AEW Dynamite #72 Ergebnisse & Bericht aus Jacksonville, Florida, USA vom 17.02.2021 (inkl. Abstimmung und Videos)

18.02.21, von Claudio "blackDRagon" Cancello

Welche Schulnote vergebt ihr dieser Show?

View Results

Loading ... Loading ...

All Elite Wrestling Dynamite #72
Ort: Daily’s Place in Jacksonville, Florida, USA
Erstausstrahlung: 17. Februar 2021

Pre Show

It’s Wednesday Night and you know what that means! Die Kommentatoren Jim Ross, Excalibur und Tony Schiavone begrüßen uns zu einer neuen Ausgabe von „AEW Dynamite“.

1. Match
Tag Team Match
Adam Page & Matt Hardy gewannen gegen The Hybrid2 (Angelico & Jack Evans) via Pin an Angelico durch Matt Hardy nach dem Twist of Fate.
Matchzeit: 07:00

Matt Hardy ergreift nach dem Match das Wort und sagt, dass Adam Page unter seiner Anleitung sehr viel Geld verdienen und er davon 30% erhalten wird. Adam Page entgegnet, dass er sich nicht sicher ist, ob Hardy letzte Woche wirklich aufmerksam war, bevor er jemandem von der Rechtsabteilung der Jacksonville Jaguars herausruft. Pages Vertrag wird vom Maskottchen der Jacksonville Jaguars zum Ring gebracht und Hardy beginnt zu lesen. Adam Page erklärt, dass er den Vertrag ausgetauscht und Hardy einem Match gegen ihn bei „AEW Revolution“ zugestimmt hat. Sollte Page dieses Match gewinnen, erhält er alle Einnahmen Hardys aus dem ersten Quartal 2021. Ein wütender Matt Hardy fragt, ob Page denn auch seine Einnahmen aus dem 1. Quartal aufs Spiel setzt. Page stimmt zu, bevor er plötzlich vom Maskottchen, welches sich als Isiah Kassidy entpuppt, attackiert wird. Auch Angelico & Jack Evans attackieren Page, bis die Dark Order den Save macht. Matt Hardy kann der Buckshot Lariat gerade noch entgehen.

Backstage hat Alex Marvez nun den Inner Circle zum Interview bei sich. Santana & Ortiz erhalten heute erstmals eine Chance auf die AEW World Tag Team Championship und sie sind der Meinung, dass man sich bei AEW davor gefürchtet hat, ihnen früher eine solche Chance zu geben. MJF spricht die Geschehnisse der letzten Woche an und sagt, dass Sammy Guevara eine Linie überschritten hat. Davon will Chris Jericho nichts wissen, er ist der Meinung dass dies alles MJFs Schuld war. Aber Guevara hat auch den Fehler gemacht, sich vom Inner Circle abzuwenden, denn damit hat er sich auch von Chris Jericho abgewendet. Sammy ist für Jericho gestorben und er will seinen Namen nie wieder hören. Heute sollen Santana & Ortiz erst einmal wieder Gold in die Reihen des Inner Circle holen.

2. Match
AEW Women’s Title Eliminator – 1. Runde – Singles Match
Riho gewann gegen Serene Deeb via Pin nach einem Gedo Clutch.
Matchzeit: 14:50

Die verbliebenen Erstrundenmatches des AEW Women’s Title Eliminator Tournaments werden wir am kommenden Montag bei einem weiteren Youtube-Special sehen.

Ein Video-Package zeigt uns Jade Cargill beim Basketball-Training unter den Augen von Shaquille O’Neal.

3. Match
Singles Match
Orange Cassidy (w/ Chuck Taylor) gewannen gegen Luther (w/ Serpentico) via Pin nach dem Orange Punch.
Matchzeit: 01:50

Ein Video fasst die Fehde zwischen Team Taz und Sting & Darby Allin zusammen. Anschließend begeben sich Taz, Brian Cage & Hook zum Ring. Taz ergreift das Wort und ruft Sting heraus. „The Icon“ lässt sich auch nicht lange bitten und betritt nun ebenfalls die Halle. Als er dort angekommen ist sagt Taz, dass dies ein großer Fehler war, woraufhin Sting sich seinen Mantel auszieht, bevor er eine Attacke auf Cage startet. Hook geht dazwischen und wird zwar abgewehrt, aber dies gibt Cage die Gelegenheit, die Oberhand zu gewinnen. Brian Cage verpasst Sting eine Powerbomb, bevor das Segment mit einem feiernden Team Taz endet.

Backstage sehen wir Eddie Kingston mit The Butcher, The Blade und The Bunny. Er spricht über ihr heutiges Match gegen Lance Archer, Rey Fénix & Jon Moxley, welche er als seine persönlichen Dämonen bezeichnet. Diese muss er mit einem Sieg am heutigen Abend endlich loswerden.

Nun sehen wir Kenny Omega und Don Callis in einer Vorschule, wo sie Kindern aus dem „Killing the Business“-Buch der Young Bucks vorlesen. Natürlich geht es darum, wie Kenny Omega und Chris Jericho mit ihrem Match bei „WrestleKingdom 12“ den Grundstein für AEW legten. Letztlich bricht Don Callis die Lesung ab, woraufhin die Kinder einen „Kenny“-Chant anstimmen. Omega & Callis sind zufrieden, sie konnten genau die Personen im Alter von 4-9 Jahren ansprechen, wie sie es wollten. Eines der Kinder fragt, ob sie mit Kenny spielen können, woraufhin dieser die Kinder auffordert, doch mit Michael Nakazawa zu spielen. Eines der Kinder tritt Nakazawa in die Kronjuwelen, woraufhin alle Kids auf ihn losgehen.

4. Match
AEW World Tag Team Championship
Tag Team Match
The Young Bucks (Nick Jackson & Matt Jackson) (c) gewannen gegen The Inner Circle (Santana & Ortiz w/ Chris Jericho, MJF, Jake Hager & Wardlow) via Pin an Ortiz durch Nick Jackson nach einem Inside Cradle.
Matchzeit: 13:10

Der Rest des Inner Circle setzt im Anschluss sofort zu einer Attacke an. Backstage schauen Kenny Omega, Karl Anderson, Doc Gallows & Don Callis zu. Omega will den Bucks zu Hilfe kommen, aber Callis schickt Karl Anderson & Doc Gallows raus. Brandon Cutler versucht derweil vergeblich den Save zu machen. Jericho & MJF setzen ihre Submission-Holds gegen Matt & Nick an, bis endlich Karl Anderson & Doc Gallows herauskommen. Der Inner Circle zieht sich nun zurück und legt sich außerhalb des Rings noch mit den Eltern der Young Bucks an.

Cody & Brandi Rhodes kommen nun heraus und verkünden, dass sie ein Mädchen erwarten. Im Anschluss begibt sich Cody für das nächste Match zu den Kommentatoren.

5. Match
Tag Team Match
FTR (Cash Wheeler & Dax Harwood) gewannen gegen Matt Sydal & Mike Sydal via Pin an Mike Sydal durch Dax Harwood nach dem Big Rig.
Matchzeit: 09:00

Nach dem Match holen FTR eine Schere aus einem Verbandskasten des Ringarztes. Sie wollen Mike Sydals Haare abschneiden, aber der Jurassic Express macht den Save. Luchasaurus & Jungle Boy können Cash Wheeler & Dax Harwood abfertigen.

Für die nächste Woche werden Adam Page vs. Isiah Kassidy, die Halbfinal-Matches des AEW Women’s Title Eliminator Tournaments, Ricky Starks & Brian Cage vs. Brian Pillman Jr. & Griff Garrison sowie Jake Hager vs. Brandon Cutler angekündigt. In zwei Wochen sehen wir dann Cody Rhodes & Red Velvet vs. Shaquille O’Neal & Jade Cargill, FTR vs. Jurassic Express sowie das Finale des AEW Women’s Title Eliminator Tournaments.

In einer Backstage-Promo spricht Jon Moxley nun seine Probleme mit Eddie Kingston an. Eigentlich hat er gar kein Problem mit Kingston, dieser offenbar aber mit ihm. Heute wird er Kingston wieder einmal den Arsch versohlen, vielleicht lernt er ja dieses Mal daraus. Dann hypt Moxley sein IWGP U.S. Championship Match gegen KENTA bei „NJPW Strong“ am 26. Februar. Nachdem er diesen Titel erfolgreich verteidigt hat, will er sich die AEW World Championship von Kenny Omega zurückholen.

6. Match
6 Man Tag Team Match
Jon Moxley, Lance Archer (w/ Jake Roberts) & Rey Fenix gewannen gegen Eddie Kingston, The Butcher & The Blade (w/ The Bunny) via Pin an Eddie Kingston durch Jon Moxley nach dem Paradigm Shift.
Matchzeit: 12:00

Die Good Brothers attackieren anschließend Jon Moxley. Kenny Omega & Don Callis kommen ebenfalls heraus und der AEW World Champion verrät, dass Moxley eine Rückmatch-Klausel besitzt. Die Stipulation wählt aber Omega und so werden sie bei „AEW Revolution“ in einem Exploding Barbed Wire Death Match aufeinandertreffen. Moxley kann Omega einen Headbutt verpassen, fängt sich dafür aber direkt zwei Mal den V-Trigger ein. Kenny sagt, dass Mox den Titel niemals zurückbekommen wird, bevor die Show ihr Ende findet.

Post Show

HIER könnt Ihr Euch mit vielen weiteren Fans über diese Show unterhalten! KLICK!




30 Antworten auf „AEW Dynamite #72 Ergebnisse & Bericht aus Jacksonville, Florida, USA vom 17.02.2021 (inkl. Abstimmung und Videos)“

Bastian sagt:

Abgesehen davon das AEW wieder mal den Vogel abgeschossen hat und das eine bärenstarke Ausgabe war wieder einmal, was zum Henker ist ein „Exploding Barbed Wire Deatch Match“ ?

Ich fand die Show sehr stark, hatte für mich irgendwie kein Lowlight, alles waren Highlights.

Jan Gando sagt:

Oha das nächste Deathmatch. Ich freue mir!

MeltzerIsJesus sagt:

Sting kriegt eine powerbomb verpasst…..
Wenn das mal gut geht.

Jan Gando sagt:

@Bastian
Der Ring hat Stacheldraht als Seil und wenn man reingeworfen wird explodiert Feuerwerk direkt am Stacheldraht.
Gibt auf YouTube Videos von solchen Matches.

Kvlt sagt:

„Exploding Barbed Wire Death Match“

Na endlich mal was nach meinem Geschmack. Das schau ich mir gerne mal an.

Kvlt sagt:

@Bastian: Sowas haste dir echt noch nie gegeben? Schau mal bei der Tube nach, da sind einige Matches.

Misawa sagt:

Wieso steckt Sting bei AEW eine Powerbomb ein und bei WWE erhält er keine Ringfreigabe? Habe bei ihm höchstens mit Matches ohne Bumps gerechnet, ähnlich wie der Run von Bret Hart vor ein paar Jahren.

Misawa sagt:

Ach und „Exploding Barbed Wire Death Match“??? Ist Vince Russo jetzt Booker bei AEW?

Morrison sagt:

Habe soeben die Show gelesen. Wie immer eine brilliante Show. Einfach nur genial was AEW macht. Ein Barbed Wire Match, das ist Wrestling pur,so muss Wrestling sein.

JME sagt:

@Misawa

Wenn du Legenden wie Atsushi Onita, Mick Foley, Masahiro Chono, Great Muta und Terry Funk nicht mit Vince Russo gleichsetzen willst, versteh ich den Vergleich wirklich nicht. Jemand der sich Misawa nennt, sollte zumindest schon mal was von einem „Exploding Barbed Wire Death Match“ gehört haben. Das ist eine berühmt berüchtigte Death Matchart in Japan.

https://www.youtube.com/watch?v=JPbn8Hsrv1g

Misawa sagt:

@JME
Gehört hab ich davon natürlich bin aber wirklich kein Fan von so einer Art Match, brauch 2021 meiner Meinung nach keine Sau mehr. Und zum Thema Misawa: Der hat seine 5 Sterne Matches ohne Stacheldraht hinbekommen, da heben Kobashi und Kawada ausgereicht. 😉

RickMorot sagt:

Absolut empfehlenswert diese Show
alles richtig gemacht

Mir fehlte nur

Eine neuverpflichtung die Auftritte
Es wurde nicht über Brody Lee geredet

Ansonsten herausragende und persönlich gesehen die beste Show die AEW bisher gebracht hat

Bastian sagt:

Danke @Jan Gando und Kvlt. Werde ich machen. Danke für die Informationen. 👍😁

Michhier sagt:

Sehe es wie der Kommentar von Misawa, ein Exploding Barbed Wire Death Match ist nicht das was ein Match „gut“ macht. Es wird aber wohl genug Leute geben die es gut finden werden und das ist ok. Ich persönlich finde ja auch das Moxley nur in solchen Matches gut aufgehoben ist.

Kvlt sagt:

@Misawa: „…so einer Art Match, brauch 2021 meiner Meinung nach keine Sau mehr.“

Würde ich nicht sagen. GCW hat erst kürzlich mit dem 24 Stunden Stream eindrucksvoll gezeigt, dass Shoot Style und Death Match Wrestling beliebter denn je ist. Zuschauer im fünfstelligen Bereich und das bei einer Kleinstliga? Sollte man nicht unterschätzen, vor allem den Anstieg der Popularität.
Viel eher sehe ich, dass sich viele Menschen am Show Wrestling satt gesehen haben und AEW geht da den richtigen Weg. Nicht nur Fans halten, sondern auch neue dazu gewinnen. Und man kann bei AEW durchaus schon von einer Hybrid Wrestlingliga reden, wenn auch nur in einem gewissen Rahmen.

Jenser sagt:

Alles in allem eine sehr gute Ausgabe. Vor allem und das muss man wirklich betonen, das Frauen-Match war sehr gut!!!

Jan Gando sagt:

„Ich persönlich finde ja auch das Moxley nur in solchen Matches gut aufgehoben ist.“

Dann hast Du noch nie seine Matches in Japan gesehen. Er kann es durchaus.
Und insgesamt muss man auch sagen, es ist nun Mal sein Gimmick.

Michhier sagt:

@Jan Gando
Das mag ja sein, aber in Japan gibt es auch wesentlich mehr wrestler die ihn zu einem guten Match ziehen können. Dies gilt auch für Matches mit Omega,dieser wird wahrscheinlich auch ein gutes Match aus ihm rausholen.

SCSA sagt:

Mir gefallen solche Hardcore Matches auch. Und für einige Wrestler sind diese Art von Fights wie geschaffen. Einzig wo ich geteilter Meinung bin, ob man solche Matches ab 14 Jahren im TV zeigen soll. Ich weiss nicht so recht ob das gut ist. Vielleicht werde ich auch einfach langsam alt und verantwortungsbewusst.

Los Quégels sagt:

Watn Match.
Omega spielt seine Rolle mega gut .
So stell ich mir eine Heel Rolle vor.
Nicht dieser Angsthasen, ich will meinen Titel nicht verteidigen bzw. warum muss ich dies. …
Solide Ausgabe auf jeden Fall.

Kvlt sagt:

@SCSA: Naja, der Sohn von Brodie Lee saß ja kürzlich auch am Kommentatorentisch und meinte: „I love violene.“ Von daher wird das schon auch für Kinder gegeignet sein. Kommt halt wie bei den Erwachsenen auf die zielgruppe an. 🙂

JustAfan sagt:

„Einzig wo ich geteilter Meinung bin, ob man solche Matches ab 14 Jahren im TV zeigen soll. Ich weiss nicht so recht ob das gut ist. Vielleicht werde ich auch einfach langsam alt und verantwortungsbewusst.“

„Die Stipulation wählt aber Omega und so werden sie bei „AEW Revolution“ in einem Exploding Barbed Wire Death Match aufeinandertreffen.“

Trasher77 sagt:

Omega war am Ende Bockstark…bin sehr gespannt was da noch kommt. Leider viele Botches in den Matches, hat aber trotzdem Spaß gemacht.

Michhier sagt:

@Kvlt
Du schaffst es immer wieder mich aus der Fassung zu bringen. Für mich ließt sich deine Begründung quasi so, „wenn die Promotion da nen Kind hinsetzen kann, das sagt Gewalt ist geil, dann kann es doch nicht schlimm sein“.

Und was ich nochmals wiederholen möchte ist, egal welche stipulation, ein Gimmick Match macht ein Match nur dann besser, wenn es zur Story passt. Hier passt es, aber ich bezweifle das es mehr wie ein 3 Sterne Match wird.

Bash sagt:

Ich glaube die Jade könnte bessere Freiwürfe als einst Shaq.

WWE0815 sagt:

Wofür hat der Inner Circle nochmal bestimmt, dass Jericho und MJF das Tag Team des Stables sind?

Kvlt sagt:

@Michhier: Ich finde ja Leute die keinen Sarkasmus verstehen oder dass etwas lustig gemeint ist, wenn ein grinsender Smiley am Ende eines Satzes steht, amüsanter als alles andere. Muss man bei dir im echten Leben tatsächlich mit bemalten Schildern bei einer Unterhaltung arbeiten? 🙂

Michhier sagt:

@Kvlt
Kein zwinker, oder grinse Smiley. Ich glaube an unserer Kommunikation müssen wir arbeiten 😁

SCSA sagt:

@JustaFan

Du hast meinen Text kopiert. Willst du mir noch was sagen? Verstehe nicht ganz.

@kvlt

Im europäischen TV wäre es niemals ab 14 Jahren, denke ich. eher 16 oder 18. Die Amis sind da offener mit Gewalt, dafür bei nackter Haut sehr prüde. Ist bei uns eher umgekehrt.

aewmark sagt:

Hat niemand mitbekommen das „Good Old“ J.R. Omega als „wwe Champion“ betitelt hat,als die Promo mit Omega im Kindergarten kam,haha.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





W-Iktor
Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/