Mark Henry über seine Entscheidung, bei AEW anzuheuern und sein abschließendes Gespräch mit Vince McMahon

03.06.21, von David "VidDaP" Parke

Quelle: All Elite Wrestling

– Mark Henry, der bekanntermaßen einen Vertrag über mehrere Jahre bei All Elite Wrestling unterschrieben hat, sprach im Busted Open Radio (wo er selbst als Co-Host fungiert) über seine Entscheidung, sich der Promotion von Tony Khan anzuschließen.

„Mein (WWE-)Vertrag war ausgelaufen. […] Ich habe hunderte Menschen gesehen, die WWE verlassen haben. Ich dachte aber immer noch, ich sei wertvoll genug, um nirgendwo anders hinzugehen. Aber wenn sich der Vertrag dem Ende zuneigt, denkst Du darüber nach. Was wirst Du als nächstes tun? Ich wollte mehr tun, das wollte ich schon immer. Wenn ich nicht das tun kann, was ich tun möchte, vor allem, wenn ich denke, dass ich es besser kann als jemand anderes, dann gucke ich mich nach was anderem um. Und das habe ich getan.“

Henry führte weiter aus, dass er darüber auch mit Vince McMahon gesprochen hat.

„Jeder weiß von dem Respekt, den Vince und ich voreinander haben. Es war, als ob ich meinen älteren Bruder anrufe, um ihm zu sagen, dass ich nicht mehr im Schatten stehen möchte. Und er war so cool, er sagte mir ‚Du weißt alles, was Du wissen musst. Wenn Du das Gefühl hast, gehen zu müssen, bin ich nicht begeistert, aber dann geh. Ich weiß, dass Du Erfolg haben wirst.‘ Das ist es, was ich wollte. Man möchte die Firma nicht anders verlassen. Es gibt genug illoyale Menschen, aber niemand soll sagen können, Mark Henry sei illoyal. Ich war immer loyal. Es gab Zeiten, wo mir anderswo mehr Geld geboten wurde und ich geblieben bin. 25 Jahre in der gleichen Firma, durch gute und schlechte Zeiten, ich war immer da. Es war eine tolle Erfahrung.“

Auch seine ersten Ziele bei seinem neuen Arbeitgeber hat sich der „World’s Strongest Man“ schon gesteckt. So möchte er sich darauf fokussieren, mit AEW auch ältere Fans zu erreichen. Man habe mit den Shows schon viele junge Fans angelockt, doch müsse man präsenter in den Medien werden, gerade, wenn es wieder auf Tour geht, um Menschen zum Einschalten zu bewegen.

„Ich bin nicht mehr wie früher in den Straßen unterwegs. Ich kenne viele Ausdrücke nicht, aber ich weiß, was ältere Menschen tun. Und darauf werde ich meinen Fokus legen.“

Quellen: Busted Open Radio, wrestlingINC.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





W-Iktor
Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/