WWE WrestleMania 37: Drei weitere Matches bestätigt und Main Event von Tag 2 geändert – Peacock sichtet WWE-Material und entfernt anstößige Inhalte – Youtube-Star Logan Paul nächste Woche bei „Smackdown“ – Match und Segment für „Monday Night RAW“ angekündigt

27.03.21, von Jens "JME" Meyer

Quelle: Miguel Discart, Sami Zayn WrestleMania 32 Axxess, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

– Mit Cesaro vs. Seth Rollins, Kevin Owens vs. Sami Zayn sowie Big E vs. Apollo Crews um die WWE Intercontinental Championship wurden in der vergangenen Nacht drei weitere Matches für „WrestleMania 37“ bekannt gegeben. Darüber hinaus wurde der Main Event von Tag 2 wie bereits von Dave Meltzer angekündigt in ein Triple Threat Match geändert. So wird Roman Reigns seine WWE Universal Championship gegen Edge und Daniel Bryan aufs Spiel setzen. Nachfolgend das aktuelle Line-up für den zweitägigen Event:

WWE WrestleMania 37
Ort: Raymond James Stadium in Tampa, Florida, USA
Datum: 10. April und 11. April 2021

Tag 1 am 10. April 2021

WWE Championship
Singles Match
Bobby Lashley (c) vs. Drew McIntyre

WWE Smackdown Women’s Championship
Singles Match
Sasha Banks (c) vs. Bianca Belair

Singles Match
The Miz (w/ John Morrison) vs. Bad Bunny (w/ Damian Priest)

Singles Match
Cesaro vs. Seth Rollins

Singles Match
Shane McMahon vs. Braun Strowman

Tag 2 am 11. April 2021

WWE Universal Championship
Triple Threat Match
Roman Reigns (c) (w/ Paul Heyman) vs. Edge vs. Daniel Bryan

WWE RAW Women’s Championship
Singles Match
Asuka (c) vs. Rhea Ripley

Singles Match
Randy Orton vs. “The Fiend” Bray Wyatt (w/ Alexa Bliss)

WWE RAW Tag Team Championship
Tag Team Match
The New Day (Kofi Kingston & Xavier Woods) (c) vs. AJ Styles & Omos

WWE Intercontinental Championship
Singles Match
Big E (c) vs. Apollo Crews

Singles Match
Kevin Owens vs. Sami Zayn

Ebenfalls für die Shows angekündigt:
Hulk Hogan und Titus O’Neil als Hosts.

– In den USA wird der Content des WWE Networks aktuell bekanntlich auf den Peacock-Streamingdienst von NBCUniversal übertragen und bei Peacock ist man aktuell im Begriff, besonders umstrittenes Material zu entfernen, welches nicht den Werten des Medienkonzerns entspricht. Bereits entfernt wurde das „WrestleMania 6“-Match zwischen WWE Hall of Famer Roddy Piper und Bad News Brown, bei dem Piper zu einer Hälfte schwarz angemalt war. Piper hielt auch Promos mit schwarz angemaltem Gesicht. Außerdem wurde ein Backstage-Segment bei der „Survivor Series 2005“, bei dem Vince McMahon das „N“-Wort sagte, herausgeschnitten. Bei Peacock sichtet man nun 17.000 Stunden Videomaterial, um anstößiges Material zu entfernen. Bei WWE wurde man vor Abschluss des Deals darüber informiert, dass dies passieren wird. Erst Ende August wird dann wohl das komplette Archiv auf Peacock zur Verfügung stehen.

– Bei „Friday Night Smackdown“ wird Sami Zayn in der kommenden Woche den umstrittenen Youtube-Star Logan Paul als Gast begrüßen. Der Auftritt hat seinen Ursprung in einem kleinen Twitter-Scharmützel zwischen Zayn und Logan vor einigen Wochen.

– Für die „Monday Night RAW“-Ausgabe am kommenden Montag wurde ein Non-Title Match zwischen WWE United States Champion Riddle und Sheamus, die Vertragsunterzeichnung für das RAW Women’s Championship Match zwischen Asuka und Rhea Ripley bei „WrestleMania 37“ sowie eine neue Ausgabe des „Dirt Sheet“ mit dem neuen Musikvideo von The Miz & John Morrison angekündigt.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




10 Antworten auf „WWE WrestleMania 37: Drei weitere Matches bestätigt und Main Event von Tag 2 geändert – Peacock sichtet WWE-Material und entfernt anstößige Inhalte – Youtube-Star Logan Paul nächste Woche bei „Smackdown“ – Match und Segment für „Monday Night RAW“ angekündigt“

Rikibu sagt:

Die WM Card liest sich ja gar nicht mal so gut…
Liegt aber für mich eher an den langweiligen Wrestler Charakteren und deren In-ring Stagnation…
Einzig Cesaro gegen Rollins, da erwarte ich schon etwas…

Warum aber Ripley, obwohl sie erst zu RAW kam, bereits jetzt ein Titelmatch bekomme, ohne Aufbau, ohne sich beweisen müssen und hocharbeiten… haben die keine Zeit in den Shows?
Ich wette, dass Edge Brian besiegt, damit Reigns ungeschlagen davonkommt…

JohnCena sagt:

Das wird eine der schlechtesten WMs.

Jon08 sagt:

Ich finde, die Matchcard liest sich sehr gut, das Problem ist jedoch der kurzfristige Aufbau. Und ich denke, das ist mitunter Corona geschuldet. Letztes Jahr hatte man im Frühjahr noch Zuschauer in den Hallen. Bis man WM plötzlich ohne Zuschauer zeigen musste. Da war der Aufbau noch sehr ordentlich.
Nun fehlt so ein bisschen der Druck der Zuschauer. Man verzettelt sich, weil man zu sehr den Fokus auf das Event legt und wie man es den dortigen Zuschauern recht machen will.

Zu Card: Vielleicht nicht die stärkste, aber doch eine sehr gut aufgestellte Card. Außer Edge und Shane keine Altstars (Kein Lesnar, kein Goldberg, kein Undertaker). Endlich etwas Fokus auf aktuelle Wrestler.

Und drei Singlesmatches. Cesaro vs Rollins und Zayn vs Owens – die beiden kriegen endlich ein Wrestlemaniamatch. Das, was es schon bei WM 32 hätte geben sollen.
Braun vs Shane, tja, da hoffe ich, dass der Strowman Express seinen Namen alle Ehre macht und Shane so richtig überfährt. Das ist die billigste Shane McMahon Vs aktueller Star-Fehde, die er jemals hatte.

Die Titelmatches klingen allesamt vernünftig und könnten ein wrestlerisch ein schmankerl werden.

Der Hype ist schon da.

Jon08 sagt:

*Bad Bunny Vs Miz habe ich erstmal bei den Singlesmatches raus gelassen, falls sich das noch ändert. Da hoffe ich auf ein Tag Team Match.

Jon08 sagt:

**und beim Fiendmatch bin ich auf die Stipulation gespannt

Mundo sagt:

Die Card könnte ne stinknormale weekly sein.

Alpha_Kevin sagt:

Also ich verfolg die WWE seit ca 14 jahren und für mein Geschmack sind die interessantesten Matches das Triple Threat um Reigns vs Edge vs Brian, zum einen weil es einen logischen Aufbau hatte und weil ich hoffe was ich aber nicht glaube das Edge gewinnt da er als champ wenn Zuschauer zugelassen echt gut funktionieren würde und Reigns mich nicht mehr so überzeugt seitdem uso dabei ist.
Cesaro vs Rollins kann auch ein sehr gutes Match werden wenn man denen genug Zeit gibt und machen lässt, wobei hoffentlich cesaro dann am Ende gewinnt und mal Richtung großen Titel gepusht wird was er sich mal verdient hat aber der gute alte Vince natürlich lieber andere als Champ sieht.
Und Orton vs Fiend, viel erwarten kann man da Wrestlingtechnisch zwar nicht aber es ist immerhin eine gute lange aufgebaute Story die hoffentlich die nach all der Zeit ein Ende mit dem Fiend als Sieger finden wird.

Ansonsten merk ich für mich selbst einfach das im vergleich zu damals kaum noch Stars dabei sind mit denen man groß geworden ist wo das Interesse wesentlich höher war…aber gut man wird ja auch älter 😅 wo noch ein John Cena, Kurt Angle, Triple H, HBK, Undertaker, CM Punk und wie sie alle hießen noch dabei waren wo sie noch gut in Schuss waren, das waren noch Zeiten. Aber wenigstens gibts noch ein edge und Orton 😅

Ehrenhater sagt:

Wird ’ne nette Houseshow, mehr nicht.

Jon08 sagt:

Also wenn ihr WM im Vorfeld schon so schrecklich findet, dann solltet ihr euch die Show und den Bericht gar nicht erst ansehen oder durchlesen.

Jon08 sagt:

Hm, mich würde mal interessieren, wie eure WM 37 Traummatchcard aussehen würde. Kritisieren kann man viel, aber dann sollte man auch einen Verbesserungsvorschlag haben. Bin gespannt auf eure Wunschmatches oder welche Matches ihr ändern würdet.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





W-Iktor
Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/