UFC 257: Poirier vs. McGregor II Ergebnisse aus Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate (23.01.2021)

24.01.21, von Oliver "Randy van Daniels" Kmetec

Daten

Datum: 23. Januar 2021
Austragungsort: Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate
Halle: Etihad Arena

Poster

Main Card (PPV)

Lightweight bout
Dustin Poirier vs. Conor McGregor
Poirier besiegte McGregor via KO (Punches) nach 2:32 in der zweiten Runde.

Lightweight bout
Dan Hooker vs. Michael Chandler
Chandler besiegte Hooker via TKO (Punches) nach 2:30 in der ersten Runde.

Women’s Flyweight bout
Jessica Eye vs. Joanne Calderwood
Calderwood besiegte Eye via Unanimous Decision (30-27, 30-27, 29-28).

Middleweight bout
Andrew Sanchez vs. Makhmud Muradov
Muradov besiegte Sanchez via TKO (Flying Knee & Punches) nach 2:59 in der dritten Runde.

Women’s Strawweight bout
Marina Rodriguez vs. Amanda Ribas
Rodriguez besiegte Ribas via TKO (Elbow & Punches) nach 0:54 in der zweiten Runde.

Preliminary Card (ESPN/ESPN+)

Catchweight (157 lbs.) bout
Matt Frevola vs. Arman Tsarukyan
Tsarukyan besiegte Frevola via Unanimous Decision (30-27, 30-27, 30-26).

Middleweight bout
Brad Tavares vs. Antônio Carlos Júnior
Tavares besiegte Júnior via Unanimous Decision (30-27, 30-27, 29-28).

Women’s Bantamweight bout
Julianna Peña vs. Sara McMann
Peña besiegte McMann via Submission (Rear Naked Choke) nach 3:39 in der dritten Runde.

Light Heavyweight bout
Khalil Rountree vs. Marcin Prachnio
Prachnio besiegte Rountree via Unanimous Decision (29-28, 29-28, 29-28).

Preliminary Card (ESPN+/UFC Fight Pass)

Catchweight (150 lbs.) bout
Nik Lentz vs. Movsar Evloev
Evloev besiegte Lentz via Split Decision (28-29, 29-28, 29-28).

Flyweight bout
Amir Albazi vs. Zhalgas Zhumagulov
Albazi besiegte Zhumagulov via Unanimous Decision (29-28, 29-28, 29-28).​

Diskutiert hier mit vielen anderen UFC Fans über dieses Event!




3 Antworten auf „UFC 257: Poirier vs. McGregor II Ergebnisse aus Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate (23.01.2021)“

Morrison sagt:

Hab irgendwie befürchtet, dass er verliert, dennoch sehr gehofft, dass Mcgregor gewinnen würde. Seine MMA Karriere war ja eigentlich nach 2016 schon vorbei und wenn man dann immer wieder zurücktritt und doch wieder zurückkommt, wundert es mich eigentlich nicht. Vielleicht wurde Conor doch ein kleines bisschen überschätzt. Ich denke, dass er hiernach endgültig zurücktritt.

Jan Gando sagt:

Glaube ich nicht dran. Dafür schnuppert er viel zu gerne an Geld und an anderen Sachen rum….

Morrison sagt:

@Jan Gando,
Mag sein, aber wenn er weiter nur inaktiv bleibt und spontan zum Jahresanfang zurückkommt, wie jetzt die letzten beiden Jahre, dann sieht man ja, was dabei herauskommt. Gegen echte nennenswerte Gegner würde er nur weitere Niederlagen sammeln, sein Topstartum schwankt mehr denn je und aus dem Meisterschaftsgeschehen ist er vorerst endgültig raus. Also wenn er weitermacht, dann entweder richtig oder gar nicht. Wäre aber definitiv respektabel nicht gleich wie Ronda Rousey bei einem Tief gleich alles hinzuschmeißen.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/