Wie geht es für Daniel Bryan nach seiner „Verbannung“ von Smackdown weiter und wann endet sein WWE-Vertrag? – Natalya setzte sich für weiteres Women’s Match bei „WrestleMania 37“ ein – Vorschau auf Monday Night RAW: Zwei Titelmatches angekündigt

03.05.21, von Jens "JME" Meyer

Quelle: Krystal Bogner, DanielBryan2013, bearbeitet, CC BY 2.0

– Bei der aktuellen Ausgabe von „Friday Night SmackDown“ verlor Daniel Bryan bekanntlich gegen Roman Reigns im Kampf um die WWE Universal Championship. Aufgrund der Stipulation des Matches muss Bryan nun „SmackDown“ verlassen. Im Zuge dessen wurde Bryan jetzt in die Alumni-Sektion auf wwe.com verschoben, allerdings wird es wie in der Vergangenheit schon öfter darum gehen, die Storyline damit weiterzuerzählen (ein ähnliches Beispiel ist Roderick Strong, der am 13. April bei NXT seinen Rücktritt verkündete). Interessant ist aber sicherlich, dass Bryan in den letzten Monaten in einigen Interviews darüber sprach, zukünftig nur noch Teilzeit wrestlen und auch gerne für andere Promotionen auftreten zu wollen. Sein Vertrag wird noch dieses Jahr auslaufen, bisher hielt sich gerüchteweise der Monat September dabei sehr weit oben. In einem Interview mit TV Line gab Bryan aber nun an, dass sein Vertrag nicht im September ausläuft.
„Es ist lustig, dass die Leute immer September im Kopf haben, das liegt wohl daran, dass mein letzter Vertrag dann endete, der jetzige endet aber nicht im September.“
Darüber, wann sein Vertrag nun wirklich endete, machte Bryan aber keine Angaben. Wohin der Weg führen wird, wie viel Zeit Bryan für seine Familie und für das Wrestling aufbringen wird, all dies werde er in den nächsten Wochen entscheiden, auch, um sowohl seiner Familie als auch seinem Arbeitgeber schnellstmöglich Klarheit zu verschaffen.

– In der ersten Nacht von „WrestleMania 37“ gab es eine späte Änderung der Matchcard. Natalya setzte sich nach Informationen von WWE-nahen Quellen dafür ein, ein Tag Team Turmoil Match der Damen anzusetzen, um mehr Frauen auf die Card zu bekommen. Ursprünglich sollten die Herausforderinnen auf die Women’s Tag Team Titel nämlich bei der letzten „SmackDown“-Ausgabe vor „Mania“ gefunden werden.

– Für die heutige Ausgabe von „Monday Night RAW“ hat WWE mittlerweile zwei Titelmatches angekündigt. Die WWE Women’s Tag Team Champions Nia Jax & Shayna Baszler werden ihren Titel gegen Lana & Naomi aufs Spiel setzen, während The New Day (Xavier Woods & Kofi Kingston) eine Chance auf die RAW Tag Team Champions von AJ Styles & Omos erhalten. Darüber hinaus wird sich WWE Champion Bobby Lashley zur Änderung seiner Titelverteidigung beim „WrestleMania Backlash“-PPV äußern und die Storyline um die neue Allianz von Charlotte Flair und Sonya Deville wird fortgesetzt.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




5 Antworten auf „Wie geht es für Daniel Bryan nach seiner „Verbannung“ von Smackdown weiter und wann endet sein WWE-Vertrag? – Natalya setzte sich für weiteres Women’s Match bei „WrestleMania 37“ ein – Vorschau auf Monday Night RAW: Zwei Titelmatches angekündigt“

stonecoldvossi sagt:

Hätten Sie das Turmoil mal bei Smackdown gemacht🤦‍♂️. Hat den ersten Abend gedownt.

Sobel (der einzig echte) sagt:

Oh ja, zwei Titelmatches bei RAW!!!



Die Women’s Tag-Titel und New Day um die RAW Tag-Titel. Uiiii, toll…🙄

Nussknacker sagt:

Kann ja was werden.
New Day werden die Titel natürlich nicht gewinnen.

Und die Women’s Tag Team Titel haben meiner Meinung nach an Bedeutung verloren.

Hoffe trotzdem das Raw was her gibt

Fan of Quality sagt:

Hoffe das Bryan bald einen kurzen Run bei AEW startet. Wegen würdevolles Karrierende

Bandura sagt:

@Fan of Quality

Ich denke nicht, dass Bryan zu AEW wechseln wird. Er wird vielmehr in irgendeine Liga wechseln, bei der er schon war oder was offizielles hinter den Kulissen bei WWE machen.

Da kann man der WWE nichts ankreiden. Er gehört einfach zu den Wrestlern, die das Standing haben und einen würdevollen Abschied kriegen. Man hat ihn immer vernünftig gebookt, er hatte eine sehr gute Karriere dort. Also wäre es nur fair, wenn WWE ihn endgültig verabschiedet und dann immer wiederholt, wie den Taker.

Gruß

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





W-Iktor
Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/