NXT erhält wohl bald einen weiteren Titel – Neue Richtlinie bei der Verpflichtung von Talenten – „ThunderDome“ vor erneutem Umzug – Zweites Match für „WWE Fastlane“ offiziell

07.03.21, von David "VidDaP" Parke

– Die Women’s Division bei NXT wird in Kürze einen neuen Titel erhalten. So berichtet Dave Meltzer in der aktuellen Ausgabe des Wrestling Observer Newsletters, dass laut aktuellen Plänen eine NXT Women’s Tag Team Championship eingeführt werden soll. Die Niederlage von Dakota Kai & Raquel Gonzalez bei der aktuellen Ausgabe von NXT führte zu einem Disput zwischen Adam Pearce und NXT General Manager William Regal, welcher im Anschluss für die kommende Woche eine Ankündigung versprach, die NXT für immer verändern werde. Es ist allerdings noch nicht sicher, dass es sich dabei um die Tag Team-Titel handeln wird. Auch die Bekanntgabe des Sendeplatzwechsel auf den Dienstag oder der neuen „NXT EVOLVE“-Weekly kämen hier wohl infrage.

– Ebenfalls im Wrestling Observer Newsletter schreibt Dave Meltzer darüber, dass man bei WWE beschlossen hat, das Alter von Neuverpflichtungen auf 30 Jahre zu begrenzen. So sei man sich bewusst darüber, dass das Roster langsam immer älter wird und auch im Nachwuchsbereich das Durchschnittsalter nicht unbedingt niedrig ist. Zukünftig möchte man also nur noch Talente unter 30 Jahren verpflichten, außer man erkennt besonders viel Talent und/oder Potential. Solche Ausnahmen stellen beispielsweise Taya Valkyrie (37) und Eli Drake (38) dar.

– WWE wird den ThunderDome ein weiteres Mal verlegen müssen, da das Tropicana Field in St. Petersburg zum Heimspiel des Baseball-Teams Tampa Bay Devil Rays am 9. April frei sein muss. Da man aber weiterhin Flüge in Richtung Tampa für die RAW-Shows plant, ist davon auszugehen, dass der ThunderDome ganz in der Nähe eine neue Heimat finden wird. Laut F4Wonline.com ist man in Gesprächen mit dem Yuengling Center der University of South Florida. Dort beheimatet sind drei Teams der Universität, die aufgrund der Pandemie aber zurzeit nicht spielen. Zudem würde sich der logistische Aufwand des Umzugs in Grenzen halten, die Fahrt vom Tropicana Field zum Youngling Center dauert nur circa 30 Minuten.

– Bei der aktuellen Ausgabe von „Friday Night SmackDown“ wurde ein weiteres Match für den „WWE Fastlane“-PPV offiziell gemacht. So wird Daniel Bryan gegen Roman Reigns um dessen WWE Universal Championship antreten. Der Gewinner dieses Matches verteidigt den Titel dann bei „WrestleMania 37“ gegen Royal Rumble Sieger Edge.

WWE Fastlane 2021
Ort: „WWE ThunderDome“ im Tropicana Field in St. Petersburg, Florida, USA
Datum: 21. März 2021

WWE Universal Championship
Singles Match
Roman Reigns (c) vs. Daniel Bryan

WWE Women’s Tag Team Championship
Tag Team Match
Nia Jax & Shayna Baszler (c) vs. Bianca Belair & Sasha Banks

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




6 Antworten auf „NXT erhält wohl bald einen weiteren Titel – Neue Richtlinie bei der Verpflichtung von Talenten – „ThunderDome“ vor erneutem Umzug – Zweites Match für „WWE Fastlane“ offiziell“

Kvlt sagt:

Ich denke, dass ein weiterer Titel weit weniger verändernd sein wird wie NXT Evolve.

Rikibu sagt:

Endlich mal ein Titel, den Charlotte Flair noch nicht hatte 🙂 stellen wir die Stoppuhr für wie lange….

Los Quégels sagt:

Noch ein Tag Team Title für eine Division die quasi gar nicht existiert😂
Wie viele gibt es dann ?
30?

MusSan sagt:

Einen Tag Team Titel für die Damen bei NXT würde ich sogar begrüßen, da ich mir sicher bin, dass NXT sogar eine gute Tag Team Divison für die Damen aufbauen würde. Das Problem wäre allerdings, dass diese Tag Teams bei einem Main Roster-Aufstieg untergehen würden. Entweder hätte Vince kein Interesse an ihnen oder sie würden als Futter für die anderen etablierten Damen enden. Oder noch schlimmer wäre, wenn Vince an einer ein Interesse hätte und an der anderen nicht. In dem Fall würde das Tag Team gesplittet, die Zweite untergehen, dann nach ein paar Wochen könnte Vince auch das Interesse an der Ersten verlieren und die würde ebenfalls untergehen. Dann hätte man ein bei NXT gutes Tag Team gesplittet und zwei Damen verheizt. Oder man würde ein Tag Team hochziehen ins Main Roster ohne das man Pläne hätte.

Sobel (der einzig echte) sagt:

Einen Tag-Titel für die Ladies von NXT begrüße ich sehr, spricht das doch für eine stärkere Trennung vom sogenannten „Main Roster“. Wenn dann noch EVOLVE startet, gibt es zwei Shows unter dem Banner von NXT, genau, wie es zwei unter dem Banner von WWE gibt (ja, ich weiß, dass die WWE der Über-Konzern ist). Dann könnten diese Titel zwischen den beiden NXT-Shows verteidigt werden.
Eine solche Darstellung inklusive klarerer Trennung von RAW und SD würde vielleicht sogar die „Aufstiege“ in den „Main Roster“ reduzieren, was den NXT-Shows nur zugute käme… Könnte sich echt was draus entwickeln…

Sigi Reuven sagt:

Womit man, um Sobels Gedanken fortzuführen, im Main Roster den Womens Tag Team Titel einstampfen könnte. Eigentlich wäre es eh viel besser, man läge beide Männer Tag Team „Divisions“ zusammen und reduziert auf einen Titel. Bei RAW ist es ganz klar: Hurt Business hat den Titel, New Day, Lucha House Party und RETRIBUTION die einzig anderen Teams, weil AoP und die Vikings gerade verletzungsbedingt pausieren. Bei SD ist es ziemlich unklar: Ziggler und Roode sind die Champions,von denen man nichts mehr sieht, dann hat man die Profits und von den Usos soll einer bald zurückkehren.. ansonsten legt man gerade diverse Singleswrestler zusammen, Otis/Gable, Zayn/Corbin und die beiden Mysterios. Und das ist das Problem an der Tag Team Division bei SD. Sie besteht nur aus zusammengewürfelten Einzelkämpfern, was ja im Falle eines Cesaro/Sheamus (ehem. The Bar) oder vielleicht eines Cesaro/Nakamura noch funktionierte, aber bei den Konstellationen sehe ich nur die beiden Mysterios als starkes Tag Team.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





W-Iktor
Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/