Kategorie | WWE, WWE News

Erstes Match für „WrestleMania 37“ bestätigt – Ausfälle von Lacey Evans und Keith Lee erst spät offiziell: Zwei kurzfristige Änderungen auf der „WWE Elimination Chamber“-Card – „WWE Fastlane“ Pay-Per-View angekündigt

22.02.21, von Oliver "TheWall13" Selle

Quelle: Chairman of the Joint Chiefs of Staff from Washington D.C, United States, Roman Reigns Tribute to the Troops 2016, bearbeitet, CC BY 2.0

– Nachdem WWE Universal Champion Roman Reigns sein gestrigen Titelmatch gegen Daniel Bryan, dem Sieger des #1 Contender Elimination Chamber Matches, gewonnen hatte, wurde er von Edge attackiert. Anschließend stellte der Gewinner des diesjährigen „Royal Rumble“ klar, dass er bei „WrestleMania 37“ um die WWE Universal Championship antreten wird. Somit steht das erste Match für „WrestleMania 37“ fest: Roman Reigns vs. Edge um die WWE Universal Championship! Ob das Match am 10. April oder am 11. April stattfinden wird, ist noch nicht bekannt.

– Das Titelmatch zwischen WWE RAW Women’s Champion Asuka und Lacey Evans fand erwartungsgemäß nicht statt. Obwohl seit Tagen bekannt war, dass die schwangere Evans nicht antreten wird, bewarb WWE die Show bis Sonntag weiterhin mit diesem Match. Auch ein Ersatzmatch gab es am Ende nicht.

– Ähnlich sah die Situation im Fall von Keith Lee aus. Bereits Anfang der Woche wurde berichtet, dass der 36-jährige, der in einem Triple Threat Match um die US-Championship antreten sollte, möglicherweise nicht wie angekündigt beim Pay-per-view antreten kann. Wenige Stunden vor der Show bestätigte WWE seinen Ausfall und man setzte für die Kick-Off Show ein Four-Way Match zwischen John Morrison, Ricochet, Mustafa Ali und Elias an, welches Morrison für sich entscheiden konnte und somit Keith Lee ersetzen durfte. Laut Storyline wurde Lee durch eine Attacke von Lashley vor zwei Wochen verletzt, warum er wirklich ausfällt ist bisher aber noch nicht bekannt.

– Während der Show wurde angekündigt, dass „WWE Fastlane“ als letzter PPV vor „Wrestlemania 37“ am 21. März auf dem WWE Network und (in den USA) dem Streamingdienst Peacock ausgestrahlt wird. Interessanterweise wurde gestern auch bestätigt, dass Mania in den Staaten ausschließlich auf Peacock zu sehen sein wird. Somit wird in den USA das gesamte WWE Network, wie ursprünglich von WWE und NBCU angekündigt, noch vor „Wrestlemania 37“ auf Peacock umziehen.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




10 Antworten auf „Erstes Match für „WrestleMania 37“ bestätigt – Ausfälle von Lacey Evans und Keith Lee erst spät offiziell: Zwei kurzfristige Änderungen auf der „WWE Elimination Chamber“-Card – „WWE Fastlane“ Pay-Per-View angekündigt“

Los Quégels sagt:

Mal ne kurze Frage von der Logik her.
Ja ich weiß Edge als Sieger des Rumble darf es sich nicht selber aussuchen und die Matches stehen wahrscheinlich schon länger fest. ABER rein von der Logik her . Wenn man es dem Zuschauer so verkauft, wäre es nicht am cleversten gewesen ,dass Edge abwartet und nun lieber sich den Steve Stifler für Arme ( seid mir nicht böse)😂 Miz als Gegner aussucht ,als sich mit RR Rum zu schlagen?

Was ist mit Samoa Joe los ? Karriere beendet ?
Wurde Mega schlecht eingesetzt. Potential zum Top Heel gehabt .
Sitzt ja schon länger nur noch zum kommentieren da rum.

Maximus sagt:

Stifler vs Edge

Ein Match wie warmer Apfelkuchen🤣🤣

JohnCena sagt:

Reigns vs. Edge – MainEvent-Pinkelpause würde ich sagen.

CopyCat sagt:

„Laut Storyline wurde Lee durch eine Attacke von Lashley vor zwei Wochen verletzt, warum er wirklich ausfällt ist bisher aber noch nicht bekannt.“

Soweit ich es mitbekommen habe ist das so das Vince Lee’s Promo nicht gefällt und er jetzt nicht nur extra Wrestling Unterricht nehmen muss, sondern jetzt sogar in sahen Promos halten auch noch mal die Bank drücken muss. Generell versteht Vince Lee’s Charakter nicht.

Michhier sagt:

War es nicht ein WM Match vom alten Mann gegen stiffler, das die Karriere des alten Mannes vorerst beendet hatte?

Los Quégels sagt:

@michhier Bei WrestleMania 27 verteidigte Copeland den Titel erfolgreich gegen Del Rio. Dies war sein letztes Match, da Copeland am 11. April 2011 überraschend bei RAW seinen verletzungsbedingten Rücktritt aufgrund einer Spinalkanalstenose verkündete.[1][2]

Quelle Wikipedia.

Stifler musste zu dem Zeitpunkt glaub ich die Hochzeit von Jim organisieren😂

Michhier sagt:

@ Los Quégels
OK, ich dachte das wäre das Match gewesen wo miz übern Absperrung gespeart wurde… Aber ich bin ja schon 40 und eigentlich zu alt für Wrestling 😂

Los Quégels sagt:

32 🙋‍♂️😂

Peter Thiem sagt:

Edge gegen Reigns?Keine gute Idee.Edge ist eigentlich Rentner,und sollte andere over bringen,und nicht selber den größten Spot in Anspruch nehmen.Könnte ein ähnliches Match werden ,wie Reigns gegen Taker bei WM 33 ,am Ende des Matches wird Edge dann vorgeführt.
Michhier Das war WM 26 ,mit Jericho,bei WM 27 gegen Del Rio war Edges letztes Match.

Thomas sagt:

Es ist einfach nur noch lächerlich warum sich Edge gegen den absolut lächerlichen Roman auseinander setzen muß. Edge war World heavyweight Champ da gab es den künstlich erschaffenen lächerlich genannten Titel nicht.
Generell sind nur noch Witzfiguren am Werk und so schwinden die Einschaltquoten weiter

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/