Ratings von „AEW Dynamite #74“ und „WWE NXT #574“ vom 03.03.2021: „AEW Dynamite“ erzielt die bisher höchste Zuschauerzahl im Jahr 2021 (Inkl. Zuschauerentwicklungen der einzelnen Segmente)

08.03.21, von Jens "JME" Meyer

„AEW Dynamite #74“ Rating vom 03.03.2021

– Die Erstausstrahlung der „AEW Dynamite“-Ausgabe vom 03. März 2021 wurde von durchschnittlich 934.000 Zuschauern gesehen. Dies ist die bisher höchste Zuschauerzahl im Jahr 2021 und reichte für Platz 58 der meistgeschauten Shows im US-Kabelfernsehen am Mittwoch (Vorwoche: Platz 58). Im Vergleich zur Ausgabe in der letzten Woche (831.000 Zuschauer) gewann man somit ca. 103.000 Zuschauer hinzu. Im Jahresvergleich zur Ausgabe vom 04. März 2020 gewann man bei den Zuschauern ca. 3%. Es schalteten diese Woche bei AEW ca. 242.000 Menschen mehr als bei NXT (692.000 Zuschauer) ein.

In der US-Hauptzielgruppe (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) landete man mit einem Rating von 0,33 Punkten und 425.000 Zuschauern (Vorwoche: 0,35 Punkte und 452.000 Zuschauer) auf Platz 6 am Mittwoch (Vorwoche: Platz 5). Im Jahresvergleich zur Ausgabe vom 04. März 2020 sank das Rating in der Hauptzielgruppe um 6%.

Das zeitgleich laufende NBA-Spiel auf ESPN sahen 1,087 Millionen Zuschauer (0,36 Ratingpunkte in P18-49), das zeitgleich laufende NHL-Game auf NBC Sports schalteten 549.000 Zuschauer (0,16 Ratingpunkte in 18-49) ein.

Nachfolgend die Zuschauerzahlen der einzelnen Segmente auf TNT:

* Jade Cargill & Shaquille „Shaq“ O’Neill vs. Red Velvet & Cody Rhodes sahen 1,133 Millionen Zuschauer, davon 451.000 in der Hauptzielgruppe. Dies war die höchste Gesamtzuschauerzahl für eine Viertelstunde die zeitgleich mit NXT lief seit über einem Jahr. Das Match selbst verfolgten im Durchschnitt sogar 1,166 Millionen Zuschauer.

* Das Backstage-Segment mit Shaquille O’Neill sowie PAC & Rey Fenix vs. D3 & John Skyler verloren 158.000 Zuschauer (975.000 Zuschauer, davon 428.000 in der Hauptzielgruppe).

* Das Segment mit dem Inner Circle und den Young Bucks sowie das Hype-Video für Jon Moxley vs. Kenny Omega gewannen 1.000 Zuschauer (976.000 Zuschauer, davon 454.000 in der Hauptzielgruppe). Dies war der Höhepunkt der Show in der Hauptzielgruppe. Das Segment mit dem Inner Circle und den Young Bucks sahen im Durchschnitt 1,004 Millionen Zuschauer.

* FTR & Tully Blanchard vs. Jurassic Express verloren 65.000 Zuschauer (911.000 Zuschauer, davon 416.000 in der Hauptzielgruppe).

* Das Interview mit Paul Wight, ein Video-Package zum AEW Women’s World Title Eliminator Turnier sowie Nyla Rose vs. Ryo Mizunami verloren 8.000 Zuschauer (903.000 Zuschauer, davon 444.000 in der Hauptzielgruppe).

* Das Ende von Nyla Rose vs. Ryo Mizunami sowie das Segment mit Sting & Darby Allin und Team Taz verloren 22.000 Zuschauer (881.000 Zuschauer, davon 411.000 in der Hauptzielgruppe).

* Pres10 Vance vs. Max Caster verlor 45.000 Zuschauer (836.000 Zuschauer, davon 400.000 in der Hauptzielgruppe). Dies war der Tiefpunkt der Show bei der Gesamtzuschauerzahl.

* Adam Page & John Silver vs. Matt Hardy & Marq Quen gewann 17.000 Zuschauer (853.000 Zuschauer, davon 398.000 in der Hauptzielgruppe). Dies war der Tiefpunkt der Show in der Hauptzielgruppe.

Diskutiert HIER mit vielen weiteren Fans über diese Zahlen! KLICK!

WWE „NXT #574“ Rating vom 03.03.2021

– Die NXT-Ausgabe auf dem USA Network am 03. März 2021 sahen durchschnittlich 692.000 Zuschauer. Dies reichte für Platz 70 der meistgeschauten Shows im US-Kabelfernsehen am Mittwoch (Vorwoche: Platz 65). Im Vergleich zur Ausgabe in der Vorwoche (734.000 Zuschauer) verlor man damit ca. 42.000 Zuschauer. Im Jahresvergleich zur Ausgabe vom 04. März 2020 verlor man bei den Zuschauern ca. 4%. Es schalteten diese Woche bei NXT ca. 242.000 Menschen weniger als bei AEW (934.000 Zuschauer) ein.

In der US-Hauptzielgruppe (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) landete man mit 0,20 Ratingpunkten und 259.000 Zuschauern (Vorwoche: 0,18 Punkte und 233.000 Zuschauer) auf Platz 19 am Mittwoch (Vorwoche: Platz 24). Im Jahresvergleich zur Ausgabe vom 04. März 2020 verlor NXT in der Hauptzielgruppe erneut 22%.

Nachfolgend die Zuschauerzahlen der einzelnen Segmente auf dem USA Network:

* Oney Lorcan & Danny Burch vs. Timothy Thatcher & Tommaso Ciampa sahen durchschnittlich 713.000 Zuschauer, davon 254.000 in der Hauptzielgruppe. NXT profitierte in dieser Woche wieder einmal von einer deutlich stärkeren Lead-In Show. NXT startete dank einer starken Lead-In Show bei über 1 Millionen Zuschauern, während des Shaq-Matches bei „AEW Dynamite“ fiel die Zahl aber bis auf zwischenzeitlich 575.000 Zuschauer.

* Das Ende Oney Lorcan & Danny Burch vs. Timothy Thatcher & Tommaso Ciampa, das Segment mit Finn Balor und Roderick Strong sowie das erste Video von The Way. gewannen 21.000 Zuschauer (734.000 Zuschauer, davon 267.000 in der Hauptzielgruppe).

* Das Segment mit Cameron Grimes und William Regal, Aliyah vs. Ember Moon und die Promo von Timothy Thatcher & Tommaso  Ciampa verloren 33.000 Zuschauer (701.000 Zuschauer, davon 250.000 in der Hauptzielgruppe).

* Das Video zu Toni Storm vs. Io Shirai sowie der Großteil von Shayna Baszler & Nia Jax vs. Dakota Kai & Raquel Gonzalez gewannen 42.000 Zuschauer (743.000 Zuschauer, davon 271.000 in der Hauptzielgruppe). Dies war der Höhepunkt der Show in der Hauptzielgruppe.

* Das Ende von Shayna Baszler & Nia Jax vs. Dakota Kai & Raquel Gonzalez, das zweite Video von The Way und eine Promo von Isaiah Scott gewannen 4.000 Zuschauer (747.000 Zuschauer, davon 269.000 in der Hauptzielgruppe). Dies war der Höhepunkt der Show bei der Gesamtzuschauerzahl.

* Die Promo von L.A. Knight und Bronson Reed vs. Cameron Grimes verloren 104.000 Zuschauer (643.000 Zuschauer, davon 253.000 in der Hauptzielgruppe).

* Das Segment mit Kayden Carter & Xia Li, das dritte Video von The Way sowie die Attacke von Legado del Fantasmo gegen Ever Rise und Breezango gewannen 20.000 Zuschauer (663.000 Zuschauer, davon 255.000 in der Hauptzielgruppe).

* Finn Balor vs. Roderick Strong verlor 66.000 Zuschauer (597.000 Zuschauer, davon 245.000 in der Hauptzielgruppe). Dies war der Tiefpunkt der Show bei der Gesamtzuschauerzahl und in der Hauptzielgruppe.

* Der Overrun, die letzten 7 Minuten der Show nach dem Ende von „AEW Dynamite“, gewann 93.000 Zuschauer hinzu (690.000 Zuschauer, davon 258.000 in der Hauptzielgruppe).

Nachfolgend die Ratings von AEW und NXT in den einzelnen Zielgruppen im Vergleich, sofern vorhanden.

AEW auf TNTNXT auf USA
Personen 18-49:

0,33 (0,35)

Personen 18-49:

0,20 (0,18)

Frauen 18-49:

0,17 (0,23)

Frauen 18-49:

0,16 (0,14)

Männer 18-49:

0,49 (0,47)

Männer 18-49:

0,24 (0,22)

Personen 18-34:

0,18 (0,17)

Personen 18-34:

0,08 (0,06)

Frauen 12-34:

0,08 (0,11)

Frauen 12-34:

0,08 (0,05)

Männer 12-34:

0,22 (0,17)

Männer 12-34:

0,10 (0,11)

Personen 12-17:

0,13 (0,11)

Personen 12-17:

0,10 (0,10)

Personen 25-54:

0,40 (0,41)

Personen 25-54:

0,25 (0,22)

Personen 35-49:

0,48 (0,53)

Personen 35-49:

0,32 (0,30)

Personen 50+:

0,38 (0,29)

Personen 50+:

0,32 (0,40)

Diskutiert HIER mit vielen weiteren Fans über diese Zahlen! KLICK!




Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





W-Iktor
Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/