Kategorie | AEW News

*Update* AEW Dynamite #87″ Rating vom 04.06.2021: Niedrigstes Rating aller Zeiten auf ungewohnten Sendeplatz (Update: Zuschauerentwicklungen der einzelnen Segmente)

15.06.21, von Jens "JME" Meyer

Quelle: All Elite Wrestling

„AEW Dynamite #87“ Rating vom 04.06.2021

– Die „AEW Dynamite“-Ausgabe am 04. Juni 2021 auf TNT sahen durchschnittlich 462.000 Zuschauer. Im Vergleich zur Ausgabe in der letzten Woche (526.000 Zuschauer) verlor man somit ca. 64.000 Zuschauer. Die Show erzielte die bisher niedrigste Live-Zuschauerzahl in der Geschichte der Company, was aufgrund des ungewohnten Sendeplatzes und des späten Beginns nicht überraschend kommt. Im Jahresvergleich zur Ausgabe vom 03. Juni 2020 verlor man bei den Zuschauern ca. 37%, aber auch dies ist natürlich ein Muster ohne Wert.

In der US-Hauptzielgruppe (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) erreichte man 0,19 Ratingpunkte und 250.000 Zuschauer (Vorwoche: 0,20 Punkte und 263.000 Zuschauer), was für Platz 9 der meistgeschauten Shows in der US-Hauptzielgruppe im US-Kabelfernsehen am Freitagabend reichte (Vorwoche: Platz 10). Auch dies ist das bisher niedrigste Ergebnis in der Geschichte der Show. Im Jahresvergleich zur Ausgabe vom 03. Juni 2020 sank das Rating in der Hauptzielgruppe um 34%.

Die erste Stunde – also auf dem Spot, auf dem ab August „AEW Rampage“ laufen wird – sahen 495.000 Zuschauer (0,19 Ratingpunkte und 251.000 Zuschauer in der US-Hauptzielgruppe). In der zweiten Stunde sahen 430.000 Zuschauer zu (0,19 Ratingpunkte und 243.000 Zuschauer in der US-Hauptzielgruppe) zu.

Nachfolgend die Zuschauerzahlen der einzelnen Segmente auf TNT:

* The Young Bucks vs. Pac & Penta El Zero Miedo sahen 549.000. Zuschauer, davon 302.000 in der Hauptzielgruppe.

* Eine Promo von Mark Henry interview sowie das Debüt von Andrade verloren 75.000 Zuschauer (474.000 Zuschauer, davon 236.000 in der Hauptzielgruppe).

* Cody Rhodes & Lee Johnson vs. Anthony Agogo & QT Marshall und ein Stadium Stampede Highlights Package gewannen 10.000 Zuschauer (484.000 Zuschauer, davon 224.000 in der Hauptzielgruppe).

* Eine Promo des Inner Circle, eine Promo von Orange Cassidy & Best Friends und eine Promo von Kenny Omega & Don Callis verloren 11.000 Zuschauer (473.000 Zuschauer, davon 240.000 in der Hauptzielgruppe).

* Jungle Boy & Christian Cage vs. Private Party verlor 17.000 Zuschauer (456.000 Zuschauer, davon 251.000 in der Hauptzielgruppe).

* Eine Promo von Team Taz, das Segment mit Sting, Darby Allin, Ethan Page & Scorpio Sky und die Siegesfeier von Britt Baker verloren 7.000 Zuschauer (449.000 Zuschauer, davon 256.000 in der Hauptzielgruppe).

* Eine Promo von Pac, Eddie Kingston & Penta El Zero Miedo sowie The Bunny vs. Red Velvet verloren 11.000 Zuschauer (438.000 Zuschauer, davon 250.000 in der Hauptzielgruppe).

* Dustin Rhodes vs. Nick Comoroto verlor 64.000 Zuschauer (374.000 Zuschauer, davon 220.000 in der Hauptzielgruppe).

Zum Vergleich: Nachfolgend die Zahlen der Erstausstrahlungen auf TNT in den letzten 10 Wochen:
04. Juni 2021: 462.000 Zuschauer und 0,19 Ratingpunkten in P18-49
28. Mai 2021: 526.000 Zuschauer und 0,20 Ratingpunkten in P18-49
19. Mai 2021: 821.000 Zuschauer und 0,28 Ratingpunkten in P18-49
12. Mai 2021: 936.000 Zuschauer und 0,31 Ratingpunkten in P18-49
05. Mai 2021: 1,090 Mio. Zuschauer und 0,42 Ratingpunkten in P18-49
28. April 2021: 889.000 Zuschauer und 0,33 Ratingpunkten in P18-49
21. April 2021: 1,104 Mio. Zuschauer und 0,37 Ratingpunkten in P18-49
14. April 2021: 1,219 Mio. Zuschauer und 0,44 Ratingpunkten in P18-49
07. April 2021: 688.000 Zuschauer und 0,22 Ratingpunkten in P18-49
31. März 2021: 700.000 Zuschauer und 0,26 Ratingpunkten in P18-49

Quelle: PWTorch, Wrestling Observer

Diskutiert auch in unserem Forum mit vielen weiteren Wrestlingfans über dieses Zahlen! Klick!




14 Antworten auf „*Update* AEW Dynamite #87″ Rating vom 04.06.2021: Niedrigstes Rating aller Zeiten auf ungewohnten Sendeplatz (Update: Zuschauerentwicklungen der einzelnen Segmente)“

wrestlingfan83 sagt:

AEW jetzt aber fix am Ende!

Mr. Fischstäbchen sagt:

@wrestlingfan83:
Du scheinst dich echt auszukennen…

Jenser sagt:

Solange man nicht im normalen Rhythmus ist, muss man sich hier keine großen Gedanken oder gar Sorgen machen. Ab Anfang Juli, wenn man auch wieder auf Tour geht, da wird die Entwicklung der TV-Quoten wieder richtig interessant und relevant.

Wobei natürlich diese aktuellen Zahlen wirklich nicht berauschend sind, diese kann man also auch halbwegs für Rampage ab August einplanen.

wrestlingfan83 sagt:

Mr. Fischstäbchen: 😉

Sehe wie Jenser auch so.

SigiVsAEW sagt:

Der Anfang vom Ende. Vor kurzen wolltet ihr noch RAW übertrumpfen, nun versinkt Ihr ins nichts.

Freue mich schon auf Kenny, MGF und den Bucks bei WWE.
Hauptsache der Verräter Ambrose bleibt wo der Pfeffer wächst.

DDP81 sagt:

MGF???? Na auf den kannst auch gespannt sein!!!! 😊

Masch sagt:

„ Hauptsache der Verräter Ambrose bleibt wo der Pfeffer wächst.“

Alles was man über WWE Fans in ihrer Blase wissen muss.

Los Quégels sagt:

Sigi vs AEW 😂😂😂😂😂😂
Da regt sich aber ein 14 jähriger gerade in der großen Pause ganz ordentlich auf.
Nutze die Pause, entspanne ,versuche mal ein Mädel anzusprechen und und und…
Bestimmt Flauschi aka WWE Sabbse

Nussknacker sagt:

@ SigiVsAEW:

Deinen Kommentar feier ich mit Yes, Yess, Yess.

Endlich einer der mir aus der Seele spricht.

Danke

Neddard sagt:

Ich finde die Verschiebung des Sendeplatzes kommt zur Unzeit. Man hat gerade einen richtigen Boost bekommen nachdem NXT das Feld am Mittwoch geräumt hat. Irgendwie schade. Ich hoffe dass man das Momentum mitnehmen kann wenn man wieder auf den alten Sendeplatz zurückkehrt.

Inzwischen sehe ich den Senderwechsel auch Positiv, da weniger Verschiebungen daraus resultieren.

Mir persönlich fällt es auch sehr schwer zu bewerten wie Gut oder Schlecht die Zahlen auf dem Sendeplatz sind. Es ist ja bekannt, dass der Freitag Abend der schlechteste Sendeplatz ist den man haben kann, aber mich würde interessieren ob die Zahlen für den Platz gut oder schlecht zu bewerten sind…

Hat vielleicht jemand Zahlen was andere Sender oder andere Sendungen hier vorher so an Quoten liefern?

Michhier sagt:

@Neddard
Denke das es schwer zu vergleichen ist. Dies ist ja nicht nur einfach Freitagabend, nein, die Amis Dürfen wieder raus und das tun sie auch. Sie gehen feiern und treffen sich mit Freunden. Das war ja fast das ganze letzte Jahr nicht.

JME sagt:

@ Neddard

Vor AEW lief auf TNT am Freitagabend auf diesem Sendeplatz ein Spielfilm. Hatte knapp 500.000 Zuschauer und in der Zielgruppe 0.19. In der ersten Woche lag AEW etwas drüber, in der zweiten bei der Gesamtzuschauerzahl etwas darunter. Mit DVR/VOD war man in Woche 1. nach 7 Tagen aber bei 1,1 Millionen, das waren nur 150.000 weniger als zuvor mit DVR/VOD. Von Woche 2 gibt es da noch keine Zahlen. Zumindest schauen die meisten also einfach nachher noch, die Zuschauer sind also nicht verloren, nur in diesen Wochen für den Sender wertlos.

Ordal sagt:

Jede DVR ist für den Sender wertlos da Mann die Werbung skipen kann.
So nebenbei warum findet man hier keine DVR zahlen zu WWE ?

JME sagt:

@Ordal

Weil es meist keine konkreten Zahlen gibt, bzw. erst Wochen später, und weil es, wie du schon sagst, an sich wertlose Zahlen sind. Bei AEW ist es aktuell aber interessant, da man nicht auf dem gewohnten sondern auf einem sehr ungünstigen Sendeplatz läuft. Es zeigt also, ob die Leute einfach nicht Live sondern später schauen. Die aktuellen AEW Zahlen mit Live-Zahlen aus dem Vorjahr oder vom letzten Monat zu vergleichen, ist halt im Grunde komplett witzlos und nichtssagend. Erst wenn man auf die Gesamtzuschauerzahl mit DVR und VOD schaut, ergibt sich im Vergleich zu den Vorwochen ein Bild.

Und nur falls die Frage kommen sollte: Die DVR/VOD-Zahlen von RAW sind prozentual deutlich geringer, als die von AEW. Aktuell kommt RAW nach 10 Tagen immer noch nicht über die Marke von 2 Millionen Zuschauern. Die RAW-Ausgabe vom 31. Mai hatte beispielsweise nach 10 Tagen (Live, DVR und VOD) eine Gesamtzuschauerzahl von 1,930 Millionen. RAW hatte innerhalb von 10 Tagen also 373.000 Zuschauer die via VOD/DVR geschaut haben, bei der AEW vom 28.05. waren schon nach 6 Tagen 590.000 Zuschauer die via VOD/DVR schauten.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





W-Iktor
Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/