NWA Powerrr #22 Ergebnisse & Bericht aus Atlanta, Georgia, USA vom 23.03.2021 (inkl. Abstimmung)

24.03.21, von Jens "JME" Meyer

Welche Schulnote vergebt ihr dieser Show?

View Results

Loading ... Loading ...

National Wrestling Alliance Powerrr #22
Ort: Georgia Public Broadcasting Studios in Atlanta, Georgia, USA
Erstausstrahlung: 23. März 2021 auf FITE TV

Die Kommentatoren Joe Galli, Velvet Sky und Tim Storm begrüßen uns zu einer brandneuen Ausgabe von „NWA Powerrr“.

Den Anfang machen Strictly Business (NWA World’s Heavyweight Champion Nick Aldis, Thom Latimer & Kamille), die nun von Kyle Davis interviewt werden. Für ein anstehendes 6 Man Tag Team Match sind sie auf der Suche nach einem dritten Mann. Kamille streicht heraus, dass sie die #1 Contenderin auf die NWA Women’s Championship ist und Strictly Business damit bald einen weiteren Titel in ihren Reihen haben werden. Thom Latimer hat derweil seine Niederlage gegen NWA World Television Champion „The Pope“ Elijah Burke beim „Back For The Attack“-PPV nicht vergessen und sinnt auf Revanche. Nick Aldis verurteil die Attacke von Chris Adonis gegen NWA National Heavyweight Champion Trevor Murdoch beim Pay-per-view. Es ist laut Aldis eine Frage der Zeit, bis alle Titel bei Strictly Business sind.

Ein Video beleuchtet die Geschehnisse beim „Back For The Attack“-PPV.

1. Match
Singles Match
Kamille gewann gegen Alex Gracia via Pin nach einem Spear.

Kyle Davis interviewt nun NWA World Television Champion „The Pope“ Elijah Burke. Wir erfahren, dass der NWA World Television Champion seinen Titel nur sieben Mal verteidigen darf. Danach muss er das Gold abgeben und den NWA World’s Heavyweight Champion herausfordern. Bei „Back For The Attack“ hat Burke seinen Titel erstmals erfolgreich verteidigt, auch wenn nur durch einen Time Limit Draw. Er will den Titel nun Woche für Woche verteidigen, um nach sechs weiteren erfolgreichen Titelverteidigungen den NWA World’s Heavyweight Champion herauszufordern. Austin Idol kommt mit seinem neuen Schützling Tyrus heraus und fordert eine Chance auf die NWA World Television Championship.

„The Pope“ Elijah Burke begibt sich für das nächste Match zu den Kommentatoren.

2. Match
NWA World TV Title #1 Contendership – 3 Way Match
Fred Rosser gewann gegen Matt Cross und Marshe Rockett via Pin an Matt Cross nach einem Gut Check.
– Während des Matches wurde verraten, dass der NWA World Television Champion seinen Titel nur sieben Mal verteidigen darf. Danach muss er das Gold abgeben und den NWA World’s Heavyweight Champion herausfordern.

Backstage sehen wir Boogie Slice bei May Valentine. Er stellt klar, dass er Titel gewinnen will und flirtet etwas mit Valentine.

3. Match
Singles Match
Mike Parrow gewann gegen Jordan Clearwater via Pin nach einem Sitout Piledriver.

Kyle Davis begrüßt nun Thunder Rosa zum Interview bei sich. Sie ist natürlich enttäuscht über ihre Niederlage gegen Kamille bei „Back For The Attack“, aber sie hat die NWA World’s Heavyweight Championship weiterhin als Ziel. Unterbrochen wird das Interview von Melina. Diese sagt, dass sie trotz aller Differenzen stolz auf Thunder Rosa ist. Melina weiß, wie schmerzhaft Niederlagen sein können und wenn Rosa jemanden braucht, dann wird sie immer da sein. Thunder Rosa bedankt sich für das Angebot, sie will die Dinge aber alleine regeln.

4. Match
6 Man Tag Team Match
Strictly Business (Nick Aldis & Thom Latimer) & Chris Adonis gewannen gegen „The Pope“ Elijah Burke, Aron Stevens & Kratos via Pin an Kratos durch Chris Adonis nach einem Einroller mit Griff an die Hose.
– Kratos hatte sich vor dem Finish selbstständig eingewechselt und wollte einen Stuhl einsetzen. Dies verhinderte aber Stevens und die Ablenkung nutzte Adonis zum siegbringenden Einroller.

Aron Stevens sagt nach dem Match zu Kratos, dass dieser keinen Stuhl gebraucht hätte um zu siegen. Kratos erwidert, dass Stevens es besser einfach zugelassen hätte. Damit findet die Show für diese Woche ihr Ende.

Diskutiert in unserem Forum mit weiteren Wrestlingfans über diese Show! Klick!




1 Antwort auf „NWA Powerrr #22 Ergebnisse & Bericht aus Atlanta, Georgia, USA vom 23.03.2021 (inkl. Abstimmung)“

Kvlt sagt:

„Während des Matches wurde verraten, dass der NWA World Television Champion seinen Titel nur sieben Mal verteidigen darf. Danach muss er das Gold abgeben und den NWA World’s Heavyweight Champion herausfordern.“

Was ne geile Regel. Würde bei der ein oder anderen Liga zu einer simplen pragmatischen Verbesserung führen.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





W-Iktor
Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/