Zeigte WWE Interesse an Impact Top-Star? – TV-Tapings in der nächsten Woche: Fans vor Rückkehr in die Halle – Vorschau auf die heutige „Impact Wrestling“ Ausgabe

08.07.21, von Marko "Killcobain" Welzenbach

Quelle: IMPACT Wrestling

– Berichten von Fightful Select zufolge, zeigte WWE Interesse an einer Verpflichtung des ehemaligen selbsternannten TNA World Heavyweight Champion Moose, als dessen Vertrag mit Impact Wrestling Anfang diesen Sommer auszulaufen drohte. So habe man den Impact Star bei World Wrestling Entertainment sowohl für NXT, als auch für den Main Roster in Betracht gezogen und auch Gespräche dahingehend geführt, dass Moose NXT zugunsten von RAW oder SmackDown überspringen und direkt in den Hauptshows debütieren könnte. Nichtsdestotrotz wurde vom Marktführer nie ein offizielles Angebot gemacht, was jedoch auch der zügigen Einigung über die Ausdehnung des Arbeitspapiers zwischen Moose und Impact Wrestling geschuldet ist. Bereits 2016 soll WWE Interesse am ehemaligen NFL Spieler gezeigt haben. Sein neuer Vertrag bindet ihn für zwei Jahre, bis Sommer 2023 an die Company. Mittlerweile bestätigte Quinn Ojinnaka, so Moose bürgerlich, die Spekulationen, während eines Auftritts im „Mina´s House Podcast“ selbst. Angesprochen auf das Interesse des Marktführers sagte der 37-Jährige, dass er vor kurzer Zeit die Möglichkeit hatte, die Seiten zu wechseln und sich für den Moment bewusst für Impact entschieden habe. Ein zukünftiges Engagement bei WWE wollte Moose jedoch nicht ausschließen. Sein Statement in voller länge findet ihr folgend:

„Never say never, right? I’ve had chances to go there and had an opportunity to go there not too long ago, but turned it down to stay with IMPACT. I am staying. I signed a new deal and I’m staying. I had an opportunity to leave to go to WWE, but I just felt like, right now, IMPACT was better for me with what they offered and the schedule and how I’m being used. We’ll see what happens with WWE in the next couple of years.“

– In der nächsten Woche werden neue TV-Tapings von Impact Wrestling stattfinden. Die Promotion gab bekannt, dass man dann auch wieder Fans in der Halle begrüßen wird. An zwei Tagen wird man neues Material für die Weeklys mit dem Fallout des „Slammiversary“-PPVs und einem noch namentlich unbekannten „Impact+“ Event aufzeichnen. Insgesamt wird es vier Sessions geben, mit je einer Länge von 3 Stunden. Zwischen den Sessions am selben Tag wird es eine Stunde Pause geben.

– In der kommenden Nacht steht eine neue Ausgabe von „Impact Wrestling“ auf dem Programm. Für die Show angekündigt wurden bisher zwei Matches. Bestätigt sind Brian Myers vs. Jake Something und Susan & Kimber Lee vs. Rosemary & Havok, der Sieger wird bei „Slammiversary“ auf Fire ‚N Flava (Kiera Hogan & Tasha Steelz) treffen. Zudem wurde für die „Before the Impact“-Preshow ein Singles Match zwischen Steve Maclin vs. Suicide angekündigt. Hierzulande ist die Show ab 2 Uhr live und kostenlos auf dem Twitch-Channel der Promotion (Klick!) zu sehen, in den kommenden Tagen wird die Ausgabe dann auch unter impactwrestling.com/channel-category/latest-impact kostenlos abrufbar sein. Nachfolgend das Line-up der heutigen Show:

Impact Wrestling #885
Ort: Skyway Studios in Nashville, Tennessee, USA
Erstausstrahlung: 08. Juli 2021

Singles Match
Brian Myers vs. Jake Something

Tag Team Match – Knockouts Tag Team Title #1 Contendership
Susan & Kimber Lee vs. Rosemary & Havok

– Vertragsunterzeichnung mit Kenny Omega und Sami Callihan für das Impact World Championship Match bei „Slammiversary“

Before The Impact Match
(Non-Title) Singles Match
Steve Maclin vs. Suicide

Quellen: Fightful, Impact Wrestling, Wrestling Inc.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




3 Antworten auf „Zeigte WWE Interesse an Impact Top-Star? – TV-Tapings in der nächsten Woche: Fans vor Rückkehr in die Halle – Vorschau auf die heutige „Impact Wrestling“ Ausgabe“

Los Quégels sagt:

Gibt es ja nicht 🙈 mal wieder will WWE jemanden von Impact verpflichten !
Wehe AEW macht dies bei ehemaligen WWE Akteuren !
Wo ist der Aufschrei ?😂

Gott sagt:

Natürlich ist es legitim, jemandem ein Angebot zu machen, dessen Vertrag bald ausläuft. Und es ist auch legitim, mit verschiedenen Seiten zu verhandeln.
Es ist aber ebenso legitim, wenn Moose sich entscheidet bei Impact zu bleiben.

Und mittelfristig hat er wohl die richtige Entscheidung getroffen. Während nämlich WWE sowohl quotenmäßig, als auch inhaltlich im Sturzflug steckt, befindet sich Impact im Wachstum und hat sicher auch den angenehmeren Arbeitsplan.

DDP81 sagt:

Resterampe ^^

Naja @wachstum.
Die AEW Kenny Storyline geht irgendwann zu Ende. Dann muss man mal sehen was passiert.
Vorallem vllt komplett ohne Calis und vllt auch ohne die Good Brothers.

Trotzdem haben sie verdientermaßen Ihre Daseinsberechtigung. Man hat sie ja vor nicht all zu langer Zeit… Totgeredet.

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Ace
Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/