UFC 261 binnen weniger Minuten ausverkauft – Auch UFC 262 mit voller Zuschauerkapazität – Miesha Tate kehrt zur UFC zurück – Justin Gaethje unzufrieden über ausbleibende Kampfangebote – Vorschau auf UFC on ABC 2 – Bellator MMA verschiebt Top-Kämpfe – Vorschau auf Bellator 256

03.04.21, von Benjamin "Cruncher" Jung

UFC – Ultimate Fighting Championship: UFC 261 binnen weniger Minuten ausverkauft – Randy Brown vs. Alex Oliveira für UFC 261 angesetzt – Auch UFC 262 mit voller Zuschauerkapazität – Jack Hermansson vs. Edmen Shahbazyan bei UFC 262 – Miesha Tate feiert UFC-Rückkehr – Cody Garbrandt vs. Rob Font im Mai – Justin Gaethje unzufrieden über ausbleibende Kampfangebote – TJ Dillashaw vs. Cory Sandhagen am 08. Mai – Omari Akhmedov vs. Brad Tavares angesetzt – Vorschau auf UFC on ABC 2

Bellator MMA: Yoel Romero vs. Anthony Johnson und Corey Anderson vs. Dovletdzhan Yagshimuradov verschoben – Liz Carmouche vs. Vanessa Porto bei Bellator 256 – Nächster Kampf von Alan Omer angesetzt – Vorschau auf Bellator 256

Quellen: MMAJunkie.com, Sherdog.com

UFC

– Für den 22. Mai 2021 wurde eine weitere UFC Fight Night angesetzt, welche als Hauptkampf einen Spitzenkampf im Bantamgewicht erhält. So wird der Ex-Champion Cody Garbrandt (12-3) auf den aufstrebenden Rob Font (18-4) treffen. Rob Font hat zuletzt drei Siege in Folge über Sergio Pettis, Ricky Simon und Marlon Moraes erzielt. Cody Garbrandt gewann derweil zuletzt gegen Raphael Assuncao und konnte damit eine Serie von 3 Niederlagen in Folge stoppen.

– Der ehemalige WSOF Champion und aktuelle UFC-Star Justin Gaethje (22-3) ist unzufrieden darüber, dass ihm die UFC keine Kampfangebote unterbreitet und er so lange auf seinen nächsten Kampf warten muss. Während fast alle anderen Top 10 Kämpfer neue Gegner bekommen haben, muss Justin Gaethje weiter warten. Seinen bis dato letzten Kampf bestritt er im Oktober 2020. Er fühlt sich dadurch respektlos behandelt, zumal er immer unterhaltsam kämpft und immer ein „Company Guy“ war.

– Die Fanrückkehr bei UFC 261 sorgte für viel Interesse und so war der PPV-Event in Jacksonville, Florida binnen weniger Minuten ausverkauft. Für UFC 261 wird der MMA-Marktführer zum ersten Mal seit über einem Jahr wieder die volle Zuschauerkapazität zulassen. Im Hauptkampf des Events trifft Weltergewichtschampion Kamaru Usman in einem Rückkampf auf Jorge Masvidal.

– Nachdem der Weltergewichtskampf zwischen Randy Brown (12-4) und Alex Oliveira (22-9-1) vor gut zwei Monaten abgesagt wurde, hat die UFC ihn nun erneut angesetzt. Am 24. April 2021 werden die beiden bei UFC 261 aufeinandertreffen. Beide Kämpfer mussten zuletzt Niederlagen einstecken. Brown unterlag Vicente Luque, Oliveira verlor gegen Shavkat Rakhmonov.

– Bei UFC 261 im kommenden Monat werden also zum ersten Mal seit langer Zeit wieder Fans bei einem UFC-Event in den USA vor Ort sein. Für diese Show ist sogar wieder die vollständige Zuschauerkapazität erlaubt. Auch beim UFC 262 PPV, welcher am 15. Mai 2021 stattfindet, wird es wieder die volle Zuschauerkapazität geben. Der Event findet in Houston, Texas statt und bietet einen Kampf um den vakanten Leichtgewichtstitel der UFC zwischen dem ehemaligen Bellator-Champion Michael Chandler und Charles Oliveira. Ermöglicht wird dies durch das Ende des Lockdowns in einigen US-Bundesstaaten und die erfolgreiche Impfkampagne der US-Regierung, die deutlich schneller verläuft als in Deutschland.

– Beim UFC 262 PPV am 15. Mai 2021 wird es außerdem einen Top 15-Kampf im Mittelgewicht geben. So wird Jack Hermansson (21-6) auf Edmen Shahbazyan (11-1) treffen. Der Skandinavier unterlag zuletzt in einem rein europäischen Duell dem Italiener Marvin Vettori, während sein Gegner zuletzt Derek Brunson unterlag und damit die erste Niederlage seiner Karriere einstecken musste.

– Die UFC hat für den 08. Mai 2021 einen hochkarätigen Bantamgewichtskampf angesetzt. So wird der Ex-Champion TJ Dillashaw (16-4) nach seiner zweijährigen Dopingsperre zurückkehren und auf Cory Sandhagen (14-2) treffen. In seinem letzten Kampf im Januar 2019 unterlag Dillashaw Henry Cejudo. Sandhagen konnte sich während der Dopingsperre von Dillashaw als Topkämpfer im Bantamgewicht etablieren. In der UFC hat er einen 7-1 Rekord. Er unterlag lediglich dem aktuellen Champion Aljamain Sterling und konnte zuletzt Marlon Moraes und Frankie Edgar besiegen.

– Die ehemalige UFC Bantamgewichts-Titelträgerin Miesha Tate (18-7) kehrt nach einer fünfjährigen Pause wieder zur UFC zurück. Dabei wird sie am 17. Juli 2021 bei einer Fight Night auf Mario Reneau (9-7-1) treffen. Ihre letzen beiden Kämpfe im Jahr 2016 verlor sie. Zuletzt arbeitet sie für ONE Championship.

– Für den UFC 264 PPV am 10. Juli 2021 wurde ein Top 15-Kämpf im Mittelgewicht angesetzt. Dabei wird der Russe Omari Akhmedov (21-5-1) auf den US-Amerikaner Brad Tavares (18-6) treffen. Beide Kämpfer konnten zuletzt einen Sieg einfahren und wollen nun eine Siegesserie aufbauen.

– In der kommenden Woche steht UFC on ABC 2 mit dem Main Event Kevin Holland vs. Marvin Vettori auf dem Programm. Erst Anfang der Woche hatte Darren Till seinen Fight gegen Marvin Vettori aufgrund eines Schlüsselbeinbruchs absagen müssen, woraufhin sich Kevin Holland umgehend als Ersatzgegner ins Spiel brachte. Holland konnte seine ersten fünf Kämpfe in der UFC gewinnen, verlor dann jedoch im März gegen Derek Brunson nach Punkten. Vettori verlor zuletzt 2018 eine knappe Split Decision gegen den jetzigen Champion Israel Adesanya, konnte seitdem aber vier Siege in Serie erringen. Zuletzt konnte er im Dezember den größten Sieg seiner Karriere gegen Jack Hermansson einfahren.

Ein Kampf der beiden Federgewichtstalente Arnold Allen (16-1) und Sodiq Yusuff (11-1) ist ebenfalls für die heutige Show angekündigt. Der Engländer Arnold Allen ist perfekt mit 7-0 in seine UFC-Karriere gestartet und konnte dabei mit Gilbert Melendez, Nik Lentz und Makwan Amirkhani bereits namhafte Gegner bezwingen. Sein Gegner aus Nigeria ist in der UFC ebenfalls noch ungeschlagen. Sodiq Yusuff gewann alle vier Kämpfer und konnte dabei u.a. Andre Fili und Gabriel Benitez besiegen. Dem Sieger dieses Kampfes winkt ein Top 10 Platz im Federgewicht.

UFC on ABC 2: Till vs. Vettori
Datum: 10. April 2021
Austragungsort: Las Vegas, Nevada, USA
Halle: UFC APEX

Main Card (ABC)

Middleweight bout
Kevin Holland vs. Marvin Vettori

Featherweight bout
Arnold Allen vs. Sodiq Yusuff

Middleweight bout
Aliaskhab Khizriev vs. Kyle Daukaus

Middleweight bout
Sam Alvey vs. Julian Marquez

Middleweight bout
Aliaskhab Khizriev vs. Kyle Daukaus

Women’s Strawweight bout
Nina Ansaroff vs. Mackenzie Dern

Welterweight bout
Mike Perry vs. Daniel Rodriguez

Preliminary Card

Lightweight bout
Jim Miller vs. Joe Solecki

Lightweight bout
Scott Holtzmann vs. Mateusz Gamrot

Lightweight bout
John Makdessi vs. Ignacio Bahamondes

Bantamweight bout
Norma Durmont vs. Bea Malecki

Heavyweight bout
Yorgan De Castro vs. Jarjis Danho

Bantamweight bout
Jack Shore vs. Hunter Azure

Featherweight bout
Luis Saldana vs. Jordan Griffin

Light Heavyweight bout
Dae Un Jung vs. Shamil Gamzatov

Middleweight bout
Impa Kasanganay vs. Sasha Palatnikov

Bellator

– Bellator MMA musste zwei Kämpfe des anstehenden und mit Spannung erwarteten Halbschwergewichts Grand Prix verschieben. Doch zur Erleichterung aller Fans wurden die Kämpfe nur um wenige Wochen nach hinten verlegt. So wird der Kampf Yoel Romero (13-5) vs. Anthony Johnson (22-6) vom 16. April 2021 auf den 07. Mai 2021 verschoben und findet damit bei Bellator 258 statt. Der Fight zwischen Corey Anderson (14-5) vs. Dovletdzhan Yagshimuradov (18-5-1) wird um eine Woche vom 09. April 2021 auf den 16. April 2021 verlegt.

– Bellator MMA hat für das Bellator 256-Event am 09. April 2021 einen Topkampf im Fliegengewicht der Frauen angesetzt. Die beiden Top 15 Fliegengewichte Liz Carmouche (14-7) und Vanessa Porto (22-8) werden auf der Hauptkarte aufeinandertreffen. Carmouche konnte in ihrem Bellator-Debüt DeAnne Bennett besiegen. Porto ist die ehemalige Titelträgerin von Invicta FC und hat aktuell eine Siegesserie von vier Erfolgen.

– Mit Alan Omer (24-5) steigt einer von Deutschlands Topkämpfern wieder in den Bellator MMA-Käfig. Er wird am 07. Mai 2021 bei Bellator 258 auf den ehemaligen LFA-Champion Bryce Logan (12-5) treffen. Omer gewann sein Bellator-Debüt gegen den Engländer Ryan Scope. Logan unterlag dagegen in seinen beiden Kämpfen bei der zweitgrößten MMA-Liga der Welt.

– Am kommenden Freitag steht mit Bellator 256 die nächste Show von Bellator MMA im Jahr 2021 auf dem Programm. Im Main Event kommt es zum Halbfinale des Bellator MMA Light Heavyweight Grand Prix zwischen Ryan Bader und Lyoto Machida. Nachfolgend die aktuelle Card:

Bellator 256: Bader vs. Machida II
Datum: 09. April 2021
Austragungsort: Uncasville, Connecticut, USA
Halle: Mohegan Sun Arena

Main Card (Showtime)

Light Heavyweight bout
Bellator MMA Light Heavyweight Grand Prix Quarterfinal
Ryan Bader vs. Lyoto Machida

Women’s Flyweight bout
Liz Carmouche vs. Vanessa Porto

Featherweight bout
Jeremy Kennedy vs. Adam Borics

Women’s Featherweight bout
Cat Zingano vs. Olivia Parker

Women’s Featherweight bout
Julia Budd vs. Dayana Silva

Preliminary Card (Bellator.com)

Featherweight bout
Cody Law vs. Nathan Ghareeb

Women’s Featherweight bout
Talita Nogueira vs. Jessica Borga

Women’s Flyweight bout
Tara Graff vs. Diana Avsaragova

Bantamweight bout
Cass Bell vs. Jornel Lugo

Lightweight bout
Nainoa Dung vs. Izzy William

Middleweight bout
Dalton Rosta vs. Tony Johnson

Bantamweight bout
Jaylon Bates vs. Jeffrey Glossner

Bantamweight bout
John Douma vs. Will Smith




Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://fittaste.com/