AEW Dynamite #78 Ergebnisse & Bericht aus Jacksonville, Florida, USA vom 31.03.2021 (inkl. Abstimmung und Video der kompletten Show)

01.04.21, von Marko "Killcobain" Welzenbach

Welche Schulnote vergebt ihr dieser Show?

View Results

Loading ... Loading ...

All Elite Wrestling Dynamite #78
Ort: Daily’s Place in Jacksonville, Florida, USA
Erstausstrahlung: 31. März 2021

Full Show

Pre-Show:

Main-Show:

Herzlich willkommen zu „AEW Dynamite“. In zwei Wochen werden die Wednesday Night Wars zu einem Ende kommen und selbst dem letzten Zweifler sollte dann spätestens klar sein: „It´s wednesday night, you know what that means!“ Die heutige Ausgabe wartet einmal mehr mit einer gefüllten Card auf und so bekommen wir neben der Rückkehr von Laredo Kid auch das In-Ring-Debüt von Christian Cage bei AEW zu sehen. Orange Cassidy & Chuck Taylor treffen in einem Arcade Anarchy Match auf Miro & Kip Sabian, während es innerhalb der Nightmare Family zur Konfrontation zwischen QT Marshall und Cody Rhodes kommt. Ohne große Umschweife begrüßen uns Jim Ross und Excalibur in der Arena für das erste Match.

1. Match
Singles Match
Christian Cage gewann gegen Frankie Kazarian via Pin nach dem Killswitch.
Matchzeit: 16:32

Wir erhalten eine eingespielte Promo von Sting und TNT Champion Darby Allin, die an „Big Money“ Matt Hardy gerichtet ist. Zwar könne sich Hardy viele Dinge kaufen, doch ihren Respekt müsse er sich erst verdienen. Am Ende des in schwarz-weiß gehaltenen Videos, wird eine Puppe mit Matt Hardys Gesicht darauf verbrannt. Die Kommentatoren gehen die Card für den heutigen Abend durch, nach der Werbepause erwartet uns das Match zwischen QT Marshall und Cody Rhodes.

Excalibur spricht über Jade Cargills rasanten Aufstieg bei AEW und wir erhalten ein Hype-Video, welches von Cargill selbst moderiert wird. Kurzum, sie ist die eine, die Frau, die es zu schlagen gelte, die „Bitch“.

2. Match
Exhibition Singles Match – Guest Referee: Arn Anderson
Cody Rhodes vs. QT Marshall endete in einem No Contest, nachdem QT Marshall Arn Anderson niedergeschlagen hatte.
Matchzeit: 07:35
– Während des Matches standen die Mitglieder der Nightmare Family und Absolventen der Nightmare Factory um den Ring und verfolgten das Match.

Cody half QT noch während des laufenden Matches wieder in den Ring zu kommen, indem er die Seile für ihn hielt. Kurz darauf schlägt Marshall auf Anderson ein und die Nightmare Family steigt geschockt in den Ring, um QT Marshall zu konfrontieren. QT steht nun auf der Rampe und schlägt die Hände über dem Kopf zusammen, als die Kommentatoren davon sprechen, dass er sich soeben seiner Tat bewusst werde und Einsicht zeige, werden die Faces hinterrücks von Aaron Solow, Nick Comoroto und Anthony Ogogo attackiert. Die Studenten der Nightmare Factory wenden sich gegen ihre Lehrer, was Marshall zu gefallen scheint. Comoroto powerbombt Lee Johnson auf die Rampe, ehe dort eine Ringtreppe platziert wird. QT verpasst Dustin Rhodes einen Piledriver auf die Stahltreppe und schnappt sich einen Klappstuhl. Als Marshall Codys Kopf auf der Treppe platziert und mit einem Klappstuhl auf ihn einschlagen möchte, kommt Red Velvet heraus und kann ihn überreden vom „American Nightmare“ abzulassen.

Es folgt eine Videopromo von Scorpio Sky und „All Ego“ Ethan Page, sie haben genug und werden sich von nun an das holen, was sie möchten. Nächste Woche werden sie damit anfangen.

Red Velvet wird von Dasha zu den Szenen nach dem Match zwischen QT Marshall und Cody Rhodes befragt. Sie sagt, dass sie eingreifen musste, denn Cody sei ihr Partner. Kurz darauf wird Red Velvet von Jade Cargill angegriffen.

Jon Moxley sprach zuvor am Abend über seine aktuelle Situation und was ihn bei AEW beschäftige. Er sagt, dass alles aktuell wenig zufrieden stellend sei und zeigt sich in der Promo wenig begeistert darüber, heute gegen „diesen Cezar Bononi Typen“ antreten zu müssen. Die Young Bucks könne er noch immer nicht leiden, doch er sei ihnen etwas schuldig. Die Company denke, man könne Geld mit dem Big Guy Cezar Bononi machen, jedoch nicht, wenn Moxley ihn in dem Match „umbringe“.

3. Match
Singles Match
Jon Moxley gewann gegen Cezar Bononi (w/ Ryan Nemeth & JD Drake) via Submission in einem Choke.
Matchzeit: 07:47

Es folgt eine Ansage von Team Taz, welches versammelt Backstage sitzt. Ricky Starks meint, dass er bei AEW Dark eine gute Zeit und das Gefühl hatte, das alte Team Taz sei zurück. Im Anschluss shootet er gegen Christian Cage und fragt sich, was dieser wohl vom gestrigen Abend halte. Brian Cage meint, Starks hätte früher eingreifen müssen. Taz denkt, „Team Taz is fine“.

Backstage begrüßen uns MJF und The Pinnacle in ihrem Aufenthaltsraum. Maxwell sagt, er möchte allen ein Geschenk machen und habe deshalb einen eigenen Stylisten engagiert, doch der Locker Room sei der reinste Saustall, weshalb er im Bad die Schlieren entfernen möchte, doch als MJF die Tür aufmacht, steht der Inner Circle davor und es bricht ein Brawl zwischen den beiden Gruppierungen aus. Jake Hager zerstört mit einem Chokeslam einen Tisch und Ortiz schickt Cash Wheeler zur Abkühlung in die Eiswanne. Le Champion Chris Jericho nimmt sich den Intriganten persönlich vor. Der Inner Circle kann seine Kontrahenten niederstrecken und steht versammelt über dem am Boden liegenden MJF, bevor sie ihn aus der Umkleide werfen und ihr Schild vor die Tür kleben, denn es handelt sich um deren Umkleide. Für Friedman haben sie noch eine persönliche Nachricht: Das Schlimmste steht noch bevor!

Die AEW Tag Team Champions The Young Bucks, Matt & Nick Jackson sind nun bei Alex Marvez zu Gast und werden gefragt, was da zwischen ihnen und Kenny Omega vor sich gehe. Don Callis kommt hinzu und fordert Nick und Alex Marvez auf zu gehen. Er sagt er möchte mit Matt reden, denn er liebe Kenny Omega, als wäre er Familie, doch letzte Woche habe Matt Jackson sein Herz gebrochen. Kenny habe Matt gewählt, doch Matt habe nichts für Kenny getan an jenem Abend. Während Kenny sich aus familiären Gründen für Matt und Nick und folglich für AEW entschied, habe Matt sich dazu entschlossen Kenny wie ein verblutendes Tier zurückzulassen. Callis fragt, ob Matt überhaupt etwas für die Personen empfinde, die ihn lieben. Matt starrt Callis an und Don verpasst ihm eine Ohrfeige. Wutentbrannt packt Matt Don Callis am Kragen und lässt ihn danach wieder gemächlich los. Don sagt, dass Matt ihn krank mache und zieht von dannen.

Vor dem Match übersetzt Alex Abrahantes in seiner Rolle als AEWs Nummer eins Dolmetscher für Penta El Zero Miedo. Kenny Omega habe sich nur durch Betrug zum AEW World Champion krönen können, doch seine Glückssträhne werde bald enden, denn sie sind gekommen, um sich all deren Titel zu holen.

4. Match
6 Man Tag Team Match
Kenny Omega & The Good Brothers (Karl Anderson & Doc Gallows) gewannen gegen The Lucha Brothers (Penta El Zero M & Rey Fénix) & Laredo Kid via Pin an Laredo Kid durch Kenny Omega nach dem One-Winged Angel.
Matchzeit: 14:20

Nach dem Match feiern Kenny und seine Entourage im Ring, doch der Ex-Champion Jon Moxley kommt heraus und blickt auf die Heels. Wenige Augenblicke später folgen die Young Bucks auf Moxley und die Faces vertreiben Kenny, Gallows, Anderson und Callis gemeinsam aus dem Ring.

In einer aufgezeichneten Promo wird Dr. Britt Baker von Reba zu AEW Dark: Elevation interviewt. Frau Doktor sagt, dass dies der Ort sei, an dem Stars wie sie die Stars von Morgen schaffen und macht sich damit über Thunder Rosa lustig.

5. Match
Tag Team Match
Nyla Rose & The Bunny (w/ Matt Hardy Brand & Vickie Guerrero gewannen gegen Hikaru Shida & Tay Conti via Pin an Tay Conti durch The Bunny nach dem The Rabbit Hole.
Matchzeit: 06:55
– Während des Matches kam die Dark Order zum Ring und attackierte Butcher & The Blade. Vor dem Finish sorgte dann Vickie Guerrero für Ablenkung, wodurch The Bunny mit einem Kendo Stick auf Tay Conti einschlagen konnte.

Wir erhalten das Line-Up für die Nächste Woche. Jon Moxley & The Young Bucks vs. Kenny Omega & The Good Brothers, Tay Conti vs. The Bunny, TNT Champion Darby Allin vs. JD Drake und Jurassic Express vs. Bear Country. Auch der Inner Circle wird sich nächste Woche zu Wort melden.

„Bear Country you stupid mammals“. Backstage sehen wir nun Marko Stunt, Jungle Boy und Luchasaurus. Jungle Boy richtet sich an Bear Country und sagt, dass deren Match dem Aufeinandertreffen von Godzilla und Kong gleiche. Unterdessen entdeckt Luchasaurus ein vermeintliches King Kong Tattoo auf Stunts Unterarm. Er schüttelt mit dem Kopf und fragt, ob dies Markos ernst sei, denn schließlich seien sie die Dinosaurier.

Es ist Zeit für den Main Event. Um den Ring herum sind verschiedene Spielautomaten und Jahrmarkt-Attraktionen aufgestellt und Orange Cassidy kommt mit seiner neuen Einzugsmusik zum Ring.

6. Match
Arcade Anarchy Match
Orange Cassidy & Chuck Taylor gewannen gegen Miro & Kip Sabian (w/ Penelope Ford) via Pin an Kip Sabian durch Chuck Taylor nach einem Running Powerslam von der Stage durch einen Tisch.
Matchzeit: 14:25
– Die diversen „Spielgeräte“ wurden natürlich ausgiebig eingebunden. So holte Chuck Taylor unter anderem einen mit Lego-Steinen gefüllten Plüsch-Teddybären hervor und verteilte dessen Innenleben auf der Ringmatte. Letztlich musste er aber selbst eine Powerbomb von Sabian auf die Spielsteine einstecken.
– Als Orange Cassidy den Orange Punch zeigen konnte und fast den Sieg einfuhr, zog Penelope Ford die Ringrichterin Aubrey Edwards aus dem Ring und unterbrach so den Count. Kurz darauf brach Kris Statlander aus einem der Automaten und attackiert Ford.
– Einige Minuten später folgte auch gleich der nächste Verletzungsrückkehrer. Die Ritterin im strahlend weißen Familienvan, Trents Mutter Sue, kam in die Arena gefahren und brachte Trent ins Geschehen.

Trent, Chuck Taylor und Orange Cassidy feiern ihren Sieg im Ring und Kris Statlander kommt hinzu, woraufhin eine Gruppenumarmung folgt. Auch Sue kommt in die Arena gefahren und es werden sich gegenseitig die Daumen nach oben gezeigt. Mit diesen Bildern geht die heutige Show zu Ende.

 

Post-Show:

Diskutiert über diese Show und vieles mehr mit unzähligen Wrestlingfans. Einfach HIER entlang ins Wrestling-Infos.de Board!




34 Antworten auf „AEW Dynamite #78 Ergebnisse & Bericht aus Jacksonville, Florida, USA vom 31.03.2021 (inkl. Abstimmung und Video der kompletten Show)“

GrumpyGeek sagt:

Die Aktion mit den Lego Steinen war doch ein kleiner Shoot Richtung Jim Cornette. Vor kurzem hatte er Mal wieder eine seiner Tiraden, die Jungs sollen doch statt Reißzwecken Legos verwenden, wenn sie jeman verletzen wollen..

Davan sagt:

@GrumpyGeek weiß nicht. Legosteine wurden auch vorher schon mal eingesetzt. Ist also nix neues. Mal davon abgesehen hat das nun nix mit nem shoot zu tun…

Jan Gando sagt:

Legosteine tun auch verdammt weh! 😅

Max Mustermann sagt:

Schulnote 3

Alpha_Kevin sagt:

Dauert bestimmt nicht mehr lange und dann sehen wir wieder (neuartige Matches) z.b ein Celebrity Deathmatch so wie es sie damals auf MTV gegeben hat 🙂

Lurchi sagt:

Wie bitte? Kein Blut diese Woche? Dafür prügeln sich ein paar Wrestler durch Arcade-Spielautomaten und Legosteine? WTF… Gibt’s dann bald ein Exploding Lego Bricks Match???

Blabla sagt:

@Lurchi: Erwischt, du hast die Sendung nicht gesehen und urteilst spöttisch. Dustin blutete dank eines Cuts, Dax blutet dank einer wirklichen Platzwunde.

Max sagt:

Lässt sich sehen!

Super Entwicklung,leider fehlt mir ein Pac sehr:(
Ich möchte nur nochmal kurz festhalten, wie absolut unfassbar gut Penta ist! Holy shit

Los Quègels sagt:

Gerade komplett gesehen.Das war eine richtig gute Ausgabe. Hatte aufgrund der Matchcard meine Bedenken , wurde aber positiv überrascht 🙂
-Der Heelturn von QT + Angriff seiner eigenen Gruppierung
-Beatdown vom Circle an Pinnacle
-Rückkehr von Statlander und Trent
-Omega / Good Brother vs Lucha Bros und Laredo Kid.
-Tay Conti 🙂

Kvlt sagt:

Keine Ahnung wie stiff der Piledriver gegen Dustin Rhodes durchgezogen wurde, habs nichts gesehen, aber solche oder ähnliche Aktionen auf blankem Boden usw find ich generell sehr heftig…muss ich nicht unbedingt haben (dann lieber wie bei PROGRESS letztens Nase vom Gegner brechen). Da find ich den Einsatz von Legosteinen viel geiler und bin schon seit einigen Jahren für einen öfteren Einsatz jener. Die können mehr wehtun als Reißzwecken. 🙂

Daniel Bödeker sagt:

Glatte 2. Alleine wegen dem Statlander Spot. Ohne dem Bononi Match für eine Weekly eine 2+.

Trasher77 sagt:

Gesehen: sehr geile Show….Cage haut mal eben 18 Minuten Match raus…Inner Circle Comeback mit neuem Look und hartem Brawl, geiles Match mit Lucha Brothers und ein Arcarde Brawl der viel Spaß gemacht hat. Woche gerettet! Danke!

Michhier sagt:

Habe bis jetzt nur den Bericht gelesen und Ausschnitte gesehen, aber bei Legosteine bin ich raus.
Nicht weil das kindisch ist, nein, sondern weil das Sau weh tut. Uff.
Freu mich schon auf die ganze Show.

Jan Gando sagt:

Sehr geil mit Christian. Er konnte sicher allen Kritikern das Maul stopfen. Kaz ist natürlich auch ein sehr guter Worker.

Das ist wiederum der Vorteil bei AEW. Das Niveau ist generell sehr hoch, dass selbst Wrestler, die bei WWE aussortiert worden, bei AEW sogar noch richtig glänzen können.

Ehrenhater sagt:

Das Traurige bei der Sache ist, dass diverse User hier noch so jung sind, dass sie selber noch mit LEGO Steinen spielen und trotzdem mitreden wollen was gutes Wrestling ist und was nicht.

SCSA sagt:

Ich wünsche dem w-i Team, den AEW Fans, den WWE Fans und den gemässigten Fans schöne Ostern. 🐰🥚🙂🙏

Roman sagt:

Show grad gesehen (im Gegensatz zu den ersten 4-5 Kommis hier mal wieder).

Christian gegen Kaz war wirklich gutes Wrestling; hoffe mal , dass Christian richtig aufblüht bei AEW.
Was der Mann geschwitzt hat nach dem Match.. 🙂

Cody gegen QT war auch gut; QT wird also weiter aufgebaut.

Moxley-Match ging auch; seit er bei AEW ist, haben seine Qualitäten im Ring und seine Promos/Charisma um einiges dazugewonnen.

Dann der Backstage-Fight der Pinnökels gegen den Inner-Circle. War sehr gut gemacht; Jericho kam, auch dank seiner schwarzen Klamotten und der Mimik, mal wieder böser rüber.
Bin gespannt, was es da für Matches der beider Gruppierungen gibt.

Das 6 Man Tag-Match war einfach Action durchgehend pur; allein schon, was Penta, Fenix und Kid drauf haben, ist immer wieder atemberaubend anzusehen. Und Omega kann man ja sowieso mit jedem in den Ring stellen; der „funktioniert“ auch mit allen.

Das Frauen Tag Match war dann nicht so meins; aber auch schwierig, gerade nach dem vorherigen Highlight auf der Card platziert zu sein.

Das Arcade Anarchy Match war einfach Klasse !

Wenn man schon sieht, wie sich das Standing und die Skills von Cassidy in seiner Zeit bei AEW verbessert haben, seh ich die Matches mit Ihm mittlerweile richtig gerne.
Miro ist und bleibt eine Maschine; wie beweglich und schnell der Mann ist; stark.
Und dass Chuck (nun wieder mit Trent) ein richtig richtig starkes Tag Team ist, sieht man immer wieder.

Legosteine tun übrigens nur schon weh, wenn man Barfuss drüber läuft.. 🙂
Und dass Penelope Ford, nachdem Sie die Plexischeibe volle Möhre auf die Zwölf bekam, nicht KO ging, hat mich auch gewundert.

Weiter so AEW.

Chris Brian sagt:

Boah Was für ne bockgeile Show

Kvlt sagt:

@Michhier: „Nicht weil das kindisch ist, nein, sondern weil das Sau weh tut. Uff.“

Mich wundert es ja, dass scheinbar noch niemand ein Barefoot Lego Match veranstaltet hat. Wenn das nicht Hardcore ist, was dann? Und nee, da brauchts dann auch keine besonders spektakulär aussehende Moves. Da reicht ne ordentliche Suplex schon aus.

Michhier sagt:

@Ehrenhater
An lego steht doch von 9 bis 99, oder?
In Lego treten tut weh, vor allen die kleinen „einer“!

Kvlt sagt:

Hätte mal genauer nachschauen und mich nicht auf mein schlechtes Gedächtnis verlassen sollen. Es gab ja doch schon einige Barefoot Lego Matches…zu geil. Direkt mal anschauen. 🙂

GDRDJ sagt:

show war richtig geil, eine der besten
@Lurchi Dax Harwood hatte ein cut am kopf

LoD sagt:

Die AEW hat für mich Aktuell 2 Gesichter

Gesicht 1 DIE MATCHES: sehr geill beide Daumen nach oben 👍👍

Gesicht 2 DIE STORYS: sehr beschießen beide Daumen nach unten 👎👎

Das lächerlichste am heutigen Tag das man denn Kommentar von WWESabse von heute morgen gelöscht hat 🤣🤣🤣

NoName sagt:

@ SCSA : Vielen Dank.
Dir und allen Mitarbeitern, Fans und Kommentatoren auch von mir ein schönes Osterfest.

Ehrenhater sagt:

@LoD
Machst du Witze?
Das Beste was Wrestling-Infos tun konnte die Kommentare von diesem Spinner zu löschen.

Los Quégels sagt:

@LoD erkläre mir bitte welche Storys?
Da fallen mir nicht viele ein🙂.

@ehrenhater Amen !🙏

Lurchi sagt:

Ich gebe zu, dass ich die Show noch nicht gesehen habe, werde das aber definitiv nachholen. Hab nur die Highlights des Main Events gesehen war aufgrund des Einsatzes von Legosteinen irritiert. Nichts desto trotz entschuldige ich mich für meine obigen provokanten Worte. Wollte lediglich darauf aufmerksam machen, dass dies weder hier noch bei Berichten von anderen Promotionen angebracht ist.
Ich wünsche allen frohe Ostern und viel Spaß mit AEW, WWE oder welche Promotion auch immer.

Sigi Reuven sagt:

Keine Sorge, heute bin ich nicht auf Krawall aus 😉 Ich wünsche den AEW, WWE Fans, allen anderen und den Admins frohe Ostern.

Max Mustermann sagt:

Frohe Ostern auch von mir und denkt dran: wer zu Ostern mit den Eiern spielt hat zu Weihnachten die Bescherung.

Macht das Beste aus den Feiertagen. Wrestling-technisch ist ja genug Auswahl im April.

Dj rüttelplatte sagt:

Das hat mich wieder einmal richtig gut unterhalten. Und mehr soll es auch nicht.
Allen schöne ostern!

Hakuna Traumata sagt:

Nächste Woche Good Brothers und Omega gg Moxley und die Young Bucks….
kann mir nur vorstellen das die Bucks Heel turnen und moxley attackieren und er aus den Shows geschrieben wird. Alles andere wäre eine Überraschung

Michhier sagt:

@Kvlt
Ein Barefoot Lego Match klingt ja schon böse, werde Mal schauen ob das irgendwo zu sehen ist.

Weiß jemand warum die Story um Moxley erst mit Kingston anlief und jetzt lieber die J.B.? Nur damit da die 3vs3 Konstellation passt?

Frager sagt:

Vom Wrestling her um längen besser als fast alles bei WWE, Frauen mal ausgenommen, kann man nix sagen. Sogar NXT hat es da schwer mitzuhalten.

Kleiner Kritikpunkt: Ex-WWE`ler werden mir immer zu stark dargestellt (wird wohl auch so in Ihren Verträgen stehen), besonders Cody, Moxley und Miro.

Und wie man Sting vs Archer glaubhaft verkaufen will weiß ich auch noch nicht, lasse mich aber gerne überraschen. Fand schon vor Wochen schmeichelhaft dass die beiden Osterei-Bemalten Cage und Starks verhauen durften…

Wolfpac sagt:

Von Anfang bis zum Ende eine unfassbar gute Weekly.
Christian Match war sehr überzeugend, die Lucha Bros sind immer das Highlight in der Show, Inner Circle sind endlich zurück und die backstage Fights sind bei AEW ganz großes Kino.
Dann zum Schluss der perfekte Main Event einer super Show.

Note 1, AEW.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





W-Iktor
Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/