Hiromu Takahashi mit langer Verletzungspause – Marty Scurll bei den letzten „NJPW Strong“-Tapings vor Ort – New Japan mit neuem TV-Deal in den USA – Vorschau auf die drei großen NJPW-Shows an diesem Wochenende: Jon Moxley vs. KENTA in der Nacht auf Samstag; Kazuchika Okada vs. EVIL am Samstag und Kota Ibushi vs. Tetsuya Naito am Sonntag!

26.02.21, von Claudio "blackDRagon" Cancello

Quelle: ゾーヒョー, Kota Ibushi Aug 2015, bearbeitet, CC BY-SA 4.0

– In dieser Woche gab New Japan bekannt, dass IWGP Junior Heavyweight Champion Hiromu Takahashi aufgrund eines Brustmuskelrisses für bis zu 6 Monate ausfällt. Der 31-jährige muss den Titel deshalb zum zweiten Mal in seiner Karriere den Titel aufgrund einer Verletzung abgeben. Das für „Castle Attack“ geplante Titelmatchwurde in ein 3-Way Match zwischen BUSHI, El Desperado und El Phantasmo geändert.

– Im Zuge der „#SpeakingOut“-Bewegung wurden im vergangenen Jahr auch Anschuldigungen gegen Marty Scurll laut. So soll er vor einigen Jahren in seiner Heimat England mit einer angetrunkenen 16-jährigen geschlafen haben. Der Brite gab zu, mit dem Mädchen Sex gehabt zu haben, dieser sei aber einvernehmlich gewesen und trotz des Altersunterschieds in England auch erlaubt. Nachdem Anfang Januar sein vorheriger Arbeitgeber Ring of Honor (ROH) die Trennung von Scurll bekannt gegeben hatte, wurde es ruhig um ihn. Nun sind erste Infos von den letzten Tapings von New Japan in Kalifornien aufgetaucht und es wird berichtet, dass Marty Scurll ein Teil der Shows war. Scurll war laut Informationen von Fightful.com vor Ort und soll der Company seine Dienste zur Verfügung gestellt haben. Alle Personen, die bei den Aufzeichnungen vor Ort sind, müssen eine Verschwiegenheitsklausel unterschreiben, dennoch gelangten diese Spoiler nun an die Öffentlichkeit. Wie der Wrestling Observer berichtet, soll Scurll ein Angle mit Rocky Romero aufgezeichnet haben. Laut einer Quelle von Fanbyte hatte die Company aus dem Auftritt kein Geheimnis gemacht. Dennoch, so heißt es, waren einige Personen vor Ort überrascht. So war man der Ansicht, dass New Japan nicht die Promotion sein wird, die Scurll wieder Bookings gibt. Besagte Quelle befürchtet, dass die Reaktionen sehr negativ ausfallen könnten. Deshalb gab sie entsprechende Infos nach draußen, damit die Fans selbst entscheiden können, ob sie zu diesen Shows einschalten oder eben nicht. Die Quelle sagte weiter, dass man den Eindruck gewinnen könnte, man kehre bei NJPW Dinge unter den Teppich, weil die Entscheidungsträger mit Scurll befreundet sind.

– Vor einigen Wochen gab New Japan einen neuen TV-Deal in den USA bekannt. Die Shows werden fortan auf Roku laufen. Der Vertrag mit dem Sender, der in den USA, Kanada und Großbritannien empfangbar ist, wurde im Dezember unterschrieben.

Der kostenlose Sender wirbt mit der Zahl von 61,8 Mio. Zuschauern in den USA. Neben Roku waren auch andere Sender interessiert, doch bei New Japan habe man sich für den Partner entschieden, von dem man sich langfristig mehr Erfolg verspricht. Zu den Interessenten gehörten wohl unter anderem ESPN und Vice. Für die beiden Sender waren aber natürlich vor allem die Ratings ein großer Faktor. Da AXS zur damaligen Zeit nicht von Nielsen erfasst wurde, konnte man keine überprüften Quoten vorlegen, auch wenn die Zahlen für den kleinen Sender wohl durchaus beeindruckend waren. Die Rede war im letzten Jahr auf AXS von bis zu 300.000 Zuschauern. (Zum Vergleich: Impact Wrestling erreicht heute meist nicht einmal 200.000 Zuschauer auf dem selben Sender.) Auch das CBS Sports Network hatte wohl Interesse, der Heimatsender von Bellator MMA bot aber einen Deal an, bei dem NJPW ausschließen an den Werbeeinnahmen beteiligt worden wäre. Auch bei AXS soll man stark an einer Rückkehr von NJPW interessiert gewesen sein, die Japaner lehnten aber ab, da man weiter auf einen Deal mit einem größeren Sender hofft. Trotz des Deals mit Roku befindet sich NJPW in Verhandlungen mit weiteren Sendern und auch AXS soll sich noch nicht geschlagen gegeben haben. Tatsächlich soll eine Rückkehr auf AXS keineswegs ausgeschlossen sein, zumal NJPW mittlerweile eine Kooperation mit Impact Wrestling pflegt. Sowohl Impact als auch AXS gehören bekanntlich Anthem Sports and Entertainment.

– Am Donnerstag gaben New Japan und ihre mexikanische Partnerpromotion Consejo Mundial de Lucha Libre (CMLL) eine gemeinsame Pressemitteilung heraus. In dieser bekräftigten die beiden Companys ihre Zusammenarbeit und man versicherte, dass man weiterhin kooperiert. CMLL sei weiterhin der exklusive Partner von NJPW in Mexiko. Aufgrund der aktuellen Pandemie fiel bereits die übliche Fantasticamania-Tour aus und wegen der Einreisebeschränkungen ist es nur schwer möglich, Wrestler aus Mexiko nach Japan einzufliegen.

Die Pressemitteilung findet ihr im englischen Wortlaut hier:

Since November 2009, New Japan Pro-Wrestling and CMLL have enjoyed a unique and prosperous working relationship. This relationship has seen CMLL stars travel to Japan every January for the annual Fantasticamania tour as well as competing in New Japan rings on a frequent basis, and NJPW prospects developing in excursions to CMLL in Mexico. NJPW remains deeply proud of the strong bond it has with CMLL. Unfortunately, the ongoing global COVID-19 pandemic prevented Fantasticamania from taking place in January 2021. However, New Japan Pro-Wrestling would like to reassure fans that its relationship with CMLL is unwavering, and that CMLL will continue to be the exclusive business partner for NJPW in Mexico. New Japan Pro-Wrestling is proud to issue this joint declaration with CMLL to reaffirm our mutual commitment. There is plenty more to come from NJPW’s partnership with CMLL in the future, and we appreciate your support.
Statement from Salvador Lutteroth Lomeli (President, Consejo Mondial de Lucha Libre):
New Japan Pro-Wrestling is the leader of the Japanese pro-wrestling industry, and we have developed a strong relationship of mutual trust for 12 years now. It is an honor for us to continue working with NJPW moving forward. Gracias!

– An diesem Wochenende stehen gleich drei große Shows von New Japan Pro Wrestling (NJPW) auf dem Programm. Den Anfang macht die Show in den USA, die in der Nacht von Freitag auf Samstag auf NJPWWorld.com ausgestrahlt wird. Als Main Event ist das lang erwartete Aufeinandertreffen zwischen dem AEW-Topstar Jon Moxley und seinem Herausforderer KENTA angekündigt. Die Fehde musste aufgrund der Einreisebeschränkungen infolge der Coronavirus-Pandemie lange pausieren aber durch die neue Zusammenarbeit zwischen All Elite Wrestling (AEW) und NJPW kann das Match nun auch in den USA stattfinden.

Darüber hinaus wird es bei dieser Show auch zu einem interessanten Singles Match kommen. Young Lion Ren Narita, dessen Exkursion in den USA aufgrund der Pandemie ins Stocken geraten ist, trifft auf Chris Dickinson. Der Independent-Topstar hatte bei einer vergangenen Episode von NJPWs US-Weekly ein Match angedeutet. Das dritte Match der heutigen Ausgabe ist ein 8 Man Tag Team Match zwischen ACH, Brody King & The Riegel Twins (Sterling Riegel & Logan Riegel) gegen TJP, Clark Connors, Kevin Knight & The DKC.

New Japan Pro Wrestling „THE NEW BEGINNING IN USA – Tag 2“
Ort: Oceanview Pavilion in Port Hueneme, Kalifornien, USA
Datum: 26. Februar 2021
Uhrzeit: 4 Uhr deutscher Zeit (in der Nacht vom 26.02. auf den 27.02.2021)

Live und OnDemand auf NJPWWorld.com! Klick!

8 Man Tag Team Match
ACH, Brody King & The Riegel Twins (Sterling Riegel & Logan Riegel) vs. TJP, Clark Connors, Kevin Knight & The DKC

Singles Match
Chris Dickinson vs. Ren Narita

IWGP United States Heavyweight Championship
Singles Match
Jon Moxley (c) vs. KENTA

Fast direkt im Anschluss an die US-Show geht es in Japan mit dem ersten Tag von „Castle Attack“ in der Osaka Castle Hall weiter. Am Samstag stehen vor allem vier Special Singles Matches im Fokus. So werden die IWGP Tag Team Champions Tama Tonga & Tanga Loa in Singles Matches auf ihre Gegner am Folgetag, YOSHI-HASHI & Hirooki Goto treffen. Außerdem wird Jay White ein Match gegen Tomohiro Ishii bestreiten. Laut der aktuellen Storyline beschuldigt White den Japaner, die Schuld an seiner Krise nach dem Tokyo Dome zu tragen. Außerdem wird Toru Yano seine KOPW 2021 Championship in einem YTR Style Texas Strap Match gegen Chase Owens verteidigen. Das Match wird Ähnlichkeiten zu einem Strap Match haben, es kommen jedoch Yano-Regeln hinzu. So muss man die Ringpolster an den Ringecken entfernen, um das Match zu gewinnen. Im Main Event stehen sich derweil EVIL und Kazuchika Okada gegenüber.

New Japan Pro Wrestling „Castle Attack 2021 – Tag 1“
Ort: Osaka Castle Hall in Osaka, Japan
Datum: 27. Februar 2021
Uhrzeit: 8 Uhr deutscher Zeit

Live und OnDemand auf NJPWWorld.com! Klick!

6 Man Tag Team Match
Hiroshi Tanahashi & TenKoji (Hiroyoshi Tenzan & Satoshi Kojima) vs. United Empire (Great O-Khan, Will Ospreay & Jeff Cobb)

Special Singles Match
YOSHI-HASHI vs. Tanga Loa

Special Singles Match
Hirooki Goto vs. Tama Tonga

KOPW 2021 Championship
YTR Style Texas Strap Match
Toru Yano (c) vs. Chase Owens
– Der Sieger muss alle Ringpolster der Ringecken abnehmen.

Special Singles Match
Tomohiro Ishii vs. Jay White

Special Singles Match
Kazuchika Okada vs. EVIL

Am Sonntag ab 6 Uhr deutscher Zeit geht es dann mit dem zweiten Tag von „Castle Attack“ weiter. Neben dem Titelmatch zwischen den Guerrillas of Destiny und CHAOS kommt es zu einem 3-Way Match um die IWGP Junior Heavyweight Championship, die nach der Verletzung von Hiromu Takahashi vakant ist. Hier treffen BUSHI, El Desperado und Takahashis eigentlicher Herausforderer, El Phantasmo aufeinander. Darüber hinaus wird Hiroshi Tanahashi seine erste Titelverteidigung der NEVER Openweight Championship haben. In einem Rematch von „Wrestle Kingdom 15“ trifft er auf Great O-Khan. Im Main Event muss Kota Ibushi die IWGP Intercontinental Championship gegen Tetsuya Naito verteidigen. Nach Ibushis Sieg über SANADA bei „The New Beginning“ kam Naito heraus und forderte ein Match um den IC-Title des Double Champions. Laut Storyline möchte Naito den Plan von Ibushi durchkreuzen, denn der zweimalige G1 Climax-Gewinner möchte den IC-Title mit der Heavyweight Championship vereinigen.

Die drei Shows und auch alle kommenden NJPW-Veranstaltungen könnt ihr LIVE auf NJPWWorld.com schauen! Für umgerechnet ca. 7,75€ (999 Yen) pro Monat könnt ihr ein Abonnement abschließen, welches sich auch jederzeit wieder kündigen lässt. Ähnlich wie das WWE Network bietet auch NJPWWorld ein riesiges Archiv mit vielen Shows. Derzeit könnt ihr NJPWWorld (bzw. die Applikation) über Web/Desktop (PC, Laptop, Tablet), iOS, Android , Amazon Fire TV Stick und Chromecast schauen! Bezahlen könnt ihr das Abonnement mit Kreditkarte oder Paypal. Über den folgenden Link könnt ihr euch registrieren: Konto erstellen auf NJPWWorld.com! Klick!

New Japan Pro Wrestling „Castle Attack 2021 – Tag 2“
Ort: Osaka Castle Hall in Osaka, Japan
Datum: 28. Februar 2021
Uhrzeit: 6 Uhr deutscher Zeit

Live und OnDemand auf NJPWWorld.com! Klick!

Tag Team Match
TenKoji (Hiroyoshi Tenzan & Satoshi Kojima) vs. United Empire (Will Ospreay & Jeff Cobb)

6 Man Tag Team Match
CHAOS (Kazuchika Okada, Tomohiro Ishii & Toru Yano) vs. THE BULLET CLUB (EVIL, Jay White & Chase Owens)

IWGP Tag Team Championship
Tag Team Match
THE BULLET CLUB: Guerrillas of Destiny (Tama Tonga & Tanga Loa) (c) vs. CHAOS (Hirooki Goto & YOSHI-HASHI)

NEVER Openweight Championship
Singles Match
Hiroshi Tanahashi (c) vs. Great O-Khan

IWGP Junior Heavyweight Championship – vakant
3-Way Match
BUSHI vs. El Phantasmo vs. El Desperado

IWGP Intercontinental Championship
Singles Match
Kota Ibushi (c) vs. Tetsuya Naito

Diskutiert hier mit vielen weiteren Fans über die Neuigkeiten! Klick!




11 Antworten auf „Hiromu Takahashi mit langer Verletzungspause – Marty Scurll bei den letzten „NJPW Strong“-Tapings vor Ort – New Japan mit neuem TV-Deal in den USA – Vorschau auf die drei großen NJPW-Shows an diesem Wochenende: Jon Moxley vs. KENTA in der Nacht auf Samstag; Kazuchika Okada vs. EVIL am Samstag und Kota Ibushi vs. Tetsuya Naito am Sonntag!“

Kvlt sagt:

Verstehe nicht wo das Problem mit Marty Scurll, wenn es einvernehmlich war, liegen soll. In deutschland isz es, unter bestimmten Vorraussetzungen, schließlich auch als Erwachsener erlaubt Sex mit 14+ Jährigen zu haben.

https://de.wikipedia.org/wiki/Neoterophilie

„Liegt keiner dieser Sonderfälle vor, ist einvernehmlich praktizierte Neoterophilie in Deutschland rechtmäßig, da die Sexualmündigkeit mit 14 Jahren eintritt.“

Rasgarius sagt:

Da hast du völlig Recht…doch die Prüde USA mit ihren SJW sind einfach immer und überall empört wenn sie die Chance dazu bekommen.

Michhier sagt:

ER sagt es war einvernehmlich, das bedeutet nicht dass es so war. Davon ab empört sich die „USA“ evtl zu Recht, wir empören „uns“ doch auch über andere Länder Gesetze… Todesurteil für Drogenkonsum,ohne Gerichtsverfahren in Thailand zb.

Michhier sagt:

@Kvlt
Du solltest evtl noch bei dem Artikel auf „Sexualmündikeit“ klicken und weiter lesen. Dort wird nämlich von Einzelfall Prüfung gesprochen in der die „Einwilligungsreife“ geprüft werden muss.

Batg sagt:

Sehe das genauso. Bei dem ganzen Speaking out Zeug sind m.E. mindestens die Hälfte der Fälle nicht redenswert, da einvernehmlich und erlaubt. Denke, dass die Damen da einfach frustriert auf den Zug aufgesprungen sind…
Jedenfalls sieht man, wie sowas die Karriere beeinflussen bzw. zerstören kann, ohne Beweis!

Michhier sagt:

@Batg
Die einvernehmlichkeit kann durch fehlende Reife, oder aber auch Alkohol, Drogen , Zwang usw. schnell nicht einvernehmlich sein.
Wenn ich dich so abfüllen würde das du mich schriftlich zu deinem gesetzlichen Vertreter in Bereich Finanzen machst, ist das nicht einvernehmlich und sogar strafbar.

suzuki sagt:

WENN Kvlt und Co eine Tochter hätten, würde ich gern das Gesicht sehen von dennen sehen, wenn die 14 jährige Tochter grade die 7te Klasse beendet hat und mit ihren 32 Jährigen neuen Macker nach Hause kommt.
Ich denke da würde sich die jetzige Meinung aber schnell wieder ändern.

Kvlt sagt:

@Michhier: Deswegen schrieb ich auch „…unter bestimmten Vorraussetzungen…“.

@suzuki: Ich kannte und kenne Menschen seit meiner frühen Jugend die explizit nur an älteren Personen (zwischen 30 und 50 Jahre) interessiert sind. Es ist genauso wie das Schwul- oder Heterosexuellsein keine Wahl und auch keine Krankheit und nicht heilbar. Aus diesem Grund gäbe es nur zwei Möglichkeiten: Dem Kind entweder das Leben möglichst nicht schwerer zu machen oder das Kind aus der Familie stoßen.

Ihr alle solltet lernen, dass das Leben nicht nur schwarz und weiß und nicht alles einfach nur gut oder schlecht ist.

Kvlt sagt:

Achja und auch wenn ich selbst von „Kind“ sprach. Mit 14 ist man kein Kind mehr, da ist man Teenager und wer meint, dass man 14+ Jährige noch wie Kinder zu behandeln hätte, der- / diejenige sollte dringend mal nen Psychiater aufsuchen.

Kvlt sagt:

Eins übrigen noch zum Schluss. Es heisst im Zweifel für den Angeklagten. Meines Wissens gibt es keine hieb- und stichfesten Beweise gegen Marty Scurll. Es gibt auch keine klaren Details von wem die Initiative ausging und das ist ein wichtiger Punkt.

Michhier sagt:

@Kvlt
In den meisten Sachen stimme ich dir zu, aber es ist doch auffällig, das die meisten Ligen ihn nicht wollen. Die haben ja auch Nachforschungen Betrieben, glaube ich gehört zu haben. er selber hat aber doch auch gesagt das es passiert ist und sie auch angetrunken waren, beide glaube ich.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





W-Iktor
Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/