Entlassung von Aleister Black wird infrage gestellt – Braun Strowman verlangt hohe Summe für Independent-Bookings – Buddy Murphy bei Indie-Promotern sehr gefragt – Vorschau auf die heutige Ausgabe von NXT UK

10.06.21, von Jens "JME" Meyer

Quelle: Miguel Discart, Braun Strowman in September 2016, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

-Wie der PWInsider nun berichtet, gibt es innerhalb von WWE einige Personen, welcher der Auffassung sind, dass Aleister Black zu voreilig entlassen wurde und man den Niederländer zurückholen sollte. Nachdem sich der erste Schock über die Entlassungen in der Vorwoche gelegt hatte, herrscht nun das Gefühl vor, dass Black „zu früh“ entlassen wurde und er eher das Opfer von gebrochenen Versprechen und immer neuen Planänderungen war. Ob die Zweifel an seiner Entlassung dazu führen werden, dass der 36-Jährige wieder unter Vertrag genommen wird, bleibt abzuwarten. Seit Dienstag ist übrigens bekannt, dass Black fortan wieder seinen alten Indie-Namen Tommy End nutzen wird. So wurde er für eine Convention am 13. November in New York angekündigt.

– Auch bezüglich des nun ehemaligen Braun Strowman gibt es nun weitere Infos. Mehrere Promoter bestätigten gegenüber dem PWInsider, dass Adam Scherr, so sein bürgerlicher Name, für ein Independent-Booking eine fünfstellige Summe verlangt. Insbesondere im Angesicht der Coronavirus-Pandemie eine Summe, die wohl nur wenige Indie-Promoter zahlen werden. Es heißt, dass der 37-Jährige aktuell finanziell gut aufgestellt ist, erst ab einer fünfstelligen Summe würde er einen Auftritt in Erwägung ziehen.

-Sehr gefragt bei Independent-Promotern ist derweil Buddy Murphy. Von den letzte Woche entlassenen Talenten scheint an ihm das größte Interesse zu bestehen, da viele Promoter glauben, dass er jede Menge Dream Matches gegen Top-Indie-Stars auf die Matte legen kann.

– Für die heutige Ausgabe von NXT UK  ist ein Titelmatch zwischen Meiko Satomura und NXT UK Women’s Champion Kay Lee Ray sowie die Rückkehr von NXT UK Champion WALTER angekündigt. Die neueste Ausgabe von NXT UK wird heute Abend ab 21 Uhr deutscher Zeit auf dem WWE Network erstausgestrahlt.

Quelle: PWInsider

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




26 Antworten auf „Entlassung von Aleister Black wird infrage gestellt – Braun Strowman verlangt hohe Summe für Independent-Bookings – Buddy Murphy bei Indie-Promotern sehr gefragt – Vorschau auf die heutige Ausgabe von NXT UK“

Endlesscrow sagt:

5 Stellige Summe guter Witz.
Für so eine Forderung muss man schon einiges gerissen im Wrestling.
Mal sehen wie lange er bei der Meinung bleibt wenn ihn die Kohle mal ausgeht

Base4ever sagt:

Da überschätzt aber jemand seinen Marktwert 😂

Jan Gando sagt:

Naja Mal sehen. Sein Wort scheint er schon mal nicht zu halten. Man konnte ja schon mehrfach lesen, dass er niemals mehr als Wrestler auftreten wollte, wenn er die WWE verlässt.

Kvlt sagt:

Das dürfte ein großer Fehler von Braun Strowman sein. Da gab es schon einige ex-WWE’ler die so oder ähnlich dachten und dann ganz schnell vor dem Nichts standen, weil schlichtweg niemand mehr Interesse hatte und es ja auch genügend andere gute Wrestler gibt, die Fans in die Halle und Geld in die Kasse bringen. Wenn Strowman vor hat seine Wrestlingkarriere zu beenden, so jedenfalls kann das ganz schnell gehen.

Scotty2Hotty sagt:

Strowman ist quasi der neue Ryback, der hält sich auch für ’ne große Nummer und keiner interessiert sich für ihn

Bobby Styles sagt:

Da wurde das Hirn des guten Braun von Vince aber ordentlich gewaschen. Er denkt ernsthaft, dass man auch außerhalb der WWE für einen Wrestler, von dem man fast nur Slams und Tritte kennt, so viel bezahlen würde. 😂

Von Buddy Murphy halte ich echt viel. Entweder wird er über Umwege bei AEW landen oder er wird den McIntyre-Weg gehen und nach einer Steigerung in den Indies als großer Star zur WWE zurückkehren.

Haki sagt:

Tommy end bleib bloß weg von wwe
Ich glaube und hoffe er ist so schlau und tut sich den rotz nicht nochmal an

Rikibu sagt:

Bevor das WWE Gewächs Braun Strowman große Summen aufrufen kann, muss er sich erstmal beweisen. Kann er überhaupt mit der Dynamik, die in anderen Ligen herrscht, umgehen? Was kann Braun wirklich im Ring? Kann er nur den eher sicheren, nicht waghalsigen, stets gleichen WWE Style? Und nein, er soll nicht von nem 20 Meter Käfig springen, wie dieser eine Sohn da von diesem Senioren :-)… mir gehts eher um Match und Move Dynamik

Aber ich lese daraus, dass der Zottelbär eigentlich kein Bock auf Wrestling hat. Da merkt man, wo das Herz liegt… wohl eher an der Brieftasche, statt sich unabhängig zu machen. Wetten, dass er sich wieder billig an die WWE bindet und er als surprise präsentiert wird?

Michhier sagt:

So wie ich das lese, kann Braun Strowman diese Summen Fordern, weil er nicht auf Geld angewiesen ist. Gönne ich ihm, er muß ja nicht gleich in den Indie rum Rennen um dort dann zu versauern. Wenn er dann irgendwann kein Geld mehr hat, dann kann er ja immernoch für weniger los tingeln, für 1000, oder weniger pro Auftritt.

Lotus Mercedes sagt:

Hoffentlich wird Aleister Black zurückgeholt.

Rikibu sagt:

Warum sollte Tommy End zurückgehen? Erst verpflichten, bei NXT interessant, wenn auch unter den Möglichkeiten sich entwickeln lassen, dann in die main show und ab da eigentlich vollkommen ferner Liefen am Start. Ich kann nicht mal bewerten, ob er sich im Ring verbessert oder weiterentwickelt hat, so wenig hat man die letzte Zeit von ihm gesehen. Dann kommt er ansatzweise interessant zurück in die Shows und von jetzt auf gleich raus aus den Shows und damit quasi das Vertrauen entzogen.

Warum sollte man da zurück wollen? noch dazu für weniger Geld?

Raven1802 sagt:

Nun ja, in Anbetracht dessen, dass er von der Gage alles alleine bezahlen muss (Versicherung, Flug, Unterkunft) finde ich 5 stellig jetzt nicht soooo extrem viel. Sorry, aber für 1000 mit einem gewissen Risiko in ein Ring steigen und dann auch alles drum herum selbst zu zahlen, würde wohl auch niemand von uns tun.
Das er nur Slams und Tritte gezeigt hat lag ja nicht an ihn, sondern an der WWE. Ob man es glaubt oder nicht, er kann auch schnell und beweglich sein. Sicher nicht auf dem Niveau eines BamBam Bigelow seinerzeit…muss aber bei einem Powerhouse nicht sein. Wir erwarten ja von einem Sin Cara auch nicht, dass er slamt, sondern auf den Seilen rumhüpft. Etwas fair sollte man bleiben. Ich muss ihn aber auch nicht bei der AEW sehen. Da passt er nicht hin.

Black sollte nicht so dumm sein und erneut unterschreiben. Nach dem lecken sich sicherlich genügend Ligen die Finger.

JME sagt:

@Raven1802

Flug/Anfahrt sowie Unterkunft kommt oben drauf. Das bezahlt in der Indie-Szene, anders als bei WWE, der Promoter.

Oh gott sagt:

Das sind nur zehntausend Euro ne? Also find ich jetzt nicht Sooo viel

Lobo sagt:

@oh Gott….die 10.000 sind aber nur das Unterste Ende der fünfstelligen Betragsmöglichkeiten. Vielleicht wollte er ja auch 99.999.

Neddard sagt:

Ich kenne mich mit den Beträgen in den Indi Szenen nicht aus, aber gehen wir mal davon aus, dass es wie oben beschrieben sehr viel Geld wäre.
Nun dann gibt es zwei Möglichkeiten:
A) Er überschätzt sich oder
B) Er ist auf das Geld nicht angewiesen und hängt nicht so sehr am Wrestling dass er damit weiterhin seinen Lebensunterhalt verdienen muss/will. Also wenns jemand bezahlt ist es gut und wenn ihn niemand booked ist es auch gut.

Michhier sagt:

@Rikibu
Mir fällt spontan nur ein Grund ein. Weil er ein Arbeitsvisum braucht. So viel ich weiß, bekommen das die Indie wrestler nicht.

Raven1802 sagt:

@JME ok, das wusste ich nicht. Bleibt aber immer noch die Versicherung. Ich finde sowieso, dass Wrestler in meinem Augen zu wenig Garantie Gehalt bekommen.(Die Top Draws mal ausgeschlossen) Was sind schon 150 000 Euro im Jahr, wenn Dir bei jedem Match etwas passieren kann, was Dich zum Ende der Karriere zwingt. Und letztendlich ist es ja in der Regel kein Job welchen Du bis zur Rente machst. (Gibt es überhaupt Rente in den USA?). Wenn ich überlege, dass ich knapp 1/4 eines NXT Wrestlers verdiene, dafür dass ich mir im warmen Büro den Po platt sitze, hier in DE aber im Zweifelsfall auch Arbeitslosengeld bekomme, wenn ich den Job verliere oder irgendwann mal ne Rente, geht es nur offensichtlich besser als dem NXT Wrestler. Klar bekommt er im ersten Moment das dreifache an Geld, hat aber auch ganz andere Ausgaben und muss im Hinterkopf behalten, dass er den Job vielleicht morgen schon nicht mehr hat.

Wie gesagt, nur meine Meinung.

Kvlt sagt:

@JME: Genau das. Deswegen sind die Bookings von Indie Promotern auch immer mit einem gewissen Risiko verbunden. Kurzfristige Absagen können dann schon mal ins Geld gehen, obwohl eine Wrestler am Ende nicht auftritt. Da kann man es sich als Wrestler schnell verspielen und wird dann eben nicht mehr gebookt bzw angefragt.

Enra sagt:

Finde es aber schön zu sehen wie sich die Kommentare von „wie kann WWE Strowman entlassen?“ zu „Strowman ist diese Gage niemals wert“ gewandelt haben

Oliver sagt:

Strowman hat dieses Gerücht schon längst wieder auf Twitter dementiert. Daran ist wohl nichts dran.

Jan Gando sagt:

Selbst wenn er so viel haben will.
Das ist wieder diese typische Doppelmoral. „Wie kann er nur so viel verlangen?! Das zahlt eh keiner!“
Aber am Ende würde es trotzdem jeder nehmen.

Wie schon erwähnt wurde. Die halten ihren kompletten Körper hin. Und die soziale Versorgung ist dort wirklich beschissen.

Hier ist auch nicht alles Gold was glänzt, aber wenn ich im schlimmsten Fall operiert werden muss, werde ich hier gut *versorgt“

In Amerika kannst Du versuchen es mit einem zweit oder sogar dritt Job zu bezahlen, wenn Du dann überhaupt noch arbeiten kannst.

Gansen sagt:

Für buddy murphy freut es mich total, das die indie liegen so viel interesse an ihm haben. ein klasse typ und garantiert eine bereicherung für jede liga.

bei tommy end kann man nur hoffen das er nicht so doof ist und wieder zur wwe zurückkehrt. das was die wwe da mit ihm abgezogen hat ist unter aller sau. vorallem das was gegen ende abgelaufen ist. wie schon in einem anderen kommentar weiter oben erwähnt, wär für mich wär für mich das vertrauen dahin und ich würd mich wohl ziemlich verarscht vorkommen, wenn die mich urplötzlich wieder zurück haben wollen. tommy stehen, genau wie für buddy murphy, sämtliche türen offen.

und was adam scherr (aka braun strowman) angeht.. finde er überschätzt sich da ein wenig, bzw. seinen marktwert. das vinnie ihm einen big deal mit ordentlich money unterbreitet hat lag wohl in erster linie daran, das der opa auf riesige muskelprotze steht und er ihn unbedingt in seiner liga haben wollte. adam vergisst dabei das andere ligen da ein wenig anders ticken. nicht jede liga würde für ein powerhouse alles tun, um ihn in die liga zu holen. aber gut. wie heißt es so schön.. er ist alt genug, um zu wissen was er tut 😉

Kvlt sagt:

Ryback dürfte da doch das prominenteste Beispiel sein. Der hat es auch mit der „Money Whore“ Masche bei den Independent Ligen versucht. Was daraus wurde wissen wir ja alle, nämlich nichts. Nicht nur wegen des Geldes, sondern schlichtweg weil man sich mit einer solchen Einstelluung schon von Anfang an bei den anderen Workern sehr unbeliebt macht.

JME sagt:

@Oliver

Er hat genau genommen nichts dementiert. Der Bericht sagt ja nicht, dass jemand Strowman angerufen und nach Bookings gefragt hat, sondern nur, was Strowman verlangt. Strowmans Aussage, dass ihn niemand angerufen und mit ihm über Bookings gesprochen hat, mag also wahr sein, ein Dementi ist dies aber weißgott nicht. Er mag mit niemanden über Bookings gesprochen haben, dass bei seinem Agenten jemand nach dem Preis gefragt hat, ist damit nicht dementiert.

El Campeon del Internet sagt:

@Entra
Liegt daran, dass die WWE viel in ihn investiert hat und er für die WWE im Gegensatz zu den anderen Promotionen einen Mehrwert hat. Deswegen ist die Entlassung (mit Ausnahme der Begründung bezüglich der Höhe seines Vertrags) zwar verwunderlich, ebenso ist seine Forderung, sollte es denn stimmen, auch.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





W-Iktor
Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/