WWE Monday Night RAW #1443 Ergebnisse + Bericht aus St. Petersburg, Florida, USA vom 18.01.2021 (inkl. Videos und Abstimmung: Eure Stimme ist gefragt!)

19.01.21, von Marko "Killcobain" Welzenbach

Quelle: wwe.com

Welche Schulnote vergebt ihr dieser Show?

View Results

Loading ... Loading ...

WWE Monday Night RAW #1443
Ort: Tropicana Field in St. Petersburg, Florida, USA
Erstausstrahlung: 18. Januar 2021

Die heutige Ausgabe von Monday Night RAW startet mit einem Videopackage zu Ehren von Dr. Martin Luther King Jr., ehe die Kommentatoren uns im WWE ThunderDome willkommen heißen.

Eine aufgezeichnete Promo von Randy Orton wird eingespielt. Randy trägt eine generische weiße Old-School-Luchador Maske und spricht über die Stimmen in seinem Kopf. Vor drei Wochen habe er Gnade über Alexa Bliss walten lassen und letzte Woche habe sie ihn unterbrochen. Dies soll also der Dank für seine Barmherzigkeit sein? Nachts plagen ihn die Erinnerungen an den Feuerball in seinem Gesicht, doch er schätzt sich glücklich, mit Verbrennungen des ersten Grades davongekommen zu sein. Alexa mache er nicht dafür verantwortlich, sondern „Ihn“! „The Viper“ sagt, er habe The Fiend direkt in die Hölle geschickt und dennoch versuche er Orton davon abzuhalten, das undenkbare zu schaffen – Den Royal Rumble zu gewinnen. Er könne nur solange weitermachen, wie er den Schmerz ertrage, doch ehrlich gesagt gefiel ihm dieser Schmerz sogar, so Randy. Er zündet ein Streichholz an und verspricht die Rumble-Träume der anderen Teilnehmer zerstören und Wrestlemania zu headlinen. Wenn dies eintrifft, könne man dem Fiend dafür danken. Orton pustet das Streichholz aus, was das Segment beendet.

In einem Rückblick von letzter Woche sehen wir erneut das Geschehen um Ric und Charlotte Flair sowie Lacey Evans.

Charly Caruso sprach bereits früher am Abend mit dem „Nature Boy“ und der „Sassy Southern Bell“, was wir nun zu sehen bekommen. Lacey sagte, angesprochen, auf Ric Flairs „Betrug“ an Charlotte, dass Ric der „Dirtiest Player In The Game“ sei und sie von dem besten lerne. Ihre Tag Team Partnerin Peyton Royce soll Charlotte Flair heute einen Denkzettel verpassen, deren Match steht als Nächstes bevor.

Die „Queen“ feiert ihren Einzug, doch am Ring angekommen, wird die WWE Women´s Tag Team Champion von Peyton Royce attackiert. Schnell kommen auch einige Ringrichter hinzu, um beide voneinander zu trennen, ehe es in die Werbepause geht.

1. Match
Singles Match
Charlotte Flair gewann gegen Peyton Royce via Submission im Figure-Eight.
Matchzeit: 12:04
– Während des Matches ertönte die Musik von Ric Flair, woraufhin dieser mit Lacey Evans, die dessen Robe trug, herauskam. Peyton Royce nutzte diese Ablenkung für einen Near-Fall an Charlotte.

Wie die Kommentatoren verkünden, wird Asuka am heutigen Abend bei Alexa Bliss im FireFly Fun House zu Gast sein.

Backstage laufen United States Champion Bobby Lashley und die RAW Tag Team Champions Cedric Alexander und Shelton Benjamin mit MVP an Matt Riddle vorbei, welcher ihnen nicht ganz ernstgemeinte Komplimente für ihre Anzüge macht. Lashley sagt seinen Hurt Business Kollegen, dass er die Situation im Griff habe, woraufhin diese verschwinden. Er meint, dass er Riddles Flip-Flops möge, doch er gehört habe, dass sie schlecht für die Füße seien. Matt Riddle kann dies nicht glauben, woraufhin Bobby ihm auf den Fuß tritt und sich lachend davon macht.

Nach einer weiteren Werbeunterbrechung sitzt Riddle nun in der Umkleide und The Lucha House Party erkundigt sich nach ihm, woraufhin Riddle einen Schwenk aus seiner Jugend zum Besten gibt.

Eine Videopromo von Mustafa Ali wird eingespielt, in der Ali kein Mitleid für Kofi Kingstons gebrochenen Kiefer zeigt, ferner hofft er sogar, dass Kofi den Royal Rumble, Elimination Chamber und auch Wrestlemania verpasse, danach wisse er wie Ali sich 2019 gefühlt habe. Der Kofi-Mania-Frust scheint noch tief zu sitzen bei Ali.

Xavier Woods feiert seinen Einzug, gefolgt von Retribution. Bevor das Match starten kann, schreit Ali im Ring in Richtung von Woods, der ihm im Gegenzug einen Schlag verpasst. Weiter geht es mit Werbung.

2. Match
Singles Match
Mace (w/ Retribution) gewann gegen Xavier Woods via Pin nach einem Tilt-A-Whirl Slam.
Matchzeit: 04:05

Sarah Schreiber fängt Asuka Backstage ab, um sie zu fragen, was die RAW Women´s und WWE Women´s Tag Team Champion von ihrem Besuch in Alexa´s Playground erwarte. Nach einem kurzen Rückblick auf letzte Woche, antwortet Asuka, „Die dunkle Seite von Alexa Bliss.“

Der „Wrestlemania Report“, das Promovideo zu den kommenden Wrestlemanias der nächsten drei Jahre, wird eingespielt. Triple H, Stephanie McMahon, Sasha Banks (Hayley Marie) und John Cena (Hugh Kantseeme) spielen in dem als Nachrichtenbeitrag gestalteten Video Fernsehmoderatoren, die die Austragungsorte der Manias verkünden.

Alexa Bliss kommt mit neuer Einzugsmusik zum Ring, denn es ist Zeit für Alexa´s Playground. Bliss sitzt auf einer im Ring aufgebauten Schaukel und spricht mit kindlicher Stimme. Sie verliert einige Worte über Randy Orton, ehe sie ihren heutigen Gast ankündigt, Asuka! Die RAW Women´s Champion kommt heraus und möchte sich auf die Schaukel neben Bliss setzten, woraufhin diese sagt, dass dies nicht Asukas Platz sei. Nach peinlichem Gelächter möchte Alexa noch die tollen Neuigkeiten verkünden, denn sie gibt ihre Teilnahme am Royal Rumble bekannt. Die Möglichkeit bei Wrestlemania gegen Bliss anzutreten entlockt Asukas Lippen ein „Yowie Wowie“, was Bliss in den Tunnelblick schickt. Asuka fordert Musik und fängt nun an, zu ihrer Entrancetheme zu tanzen, was Alexa Bliss ganz und gar nicht gefällt. Alexa fängt an mit dem leeren Platz auf der Schaukel zu reden, als säße der Fiend selbst dort. Sie befiehlt Asuka „seinen Namen“ nicht zu sagen und sehen wie das Schaukelpferd beginnt von selbst zu wippen, Alexa setzt sich darauf und schaut ins Leere, während Asuka schnellstmöglich das Weite sucht.

Sarah Schreiber möchte von The Miz und John Morrison wissen, was sie für Goldberg geplant haben. Sie möchten nicht zu viel verraten, doch was sie heute für Goldberg vorbereitet haben, sei kontrovers und Kontroversen bringen Geld. So wie der Money In The Bank Koffer, merkt The Miz an, Er hält den Koffer in die Höhe und die beiden verlassen die Szenerie.

Shayna Baszler verspricht Mandy Rose heute erneut zu dominieren und auch das Royal Rumble Match zu gewinnen und jeden zu schlagen, auch wenn dies ihre Tag Team Partnerin sei. Nia Jax und Baszler liefern sich eine ihrer gewöhnlichen Diskussionen.

WWE Hall Of Famer „Double J“ Jeff Jarrett gibt nun via Videoeinspieler seine Einschätzung zum WWE Championship Match zwischen Drew McIntyre und Goldberg beim Royal Rumble ab. So prophezeit er einen Spear, einen Jackhammer, einen Three-Count und einen neuen WWE Champion – „Gooooldbeeerg“.

Nia Jax nimmt für das folgende Match am Kommentatorenpult Platz.

3. Match
Singles Match
Shayna Baszler (w/ Nia Jax) gewann gegen Mandy Rose (w/ Dana Brooke) via Submission im Kirifuda Clutch.
Matchzeit: 03:43

Nach dem Match liefern sich Baszler und Jax ein erneutes Wortgefecht, doch werden von der angeflogen kommenden Dana Brooke mit einem Dropkick zu Boden gebracht.

Nun stehen beide, nach einer weiteren Werbeunterbrechung, bei Charly Caruso und erklären, dass sie noch nie gut miteinander ausgekommen sind, was wohl das Geheimnis ihrer Partnerschaft ist. Beide verkünden ihre Teilnahme am Royal Rumble.

Wir sehen noch einmal, wie Charlotte Flair zuvor am Abend gegen Peyton Royce gewann und den Figure-Eight auch nach Ende des Matches lange nicht lösen wollte. Charlotte ist bei Sarah Schreiber und sagt, dass auch sie beim „Dirtiest Player In The Game“ gelernt habe und Lacey Evans es niemals schaffen werde, ihr die Krone abzunehmen.

Es folgt ein Rückblick auf die SmackDown-Ausgabe vom vergangenen Freitag, als Adam Pearce den „Tribal Chief“ Roman Reigns austrickste und so das Universal Championship Match zwischen Owens und Reigns für den Royal Rumble ansetzte.

Backstage spricht Adam Pearce mit Ricochet vor dessen bevorstehendem Match, auch AJ Styles und Omos kommen hinzu. AJ macht sich darüber lustig, dass Pearce vor einem WWE Universal Championship Match davon gelaufen sei und darüber, dass Ricochet sich Tipps von Pearce einholt. Ricochet sagt, dass AJ wohl vergessen habe, wie er sich selbst bei TLC blamiert habe. Um seine Teilnahme am Royal Rumble zu verhindern, brauche AJ Styles mehr als einen Zwei-Meter-Riesen an seiner Seite, so Ricochet und macht sich auf den Weg zum Ring. Es wird zurück hinter die Kulissen geschaltet, wo AJ Styles zu Adam Pearce meint, dass er ihn ab sofort nicht mehr möge. Und wenn AJ ihn nicht mag, mag ihn auch Omos nicht, führt „The Phenomenal“ aus. Omos plustert sich gegenüber von Adam Pearce auf und starrt ihn mit bösem Blick an, bevor erneut Werbung ansteht.

4. Match
Singles Match
AJ Styles (W/ Omos) gewann gegen Ricochet via Pin nach dem Styles Clash.
Matchzeit: 12:57

Tom Phillips erinnert uns an die bevorstehende Ausgabe des „Dirt Sheet“ von The Miz und John Morrison mit Special Guest Bill Goldberg. Es folgt ein Videopackage zum WWE Championship Match zwischen McIntyre und Goldberg beim Royal Rumble.

Nach einer weiteren Werbeunterbrechung, begrüßen uns „Mr. Money In The Bank“ The Miz und John Morrison zu The Dirt Sheet und kündigen gleich ihren, wohlmöglich größten Gast bei dem Format an, Goldberg. Doch statt der WCW-Legende kommt Gillberg heraus. Nach kurzer Fragerunde ertönt die Musik von Drew McIntyre, doch auch hier feiert nur eine Low-Budget-Version ihren Einzug. Ein wohlgenährter Mann mit Wickelrock und offensichtlichen Problemen mit seiner Langhaarperücke betritt die Bühne und rammt das Claymore Schwert in die Rampe. „Drew McIntyre“ sagt er werde Goldberg zurück ins Jahr 1998 schicken und dann zuhause Haggis essen. Der McImpostor vergisst jedoch seinen Text und ruft „Schnitt!“. The Miz ist genervt und macht „Drew“ klar, dass sie die Szene nicht noch einmal aufnehmen können, da sie mitten in einer Live-Übertragung stecken. Miz und Morrison beschweren sich darüber, wie schlecht der McIntyre Schauspieler aus New Jersey sei. Gillberg zieht seine Popeye-Grimasse und grölt während sich „Drew“ auf den Seilen feiern lässt.

5. Match
Six-Man Tag Team Match
The Hurt Business: Bobby Lashley, Shelton Benjamin & Cedric Alexander (w/ MVP) gewannen gegen Lucha House Party (Lince Dorado & Gran Metalik) & Matt Riddle via Submission an Gran Metalik im Hurt Lock durch Bobby Lashley .
Matchzeit: 12:20
– Während des Matches zeigten sich erneut Diskrepanzen zwischen Cedric Alexander und Shelton Benjamin.

Wir sehen einen Rückblick auf das Match zwischen Elias und Jeff Hardy in der vergangenen Woche. Backstage Elias sagt Jaxson Ryker, dass wenn er Ryker befehle nicht einzugreifen, habe er sich daran zu halten. Wir seien hier schließlich nicht bei „Thomas die kleine Lokomotive“, sondern bei WWE, was bekanntlich für „Walk With Elias“ stehe. Ryker wird heute vollenden was Elias begonnen hat und verspricht Jeff Hardy zu verprügeln, bis der die „Universal Truth Of Elias“ akzeptiere. Elias scheint genervt, Ryker ein wenig verwirrt.

WWE Champion Drew McIntyre meldet sich mit einer Videobotschaft von zu Hause. Er erklärt, dass er sich stärker denn je fühle und gibt für nächste Woche seine Rückkehr zu Monday Night RAW bekannt. Außerdem spricht der Schotte ein Lob an Miz und Morrison für das Segment mit Gillberg aus. Für Goldberg habe McIntyre großen Respekt, doch werde ihn dies nicht davon abhalten, seinen Titel zu verteidigen. Goldberg begegne ihm besser in Topform, ansonsten mache er in Zwei Minuten kalt, so Drew.

6. Match
Singles Match
Jeff Hardy gewann gegen Jaxson Ryker (W/ Elias) via DQ nachdem Elias eingegriffen hatte.
Matchzeit: 12:57

Nach dem Match diskutieren Elias und Ryker miteinander und Jeff Hardy verpasst Elias einen Baseball-Slide-Kick durch das unterste Ringseil, doch wird kurz darauf von Ryker abgefertigt.

Die Rückkehr von Drew McIntyre, respektive Bill Goldberg, wird für die RAW-Ausgabe in der nächsten Woche offiziell angekündigt.

7. Match
(Non-Title) Singles Match
Alexa Bliss gewann gegen Asuka (c) via Pin nach der Sister Abigail.
Matchzeit: 11:36
– Nach einigen Minuten ging das Licht in der Arena in gewohnter Fiend-Manier aus, begleitet von düsteren Geräuschen und einem Lachen von Alexa Bliss. Als das Licht wieder anging, präsentierte sich Bliss wie ausgewechselt und folglich merklich fokussierter und ernster. Auch ihre Kleidung und ihr Make-Up wechselte, hier wurde wieder in die cineastische Trickkiste gegriffen.

Nach dem Match ertönen wieder die Fiend-esken Störgeräusche und Alexa Bliss steht plötzlich wieder als ihre freundliche Seite im Ring. Mit den Worten „LET ME IN“ beendet sie die Show an diesem Abend.

Fallout:

Diskutiert in unserem Forum mit vielen weiteren Fans über diese Show! KLICK!




67 Antworten auf „WWE Monday Night RAW #1443 Ergebnisse + Bericht aus St. Petersburg, Florida, USA vom 18.01.2021 (inkl. Videos und Abstimmung: Eure Stimme ist gefragt!)“

WaylonMercy sagt:

Die Tragik, selbst Duane Gill ist ein besserer Wrestler als Goldberg.

Orton – Wyatt – Bliss. Eines muss ich sagen, für Kinder ist diese Fehde wirklich cool. Hat bisschen was von Spooky halt für 11–12 jährige. Wyatt sieht aus wie der „Kasperl“ (kennt den in Deutschland jemand?)

Ansonsten, Hurt Business, AJ und Drew völlig OK für das heutzutage schwache Programm.

Ansonsten, naja.

Modus Steifhigh sagt:

Vom lesen her empfand ich es als ganz okay. Werde mir die Show noch geben. Matchzeiten sehen auch teilweise okay aus. Wyatt orten bliss gefällt mir. Auch dass bliss jetzt mal in action mit Asuka ist. Was ja eine raw women’s championesse auch sein sollte 😉

Bratwurst Brater sagt:

Mensch, sind die Brüste von Lacey Evans größer geworden, oder hat sie diese nur zusammen gepresst?

Eine Augenweide auch Mandy Rose und Dana Brooke. Wobei bei Mandy Rose das Höschen immer kleiner und schmäler wird.

Gab es in dieser Show auch Wrestling?
Hab nix davon mitbekommen.

Max Mustermann sagt:

Damit ich niemanden mit falschen Worten provoziere & verärgern fasse ich mich kurz: Schulnote 5. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.

WorldStrongestSlamer sagt:

Die cineastischen Effekte lassen das ganze nur noch lächerlich wirken. Zusammen mit dem Thunderdome frage ich mich für was es überhaupt noch mit Wrestling zu tun hat.

Persönlich hätte ich lieber Gillberg im Main Event vom RR als Goldie..

Was das mit Elias&Ryker vs Hardy soll, weiss ich nicht. Kann mir jemand den Ursprung dieser Fehde erklären? Ist das immer noch der Abgang, von dieser wahnsinnig schlecht geschauspielerten Angelegenheit als Elias Hardy „angefahren“ haben soll? (schlussendlich war es dann Sheamus)

Bin wirklich kein WWE Hater oder so, aber mit Wrestling hat das wenig bis nichts mehr zu tun. Bin seit den 80er Jahren Fan, mit allen Legenden aufgewachsen. Ich sage euch, WWE ist nicht mehr weit von der WCW entfernt, knapp vor ihrem Untergang.

Nagge sagt:

Liest sich auf jedenfall besser wie letzte Woche, überwiegend ordentliche Matchzeiten und die Frauen kamen dieses Mal auch nicht zu kurz. Hätte gehofft, dass sich AJ und Ricochet vielleicht zusammen tun um ggf gegen The Hurte vorzugehen, da AJ ja momentan aus dem Titelgeschehen ja raus scheint. AJ muss um Titel kämpfen wenns auch nur der US-Titel oder Tagteam Titel ist. Vielleicht gewinnt er ja den Rumble.

STING sagt:

Sehr gute Ausgabe

Promo von Orton war richtig geill. Im Ring ist er nicht unbedingt der Spektakulärste Wrestler, was er aber immer an Promos abliefert ist einfach geill.

Flair vs Royce gutes Eröffnugsmatch. Finds gut das man Flair seit ihrer Rückkehr nicht so über Dominant darstellt wo ihre Gegnerinen in kurzer Zeit abfertigt

Promo von Ali war jetzt nix besonderes aber der Inhalt war durchaus interessant. Würd wohl auf eine Story zwischen Kofi und Ali hinlaufen. Eventuelles Match bei WM hätte Durchaus Potential.

Mace vs Woods braucht man nicht gross erwähnen. Auf das Match hätte man in der Form auch verzichten können.

Promovideo zu denn kommenden WM war richtig Cool gemacht.

Alexas Playground. Was die Frau in denn letzen Wochen/Monaten abliefert ist einfach nur krass. Die Story Fiend/Orton wäre nicht mal ansatzweise so gut wenn Bliss nicht mit dabei wäre.

Baszler vs Rose. Baszler würd weiter sehr Dominant dargestellt. Wem es gefällt okey, mir Persönlich nicht. Kann mit Baszler einfach noch nix Anfangen.

Styles vs Ricochet. Wow richtig geilles Match. Ganz klar das Match des Abends. Beide Daumen hoch.

The Dirty Sheet sehr gut gemacht war lustig und unterhaltsam

The Hurt Business vs Lucha House Party und Riddle. Gutes Tag Team Match. Bin einfach Fan vom Business. Sieht aber immer mehr danach auf das man die Gruppierung bald trennen wird, zumindestens Alexander bald nicht mehr im Business sein würd. Find ich schade kanns auch nicht nachvollziehen. Warum Hardy nicht Teil des Matches war Kapier ich auch nicht so ganz.

McIntyre nächste Woche wieder zurück. Sehr gut.

Hardy vs Ryker. Ryker find ich sehr Interessant, der kann was im Ring. Bin mal gespannt wo es mit ihm hingeht.

Bliss vs Asuka. Bliss hat gezeigt das sie es im Ring auch noch drauf hat. Geilles Match und die Veränderungen von Bliss hat man richtig gut umgesetzt.

@Nico versuch es erst garnicht hier würd sich nix ändern

Lord Helmchen sagt:

Stimme Nico absolut zu. Wo ist das Problem einen Registrierungsprozess einzurichten? Dann hätten wir Arne aka Das Unterwäschemodell aka Fleischpeitsche aka Max Mustermann schon längst sperren können.

Nico sagt:

@Lord Helmchen:

Ich sage sogar folgendes. Offiziell erscheint RAW erst Mittwoch. Also solle man erst da kommentieren dürfen.

Nico Hasler sagt:

Nachtrag (auch ein Grund, wieso feste Account gut wären, man könnte editieren):

Auf DAZN läuft es ja live glaube ich, nur im Free-TV erst am Mittwoch. My bad.

Sigi Reuven sagt:

Eine sehr gute RAW Ausgabe, die Beste seit langem. Konsequent und logisch. Einige Dinge kann WWE hier noch verbessern, aber im Großen und Ganzen hat man alles richtig gemacht. Ich fand die Ausgabe klasse.

Nagge sagt:

@Sting geb ich dir Recht, The Hurte Business gefällt mir auch sehr gut, wäre schade ,wenn die bald aufgelöst werden sollten. Man bräuchte ne Gruppierung gegen sie, Riddle Ricochet AJ und Elias zu Beispiel. Elias gegen Lesley, Riddle und Ricochet gegen die Tagteamchampions und AJ gegen MVP

WaylonMercy sagt:

@NICO

Ich bin gebürtiger Chinese. Zu meinem Verständnis: Es gibt in China bis auf Kritik an der Partei wenig oder keine Einschränkungen seine Meinung mitzuteilen.
Niemand wird es verboten oder bekommt Konsequenzen wenn er zB. Ein Sportteam schlecht findet und das in einem Forum kundtut.

Es nennt sich Meinungsfreiheit. Du willst sie mehr als China einschränken? Dann hat es nichts mit Meinungsfreiheit zu tun. Es gibt Loyale wie einige hier die seit den 1980/90ern dabei sind, die angebrachte Kritik geben. Du kannst auch mit 5-10 Fanboys, vermutlich manche extra von WWE oder dem TV Sender der WWE bringt beauftragt. Dann kannst du mangels Aktivitäten die Seite schliessen.

Simplexus sagt:

Brauchen ne geile idee wie den Fiend….
YOOO n weiblicher Fiend! Genauuu!

Nico sagt:

Waylon: Das hat was von Trump/Republican-Rhetorik von dir.

Wenn jemand ohne Verstand schreibt, dass die Show kurz und knapp eine 5 verdient hat – und das ist nur eins von vielen blamablen Fails auf dieser Seite – dann hat man dieses Trollen zu unterbinden.

Trollen/Provozieren (und nichts anderes ist es, was z.B. Max Mustermann machte, er kann auch einfach eine 5 vergeben und nichts schreiben) gehört nicht zur Meinungsfreiheit. Kritik äußern sieht anders aus, also ja, Forum auf oder nur noch mit angemeldetem Account schreiben.

Es wird Zeit, dass sich hier mal was ändert, denn sonst wird es irgendwann nur noch Trolle geben.

Supervisor sagt:

Alexa am Mic ist Gold! Ihre Darstellung der „Harley Quinn“ für den Fiend kauf ich ihr ab und find ich richtig, richtig gut! Bitte mehr davon!

Und Miz/Morrisson mit ihren Sequenzen sind ebenfalls großes Kino! Ich bin echt gespannt, ob Miz den Koffer auch erfolgreich einlöst.

Gott sagt:

Am ehesten ist es „ausreichend“:
Wrestling (endlich mal wieder) okay.

Storys (bis auf Wyatt/Orton) auf einem Niveau, das eher an Trash-TV wie Köln50667 oder (noch schlimmer) Berlin Tag & Nacht erinnert.

Alles in allem eine Ausgabe, die man sich zumindest zur Hälfte geben kann.

Kvlt sagt:

@WaylonMercy: Als erstes gilt immer noch das Hausrecht der jeweiligen Webseite, auch ohne AGB: „Hausrechtliche Befugnisse können dem Betreiber eines Internetportals allerdings auch dann zustehen, wenn er das „virtuelle Hausrecht“ und dessen Voraussetzungen nicht oder unzureichend vorab in seinen Nutzungsbedingungen geregelt hat (so etwa auch das OLG Köln, Beschluss vom 25.8.2000, Az. 19 U 2/00).“

Die Meinungsfreiheit Debatte kannst du und deines Gleichen also schon mal gleich sein lassen. Das zieht nicht und wird es nie. Wenn du ein Problem damit hast, es zwingt dich niemand das Internet zu nutzen.

Kvlt sagt:

Achja im übrigen gilt bei einer deutschen Webseite ausschließlich deutsches und nicht chinesisches Recht.

Dr. H.Odensack sagt:

Als selbsternannter „Doktor des Wrestling“ muss ich für meine Patienten ein Vorbild sein. Deswegen heißt die Devise „WWE-Quarantäne“. Das bedeutet eine strikte Nicht Schauen-Empfehlung. Bei Nichteinhaltung und dadurch entstehender Folgeschäden weise ich jede Verantwortung von mir.

Jon08 sagt:

Was mich ja sehr freut, ist, dass sich hier mal neue Gesichter blicken lassen. Klar, ist die Ausgabe gut, sind einige hier plötzlich ganz still und lassen keinen Mucks von sich hören.

Zur Show: Highlights nach wie vor Orton/Wyatt. Gillberg ist auch ein absoluter Klassiker und auch die Matches waren alle auf einem guten Niveau – RETRIBUTION kriegt noch einen Sieg gegen die mehrmaligen Champs New Day, zeigt zwar das Standing der Beiden ohne Big E, aber dennoch erwähnenswert.
Lowlights definitiv Miz/Morrison – Morrison ist am Boden der Komiker angekommen. Und Ricochet wird wohl nicht mehr so schnell US Champ, auch wenn sein Match gegen Styles erste Sahne war.
Insgesamt eine schöne RAW-Ausgabe, Niveau ein bisschen angezogen. Ne 2+ von mir!

WaylonMercy sagt:

@Kvlt
Ich bin seit Jahrzehnten deutscher Staatsbürger. Ich lese durch die Blume aber so einiges raus, WOW. Hat im Sport auch nichts zu suchen.

Zu deinem Verständnis, wenn alle kritischen User eine Seite verlassen und das ist nicht nur im Wrestling so, dann erzeugst du eine künstliche Harmonie. Ich mache was ich will lieber Kvlt, du entscheidest nicht wer etwas postet.
Wenn also die kritischen User gehen, auch bei Facebook, dann bleiben deutlich weniger zurück und die Aktivitäten von der eine Homepage lebt, schrumpft.

Natürlich kann man seine künstliche heile Welt zurechtbieten und gar die WWE mit ihrer Ära von Austin und Rocky oder der goldenen Ära mit Hogan, Savage und Piper oder dem Boom mit der nWo vergleichen. Oder aber Jedem seine Meinung zulassen.

Ist hier ein Mitarbeiter der Homepage, der User einschränken möchte? Derjenige kann sich ja auch gerne äußern. Ansonsten duldet er oder begrüßt den regen Austausch.

dudleyville sagt:

wenn die show scheiße war, hilft es auch nicht die show gut zu reden, wenn beim willy huber das schnitzel zäh und versalzen war und mich der/die bedienung frägt hats geschmeckt und ich sag ja toll klasse hervorragend, belüg ich mich nur selbst und der küchenwurst in der küche vabreziert wieder nur den gleichen mist, kritik ist angebracht um etwas zu verbessern aber wwe ist weit davon entfernt etwas zu ändern oder zu verbessern.

JohnCena sagt:

Note 6

Sigi Reuven sagt:

@NICO Rege dich nicht so auf. Das mit der Meinungsfreiheit ist richtig. Lass Max Mustermann in Ruhe.

Die Notenbewertung oben sagt doch schon alles aus über die wahre Qualität der Show 😉

WaylonMercy sagt:

@KVLT
Wer sind „deines Gleichen“?

Nagge sagt:

Lasst euch doch nicht so von denen provozieren, einfach lesen oder überlesen und nicht reagieren. Wir sind alle WWE Fans und Basta, manche Show ist halt mal schlechter was solls, wir freuen uns dann auf die nächste

WaylonMercy sagt:

Ich verabschiede mich von dieser Homepage. User wie KVLT machen auch sehr deutlich, wo wir sind und genau so kommt das Land leider international meist rüber.
Bin seit 20 Jahren deutscher Staatsbürger.

Wenn nur WWE Lob gelesen werden wollen, vergebt einfach immer eine eins und schreibt, die Shows werden von Woche zu Woche besser und die Attitude Era etc. war langweilig dagegen.

Alles Gute,
euer Waylon

Sigi Reuven sagt:

@Waylon Was heißt hier gelesen werden will? Sobald man auf Kritik eingeht, wird man als Fanboy und Provokateur und „nicht-Akzeptanz anderer Meinungen“ beschimpft.

Nun sagen wir, dass man die Meinungen einfach stillschweigend ignorieren oder unkommentiert lassen und die Kritiker in Ruhe und das ist auch falsch.

Oliver sagt:

Hab nach Monaten mal wieder kurz reingeschalten. Alex/Asuka Segment. Und mir ernsthaft gedacht: „Was ist das bloss fuer ne Scheisse…“
Sorry, das war damals 300x besser als es wohl heutzutage scheint.

Max Mustermann sagt:

Einige finden die Show toll und andere nicht. So what?
Hier wurde bisher niemand beleidigt oder persönlich angegriffen, also alles im grünen Bereich.
Kein Grund für die Admis jemanden zu sperren oder zu blocken.
Wir leben (zum Glück) in einem freien Land mit freier Meinungsäußerung.

Akzeptiert einfach wenn jemand was schlecht oder toll findet.
Ich gebe persönlich zurecht eine 5 muss aber auch akzeptieren wenn andere bessere Noten geben.
Hier werden immer Probleme herbeigeredet wo gar keine sind !?!
Peace & out!

ArneT sagt:

Geile Ausgabe. Wwe bringt jetzt seit Wochen konstant gute Leistungen.

Note 2!

Trasher77 sagt:

Für Kinder eine prima Show mit viel Grusel und Comedy. Für Wrestling Fans die logisch denken können, wieder ein Schlag mitten in die Fresse. Ich habs gesehen und vergebe keine 6 😉

Gott sagt:

Kvlt,
der Betreiber der Website stellt a) das Benotungssystem zur Verfügung und fragt b) explizit nach den Meinungen zu der Show.
Also besteht durchaus die Meinungsfreiheit!
Wenn jemand der Meinung ist, dass die Show scheiße/mittelmäßig/super/besser als Sex! war, dann kann derjenige das auch so schreiben.

Ob das den Durchschnittsfans passt oder nicht, ist dabei völlig irrelevant.

Morrison sagt:

‚Da wurde mal wieder in die cineastische Trickkiste gegriffen.‘
Komisch, soll das nicht alles live sein? Einfach nur noch dämlich. Sinnlose Fehden (Elias v Jeff Hardy), dann mit Retribution ein Stable mit dem man auch nichts mehr anfangen möchte und dann diese überaus tollen Ideen, Leuten Augen auszustechen oder ganz zu verbrennen.

Max Mustermann sagt:

@ WaylonMercy

Wir kennen uns zwar nicht persönlich aber ich würde Dich drum bitten das nochmal zu überdenken. Ich empfinde Dich als Bereicherung hier und empfand Deinen Stil zu kommentieren immer als sehr erfrischend.
Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass man es hier nicht immer leicht hat wobei ich fairerweise sagen muss, dass ich es mir oft selber schwer gemacht habe.
Dennoch halte an Deiner Meinung fest und gebe sie auch zum Ausdruck. Niemand wird Dich dafür verurteilen wenn du eine Show mal schlecht findest.
Und solche Querschläger wie Sigi oder Jon hast du überall. Aber auch deren Meinung und Bewertung müssen wir akzeptieren genauso wie wir es andersrum erwarten.
Mach weiter so und bleib wie du bist!

Arne Sigi Jon sagt:

Katastrophale Show .
Wie kann diese Firma Markführer sein ?🙈
Wer Wrestling liebt orientiert sich lieber um.

jan Gando sagt:

Mich holt das trotzdem nicht ab. Da könnt ihr noch so klatschen und Euch freuen, wie gut diese Ausgabe war.
WWE ist einfach nichts mehr für mich. Ich gehe gar nicht weiter drauf ein. Habe es schon oft genug gemacht.

Ja es ist wieder ein roter Faden zu erkennen und das bei fast allen Geschichten, aber es gibt immer wieder solche dermaßen schwachsinnigen an den Haaren herbeigezogenen Story Entscheidungen oder noch besser, es wird einfach nicht weiter erzählt. So als ob es das niemals gegeben hätte.

Das ist mir einfach zu anstrengend und meine Zeit nur noch Wert, indem ich die Berichte lese. Kein Bock mehr auf Enttäuschungen.

Tea&EyWrestling sagt:

Irgendwie immer schlechtes Fernsehen, wenn Segmente rund um Bray Wyatt ausgestrahlt werden. Wirkt wie ein schlechter, wirklich schlechter Trash-Horror-Film.

Danielo sagt:

Drew fühlt sich mit Corona stärker denn je, ja danke für die Verharmlosung von Corona…

DragonMaster sagt:

Die Show werde ich seit langem mal wieder anschauen, man hat klar gemerkt, dass sich die Wrestler versuchen das beste aus der Situation zu machen. Vorallem die Fehde mit Orton/Bliss/Wyatt wird immer interessanter.

Gebe der Show eine solide 3.

Sigi Reuven sagt:

@Max Mustermann So, ich bin also ein QUERSCHLÄGER? Was meinst du denn damit? Willst dass dich niemand angeht, aber dann kommt so ein Satz.

Thez sagt:

Meldet Euch doch einfach hier im Forum an:

https://board.wrestling-infos.de/

Da klaut Euch auch niemand die Namen. Ihr könnt Euch dort genauso über die Shows unterhalten. Und wenn Ihr jemanden nicht lesen wollt, könnt Ihr ihn auch ganz ausblenden.

packagepiledriver sagt:

Was hat dieser Zirkus noch mit Wrestling zu tun?
Bin in Sachen Wrestling ziemlich verwöhnt durch NJPW und wenn ich dann sowas sehe kann man nur abwinken.

Die Notenvergabe und Kritik von Max Mustermann hat ihre Daseinsberechtigung, bei dem Schund den WWE jede Woche verkaufen will.

ArneT sagt:

Wie jedes Mal, Max Mustermann trollt wieder rum.
Wo ist eigentlich Los Quengeln? Der fehlt noch. Der Dr. ist auch da…

Wir bekommen es wohl nie hin, dass die ganzen Miesepeter mal nicht kommentieren

Daniel sagt:

RAW macht Wrestling lächerlich! Ich mein nicht, dass es noch wirklich eine Promotion gebe die das komplett ausschließt aber RAW ist echt peinlich!

Nico sagt:

@Thez: Und jetzt verklickere das mal den Admins. Kommentieren unter den Berichten deaktivieren, dafür muss man sich dann im Forum anmelden. Trollt man rum mit sowas wie „Note 5, hab den Bericht gelesen, das reicht als Bewertung“ – zack, raus. Kann man zwar nicht überprüfen, ob jemand die Show sah, aber dann würde man definitiv sehen, dass die Bewertungen anders sind.

Meinetwegen eine Frage stellen, die man nur beantworten kann, wenn man die Show sah.

Sockenmaul sagt:

Mir persönlich gefällt die Story um Alexa/Bray/Randy übertrieben gut, keine Ahnung was die meisten hier reden. Für mich eine der Genialsten Gimmiks und Fehden der letzten Jahre bei WWE.

Asuka Gimmik wird mir langsam zuviel mit diesem rumgetanze. Wrestlerisch sehr stark, aber mit Manager/in und mit ernsthafterem Auftreten würde es mich mehr flashen.

Finde nur schade, dass man nicht mit Leuten wie AJ, Riccochet, Ali und vielen anderen eine geile Main Event Fehde starten kann. Die Jungs haben soviel mehr auf dem Kasten.

Für mich war das eine 3, ich kann nur immer noch nicht verstehen warum sich so viele Leute hier wegen Kommentaren in die Büchs ballern. Überlest das doch einfach, es geht doch um euren Geschmack, juckt doch niemand was andere sagen.

Bash sagt:

Ich habe die Show gesehen und sie war Müll.

Jon08 sagt:

@packagepiledriver Wenn er mit so Sätzen kommt wie, dass Sigi und ich „Querschläger“ sein sollen, dann hat das aber absolut nichts mit Kritik an der Show zu tun. Wer austeilt, muss auch einstecken können, das habe ich selbst in diesem Forum gelernt (in memoriam JME).

Was seinen Standardkommentar ganz oben betrifft, den kann man ruhig so stehen lassen. Ich gebe ja auch ständig 2en, warum sollte er nicht seine Standard-5en verteilen dürfen. Ob er es nun nur gelesen hat oder nicht.

Apropos Lesen: Vor einiger Zeit wurde ich dafür zur Schnecke gemacht, dass ich nur, aufgrund von lesen, einer Show ne 1-2 gab 🤔 merkt ihr was? Können einige von euch noch in den Spiegel schauen? (keine Kritik an dir, Max, aber an manch anderen, dass sie es bei dir scheinbar überlesen)

Jon08 sagt:

Und mal ehrlich, glaubt irgendeiner – auch von den Kritikern – dass so 1-Zeiler von Leuten, die sich selbst „Bash“ nennen, noch
was mit Kritik und ehrlichem Geschmack der Show zu tun haben? Oder stumpf „Note 6“ schreiben?
Das ist keine Kritik – das ist trolling. Kritische Kommentare haben ihre Daseinsberechtigung. Aber man muss mal zwischen Kritik/eigener Meinung und bloßem Provozieren und trollen/ärgern/nerven/provozieren unterscheiden.

Jon08 sagt:

*sc. Entferne letztes Provozieren.

Ehrenhater sagt:

73x die 1 und 47x die 2? Ganz starker Tobak…
Typischer Fall von ins Hirn geschissen.
Dieser Schrott ist nicht mal eine 3 wert.

Trasher77 sagt:

Aus Kindersicht gesehen kann man einer Bewertung von 1 bis 2 auch voll und ganz zustimmen. Es war wirklich Spiel, Spaß und Spannung mit dabei. Habs sogar ganz gesehen. Mit Wrestling -Sport hat die Show aber nur noch herzlich wenig zu tun.

STING sagt:

Ach schaut mal her, am Abend haben dann auch noch Ehrenhater und Trasher77 die Erlaubnis bekommen das Internet vor dem Schlafen gehen zu benutzen.
Aber na na na was sind das denn für böse Kommentare wo ihr da von euch gebt habt ihr dafür überhaupt die Erlaubnis oder habt ihr das heimliche gemacht ihr bösen Buben. Ihr zwei könnt ihr bitte aufhören so böse zu uns WWE Fans zu sein, ich komm ja aus dem Weinen garnicht mehr raus wenn ihr immer so Gemein seit

Trasher77 sagt:

@Sting…danke für die lieben Worte. Im Gegensatz zu vielen hier, schaue ich die Show auch an, bevor ich darüber urteile. Und das beansprucht tatsächlich Zeit. Natürlich ist es vermutlich sinnvoller, wie Du es ja machst, hier einen Roman zu schreiben. Damit kann man dann auch alles rechtfertigen. Finde es auch wirklich toll, wenn Du eine 8 minütige Promo, ohne wirklichen Inhalt, geil findest. So finde ich sie halt lahm. Ich würde auch wirklich wahnsinnig gerne etwas positives schreiben. Bitte, Bitte glaub mir. Ich warte sogar wöchentlich drauf. Aber es will einfach nicht. Was mach ich denn da? Lügen etwa? Bestimmt wirste mir jetzt einen Rat geben oder?

STING sagt:

Wenn du einfach nur deinen Kommentar geschrieben hättest ohne diese unnötige Bemerkung aus Kindersicht gesehen dann hätte ich mit deinem Kommentar absolut keine Problem. Aber warum müssen immer diese Sticheleien sein gegen die Leute wo die Shows gut finden. Ich kann das einfach nicht verstehen warum das immer sein muss

Prim sagt:

Rudolph The Red Nose Rendeer > Randy Orton

Mano sagt:

Also ich empfinde sowohl Raw als auch Smackdown als äußerst kindisch.
Die Geschichten. Die Darstellungen.
Die Inszenierungen.
Die sportlichen Aktivitäten reißen das ganzen nur noch minimal heraus.
Mein Funke erlischt leider wieder.

Meine Sicht

Sobel (der einzig echte) sagt:

Ok, Quintessenz dieser Ausgabe für mich: Ricochet ist nicht würdig, beim Royal Rumble mitzumachen. Schade, aber zum Glück gibt es dort ja noch echte Talente, wie King Corbin, Otis und den Honky Tonk Man.
Der Rest der Show war der übliche Nonsense, Randy mit der üblichen überlangen
Promo, wenigstens mussten wir sein Gesicht nicht sehen. Alexa war herrlich Psycho, wenngleich diese ganzen Effekte beim Fiend besser zünden. Einzig wirklich gutes Match war Styles vs Ricochet, wie gesagt nur der Ausgang etwas enttäuschend.

Trasher77 sagt:

…ach Stingi: Du widmest mir einen ganzen Kommentar mit Sticheleien. Ich möchte hier auch gar nicht provozieren oder so aber es ist doch mittlerweile wirklich wie im Kindergarten hier. Seit einigen Monaten wird sich nur noch auf ein Schulnotesytem gestützt, dass überhaupt nicht sachlich oder objektiv ist. Daher wird natürlich jeder der WWE grad mag, immer ne bessere Note geben. Allein aus Verteidigunggründen. Dazu kommen dann die Profilierungsneurosen wie zb von Jon08, der in jedem zweiten Kommentar erwähnen muss, dass er mal vom „bösen“JME mal ermahnt wurde, um sich aber im gleichem Atemzug wieder ins rechte Licht zurücken. Könnte jetzt so weiter schreiben….ich entferne mich auch vom eigentlichen; ist aber wie bei WWE. Die liebe zum Wrestling schwindet.

suzuki sagt:

Ein Apell an Dr. H.Odensack.
Sie müssen mehr tun Doktor, ihre jetzigen Rezepte scheinen immer mehr an wirken zu verlieren. Die Pandemie scheint sich im Forum weiter auszubreiten und zu verschlimmern. Dazu nimmt sie narzischte und diktatorisch Formen an.
Wir benötigen schnellst möglich den Impfstoff Doktor. Ich verlasse mich auch Sie.

Maximus sagt:

64 Kommentare,net schlecht für eine normale Weekly ,wo nicht mal der amtierende WWE Champion anwesend war.

STARK

GoldbergArmy sagt:

Gute Zusammenfassung von STING der Show. Hab mit ner 2- abgestimmt, nur weil ich mal wieder festgestellt habe, wie geil eigentlich Riccochet mal war und auch sein kann, sonst wäre es ne 3 geworden. Schade, dass er verloren hat, aber stärkt auch AJ, mein Tip für den RR….
Bliss ist sehr interessant derzeit!
Nebenbei wo ist Braun? Immernoch suspendiert?

Max Mustermann sagt:

@ Maximus

Und 50 Kommentare davon sind wieder nur Diskussionen wie „Ich habe Recht.“ oder „Du hast Unrecht.“. Da können von mir aus 200 Comments zusammenkommen was für mich dennoch nix an der Qualität der Show ändert welche persönlich schlecht war. Nochmal: es gibt hier kein richtig oder falsch. Es gibt Leute die diese Show gut fanden und andersrum. Muss man beides akzeptieren. Hab mir nach der Kritik von gestern wenigstens mal die Highlights auf YouTube angeschaut. Hat die Sache nicht besser gemacht. ☹

Jon08 sagt:

@Trasher77 Ich versuche mich also zu profilieren? Ich bin ja großer Fan der Goldenen Regel. Und ich werde für irgendwelche Dinge zurecht gewiesen, die die meisten von euch ebenfalls im Chat machen. Aber bei denen sagt dann niemand was. Ich habe nichts gegen JME persönlich. Aber so ein bisschen das Prinzip „Was du nicht willst, dass man dir tu, das füg auch keinem andern zu“ könnte mal von einigen Usern beherzt werden. Dann können wir hier nämlich – wie Max es schreibt – jeder unsere Meinung schreiben und einfach akzeptieren, ohne darauf einzugehen.

Neddard sagt:

Da es heute hier so um Schulnoten geht… Vom lesen her eine 5- und ich meine nicht die Qualität des Autors
PS. Ich poste unter der gleichen Namen wie im Board

Schreibe einen Kommentar

Wir müssen Kommentare teilweise manuell freigeben, deswegen kann es etwas dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Ace
Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/