Kofi Kingston spricht über seine Kieferverletzung – Rückkehr von Drew McIntyre und Bill Goldberg angekündigt – Weitere Teilnehmer:innen für die Royal Rumble Matches bestätigt

19.01.21, von Jens "JME" Meyer

Quelle: David Seto, Jeff Hardy SmackDown November 2008, bearbeitet, CC BY-SA 3.0

– Im „The New Day: Feel the Power“-Podcast sprach Kofi Kingston nun über die Kieferverletzung, die ihn aktuell außer Gefecht setzt. So verletzte er sich bereits bei der „Monday Night RAW“-Ausgabe vom 07. Dezember, als er von Cedric Alexander mit dem Knee im Gesicht getroffen wurde. Dabei brachen ihm einige Zähne ab, er ging aber davon aus dass es sich nur um eine Prellung handelte. Eine Woche später stieg er wieder bei RAW in den Ring und obwohl er ein wenig Schmerzen hatte, ging es ihm gut. Im Anschluss an sein Match. Erst nach dem „TLC“-PPV am 20. Dezember verschlimmerte sich die Verletzung und die Schmerzen wurden immer schlimmer. Besonders während seiner Matches wurden die Schmerzen bei jedem Treffer immer größer. Um welche Verletzung es sich genau handelt und wie lange er pausieren muss, verriet der ehemalige WWE Champion nicht.

– Für die nächste Ausgabe von „Monday Night RAW“, der letzten Episode vor dem „Royal Rumble“-PPVs, hat WWE die Rückkehr von WWE Champion Drew McIntyre sowie einen Auftritt seines Herausforderers Bill Goldberg angekündigt. McIntyre wird also nach seiner COVID-19 Infektion pünktlich zur Go-Home-Show wieder einsatzbereit sein.

– Mit Jeff Hardy, Peyton Royce, Alexa Bliss and Shayna Baszler wurden am gestrigen Montag weitere Teilnehmer:innen für die beiden 30 Battle Royal Matches beim anstehenden „Royal Rumble“-PPV bestätigt. Nachfolgend das aktuelle Line-up:

WWE Royal Rumble
Ort: Tropicana Field in St. Petersburg, Florida, USA
Datum: 31. Januar 2021

WWE Championship
Singles Match
Drew McIntyre (c) vs. Bill Goldberg

WWE Universal Championship
Last Man Standing Match
Roman Reigns (c) vs. Kevin Owens

Royal Rumble – 30 Man Battle Royal
Daniel Bryan vs. Bobby Lashley vs. AJ Styles vs. Randy Orton vs. Otis vs. The Miz vs. Cesaro vs. Jey Uso vs. Jeff Hardy vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA

Royal Rumble – 30 Woman Battle Royal
Nia Jax vs. Charlotte Flair vs. Bianca Belair vs. Bayley vs. Dana Brooke vs. Mandy Rose vs. Peyton Royce vs. Alexa Bliss vs. Shayna Baszler vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




6 Antworten auf „Kofi Kingston spricht über seine Kieferverletzung – Rückkehr von Drew McIntyre und Bill Goldberg angekündigt – Weitere Teilnehmer:innen für die Royal Rumble Matches bestätigt“

Shoxx Norris sagt:

Was bedeutet denn TBA? 🤔

Bobby Styles sagt:

@Shoxx Norris

TBA = To Be Announced, also „wird noch bekanntgegeben“

Bastian sagt:

Ich bin mal gespannt welche weiteren Matches noch beim Royal Rumble noch hinzugefügt werden.

Weil 4 Matches für einen der BIG FOUR PPV ist das sehr schlecht. (Wahrscheinlich Matches ohne Sinn und Verstand die nicht zusammen passen).

Na ja lass mich mal überraschen.

Bastian sagt:

Ich meinte das weitere Matches hinzugefügt werden die absolut nicht zusammenpassen.
Die Matches die bisher dort sind, sind in Ordnung.

Sry für das vielleicht aufkommende Missverständnis.

Supervisor sagt:

Früher, in den guten alten 90ern hatten, sie 5 Matches… 4 Einzel- oder Tag-Matches und den Rumble. Der war dann am Schluss oder sogar mal in der Mitte, wenn ich mich recht erinnern kann.

Sigi Reuven sagt:

Ich denke Mal, dass noch min. 1 Midcardtitel (vmtl. Zayn vs Crews vs Big E) auf dem Spiel steht und min. 1 Tag Team Titel. Dann noch 1 Titelmatch (US Titel in der Kickoff Show und fertig.
Bei den Frauen vielleicht auch noch eine Ansetzung.

Aber am Besten wäre es natürlich, man verändert jetzt nichts mehr, hat nur die World Titel (denn um die geht es ja auch indirekt in den Rumblematches) und vielleicht ein Frauentitelmatch und legt den Fokus auf die beiden Rumblematches, die schön lange dauern und richtige Action sind.

Ich bin froh, dass noch soviele Worker TBA, das verspricht schon mal Überraschungen. Ich denke, dass 20 Worker bekannt gegeben werden und 10 Überraschungen sind. Vielleicht ja NXTler?

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





W-Iktor
Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/