AEW beantragt Markenrechte an „Too Sweet“ – AEW vs. NXT: Die DVR-Zuschauerzahlen im Dezember – Vorschau auf „AEW Dynamite“: Sechs Matches und mehrere Segmente angekündigt – Die aktuellen Top 5 Rankings

20.01.21, von Jens "JME" Meyer

– AEW hat am 14. Januar die Markenrechte am Begriff „Too Sweet“ beim entsprechenden Markenrechtsamt beantragt. Ob dem Antrag stattgegeben wird, bleibt abzuwarten, da in den letzten Jahrzehnten auch bereit The Kliq, die nWo sowie der Bullet Club die Geste und den Begriff nutzten.

– Die durchschnittliche Zuschauerzahl der „AEW Dynamite“-Ausgaben vom 02., 09. und 16. Dezember betrug inklusive 7-Tage-DVR ca. 1,121 Millionen. Im Vergleich zur durchschnittlichen Live-Zuschauerzahl dieser drei Ausgaben (858.667 Zuschauer) ist dies ein Anstieg um 31%. Zum Vergleich: Die durchschnittliche Zuschauerzahl der NXT-Ausgaben vom 02., 09. und 16. Dezember betrug inklusive 7-Tage-DVR ca. 807.000. Im Vergleich zur durchschnittlichen Live-Zuschauerzahl dieser drei Ausgaben (694.333 Zuschauer) ist dies ein Anstieg um 16%.

– Für die heutige Ausgabe von „AEW Dynamite“ wurden bisher sechs Matches und mehrere Segmente angekündigt. Chris Jericho & MJF, Santana & Ortiz und Sammy Guevara & Jake Hager werden in einem 3 Way Tag Team Match aufeinandertreffen, die Sieger des Matches werden fortan das einzig wahre Tag Team des Inner Circle sein. Adam Page tut sich mit Colt Cabana, John Silver & Alex Reynolds gegen The Hybrid2 & Chaos Project zusammen und wird im Anschluss bekannt geben, ob er sich der Dark Order anschließen wird. Außerdem bestätigt sind Top Flight & Matt Sydal vs. Matt Hardy & Private Party, Penelope Ford vs. Leyla Hirsch und Cody Rhodes vs. Peter Avalon. Darüber hinaus wird Jon Moxley sein erstes Match seit dem 02. Dezember bestreiten, Miro gibt uns ein Update zu seinem neuen Butler Chuck Taylor, Sting gratuliert TNT Champion Darby Allin zu dessen erfolgreicher Titelverteidigung, The Negative One feiert seinen Geburtstag und auch AEW World Champion Kenny Omega und Don Callis werden sich zu Wort melden.

All Elite Wrestling „Dynamite #67“
Ort: Daily’s Place in Jacksonville, Florida, USA
Erstausstrahlung: 20. Januar 2021

3 Way Tag Team Match
Chris Jericho & MJF vs. Santana & Ortiz vs. Sammy Guevara & Jake Hager

8 Man Tag Team Match
Adam Page & The Dark Order (Colt Cabana, John Silver & Alex Reynolds) vs. The Hybrid2 (Angelico & Jack Evans) & Chaos Project (Luther & Serpentico)

6 Man Tag Team Match
Top Flight (Darius Martin & Daunte Martin) & Matt Sydal vs. Matt Hardy & Private Party (Isiah Kassidy & Marq Quen)

Singles Match
Cody Rhodes vs. Peter Avalon

Singles Match
Penelope Ford vs. Leyla Hirsch

Singles Match
Jon Moxley vs. TBA

Ebenfalls für die Show angekündigt:
* Sting gratuliert TNT Champion Darby Allin zu dessen erfolgreicher Titelverteidigung.
* AEW World Champion Kenny Omega und Don Callis werden sich äußern.
* The Negative One feiert seinen Geburtstag.
* Miro gibt ein Update zu seinem neuen Butler Chuck Taylor.

– Nachfolgend die aktuellen Top 5 Rankings, welche am heutigen Mittwoch veröffentlicht wurden:

AEW World Champion: Kenny Omega (1-0 im Jahr 2021, 37-10 Gesamtrekord)
AEW TNT Champion: Darby Allin (1-0 im Jahr 2021, 21-13-1 Gesamtrekord)

1. Jon Moxley (0-0 im Jahr 2021, 27-3-1 Gesamtrekord)
2. MJF (0-0 im Jahr 2021, 19-4 Gesamtrekord)
3. Cody Rhodes (1-0 im Jahr 2021, 33-9-2 Gesamtrekord)
4. Ricky Starks (1-0 im Jahr 2021, 19-5 Gesamtrekord)
5. PAC (1-0 im Jahr 2021, 12-2-1 Gesamtrekord)

AEW Women’s World Champion: Hikaru Shida (1-0 im Jahr 2021, 30-7 Gesamtrekord)
1. Serena Deeb (2-0 im Jahr 2021, 7-2 Gesamtrekord)
2. Big Swole (1-0 im Jahr 2021, 18-9 Gesamtrekord)
3. Nyla Rose (1-0 im Jahr 2021, 22-7 Gesamtrekord)
4. Penelope Ford (0-0 im Jahr 2021, 14-9 Gesamtrekord)
5. Anna Jay (1-0 im Jahr 2021, 9-5 Gesamtrekord)

AEW Tag Team Champions: The Young Bucks: Matt Jackson & Nick Jackson (0-0 im Jahr 2020)
1. FTR: Dax Harwood & Cash Wheeler (1-0 im Jahr 2021)
2. Jurassic Express: Jungle Boy & Luchasaurus (1-0 im Jahr 2021)
3. The Acclaimed: Anthony Bowens & Max Xaster (2-0 im Jahr 2021)
4. The Dark Order: Evil Uno & Stu Grayson (0-0 im Jahr 2021)
5. Proud and Powerful: Ortiz & Santana (1-0 im Jahr 2021)

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




6 Antworten auf „AEW beantragt Markenrechte an „Too Sweet“ – AEW vs. NXT: Die DVR-Zuschauerzahlen im Dezember – Vorschau auf „AEW Dynamite“: Sechs Matches und mehrere Segmente angekündigt – Die aktuellen Top 5 Rankings“

Mankind sagt:

Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass AEW die „Too Sweet“ Geste zugesprochen bekommt. WWE ist damit auch schon gescheitert als sie es den Young Bucks verbieten wollten. Ich persönlich würde es auch sehr kritisieren, da die Idee ja von Sean Waltman stammt und nicht vom Bullet Club oder The Elite und „Kliq“ es populär gemacht hatte.

Wurde es auch nicht vom Bullet Club eingeführt da diese große Fans der damaligen nWo gewesen waren? Daher wäre es ja auch respektlos gegenüber der DX und nWo, wenn sie diese Geste als ihr Eigen nennen wollen. Könnte allerdings auch einen anderen Hintergrund haben (z.B Merch).

Mich wundert es eigentlich ja eh, dass diese Geste noch keinen spürbaren Shitstorm in unserer heutigen Gesellschaft bekommen hat, da diese Geste ja ursprünglich einen rechtsradikalen Hintergrund besitzt. Oder täusche ich mich da?

Jericho sagt:

Und zwar richtig.

Die Geste kennt man noch als schweigefuchs.. or Else… hat überhaupt keine Verbindungen nach rechts. Eher in die Rocker Szene allgem.

Schweigefuchs: Mund halten Ohren Spitzen

Pentamega sagt:

Laut amerikanischen Medien ist sind die Rechte nicht nur beantragt sondern bereits schon genehmigt worden.

Macht Sinn,da die Geste ja bereits ordentlich verwendet wird in den Shows.

@Mankind: was hat DX mit der Geste zu tun?
DX hat die Geste einfach nur abgekupfert und fertig….genauso wie der Bullet Club.

Das da so ein Wind gemacht wird….

Kaane sagt:

@Enny: Korrekt. Dies betrifft aber tatsächlich „nur“ den Türkisch-Kurdisch-Armenischen Bereich. Außerhalb dessen ist das Symbol nicht negativ behaftet. Weltweit verbindet man es dann doch mehr mit der Pommesgabel im Hard-Rock oder Metal. Im Übrigen ist die Pommesgabel in der Türkei völlig unverfänglich. Auch wenn sie dem Wolfssymbol ähnelt.

Mankind sagt:

@Jericho
Ich kenne auch den Schweigefuchs aus meiner Schulzeit, aber es gab diesbezüglich eine Debatte, da das Zeichen wegen dieser Gruppierung in der Türkei in der Kritik stand. Daher wird es immer weniger in der Schule praktiziert. Wegen eben diesen Hintergrund. Mir ist auch klar, dass der Schweigefuchs damit überhaupt nichts zu tun hat.

@Pentamega
Wie, was hat die DX damit zu tun? Kliq bestehend aus Nash, Hall, Waltman, HBK und HHH haben dieses Zeichen in die Wrestlingwelt eingeführt. Laut Nash hatte Waltman die Idee dazu. Die Inspiration hat er von der erwähnten Gruppierung in der Türkei, da er es von ihnen gesehen hat und es cool fand. So hat es Nash mal erwähnt gehabt.
nWo und DX haben es dann vor den Kameras zelebriert um ihre Freunde bei der Konkurrenz zu würdigen/grüßen.

Bullet Club und Elite haben es sich daher einfach von Kliq angeschaut. Ich persönlich finde es gar nicht schlimm, würde es aber sehr blöd finden; wenn die Konkurrenz es nicht mehr zeigen dürfte.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/