Titelmatch für die nächste „AEW Dynamite“-Ausgabe angekündigt – Anthony Bowens verletzt – Weitere Neuverpflichtung bekannt gegeben – WWE vs. NXT: Aktuelle Einschaltquoten im UK und in Kanada

05.03.21, von Jens "JME" Meyer

– In der aktuellen Ausgabe des „AEW Unrestricted ‬“-Podcasts verkündete Tony Khan nun, dass Darby Allin seine TNT Championship in der nächsten Woche bei „AEW Dynamite“ gegen den Sieger des „Face of the Revolution“-Laddermatches beim „AEW Revolution“-PPV verteidigen wird. Für besagtes Ladder Match sind bisher Cody Rhodes, Scorpio Sky, Penta El Zero M, Lance Archer und Max Caster bestätigt, einen weiteren Überraschungsteilnehmer wird man am Sonntag beim Pay-per-view enthüllen. Es handelt sich wohl ebenso um einen Neuzugang, jedoch nicht um die Person, die als „großer Star in der Welt des Wrestlings“ beworben und am Sonntag erstmals auftreten wird.

– Ebenfalls im „AEW Unrestricted‬“-Podcast verriet der AEW-Präsident, dass Anthony Bowens aktuell aufgrund einer Knieverletzung ausfällt. Diese Verletzung ist auch der Grund dafür, warum sein Tag Team Partner Max Caster im Moment als Singles Wrestler aktiv ist. Wie schwer die Verletzung ist und wie lange Bowens ausfallen wird, ist aktuell nicht bekannt.

– Mit Shawn Dean wurde nun ein weiteres Talent unter Vertrag genommen, welches bei „AEW DARK“ auf sich aufmerksam machen konnte. Das ehemalige Mitglied der US-Navy feierte im März 2020 sein Debüt für All Elite Wrestling und war seither regelmäßig als Aufbaugegner bei „AEW DARK“ im Einsatz. Auch bei „AEW Dynamite“ durfte er zwei Mal in den Ring steigen, es handelte sich aber nur um kurze Squash Matches gegen Brian Cage und MJF. Bisher wartet er nach insgesamt 33 Matches noch immer auf seinen ersten Sieg bei AEW, durch die Vertragsunterschrift dürfte sein erster Erfolg aber nicht mehr lange auf sich warten lassen.

– Die Erstausstrahlung von „AEW Dynamite #70“ im britischen Fernsehen auf ITV4 am 19. Februar sahen 145.000 Zuschauer (Vorwoche: 124.000 Zuschauer). Die Show lief in dieser Woche erst ab 23:20 Uhr britischer Zeit, was das Ergebnis besonders beeindruckend macht. Zum Vergleich die Zuschauerzahlen von WWE auf BTSports (Live & DVR): RAW am 15. Februar schalteten 44.900 Zuschauer ein, NXT am 17. Februar sahen 35.900 Zuschauer und zu Smackdown am 19. Februar waren 50.500 Zuschauer zugeschaltet.

– In Kanada auf TNS2 schalteten am 03. März ca. 88.100 Zuschauer „AEW Dynamite“ ein (davon 42.300 in der kanadischen Hauptzielgruppe P25-54). Die Show lief allerdings zeitgleich auch auf TSN1, wobei keine Zuschauerzahlen bekannt sind. Zeitgleich wurde auf Sportsnet 360 die aktuelle NXT-Ausgabe von 48.000 Zuschauern gesehen. Der Wechsel vom Freitagabend auf den Mittwochabend tat NXT bisher nicht gut und die Zuschauerzahl sank, seitdem man zeitgleich mit AEW am Mittwoch ausgestrahlt wird. Zum Vergleich: Smackdown am 26. Februar schalteten 164.300 Zuschauer ein (96.100 in P25-54), RAW am 01. März sahen 218.000 (122.700 in P25-54).

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




1 Antwort auf „Titelmatch für die nächste „AEW Dynamite“-Ausgabe angekündigt – Anthony Bowens verletzt – Weitere Neuverpflichtung bekannt gegeben – WWE vs. NXT: Aktuelle Einschaltquoten im UK und in Kanada“

Michhier sagt:

@JME
Warum sind denn die Kommentare unter den Ratings geschlossen?
Ich wollte doch nur darauf hinweisen daß ich das andere Mal schon was vermutete.
„Dies war der Höhepunkt der Show in der Hauptzielgruppe sowie bei den Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren. Dies ist die zweite Woche in Folge, in der eine Viertelstunde mit Adam Page bei den Frauen im Alter von 18-49 Jahren am besten abschneidet.“

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





W-Iktor
Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/