„AEW Double or Nothing 2021“ soll vor vollem Haus stattfinden – Erste Stunde von „AEW Dynamite: Blood and Guts“ war aufgezeichnet: 5 Fans nahmen Rückerstattung in Anspruch – Erste Matches für den „AEW Double or Nothing 2021“-PPV und die nächste „AEW Dynamite“-Ausgabe bestätigt

07.05.21, von Jens "JME" Meyer

Quelle: All Elite Wrestling

– AEW President & CEO Tony Khan war in dieser Woche im „Busted Open Radio“ zu Gast und verriet, dass man für das gestrige „AEW Dynamite: Blood and Guts“-Special über 1.500 Karten verkauft hat. Dies ist die größte Zuschauerzahl für AEW seit dem Beginn der Coronavirus-Pandemie. Beim „Double or Nothing 2021“-PPV möchte Khan das 5.500 Zuschauer fassende Daily’s Place dann erstmals wieder zu 100% auslasten. Außerdem kündigte der 38-jährige für den Freitag vor „Double or Nothing 2021“ eine weitere Houseshow im Daily’s Place an und am Samstag wird es ein Fan Fest geben. Außerdem bestätigte er, dass man in nicht allzu ferner Zukunft wieder mit den Shows auf Tour gehen wird. „Double or Nothing 2021“ wird vermutlich also der letzte Pay-per-view im Daily’s Place sein.

– Die erste Stunde des „AEW Dynamite: Blood and Guts“-Specials wurde bereits vor zwei Wochen aufgezeichnet und den Fans im Daily’s Place am Mittwoch auf den Bildschirmen gezeigt. Die Zuschauerreaktionen, welche während der TV-Ausstrahlung zu hören waren, stammten aber von den Fans, die am Mittwoch live vor Ort waren. Vor Beginn der Show sprach AEW-President Tony Khan zu den Fans und gab bekannt, dass die erste Stunde bereits aufgezeichnet wurde. Beim Ticketverkauf wurde bereits klar kommuniziert, dass „AEW Dynamite: Blood and Guts“ für die Fans im Daily’s Place eine One-Match-Show sein wird, dennoch wurde den anwesenden Zuschauern noch eine Rückerstattung angeboten, wenn sie damit unzufrieden waren und die Halle vor dem Beginn des Main Events verließen. Nur 5 der über 1.500 Ticketkäufer nahmen dieses Angebot in Anspruch.

– Für die „AEW Dynamite“-Ausgabe wurden bereits vier Matches angekündigt, darunter drei Titelmatches sowie ein #1 Contenders Match. Nachfolgend das aktuelle Line-up:

All Elite Wrestling Dynamite #84″
Ort: Daily’s Place in Jacksonville, Florida, USA
Erstausstrahlung: 12. Mai 2021

IWGP United States Championship
Singles Match
Jon Moxley (c) vs. Yuji Nagata

AEW World Tag Team Championship
Tag Team Match
The Young Bucks (Matt Jackson & Nick Jackson) (c) vs. SCU (Christopher Daniels & Frankie Kazarian)

AEW TNT Championship
Singles Match
Darby Allin (c) vs. Miro

AEW World Title Eliminator – Singles Match
PAC vs. Orange Cassidy

Ebenfalls für die Show angekündigt:
* Tony Schiavone interviewt Jade Cargill.
* Cody Rhodes mit einer Ankündigung für den „Double or Nothing“-PPV.

– Auch für den „Double or Nothing 2021“-PPV wurden nun die ersten Matches bestätigt. Hikaru Shida wird ihre AEW Women’s World Championship gegen Dr. Britt Baker aufs Spiel setzen und der Sieger des AEW World Title Eliminator Matches zwischen PAC und Orange Cassidy erhält eine Chance auf die PAC vs. Orange Cassidy von Kenny Omega.

All Elite Wrestling „Double or Nothing 2021“
Ort: Daily’s Place in Jacksonville, Florida, USA
Erstausstrahlung: 30. Mai 2021

AEW World Championship
Singles Match
Kenny Omega (c) vs. PAC oder Orange Cassidy

AEW Women’s World Championship
Singles Match
Hikaru Shida (c) vs. Dr. Britt Baker

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




7 Antworten auf „„AEW Double or Nothing 2021“ soll vor vollem Haus stattfinden – Erste Stunde von „AEW Dynamite: Blood and Guts“ war aufgezeichnet: 5 Fans nahmen Rückerstattung in Anspruch – Erste Matches für den „AEW Double or Nothing 2021“-PPV und die nächste „AEW Dynamite“-Ausgabe bestätigt“

Trasher77 sagt:

Orange vs Omega wäre eine ziemlich spannende Paarung. Gegen Pac auf jedenfall das größere Match. Aber der Aufbau bei Dynamite hat mich irritiert. Vielleicht wagen sie es. Bin echt gespannt.

Kvlt sagt:

Also findet der PPV doch nicht vor einem Haus statt? Komische Überschrift.

Haki sagt:

5500 Zuschauer und der Daileys Place sozusagen ausverkauft. Mal schauen ob Zuschauer auch bis nah am Ring sein dürfen, oder ob nur die vorhandenen Sitzplätze freigegeben werden. Das sind doch Nachrichten die Wrestlingfans freut.
Ich glaube aber sie bleiben solange im Daileys Place bis wirklich auch in anderen Städten oder Hallen 100% Kapazität erlaubt sind und das wird wohl erst im Spätsommer sein

Frager sagt:

1. 100% Auslastung? Muss das in Corona-Zeiten sein? Warum nicht lieber in einer größeren Location mit 50-75% Auslastung?

2. Hat man für Moxley keinen älteren Gegner gefunden?

3. SCU will sich ja bei einer Niederlage trennen. Das war es dann wohl für die zwei?

Jan Gando sagt:

1. Amerika ist so gut wie durch geimpft!

2. Eine absolute Legende aus Japan. Die sind trotz ihres Alters odt viel fitter als die meisten Wrestler aus Amerika in den 40er! Mal abgesehen von der Kooperation von AEW und NJPW 🙄

3. Selbst wenn, gab es solche Konstallaionen nicht schon öfters im Wrestling und es ging trotzdem irgendwie weiter?!

Haki sagt:

Zum Thema 100% Auslastung muss das sein?
Ja muss es !
Nicht jedes Land kann so hinter her hinken wie wir

Nussknacker sagt:

Wenn wieder volle Hallen erlaubt sind kommt endlich mal wieder richtiges Wrestling Feeling auf.
So wie früher.
Denke mal dann erleben wir endlich wieder richtig gute Storylines.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





W-Iktor
Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/