Promotion übergreifende Storyline fällt ins Wasser: Sammy Guevara lehnt Ideen ab und zieht sich den Unmut der Offiziellen zu – Aktuelle Quoten im UK und DVR-Zuschauerzahlen von AEW & NXT in den USA – AEW Women’s World Title Eliminator: 1. Runde des Japan Blocks heute Nacht auf Youtube

15.02.21, von Jens "JME" Meyer

Quelle: Wikimedia Commons: "WikiHuda", SammyGuevar aApril2019Cropped, bearbeitet, CC BY-SA 4.0

– Sammy Guevara trennte sich bei der jüngsten Ausgabe von „AEW Dynamite“ bekanntlich vom Inner Circle und verließ die Company daraufhin auf unbestimmte Zeit. Wie mittlerweile durchsickerte, sollte der 27-jährige im Rahmen der Storyline in den nächsten Wochen bei Impact Wrestling auftreten. Dieser Plan ist aber hinfällig, denn Guevara sagte die Storyline, welche man bei Impact für ihn geplant hatte, nicht zu. Die Idee für seinen „Wechsel“ zu Impact Wrestling hatte Chris Jericho, woraufhin Tony Khan Kontakt zu den Impact-Offiziellen aufnahm und kurzfristig ein Angle ausarbeitete. Eine erste Idee von Impact wurde vom AEW-Präsidenten abgelehnt, eine zweite Idee bekam aber grünes Licht von Khan. Am 09. Februar sollte Sammy Guevara dann bei den TV-Tapings von Impact Wrestling auftreten. Eigentlich sollte er einen Tag vor den Tapings in Nashville sein, er plante seinen Flug aber eigenmächtig um und traf erst einige Stunden vor den Aufzeichnungen ein. Laut PWInsider schrieb Guevara zuvor mit den Impact-Offiziellen über alternative Ideen, da ihm die Storyline, welche Tony Khan mit den Impact-Offiziellen ausgearbeitet hatte, nicht zusagte. Bei Impact hatte man wohl keine Lust auf Diskussionen und so informierte man Tony Khan und Chris Jericho bezüglich Guevaras Beschwerden. Jericho nahm daraufhin Kontakt zu Impact Executive Vice-President Don Callis auf und man entschied sich, Sammy von den Tapings abzuziehen. Als dieser in Nashville eintraf, wurde er von Chris Jericho darüber informiert, dass er wieder nach Hause fliegen und die Skyway Studios, wo die Impact-Shows aufgezeichnet werden, gar nicht erst aufsuchen soll. Eine Quelle verriet gegenüber dem Wrestling Observer, dass es sich um eine Storyline handelt, die Sammy auch besser ablehnen sollte. Besagte Storyline erhielt letztlich zu einem großen Teil übrigens Black Taurus, wir werden also in den nächsten Wochen sehen, wie die Pläne für Guevara aussahen. Bei AEW hatte man zunächst befürchtet, dass die Geschichte der Zusammenarbeit zwischen den beiden Promotions schaden könnte, dies ist aber wohl nicht der Fall. Die Beziehungen zwischen AEW und Impact sind weiterhin sehr gut und die Kooperation intakt, aber weder Tony Khan noch die Impact-Offiziellen sind glücklich mit Guevaras Verhalten.

-In der kommenden Nacht ab 1 Uhr deutscher Zeit strahlt AEW auf dem hauseigenen Youtube-Kanal die erste Runde des Japan Blocks des AEW Women’s World Title Eliminator Tournaments aus. Die Matches wurden im Ice Ribbon Dojo in Saitama, Japan aufgenommen und von AEW Women’s World Champion Hikaru Shida produziert. Einen Tag nach der Erstausstrahlung wird die Show auf Youtube übrigens auch mit japanischem Kommentar von Hikaru Shida und Haruo Murata zur Verfügung stehen. Nachfolgend das Line-up der heutigen Show:

All Elite Wrestling „AEW Women’s World Title Eliminator: 1. Round Japan Block“
Ort: Ice Ribbon Dojo in Saitama, Japan
Erstausstrahlung: 15. Februar 2021 (in der Nacht auf den 16.02.2021)
Uhrzeit: 1 Uhr MEZ

AEW Women’s World Title Eliminator – 1. Runde – Singles Match
Yuka Sakazaki vs. Mei Suruga

AEW Women’s World Title Eliminator – 1. Runde – Singles Match
Veny vs. Emi Sakura

AEW Women’s World Title Eliminator – 1. Runde – Singles Match
Maki Itoh vs. Ryo Mizunami

AEW Women’s World Title Eliminator – 1. Runde – Singles Match
Aja Kong vs. Rin Kadokura

– Die Erstausstrahlung von „AEW Dynamite #69“ im britischen Fernsehen auf ITV4 am 29. Januar sahen 91.000 Zuschauer (Vorwoche: 114.000 Zuschauer). Die Show lief in dieser Woche erst ab 23:35 Uhr britischer Zeit. Zum Vergleich: Die Erstausstrahlung von „Smackdown“ auf BTSports am 29. Januar sahen 53.300 Zuschauer. Für RAW, NXT und NXT UK gibt es in dieser Woche keine Zahlen, da alle drei Shows nicht unter den Top-Shows auf BTSports waren.

– Zum Abschluss noch ein Update zu den DVR-Zuschauerzahlen. Die „AEW Dynamite“-Ausgabe vom 13. Januar 2021 hatte nach 7 Tagen eine Gesamtzuschauerzahl von 1,007 Millionen. Dies entspricht dank +7 Day DVR einem Anstieg von 32% und 245.000 Zuschauern im Vergleich zur Live-Zuschauerzahl (762.000 Zuschauer). Die NXT-Ausgabe vom 13. Januar 2021 hatte nach 7 Tagen eine Gesamtzuschauerzahl von 670.000. Dies entspricht dank +7 Day DVR einem Anstieg von 22% und 119.000 Zuschauern im Vergleich zur Live-Zuschauerzahl (551.000 Zuschauer).

Die „AEW Dynamite“-Ausgabe vom 20. Januar 2021 hatte nach 7 Tagen eine Gesamtzuschauerzahl von 1,034 Millionen. Dies entspricht dank +7 Day DVR einem Anstieg von 21% und 180.000 Zuschauern im Vergleich zur Live-Zuschauerzahl (854.000 Zuschauer). Die NXT-Ausgabe vom 13. Januar 2021 hatte nach 7 Tagen eine Gesamtzuschauerzahl von 767.000. Dies entspricht dank +7 Day DVR einem Anstieg von 16% und 108.000 Zuschauern im Vergleich zur Live-Zuschauerzahl (659.000 Zuschauer).

Die „AEW Dynamite“-Ausgabe vom 03. Februar 2021 hatte nach 3 Tagen eine Gesamtzuschauerzahl von 1,077 Millionen. Dies entspricht dank +3 Day DVR einem Anstieg von 28% und 233.000 Zuschauern im Vergleich zur Live-Zuschauerzahl (844.000 Zuschauer). Die NXT-Ausgabe vom 03. Februar 2021 hatte nach 3 Tagen eine Gesamtzuschauerzahl von 694.000. Dies entspricht dank +3 Day DVR einem Anstieg von 14% und 84.000 Zuschauern im Vergleich zur Live-Zuschauerzahl (610.000 Zuschauer).

Quelle: SlamWrestling.net, PWInsider.com, Wrestling Observer, backbodydrop.com, PWTorch

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




16 Antworten auf „Promotion übergreifende Storyline fällt ins Wasser: Sammy Guevara lehnt Ideen ab und zieht sich den Unmut der Offiziellen zu – Aktuelle Quoten im UK und DVR-Zuschauerzahlen von AEW & NXT in den USA – AEW Women’s World Title Eliminator: 1. Runde des Japan Blocks heute Nacht auf Youtube“

Michhier sagt:

Finde ich nicht gut das Kahn hier nicht hinter seinem Angestellten steht

Base4ever sagt:

Ich finde es nicht gut das Sammy hier nicht hinter seinem Chef und der Promotion steht

Kvlt sagt:

Tja, Arroganz sollte man besser nur seiner Rolle die man spielt überlassen.
Und Wrestlingfrischling Sammy Guevara ist mit Sicherheit in keiner Position um sich solch ein Verhalten leisten zu können.

Shokkz sagt:

Er wird schon seine Gründe dafür haben. Da ihr ihn weder persönlich kennt, noch ein persönliches Gespräch mit ihm geführt habt solltet ihr euch mMn das gehate gg ihn sparen. Hauptsache immer schön gg andere schießen um von seinem eigenen Dreck abzulenken. Schon „dezent“ traurig…

DaMic sagt:

Eventuell sollte man mit dem Wrestler auch mal darüber sprechen bevor man alles in trockene Tücher packt, jeder redet mit jedem nur Sammy weiß von nichts…

Haehnchen sagt:

Das macht alles einen sehr sehr unprofessionellen Eindruck, und zwar in alle Richtungen…

Wieso spricht man mit Sammy die Storyline nicht klar ab? Das letzten Endes die Chefs bestimmen was in der show passiert ist eigentlich klar. aber wenns ne Story ist die dem Wrestler so komplett abgeht ist es auch nicht ok es über des Wrestlers Kopf hinweg zu entscheiden, schließlich steht Sammy im ring und vor der Kamera.

Andererseits muss Sammy auch einsehen das er ein ziemlicher Frischling ist und man auch mal in den sauren Apfel beißen muss und seinen Job zu erledigen hat. Ist auch nicht das erste mal das es was zu hören gibt das man mit Sammys Einstellung bzw Arbeitsweise nicht 100% einverstanden ist. Ich fands bisher immer sehr sehr ärgerlich das Sammy quasi jedes Match verlieren musste. Wenn der Inner Circle ein Match verlor, war es auch fast immer Sammy der den Pin einstecken musste… finde den Jungen aber überaus talentiert, sowohl im als auch neben dem ring. Eigentlich einer dem die zukunft gehören könnte und müsste bei AEW. Doch mich beschleicht auch das Gefühl das er ein Einstellungsproblem hat. Und diese Geschichte bestätigt diesen Eindruck irgendwie.

Trotzdem, sowohl „Chef“ als auch Angesteller und alle anderen Parteien sollten doch gewisse Absprachen treffen das alle damit halbwegs einverstanden sind… so wie es hier wirkt funktioniert es jedenfalls nicht.

Aber so ganz genau wissen wir auch alle nicht worums da ging und was passiert ist. Macht aber eben alles in allem einen sehr unprofessionellen eindruck von allen Seiten.

Kvlt sagt:

@Shokkz: „Gehate“? Benutz doch bitte keine Fremdwörter dessen Überstzung du nicht zu kennen scheinst.

Kvlt sagt:

Und nebenbei mal ein par Fakten zu Sammy Guevara (die man auch wissen kann ohne den Wrestler persönlich zu kennen): Er ist 27 Jahre jung, hat 10 Jahre Ringerfahrung und war von 2013 bis 2019 lediglich Low- bzw gelegentlich Mid-Carder in den Indys. Er hat bei AEW keine Reputation die erwähnenswert wäre, ist mit niemanden dort der Rang und Namen und Einfluss hat verwandt…im Klartext: Er kann es sich bei seinem Stand solch ein Verhalten nicht leisten und muss mit Konsquenzen rechnen und leben.

Sockenmaul sagt:

@Kvlt

Naja, mehr Widerspruch als bei dir geht nicht. Oben nennst du ihn „Wrestlingfrischling“, erzählst andersrum aber von 10 Jahren Erfahrung.. ein Frischling ist für mich jemand wie Benjamin Carter und nicht jemand der 10 Jahre Erfahrung hat. Klar, er hat keine sehr große Rolle in den Indy’s bzw. bei Lucha Underground (wo ich ihn her kenne) gehabt, das haben aber viele nicht.

Ich würde mal abwarten was passiert. Kann ihn irgendwo auch verstehen, mir fällt jetzt nicht ein, wann er sein letztes Match gewinnen durfte – kam für mich schon fast wie ein 2ter Curt Hawkins in Spe rüber. Und jemand mit seinen Qualitäten, muss sich nicht unter Wert verkaufen.

Einfach mal abwarten was passiert, ich schau ihm gerne zu und würde es schade finden, wenn er nun erstmal von der Bildfläche verschwinden sollte.

Meine Meinung dazu.

Michhier sagt:

@Kvlt
Sammy Guevara stand nicht umsonst an der Seite von Jericho, man sah in ihm Potential für die Zukunft. Das einige jetzt angepisst sind, kann ich aber nicht verstehen. Man wollte doch bei AEW vieles besser machen, hier hätte man die Möglichkeit gehabt.
AEW wollte moralischen Maßstäbe neu setzen, z.b. Versicherung der wrestler und deren Bezahlung, nun macht man den Rückzieher bei sowas?

DDP81 sagt:

Sammy ist auch in den Indys hinter den Kulissen nicht immer positiv aufgefallen.
Ich glaube die Jungs von WXW hatten mal was über sein Backstageverhalten erzählt..
Einige leben halt auch ihr Wrestling character im Real Life. Gibt’s ja ein paar Beispiele.

SCSA sagt:

Das sind ja WWE-ähnliche Zustände hier. So ist eben das Wrestling Business. Das kann auch AEW nicht neu erfinden. Backstage-Politics und schwierige Wrestler wird es immer geben. Ich möchte auch nicht Partei ergreifen. Es ist nun mal so wie es ist.

BigSexy sagt:

Wenn ich die News in Englisch lese und richtig verstehe (letztlich von Dave Meltzer), dann hat Sammy KEINEN heat mit den AEW-Offiziellen, da die Storyline von Impact Sch**** war. Tatsächlich hätte Sammy die Impact-Storyline auf jeden Fall ablehen sollen, da sie eben Sch**** war.

Die Idee war: Sammy kündigt mit dem Inner Circle und AEW, geht zu Impact um zu beweisen, dass er es auch alleine schaffen kann.

Scheinbar war „alleine schaffen“ mit der Storyline von Impact für Sammy nicht machbar.

Also nix mit „Sammy ist unprofessionel“, sondern wohl Selbstschutz vor einer WWE-Storyline (der Seitenhieb musste sein).

Haborym616 sagt:

Wenn die Storyline Black Taurus erhalten hat dann muss diese ja was mit The Decay zu tun haben und mal ganz ehrlich wie hätte Sammy da bitte reingepasst?

Shokkz sagt:

@Kvlt
Ich weiß nicht was gehate ist? Hmm, is klar. Wie schon erwähnt bist Du wohl der ahnungslose. Von „Frischling“ und 10 Jahren Erfahrung in einem Satz zu reden…. Man man 🧠less

Shokkz sagt:

@Kvlt
Wäre Klasse wenn Du nicht immer auf Mr Überahnung tust und dir nicht selbst 3x in einem Kommi widersprichst. Soviel Plan wie Du denkst haste nämlich nicht!

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





W-Iktor
Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/