„UFC 262: Charles Oliveira vs. Michael Chandler“ in der kommenden Nacht live auf DAZN – Nate Diaz vs. Leon Edwards verschoben – Zabit Magomedsharipov denkt über Karriereende nach – Ausblick auf „Bellator 259: Cris Cyborg vs. Leslie Smith II“ – Schwergewichtstitelkampf für „Bellator 261“ angekündigt – Niederlage von Fabricio Werdum zu No Contest geändert

15.05.21, von Benjamin "Cruncher" Jung

UFC – Ultimate Fighting Championship: Nate Diaz vs. Leon Edwards verschoben – Zabit Magomedsharipov denkt über Karriereende nach – Kämpfer für 22 Monate wegen Doping gesperrt – „UFC 262: Charles Oliveira vs. Michael Chandler“ in der kommenden Nacht live auf DAZN

Bellator MMA: Schwergewichtstitelkampf bei Bellator 261 – 15 Kämpfer entlassen – Ausblick auf „Bellator 259: Cris Cyborg vs. Leslie Smith II“

Sonstige(s): Niederlage von Fabricio Werdum zu No Contest geändert – Marshawn Lynch wird PFL-Investor – Cage Warriors veranstaltet erstmals in den USA

Quellen: MMAFighting.com, MMAInsight.com, MMAJunkie.com, Sherdog.com

UFC

– Der spannende Weltergewichtskampf zwischen dem US-Amerikaner Nate Diaz (20-12) und dem Engländer Leon Edwards (18-3) wurde von UFC 262 um gut einen Monat auf UFC 263 nach hinten verschoben. Grund für die Verlegung ist eine kleinere Verletzung bei Diaz, welche er sich während des Trainingscamps zuzog. Im Hauptkampf von UFC 263 steht ein Rückkampf zwischen Israel Adesanya und Marvin Vettori um den Mittelgewichtstitel der UFC.

– Könnte die Karriere eines vielversprechenden UFC-Talents schon wieder beendet sein? Der Russe Zabit Magomedsharipov (18-1) denkt Berichten zufolge über ein Karriereende nach. Zuletzt war er bereits aus den Rankings der UFC verschwunden. Verletzungen sollen nicht der Grund für den möglichen Rücktritt sein, vielmehr verspürt Magomedsharipov wohl keine Motivation mehr für eine Fortsetzung seiner MMA-Karriere.

– Der Pole Oskar Piechota (11-3-1) wurde von der USADA aufgrund eines Dopingverstoßes für 22 Monate gesperrt. Er darf Ende September 2022 wieder in den MMA-Käfig steigen.

– In der kommenden Nacht steht der UFC 262 PPV auf dem Programm. Im Main Event der Veranstaltung kommt es zur Paarung Charles Oliveira vs. Michael Chandler um die vakante UFC Lightweight Championship. Den Co Main Event bilden Tony Ferguson und Beneil Dariush. Die Main Card der Show wird am frühen Sonntagmorgen ab 4 Uhr deutscher Zeit live auf DAZN ausgestrahlt. Ein Abo beim Streamingdienst DAZN kostet 11,99€ im Monat und ist monatlich kündbar. Sofern ihr noch keinen DAZN Account besitzt, könnt ihr den Dienst darüber hinaus im ersten Monat nach der Anmeldung kostenlos testen. Neben der UFC hat DAZN zahlreiche andere Sportarten und Ligen im Programm, darunter „WWE Monday Night RAW“, „WWE Friday Night Smackdown“, Bundesliga, UEFA Champions League, UEFA Europa League, LaLiga, NFL, NBA, NHL und MLB.

UFC 262: Oliveira vs. Chandler
Datum: 15. Mai 2021
Austragungsort: Houston, Texas, USA
Halle: Toyota Arena

Main Card (DAZN)

Lightweight bout
UFC Lightweight Championship – vakant
Charles Oliveira vs. Michael Chandler

Lightweight bout
Tony Ferguson vs. Beneil Dariush

Flyweight bout
Matt Schnell vs. Rogerio Bontorin

Women’s Flyweight bout
Katlyn Chookagian vs. Viviane Araujo

Featherweight bout
Shane Burgos vs. Edson Barboza

Preliminary Card (ESPN/ESPN+)

Middleweight bout
Ronaldo Souza vs. Andre Muniz

Featherweight bout
Mike Grundy vs. Landon Vannata

Middleweight bout
Jamie Pickett vs. Jordan Wright

Women’s Flyweight bout
Andrea Lee vs. Antonina Shevchenko

Women’s Flyweight bout
Gina Mazany vs. Priscilla Cachoeira

Lightweight bout
Kevin Aguilar vs. Tucker Lutz

Lightweight bout
Christos Giagos vs. Sean Soriano

Bellator

– Da der amtierende Champion Ryan Bader sich für das Halbfinale des Halbschwergewichts Grand Prix qualifiziert hat, wird Bellator MMA einen Interimstitel im Schwergewicht vergeben. Bei diesem Titelkampf, der am 25. Juni den Main Event von Bellator 261 bildet, wird der UFC-Veteran Timothy Johnson (15-6) auf den Russen Valentin Moldavsky (10-1) treffen. Johnson hat drei Siege in Folge gegen Tyrell Fortune, Matt Mitrione und Cheick Kongo in Folge geholt. Moldavsky steht bei Bellator bei 5-0 und konnte dabei unter anderem Roy Nelson, Linton Vassell und Javy Ayala schlagen. Ebenfalls für Bellator 261 angesetzt wurde Myles Jury (19-5) vs. Sidney Outlaw (15-4) im Leichtgewicht.

– Bellator MMA hat sich von 15 Fighter:innen getrennt. Die meisten kämpften in Bellators European Series, welche seit dem Ausbruch der Coronavirus-Pandemie pausiert. Die bekanntesten Namen sind der Pico-Bezwinger Zach Freeman, der UFC-Veteran Bobby Voelker und der ehemalige Cage Warriors Champion Karl Moore.

* Yannick Bahati (9-5)
* Mandy Böhm (7-0)
* Justin Burlinson (5-0)
* Claudio Conti (7-5-2)
* Ruben Crawford (16-4)
* Zach Freeman (9-3)
* Will Fleury (8-3)
* Constantin Gnusariev (4-0-1)
* Malin Hermansson (5-3)
* Jade Jorand (0-1)
* AJ Matthews (9-9)
* Karl Moore (9-2)
* Pietro Penini (9-2-1)
* Giorgio Pietrini (16-5-1)
* Bobby Voelker (33-14)

– Am kommenden Freitag steht mit Bellator 259 die nächste Show von Bellator MMA auf dem Programm. Im Main Event geht es zwischen Titelträgerin Cris Cyborg und Herausforderin Leslie Smith um die Bellator MMA Women’s Featherweight Championship. Im Co Main Event wird Bellators ehemaliger Bantamgewichtschampion Darrion Caldwell (15-4) wieder im Bantamgewicht antreten. Er trifft auf Leandro Higo (20-5), gegen den er 2018 bereits seinen Titel verteidigt hatte. Zuletzt trat Caldwell im Federgewichts Grand Prix an und erreichte dort das Halbfinale. Nachfolgend die komplette Matchcard:

Bellator 259: Cyborg vs. Smith II
Datum: 21. Mai 2021
Austragungsort: Uncasville, Connecticut, USA
Halle: Mohegan Sun Arena

Main Card (Showtime)

Women’s Featherweight bout
Bellator MMA Women’s Featherweight Championship
Cris Cyborg (c) vs. Leslie Smith

Bantamweight bout
Darrion Caldwell vs. Leandro Higo

Middleweight bout
Austin Vanderfort vs. Fabian Edwards

Welterweight bout
Jaleel Willis vs. Maycon Mendonça

Light Heavyweight bout
Christian Edwards vs. Ben Parrish

Preliminary Card (Bellator.com)

Lightweight bout
Saad Awad vs. Nate Andrews

Light Heavyweight bout
Grant Neal vs. Tyree Fortune

Women’s Flyweight bout
Sumiko Inaba vs. Kristina Katsikis

Lightweight bout
Aviv Gozali vs. Sean Felton

Women’s Flyweight bout
Valerie Loureda vs. Hannah Guy

Heavyweight bout
Davion Franklin vs. Tyler King

Women’s Featherweight bout
Leah McCourt vs. Janay Harding

Bantamweight bout
Brett Johns vs. Danny Sabatello

Lightweight bout
Alfie Davis vs. Alexander Shabliy

Sonstige(s)

– Die Athletic Commission von New Jersey hat die kontroverse TKO-Niederlage von Fabricio Werdum (24-9-1, 1 NC) gegen Renan Ferreira (6-2, 1 NC) in einen No Contest abgeändert. Während des Kampfes hatte Ferreira vermutlich in einem Aufgabegriff von Werdum abgeklopft, was der Kampfrichter aber nicht sah. Werdum gab jedoch seine gute Position auf und verlor wenig später durch TKO. Damit steht Renan Ferreira nun wieder bei 0 Punkten.

– Wenige Wochen nach Wiz Khalifa ist nur auch der ehemalige NFL-Superstar Marshawn Lynch ein Investor bei der Professional Fighters League (PFL) geworden.

– Englands Topliga Cage Warriors wird am 01. August ihren ersten Event in den Vereinigten Staaten von Amerika veranstalten. Die Show soll in San Diego, Kalifornien vor voraussichtlich 500 Zuschauern stattfinden. Kämpfe wurden bisher nicht angesetzt. Es ist auch unklar, ob Cage Warriors seine Kämpfer aus Europa mitbringen oder auf regionale Talente aus den USA setzen wird.




Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://fittaste.com/