Verteidigt WWE Universal Champion Roman Reigns seinen Titel in der „Elimination Chamber“? – Noch keine konkreten Pläne für Christian – Vorschau auf „Friday Night Smackdown“ – Die aktuelle Top 10 auf dem WWE Network

12.02.21, von Jens "JME" Meyer

Quelle: Chairman of the Joint Chiefs of Staff from Washington D.C, United States, Roman Reigns Tribute to the Troops 2016, bearbeitet, CC BY 2.0

– Nachdem wir gestern darüber berichtet hatten, dass es beim „Elimination Chamber“-PPV wohl ein zweites Match in der Elimination Chamber geben wird, zeichnet sich nun ab, dass WWE Universal Champion Roman Reigns seinen Titel in der Kammer aufs Spiel setzen wird. Laut Dave Meltzer ist dies der aktuelle Plan. Ziemlich sicher ist, dass Kevin Owens seiner der Herausforderer sein wird, weitere Kandidaten sind Daniel Bryan, Cesaro und Shinsuke Nakamura. Auch das offizielle PPV-Poster lässt darauf schließen, dass die beiden Haupttitel in Elimination Chamber Matches verteidigt werden.

– Wir berichteten ja bereits darüber, dass Christians Auftritt beim „Royal Rumble“ keine einmalige Sache bleiben soll, nachdem der 47-jährige die Ringfreigabe von den WWE-Ärzten hat und nun wieder in den Ring steigen darf. Bei „WWE The Bump“ verriet William Jason Reso, so sein bürgerlicher Name, dass es derzeit noch keine konkreten Pläne oder einen Zeitplan für weitere Auftritte gibt. Demnach habe man noch keine Entscheidung getroffen und aktuell sei noch nichts sicher.

– Für die heutige Ausgabe von „Friday Night Smackdown“ wurden bisher noch keine Matches und Segmente angekündigt. Bestätigt ist, dass Seth Rollins seine Rückkehr zu „Smackdown“ feiern wird, darüber hinaus wird natürlich der Aufbau des „Elimination Chamber“-PPVs im Fokus stehen.

– Zum Abschluss noch die aktuelle Top 10 der meistgeschauten Shows auf dem WWE Network im Zeitraum zwischen dem 04. Februar 2021 und dem 11. Februar 2021:
1. WWE Untold: The APA
2. WWE Royal Rumble 2021 PPV
3. Best of John Cena
4. WWE Icons: Yokozuna
5. WWE Elimination Chamber 2020 PPV
6. WWE Elimination Chamber 2010 PPV
7. NXT Ausgabe vom 03.02.2021
8. WWE RAW vom 04.01.2021
9. WWE Elimination Chamber 2019 PPV
10. WWE Smackdown 08.01.2021
– Die „Talking Smack“ vom 06.02.2021 landete auf Platz 11, „RAW Talk“ vom 08.02.2021 auf Platz 13. NXT U.K., Main Event und 205 Live schafften es wieder einmal nicht in die Top 25.

Quelle: Wrestling Observer Newsletter

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




7 Antworten auf „Verteidigt WWE Universal Champion Roman Reigns seinen Titel in der „Elimination Chamber“? – Noch keine konkreten Pläne für Christian – Vorschau auf „Friday Night Smackdown“ – Die aktuelle Top 10 auf dem WWE Network“

Kvlt sagt:

Dass WWE keine Pläne für Christian hat sagt ne Menge aus.

SCSA sagt:

Naja kommt halt darauf an wie lange die wussten, dass Christian beim Rumble sein Comeback geben wird. Bei der WWE könnte es auch eine Nacht und Nebel Aktion gewesen sein. Aber auch du könntest recht haben und sie wussten es schon längst. Einen letzten Tag Team Run mit Edge würde ich feiern.

Jan Gando sagt:

Naja so schwer sollte es nicht sein. Er könnte ja auch Fehden führen um Leute aufzubauen. Er ist immerhin mehrfacher Champion. Das würde sicher einigen helfen.

Kvlt sagt:

Nach dem wohl nicht ganz ernst gemeinten Tweet von Edge gegen Walter antreten zu wollen, schreibt sich doch ne Storline mit Christian doch von selbst.
Edge taucht bei NXT UK auf und labert über Walter, der taucht mit Imperium dort auf und nimmt Edge auseinander, Christian kommt zur Hilfe und fordert ein Match mit Edge gegen Aichner und Barthel, letztere verlieren trotz oder wegen Eingriffe von Wolfe, Edge fordert ne Woche später Walter um den UK Titel heraus, beide ham später bei nen PPV nen Titelmatch welche Edge verliert, Edge bringt Walter fett over (als wenn Walter das nötig hätte :)) und was weiss ich wie es weiter gehen mag. Aber ja, kann mir niemand erzählen dass man für Christian keine Idee(n) parat hatte oder hätte.

Morrison sagt:

Christian vs Orton bei WM wäre doch sinnvoll. Hoffe nicht dass Orton nur wegen Edge den Titel beim EC holt. McIntyre soll seinen verdienten Titelrun nicht wegen Edge und Orton opfern müssen. So stark wie der dargestellt wird, gibt es im Moment außer ihm auch keinen anderen Wrestler, der würdig ist, den WWE Titel zu tragen.

Peter Thiem sagt:

Edge wird nach Wrestlemania safe Champion sein,entweder den Titel von McIntyre/Orton oder von Reigns gewinnen,und mit Sicherheit nicht gegen Walter antreten.Das Match wäre völlig uninteressant.

SCSA sagt:

Also gegen Walter sehen ich Edge auch nicht. Ich denke er wird gegen Roman Reigns gehen. Ist für mich jetzt am spannensten. Da Roman Reigns auch gewinnen könnte. Ich meine es ist Roman Reigns. Ich traue der WWE zu, dass sie Reigns (Cena 2.0) gewinnen lassen. Ich bin zwar alles andere als ein Reigns Fan, aber dieses mal wäre das nicht einmal so verkehrt.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





W-Iktor
Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/