WWE macht Sendeplatzwechsel von NXT auf den Dienstagabend offiziell – Writer verlässt WWE – William Shatner wird in den Celebrity Wing der WWE Hall of Fame aufgenommen – Notizen zu den gestrigen WWE Hall of Fame Tapings – „Road Dogg“ Brian James aus dem Krankenhaus entlassen

31.03.21, von Jens "JME" Meyer

– Am gestrigen Dienstag hat WWE den Wechsel von NXT auf den Dienstagabend nun endlich auch offiziell gemacht. Ab dem 13. April wird NXT auf dem neuen Sendeplatz laufen, auf Peacock und dem WWE Network wird die Show wie gehabt einen Tag später, also fortan am Mittwoch, veröffentlicht. Gleichzeitig wurde auch der TV-Deal von NXT mit dem USA Network um mehrere Jahre verlängert. Damit findet der sogenannte „Wednesday Night War“ zwischen NXT und AEW Dynamite sein Ende.

– Mit Chris Dunn hat laut Ringside News ein weiteres Mitglied des Creative Teams die Company verlassen. Dunn stand seit August 2016 beim Marktführer unter Vertrag und arbeitete unter anderem mit den Street Profits für deren Promos zusammen.

– „Star Trek“-Legende William Shatner wird als Teil der 2020er WWE Hall of Fame Class in den Celebrity Wing der WWE-Ruhmeshalle aufgenommen. Dies hab WWE am gestrigen Dienstag bekannt. Die WWE Hall of Fame Class 2020 besteht somit aus John „Bradshaw“ Layfield, The Bella Twins (Brie Bella & Nikki Bella), Jushin „Thunder“ Liger, „The British Bulldog“ Davey Boy Smith, nWo (Hulk Hogan, Scott Hall, Kevin Nash & Sean Waltman) und William Shatner.

– Jerry Lawler enthüllte gestern auf Twitter, dass er als Host durch die diesjährige WWE Hall of Fame Zeremonie führen wird. Die Show wurde bereits gestern aufgezeichnet und wird dann am 06. April auf dem WWE Network erstausgestrahlt. William Shatner und Jushin „Thunder“ Liger waren nicht persönlich bei den Tapings anwesend, für den verstorbenen „The British Bulldog“ Davey Boy Smith nahmen Davey Boy Smith Jr., Georgia Smith und Diana Hart-Smith die Ehre entgehen. Auch Vince McMahon und Triple H waren vor Ort.

– Entwarnung bei „Road Dogg“ Brian James. Der WWE Hall of Famer wurde mittlerweile wieder aus dem Krankenhaus entlassen, nachdem die Ärzte keine Verstopfungen des Herzens feststellen konnten. Der 51-jährige war in der letzten Woche mit Verdacht auf einem Herzinfarkt ins Krankenhaus eingeliefert. Auf Facebook erklärte James, dass er wieder zuhause ist und er nun einige Dinge in Bezug auf seine Gesundheit ändern werde.

„To God be the glory, I live to tell the story! I’m headed home. I’ve got some work to do and some changes to make but I’m up to the task. I want to thank EACH and EVERY one of you for your thoughts and prayers and your kind words. So many reached out with positive vibes and it overwhelmed me with love. Thank you all and God is good! Let the journey begin! #OUDK # GBU #LIVEARMSTRONG“

To God be the glory, I live to tell the story! I’m headed home. I’ve got some work to do and some changes to make but…

Gepostet von Bg James am Dienstag, 30. März 2021

Quellen: RingsideNews, PWInsider

Diskutiert hier in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





W-Iktor
Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/