Becky Lynch trainiert im WWE Performance Center für ihre Comeback – NXT-Topstars absolvieren am Rande von „Smackdown“ Tryouts vor den Offiziellen des Main Rosters – Zwei weitere Matches für den „WWE Hell in a Cell“-PPV angekündigt

19.06.21, von Jens "JME" Meyer

Quelle: Miguel Discart, Becky Lynch WrestleMania 32 Axxess, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

– Becky Lynch trainierte in dieser Woche im WWE Performance Center für ihre Rückkehr in den Ring. Dies berichten sowohl der PWInsider als auch Fightful. Die 34-Jährige soll gut in Form sein und arbeitete gemeinsam mit Indi Hartwell im Ring. Dabei machte sie laut anwesenden Personen den Eindruck, als sei sie nie weg gewesen. Lynch soll außerdem mit einigen WWE-Offiziellen die Live-Matches im Performance Center verfolgt haben, bei denen sich die NXT-Talente den Offiziellen vorstellen und ihre Fähigkeiten im Ring zeigen dürfen. Neben Lynch sahen sich auch John Laurinaitis, Bruce Prichard, Canyon Ceman, Jamie Noble und Matt Bloom die Matches an. Viele Kolleginnen im Main Roster warten laut Fightful bereits sehnsüchtig auf Lynch Rückkehr, denn man hofft, dass sich mit ihr auch das Booking der Women’s Division wieder verbessert.

– NXT North American Champion Bronson Reed, NXT Champion Karrion Kross sowie Scarlett waren gestern backstage bei „Smackdown“ zu Gast, damit die Offiziellen des Main Rosters einen Blick auf sie werfen konnten. Kross bestritt ein Dark Match gegen Dolph Ziggler und Reed stieg mit Bobby Roode in den Ring. Beide Matches fanden ohne Zuschauer statt und werden wohl auch niemals zu sehen sein, sie wurden lediglich für eine interne Auswertung aufgezeichnet. Karrion Kross und Scarlett wurden erneut eingeladen und werden nächste Woche wohl Promos vor den Offiziellen halten. Bezüglich des NXT Champions und seiner Begleitung und Lebensgefährtin Scarlett gibt es bereits seit langer Zeit Gerüchte über einen baldigen Aufstieg ins Main Roster, bereits kurz nach seiner Verpflichtung war die Rede davon, dass er recht schnell in den Hauptshows landen soll.

– Mit Kevin Owens vs. Sami Zayn und Cesaro vs. Seth Rollins wurden im Rahmen der gestrigen „Friday Night Smackdown“-Ausgabe zwei weitere Matches für den morgigen „Hell in a Cell“-PPV bestätigt. Darüber hinaus ist das Match zwischen Bianca Belair und Bayley um die WWE Smackdown Women’s Championship nun ein Hell in a Cell Match. Nachfolgend die aktuelle Matchcard:

WWE Hell In a Cell 2021
Ort: WWE ThunderDome im Yuengling Center in Tampa, Florida, USA
Datum: 20. Juni 2021

WWE Championship
Hell in a Cell Match – McIntyres letzte Chance auf den Titel so lange Lashley Champion ist
Bobby Lashley (c) vs. Drew McIntyre

WWE Smackdown Women’s Championship
Hell in a Cell Match
Bianca Belair (c) vs. Bayley

WWE RAW Women’s Championship
Singles Match
Rhea Ripley (c) vs. Charlotte Flair

Singles Match
Alexa Bliss vs. Shayna Baszler

Singles Match
Kevin Owens vs. Sami Zayn

Singles Match
Cesaro vs. Seth Rollins

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




4 Antworten auf „Becky Lynch trainiert im WWE Performance Center für ihre Comeback – NXT-Topstars absolvieren am Rande von „Smackdown“ Tryouts vor den Offiziellen des Main Rosters – Zwei weitere Matches für den „WWE Hell in a Cell“-PPV angekündigt“

Nicole Blum sagt:

Hm, ich bin mal gespannt, ob Beckys Comeback am Booking so viel ändert. Ich freu mich jedenfalls darauf, sie wieder im Ring zu sehen.

Sobel (der einzig echte) sagt:

Ach ja, Kross passt richtig gut in den „Main Roster“: mittelmäßige Mic-Skills, SEHR limitiertes Moveset, dafür aber den Roman-Reigns-Körperbau und als Bonus noch ne scharfe Braut im Schlepptau. Sollen sie ihn doch nehmen.
Aber die Match-Card des PPV lockt ja Mal so gar nicht. Zwei HiaC-Matches, vier ganz simple Single-Matches, davon drei relativ willkürlich generiert. Warum nicht mehr Stipulations? Warum nicht eine Art „Funhouse-Match“ bei Bliss/Bazler? Warum nicht was härteres bei Owens/Zayn, damit die sich ordentlich zerlegen können? Last Man Standing, zum Beispiel. Selbiges würde auch für Rollins/Cesaro passen, schon, da man diese Paarungen nun schon mehrfach in klassischen Matches gesehen hat…

Vinnie the genie sagt:

Naja Becky Lynch ist im Ring auch eher begrenzt mit ihren Aktionen und Ringtechnisch eher Middle. Aber diesen Damen roster ist eh nicht mehr zu helfen.

Vinnie the genie sagt:

Naja Becky Lynch ist im Ring auch eher begrenzt mit ihren Aktionen und Ringtechnisch eher Middle. Aber diesen Damen roster ist eh nicht mehr zu helfen…

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





W-Iktor
Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/