The Rock vs. Roman Reigns als möglicher Main Event von „WrestleMania 38“: WWE hofft auf Auftritt von Dwayne Johnson beim „Survivor Series 2021“-PPV – „NXT Takeover“-Special am „SummerSlam“-Wochenende geplant – Vorschau auf „Smackdown“ und „205 Live“

11.06.21, von Jens "JME" Meyer

Quelle: Eva Rinaldi creator QS:P170,Q37885816, Dwayne Johnson 2, 2013, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

– Der diesjährige „Survivor Series“-PPV wird voraussichtlich in Brooklyn, New York stattfinden und auch diese Show möchte man bei WWE so groß wie möglich aufziehen. So hofft man, dass Dwayne „The Rock“ Johnson bei der „Survivor Series“ einen Auftritt absolviert, wobei dies im Moment noch keineswegs gesichert ist. So könnte man für „WrestleMania 38“ das seit Jahren in der Gerüchteküche gehandelte Match zwischen Rocky und Roman Reigns auf den Weg bringen. Ein weiteres Match des 49-Jährigen Hollywood-Megastars wird mit jedem Jahr unwahrscheinlicher und Ziel ist es, mit der Paarung Rock vs. Reigns neue Rekorde aufzustellen. Das über 100.000 Zuschauer fassende AT&T Stadium in Arlington, wo „WrestleMania 38“ über die Bühne gehen wird, wäre dafür die perfekte Bühne.

– Das „NXT Takeover: In Your House“-Special am kommenden Sonntag wird nicht as letzte NXT-Special in diesem Sommer sein. So berichten mehrere Quellen nun, dass bereits am 22. August 2021, also einen Tag nach dem „SummerSlam“, ein weiteres „Takeover“-Special geplant ist. Auch diese Show soll noch im Capitol Wrestling Center im WWE Performance Center in Florida stattfinden.

– Für die NXT UK Ausgabe in der kommenden Woche wurden die Matches Subculture (Dani Luna & Flash Morgan Webster) vs. Jinny & Joseph Conners und Wolfgang vs. Sam Gradwell angekündigt.

– Für die heutige Ausgabe von „Friday Night Smackdown“ wurden bisher lediglich das Match The Street Profits (Angelo Dawkins & Montez Ford) vs. Alpha Academy (Otis & Chad Gable) angekündigt. Darüber hinaus deutet man in einem Hype-Video an, dass sich Rey Mysterio an Roman Reigns rächen will.

So wird WWE Intercontinental Champion Apollo Crews seinen Titel gegen Kevin Owens verteidigen, wobei Commander Azeez vom Ring verbannt sein wird. Außerdem erhalten The Usos eine Chance auf die WWE SmackDown Tag Team Championship von Rey Mysterio & Dominik Mysterio.

– Im Anschluss an „Friday Night Smackdown“ geht es auf dem WWE Network mit einer neuen „205 Live“-Ausgabe weiter. Mit Matty Wahlberg wird ein weiterer Neuzugang sein Debüt für die Promotion feiern, der Australier, der fortan als Grayson Waller auftritt, wird auf Sunil Singh treffen. Darüber hinaus kommt es zum Match Ari Sterling & Asher Hale vs. Ariya Daivari & Tony Nese.

Quelle: Wrestling Observer Newsletter, Mad Men Podcast

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




28 Antworten auf „The Rock vs. Roman Reigns als möglicher Main Event von „WrestleMania 38“: WWE hofft auf Auftritt von Dwayne Johnson beim „Survivor Series 2021“-PPV – „NXT Takeover“-Special am „SummerSlam“-Wochenende geplant – Vorschau auf „Smackdown“ und „205 Live““

Stefan sagt:

Hahahahah Cena, Rock ,Lesnar…
Wen will man in 10 Jahren zurück bringen ?
Miz ?
Ziggler ?
😂 was ein Saftladen

Melina sagt:

Darauf warte ich seit dem Heel Turn von Roman Reigns. Ob The Rock ihm wohl Manieren beibringen kann? 😅 Allerdings hoffe ich doch das er vor WM 38 seinen Titel an einen aktiven Superstar abtreten muss. Wäre doch langweilig The Rock dann als Teilzeitchampion zu haben.

Mundo sagt:

Ich glaube, wenn das Match passiert, dann wird es Non Title. Würde sonst keinen Sinn machen, dem Rock den Titel zu überlassen.

Maximus sagt:

Für mich ist The Rock der größte Star ,der jemals im Ring gestanden ist.
Keiner kam so groß raus wie er!

Wrestlerisch gab es bessere, aber so groß raus kam nur der Auserwählte.

Von mir aus ,kann der immer auftreten, er füllt Hallen und die Fans lieben ihn.

Kvlt sagt:

Stimmt, Hulk Hogan war ein kleines Licht gegen The Rock und Stone Cold Steve Austin erst…wer ist das überhaupt? 🙂

Michhier sagt:

@Kvlt
Dann frag die Menschen Mal die nichts mit wrestling zu tun haben wer Terrence Gene Bollea ist, oder Steven James Anderson und dann frag Mal wer Dwayne Johnson ist.

Moinsen sagt:

@Kvlt ja und The Undertaker und shawn michaels oder Bret The Hitman Hart sind auch völlig unbekannt 😀

Maximus sagt:

Wenn du alle mit dessen Karriere im Ring und Hollywood vergleichst, dann ja meine Herren!

The Rock ist definitiv der größte Star im Buisness.

Shawn und der Undertaker waren für mich im Ring allein größer, doch sie waren eben nur dort ,Austin war geil im Ring ,aber das, was
The Rock polarisiert, das ist einmalig.

Finally

Jon08 sagt:

Also The Rock, Cena und auch Lesnar besitzen alle eine gewisse Zugkraft.

Und Reigns vs Rock steht ja auch nicht seit gestern auf der Agenda, sondern ist ja schon längere Zeit in Planung.

Das könnte ein sehr geiles Match mit einer extrem guten Fehde werden. Man erinnere sich nur an Hobbs and Shaw, als beide gemeinsam auf der Leinwand waren.

Und ein Heel Reigns vs einen Face Rock kann man sich mit Sicherheit geben. Ist jetzt nicht so, als hätte The Rock im Ring soviel drauf, wie richtige Oldies.

Wenn ich mich entscheiden müsste, dann wären die geplanten Paarungen diese:

1) Reigns vs Rock
2) Heel Reigns vs Face Lesnar
3) Reigns vs Cena

Shoxx Norris sagt:

JEDER weiß wer Hulk Hogan ist auch wenn derjenige nie Wrestling gesehen hat und natürlich kennt ihn niemand unter seinem bürgerlichen Namen… 🙄🤦🏻‍♂️

Jon08 sagt:

Bevor einige die Alterskeule wieder schwingen und meinen, der müsse seine Wrestlingschuhe an den Nagel hängen, der ist zu alt und so: Chris Jericho ist ein Jahr älter als Dwayne Johnson, John Cena und Brock Lesnar. Was bei den richtigen Oldies Undertaker, Goldberg sehr legitim war zu sagen.

Michhier sagt:

@Shoxx Norris
Richtig, aus Rocky III und Thunder in Paradies usw und nun schau Mal bei Cena und Johnson. Transformers und fast& Furios.

Chris Brian sagt:

@Michhier Du bist auch nicht der hellste im Kop. Unfassbar was du immer von dir gibst 😂😂😂

Michhier sagt:

@Chris Bria
und du bist ein Hulk Hogan Fanboy. Willst du mir hier echt erzählen das die Popularität eines Hogan höher ist als die eines Dwayne Johnson?

War der letzte Hogan Film nicht ehr ein Skandal? Hogan, Austin, Taker, Michaels und und und sind doch schon im wrestling Vergangenheit. Diese Leute sagen nur Personen was, die a. über 40, oder b. wenn sie wrestling interessiert sind.

Geh Mal Montag in die Firma und frag deine Kollegen ob sie den Hauptdarsteller von „Ritter aus dem All“ kennen und dann frag Mal ob sie den Typen aus fast& Furious kennen.

Chris Brian sagt:

@michhier Mir scheiß egal was du mit deinem Hogan hast. Wie schon gesagt wurde kennt niemand die bürgerlichen Namen von Stone Cold und co. Wozu auch? Wo haben Steve Austin oder Shawn Michaels jemals ihre normalen Namen verwendet? Nachdenken!

HunterJR sagt:

Interessante Diskussion – Hulk Hogan und The Rock nehmen sich relativ wenig zwecks Popularität. Beide fast gleich bekannt. Meiner Meinung nach kennen aber mehr junge Leute The Rock und ältere mehr Hulk Hogan.

Ich habe den Eindruck wenn ich generell das Thema Wrestling mit Kollegen, Freunden oder Familie berede, da werde ich sehr oft gefragt ob es den Undertaker noch gibt und ob er noch kämpft. Seine Bekanntheit sollte man nicht unterschätzen.

Michhier sagt:

@HunterJR
Dann würde ich schätzen das deine Bekannten zwischen 35-45 Jahre alt sind. Bei denen ist der Taker doch Recht bekannt.

@Chris Braun
Es geht um die Popularität und Bekanntheit der Personen und ob die auch außerhalb vom wrestling bekannt sind. Und den Jungen Menschen unter 40 ist ehr ein Dwayne Johnson bekannt, als ein Terry Boella und sogar ein the Rock ehr als Hulk Hogan.
Das du das nicht verstanden hast zeigt mir das:“Du bist auch nicht der hellste im Kop.“ ehr zu dir passt.

Edelmann sagt:

The Rock & Hulk Hogan sind beides überbewertete Poser.
Mag und mochte beide nie im Ring.
Ich finde man muss bei dieser Diskussion eher sehen was sie fürs Wrestling getan haben und nicht über deren seltendämliche Filme reden.
Wobei ich einen gewissen Unterhaltungswert einigen Hogan-Filmen nicht absprechen kann sofern man nicht zuviel erwartet. Rock-Filme sind für mich grottig und zum Fremdschämen.

Man muss sehen was Wrestler im Ring und fürs Produkt geleistet haben und da sehe ich Austin, Michaels, Hart & Undertaker deutlich vor Hogan & Rock. Gemessen an den aufgezählten Leuten sind z.B. Cena & Reigns für mich nur Mittelmaß bis unteres Mittelmaß.

Jon08 sagt:

@HunterJR WWE ist ja nicht die einzige Company, die sich älter Namen und Größen bedient. Klar, im Main Roster werden die gerne noch in den Ring gestellt, aber bspw. AEW mit Jake Roberts, Big Show, Henry, Sting etc. Das sind nur die Spitze des Eisbergs von Wrestlern, die Legendenstatus im Business erreicht haben, eben weil andere Generationen sich mit denen identifizieren.

Deshalb finde ich das gar nicht schlimm, wenn WWE sagt, jetzt holen wir mal eine Cena oder eine Rock. Die besitzen Zugkraft. Und hohe Bekanntheit beim jüngeren Publikum und haben Hollywooderfahrung.

Und, wie du schon sagst, wenn man sich mit Leuten über Wrestling unterhält, dann sind Hogan und der Undertaker die Namen, die sofort fallen.

Wrestling ist u.a. generationenabhängig. Deshalb identifizieren sich unterschiedliche Generationen auch mit unterschiedlichen Namen.

Muss man die bürgerlichen Namen der Wrestler kennen, als Fan? Nun, man verbindet Schauspieler auch mit diversen Rollen und Stars haben natürlich Wiedererkennungswert, aber kein Mensch geht in einen Film und will Namen von Schauspielern raten, sondern will sehen, wie die ihre Rolle verkörpern und sind in erster Linie auf die Rolle fokussiert. Die Handlung steht im Vordergrund, nicht die Schauspieler. Und wenn die Schauspieler es tun, dann macht der Film ganz schön was falsch.

Michhier sagt:

@Edelmann
Wenn wir die Zugkraft auf Publikum weglassen, das eh nur manchmal Reinschaltet, ja dann bin ich bei dir. Da gibt es klar bessere wie Rock und Cena.

Es ist halt die Frage wofür will ich wen bringen und da ziehen im Moment in den USA wohl am meisten Rock, Cena und Lesnar.

Chris Brian sagt:

@michier Klar alle Promis die nix mit Wrestling zu tun haben, benutzen keine Pseudonymen. 50 Cent, Eminem, etc. Jeder kennt ihre bürgerlichen Namen. Nachdenken!

Michhier sagt:

@Chris Brian
Bei dir geht’s nicht rein, oder? Es geht nicht darum ob wrestling Fans die Kennen, sondern um den absoluten Bekanntheitsstatus. Ein John Cena und ein The Rock sind heute bekannter als ein Brett Hart, oder Shawn Michaels.
Das spricht nicht die Qualität der beiden für das wrestling ab, aber es sagt aus das du mit den Namen weniger Intresse erzeugst bei „nicht wrestling Fans“. Das du das nicht verstehen kannst, kann nur zwei Gründe haben. 1 du willst nicht, oder 2 du kannst nicht.

Ein 50Cent und Eminem sind heute auch bekannter als 2Pac, oder Bigi bei der Mehrheit der Leute. Oder Thomas Möller zu Bruno labadia. Wer kennt heute noch das Bo? Ferris MC, oder Rammstein. Die Namen sagen den Leuten evtl was , aber da gibt es keine Verbindung.

Also trockne deine Tränen, Hogan kann ja weiter dein Idol sein.

Chris Brian sagt:

Schnauze alter

Michhier sagt:

@Chris Brian
Aha

BenniLo sagt:

Also ich kenne Das Bo und Ferris MC noch. Hab sie damals gefeiert. Ferris und Afrob – Reimemonster heute immer noch geil 👌🏻. Aber ich bin safe bei dir @Michhier… Mit Leuten wie Cena und Rock ziehst du heute mehr junge Leute als mit einem Hogan. Und das das jemand wie der gute Chris nicht verstehen kann (oder in dem Falle eher will (Fanboy maybe? 🤔)), sieht man ja an seinem letzten Kommentar. Gehen einem die Argumente aus, oder man will es nicht wahr haben, kommt halt sowas bei raus 👏🏻

Michhier sagt:

@BenniLo
Ich muss gestehen, ich bin ehr Punk und Metal, aber das Bo mit türlich,türlich fande ich schon geil, oder Deichkind mit Nina. Im Prinzip ist es ja wie beim wrestling, manchmal ist man auch bei einem Match begeistert, wo man die Protagonisten garnicht gut findet. Und dann kann man sagen:“ ne is kacke.“ Oder man feierts… Ich mag sogar manchmal Schranz 😂🤮😂

BenniLo sagt:

😂😂😂

Andrea Christine Weber sagt:

Wow, was hier so abgeht! Sorry aber ihr seid wirklich bekloppte wenn ihr darüber diskutiert wer am bekanntesten ist! Jeder hat sein eigenen Favoriten! Und mir ist es egal ob das anderen gefällt! Es hat auch nichts mit dem Alter zu tun! Ich bin 56 Jahre und liebe die Filme von The Rock (auch von Batista und Cena usw.) und mein Favorit ist Roman Reings aus persönlichen Gründen, ich weiß wie es ist 2 mal Krebs zu bekommen!!!

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





HoF
Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/