W-I.de WWE „Wrestlemania 37“ Review Podcast (inklusive TakeOver-Review): Der W-I-Rückblick auf die größte Show des Jahres!

12.04.21, von Andreas "Silentpfluecker" Silentius

Quelle: wwe.com

Nun liegt die große Rückkehr des Marktführers vor Publikum also hinter uns. Was bleib? Vielleicht der Eindruck, dass unsere zarte Pflanze der Hoffnung auf eine gute Show tatsächlich (zumindest aus unserer Sicht) nicht zertreten wurde. Tag 1 war richtig gut, Tag 2 zumindest nicht komplett schlecht und bot sogar einige starke Momente. Es macht dann doch einen großen Unterschied, ob man mit oder ohne Fans veranstatltet (auch wenn einige Fanreaktionen natürlich eingespielt wurden).
Wir hatten insgesamt interessante Matchausgänge, viele große Spots und mit Bad Bunny wohl eine der großen Überraschungen der letzten Jahre. Fans, Worker und Experten zumindest zolltem dem Musiker großen Respekt für seine Leistung.
Gesamtfazit also: Gute Wrestlemania? Oder kommt jetzt das große ABER? Darüber wollen wir in unserer großen Maina- und TakeOver-Review sprechen.
Getan haben das Christian (aka Chr!s) und Andreas (aka Silentpfluecker). Wir machen einen Deckel auf die vollgepackte Mania-Woche und freuen uns auf euch. Also: Reinhören!!! 🙂

Wenn ihr weitere (mal qualifizierte, mal dusselige, mal spannende, mal belanglose) Kommentare von unserer WWE-Crew im weitesten Sinne hören wollt, dann schaut gerne mal bei uns bei Twitter rein und fühlt euch natürlich auch eingeladen, uns zu folgen:

Wrestling-Infos.de:@Wrestling_Infos

Silentpfluecker: @Silentpfluecker

Chr1s: @Chr1st1anTalks

JME: @TheOneJME

ZackAttack: @ZackAttack885

Nexus 3D: @nexus_wi

Thorsten: @Luebeck007

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diesen Podcast!

Unsere Podcasts sind jederzeit bei Youtube, Apple Podcasts und Spotify verfügbar. Klickt einfach auf den entsprechenden Button und folgt uns auf der jeweiligen Plattform, um immer als Erster in den Genuss eines neuen Podcasts zu kommen.

Eine weitere Auswahl unserer Podcast-Historie findet Ihr hier!

 




4 Antworten auf „W-I.de WWE „Wrestlemania 37“ Review Podcast (inklusive TakeOver-Review): Der W-I-Rückblick auf die größte Show des Jahres!“

Johannes sagt:

WWE ist echt wie so eine Serienkiller aus den Horrorfilmen der 80er (Freitag der 13, A Nightmare on Elm street, Halloween usw.). Kaum glaubt man der Laden wäre Tod am Boden, steht er wieder auf und fordert weitere Opfer. Und genauso hab ich die Mania empfunden. Durch die Katastrophale Road am Boden und durch Mania erhebt sich die Leiche wieder.

WWE0815 sagt:

Bezüglich New Day.. ihr meintet ja die haben gewirkt wie die Heels bzw. eher Styles wie der Face. New Day standen auch auf der Heel Seite im Ring. Also mit dem Rücken zur Kamera. War mir schon sofort komisch vorgenommen.

Michhier sagt:

@WWE08/15
Ist das denn noch so in der Handhabung mit den Heels und der Ringecke? Hab da, glaube ich, seit Jahren nicht mehr drauf geachtet.

Michhier sagt:

Da fräsen Andreas(Heiniken beschwingt) und Christian in weniger als 3std durch so viele Tage wrestling, wie eine Nagelschere durchs Gewächshaus.
Zur Mania kann ich sagen dass ich mich sehr gut unterhalten fühlte, ebenso wie meine Freunde, die wrestling nur noch schauen, wenn ich dazu lade. Dies geschah diesmal über eine Videokonferenz.
Meine Bier Empfehlung ist Paderborner aus der Dose, vorzugsweise im Sommer auf den Paderwiesen beim Grillen. Für einen beflügelten Podcast darf es aber gerne das „Holland“ Bier sein.

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/