W-IPin Wrestling Weekly #140 – der Wrestling-Wochenrückblick auf WWE und den Rest der Welt: Podcast vom 1.7.2021 (Wird Edge nur Kanonenfutter für Roman Reigns? – Doudrop und Rick Boogs: Was darf man von den neuen Charakteren erwarten? – Journalismus in Sachen Fußball und Wrestling: Unterschiede und Gemeinsamkeiten)

01.07.21, von Andreas "Silentpfluecker" Silentius

In nahezu jeder Woche passiert in der Welt des Wrestlings viel im und auch außerhalb des Rings. In unseren Wochenrückblick-Podcasts lassen wir von Wrestling-Infos.de regelmäßig die vergangene Wrestling-Woche Revue passieren, um auf die TV-Weeklies wie insbesondere „Monday Night RAW“, „SmackDown Live“ bzw. „NXT“ einerseits sowie „Dynamite“ oder Impact-Wrestling andererseits und die wichtigsten Nachrichten aus dem Business einzugehen. Was passierte bei „World Wrestling Entertainment“, „All Elite Wrestling“, „New Japan Pro Wrestling“, „Impact Wrestling“ oder wie sie alle heißen? Darüber wollen wir sprechen. Für New Japan Pro Wrestling stehen unsere Jungs von Shuyaku zur Verfügung, AEW wird in der „Elite Hour“ besprochen, Impact Wrestling gibt es bei „Impact Asylum“, während der Marktführer WWE und Themen, nach denen uns sonst noch so sein sollte, wie gehabt im „Wrestling Weekly“-Format besprochen werden. In dieser Woche tun das wieder einmal Christian (aka Chr!s) und Andreas (aka Silentpfluecker). Wir freuen uns auf euch. Also: Reinhören!!! 🙂

Da wir gerade Fußball Europameisterschaft haben, wollen Chris und Andreas den Versuch wagen, die Berichterstattung im Fußball in Relation zu der im Wrestling zu bringen. Ferner wird ein Blick auf die neuen Charaktere im Main Roster geworfen.

Wenn ihr weitere (mal qualifizierte, mal dusselige, mal spannende, mal belanglose) Kommentare von unserer WWE-Crew im weitesten Sinne hören wollt, dann schaut gerne mal bei uns bei Twitter rein und fühlt euch natürlich auch eingeladen, uns zu folgen:

Bier für Silent! Einfach euer Lieblingsbier an die W-I-Adresse (aus dem Impressum) schicken und Gruß abstauben!

Wrestling-Infos.de:@Wrestling_Infos

Silentpfluecker: @Silentpfluecker

Chr1s: @Chr1st1anTalks

JME: @TheOneJME

ZackAttack: @ZackAttack885

Nexus 3D: @nexus_wi

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diesen Podcast!

Unsere Podcasts sind jederzeit bei Youtube, Apple Podcasts und Spotify verfügbar. Klickt einfach auf den entsprechenden Button und folgt uns auf der jeweiligen Plattform, um immer als Erster in den Genuss eines neuen Podcasts zu kommen.

 

 

Eine weitere Auswahl unserer Podcast-Historie findet Ihr hier!




7 Antworten auf „W-IPin Wrestling Weekly #140 – der Wrestling-Wochenrückblick auf WWE und den Rest der Welt: Podcast vom 1.7.2021 (Wird Edge nur Kanonenfutter für Roman Reigns? – Doudrop und Rick Boogs: Was darf man von den neuen Charakteren erwarten? – Journalismus in Sachen Fußball und Wrestling: Unterschiede und Gemeinsamkeiten)“

GoldbergArmy sagt:

Schöne Ausgabe. Kleine Anmerkung, wenn ich mich nicht täusche hatte Riddle die Woche zuvor sich qualifiziert genauso wie Rico und John. Diese Woche war 2 mal der Ersatz für Randy. Oder bin ich falsch?

Boud Starr sagt:

Moin Jungs, wieder ein sehr unterhaltsamer Podcast. Wollte mal ein kleines Feedback für euch da lassen.

Seit meinem ersten Kommentar vor paar Monaten hör ich euren Podcast wöchentlich. Den zur Elite Hour und die Live Sessions übrigens auch. Impact hin und wieder, aber nur weil ich Impact gar nocht schaue. Keine Zeit.

Also, ich finde ihr seit nicht zu kritisch. Ich habe so ziemlich alle Podcasts zu wrestling auf Spotify getestet und bin bei eurem heblieben. Mit Abstand der Beste Podcast! Kein unnötiges gebashe untereinander und auch WWE und Co. kommen bei euch gut weg finde ich. Wenn man findet das die Weekly kacke war und das, wie ihr immer, begründet passt das doch.

Mal ein dickes Dankeschön, ohne euch wüsst ich gar nicht mehr was bei WWE passiert, ich hab nur noch Zeit für AEW und NXT. Das Mainroster hat aber auch nichts was einen zum einschalten bewegen würde. Früher wenn meine Frau Freitags oder Samstags um 23.00 auf der Couch eingepennt ist hab ich mir dann noch Raw oder Smackdown gegeben. Aber heute denk ich wozu? Besonders bei Raw! Da ich bei euch bin und zumindest was um Reigns passiert bei Smackdown ganz interessant finde. Aber wie JME sagte, Reigns bewegt mich halt nicht dazu jetzt zwingend Smackdown zu sehen. Wenn sichs mal ergibt, ja, wenn nicht auch nicht schlimm. Raw seh ich mittlerweile als Strafe an. Es ist eigentlich schon so das ich den Bericht lese und bestimmt 20 mal denke, die Armen vom Podcast, müssen sich den Mist auch noch reinziehen. Lesen ist schon anstrengend genug. Denn auch da bin ich bei euch, ein 4 Sterne gewoktes Match von McIntyre gg Kingston mag ja nice sein, ich kann aber Drew echt nicht mehr sehen. Fand den am Anfang auch etwas besser als Ihr bzw. was heisst besser, ich sag mal zu Beginn dachte ich noch das könnte ein richtiger Superstar werden, einer wegen dem du Raw schaust. Das verging aber nach 2 Raw Shows auch wieder und jetzt sind wir eher bei bitte nicht schon wieder McIntyre, ist sonst nix mehr da?

Wie auch immer, lange Rede, kurzer Sinn. Danke für eure Mühen. Ich freu mich auf die nächszen Podcasts.

P.S. Andi, Bodtlaender spricht man mit ä wie bei Länder, der Mehrzahl von Land. Als ich mich bei YouTube angemeldet hab, war es noch cool seinen Namen zu benutzen😅

TheDude sagt:

Ich kann mich vielen von Boud Starr nur anschließen.

Ihr macht seit Jahren einen klasse Job mit der ganzen Seite und kompensiert die wechselnden Podcast-Teams immer wieder gut.
Schön, dass ihr so ausgiebig reflektiert und euch gegenüber auch Mal kritisch eingestellt seid, persönlich denke ich, dass ihr nichts falsch macht.

Ich höre seit Jahren fast alle Podcasts eurer Seite, auch die neuen zu Impact und AEW und freue mich regelmäßig darauf, euch zu hören.
Ihr legt eure Meinung klar dar und auch wenn 9ch euch nicht immer zustimme, kann ich das vorher ja wissen. Oft sprecht ihr auch Gedanken aus, auf die ich gar nicht gekommen bin und da ich mit anderen nicht wirklich über Wrestling sprechen kann, ist das halt der Stammtischersatz 😉

Macht einfach weiter so, trinkt auch gerne vielleicht mal wieder ein Bier dabei und sprecht quasi aus höheren Sphären (wenn Christian eben hallt 😅) mit mir einfachem Fan.

Viel Spaß weiterhin bei euren Podcasts, wenn schon die Shows nicht immer anregend sind!

Michhier sagt:

Habe mir euren Podcast Donnerstag Nacht angehört und es beschäftigt mich jetzt schon wie ihr mit berichten und Podcast umgeht. Ich habe nichts im Journalismus zu tun, das Thema wurde bei uns damals nur kurz im Unterricht angeschnitten und 1995 war das Thema Podcast z.b. nicht wirklich relevant. 😂
Was bei mir hängen geblieben ist, ist das berichte sachlich und meinungsfrei sein sollen, aber wenn man sich die Medienlandschaft anschaut gelingt dies ja nicht Grade gut. Überall, nicht nur im Fußball und wrestling versucht man das geschehen als spektakulär zu verkaufen, eine Sensation jagt die andere und Skandale lassen sich eh immer besser verkaufen.
Da kann ich schon sage das ihr bei W-I nicht nur sehr neutral berichtet, sondern das man im Kontakt mit euch auch respektvoll behandelt wird. Darum kann ich euch dafür nur Loben.

Was Podcasts angeht, alle im allgemeinen, sollte einem nach dem ersten schon klar sein welche Meinung da vertreten wird. Ein Podcast ist doch kein Bericht, sondern ein Meinungsmedium und genau das weiß man doch und sollte es so nutzen. Ich z.b. will ja auch grade durch euch eine andere Meinung hören, um sie mit der meinen zu vergleichen und nicht dauernd hören, das alles genauso ist wie ich es sehen und das ich Recht habe.

Zum Schluss: bei der Frage nach der Farbe der Ringseile kann ich schwarz doch nur als Farbe nennen, da sonst die häufigste Farbe wegfallen würde. Quasi wissenschaftlich falsch, aber keine andere Möglichkeit.

Matt Austin sagt:

Moin,

hab meinen Vorrednern nicht besonders viel hinzuzufügen. Ich persönlich finde eure Podcast und die Nachrichten im Allgemeinen Fair und Neutral. Für mich versucht ihr sogar manchmal noch zu sehr das katastrophale Produkt, welches WWE mittlerweile schon seit Jahren liefert, besser darzustellen als es ist. Siehe nur die PPV’s RR bis WM37 in 2021, hab ich bei weitem nicht so gut gesehen wie Ihr. Wenn das Produkt halt Mist liefert darf bzw. muss das benannt werden, wenn es gut läuft aber auch, so einfach sehe ich das. Und da finde ich gibt es bei euch nicht’s zu beanstanden.

Das dabei immer zu einem gewissen Teil der eigene Geschmack / die eigene Meinung mit Einzug hält, ist einfach so. Davon kann sich i.d.R. kein Journalist o.ä. gänzlich freisprechen, ob gewollt oder nicht. Selbst die Tagesschau Sprecher sind nie 100% Neutral in ihrer Berichterstattung.

Zur Thematik der Überschriften; mir ist eigentlich Egal ob die positiv oder negativ behaftet sind, Nachrichten sind Nachrichten. Ob ihr zB schreibt „Cena vor grandiosem Comeback“ oder „Cena vor katastrophalem neuen Run“, da es um Cena geht würde ich die generell nicht lesen xD

Auch bei eurem Podcast könnt ihr schreiben was Ihr wollt, von mir aus auch nur „Podcast KW27 2021“, gehört wird der trotzdem 😉

MfG. Matt Austin

Michhier sagt:

@Matt Austin

Dann würde ich für dich die Überschrift wählen: “ WWE Legende und mehrfacher Champion steht vor grandioser Rückkehr, die katastrophal enden wird.“ 😁

Matt Austin sagt:

@Michhier

Sehr cool, Spoilerfrei und wird gelesen xD

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/