„WWE Superstar Spectacle“ Ergebnisse und Bericht aus St. Petersburg, Florida, USA vom 26.01.2021 (inkl. Videos)

26.01.21, von Jens "JME" Meyer

„WWE Superstar Spectacle“ (Tapings: 22.01.2021)
Ort: WWE Thunderome im Tropicana Field in St. Petersburg, Florida, USA
Erstausstrahlung: 26. Januar 2021

Die Show beginnt mit einem Video-Package, in welchem Triple H darüber spricht, dass Indien ein wichtiger Teil des WWE Universe ist. Im Video sehen wir Bilder von WWE Superstars bei früheren Indien-Touren. Auch auf die Wrestling-Geschichte Indiens wird eingegangen und wir sehen (mehr oder weniger) indische Stars wie den Great Khali, The Bollywood Boyz und Jinder Mahal. Anschließend sehen wir die neuen indischen Stars aus dem WWE Performance Center: Indus Sher (Rinku & Saurav), Kavita Davi, Jeet Rama, Guru Raaj (fka Laxmi Kant Rajpoot Giant), Giant Zanjeer (fka Sukhwinder Grewal), Diisher Shanky (fka Gurvinder Singh).

Die Kommentatoren Michael Cole, Corey Graves und Shoraz Ali begrüßen uns zur Show und das erste Match steht auf dem Programm. Vor dem Start wird uns Guru Raaj mit einem Video vorgestellt.

1. Match
(Non-Title) Singles Match
Finn Balor gewann gegen Guru Raaj (fka Laxmi Kant Rajpoot Giant), via Pin nach dem 1916.
Matchzeit: 07:08

Auch Giant Zanjeer und Diisher Shanky bekommen vor dem nächsten Match ihre Vorstellungsvideos.

2. Match
8 Man Tag Team Match
Diisher Shanky (fka Gurvinder Singh), Giant Zanjeer (fka Sukhwinder Grewal), Rey Mysterio & Ricochet gewannen gegen Cesaro, Dolph Ziggler, King Corbin & Shinsuke Nakamura via Pin an Cesaro durch Rey Mysterio nach einem Splash von Dilsher Shanky Schultern.
Matchzeit: 06:25

Paul Heyman & Roman Reigns wünschen den indischen Zuschauern in einer kurzen Backstage-Promo einen fröhlichen Tag der Republik.

3. Match
Singles Match
AJ Styles (w/ Omus) gewann gegen Jeet Rama via Pin nach dem Phenomenal Forearm.
Matchzeit: 09:13

Danach machen sich The New Day (Xavier Woods & Big E) auf den Weg in die Halle und auch sie wünschen den Fans einen fröhlichen Tag der Republik. Unterbrochen werden sie dann von den Street Profits, woraufhin alle 4 gemeinsam eine Performance der Tanzgruppe „Spining Canvas“ ankündigen.

Es folgt eine Video-Promo des Great Khali, der den Fans ebenfalls einen fröhlichen Tag der Republik wünscht.

4. Match
Tag Team Match
Charlotte Flair & Sareena Sandhu gewannen gegen Bayley & Natalya via Pin an Natalya durch Sareena Sandhu nach der Natural Selection von Charlotte Flair.
Matchzeit: 06:06

In einem weiteren Video-Package lernen wir Kavita Devi näher kennen.

Ric Flair kommt für eine Promo heraus und auch er, Überraschung, wünscht den einen fröhlichen Tag der Republik. Gerade als er den heutigen Main Event ankündigen will, wird er von Jinder Mahal und den Bollywood Boyz unterbrochen. Mahal hält eine Heel-Promo, bevor er wiederum von Drew McIntyre unterbrochen wird. Der WWE Champion stellt mit Indus Sher seine heutigen Partner vor und der Main Event kann starten.

5. Match
6 Man Tag Team Match
Drew McIntyre & Indus Sher (Rinku & Saurav) gewannen gegen Jinder Mahal & The Bollywood Boyz (Samir Singh & Sunil Singh) via Pin an Sunil Singh durch Rinku nach dem Finisher von Indus Sher.
Matchzeit: 09:03

Zum Abschluss der Show feiern die indischen Stars gemeinsam mit Drew McIntyre und Triple H im Ring.

Fallout:

Diskutiert auch in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Show! KLICK!




4 Antworten auf „„WWE Superstar Spectacle“ Ergebnisse und Bericht aus St. Petersburg, Florida, USA vom 26.01.2021 (inkl. Videos)“

Schotti sagt:

Ist das jetzt eine Show, in welcher die Superstars wieder komplett aus ihren Rollen gerissen werden, nur um indische Zuschauer anzulocken, die dann im Hauptprogramm etwas anderes zu Gesicht bekommen?

Habe mir die Show bislang nicht angesehen und da es so klingt als ob alle glücklich durch die Weltgeschichte tanzen und Jobber als indische Stars verkauft werden sollen, werde ich es wohl auch nicht.

Jan Gando sagt:

Gute Frage. Auch wenn die WWE wirklich fast schon unglaubliche Deals herausschlägt. TV Deal und jetzt der neue Deal mit dem Network, sieht man ja offensichtlich trotzdem, dass einem die Fälle davon schwimmen -> siehe Quoten.

Jetzt will man offensichtlich in neue Länder vor Stoßen. Das ist einfach mehr als schlau, was die Verantwortlichen da machen.
So wird man sicher einiges auffangen können.

dudleyville sagt:

habs gesehen, war ok aber nix besonderes, musste teilweise im englisch wörterbuch nachschauen was die inder sagten das wahr teilweise kaum verstehbar. und immer diese scheiße mein traum ist oder war es bei wwe, möchte mama papa stolz machen. fürn indy markt wirds vielleicht was. für mich wars nix.

Forums General sagt:

Werde es mir vermutlich nicht angucken, aber wie für mich als europäischem Fan nxt UK grundsätzlich spannend ist, könnte eine zukünftige Indien-Brand grad in Indien selbst auf Interesse stoßen. Ob man dann irgendwann den ein oder anderen Aufsteiger ins Hauptprodukt sieht, keine Ahnung.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/