Auch Chris Jericho wurde im September positiv auf COVID-19 getestet – Ehemaliger NWA Champion möchte bei AEW unterkommen – Vorschau auf „AEW Dynamite: New Year’s Smash Night 2“

13.01.21, von Jens "JME" Meyer

Quelle: Miguel Discart, Chris Jericho in September 2016, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

– In seinem „Talk Is Jericho“-Podcast verriet Chris Jericho nun, dass auch er im September positiv auf COVID-19 getestet wurde und 10 Tage in Quarantäne verbrachte. Der 50-jährige hatte laut eigenen Angaben keinerlei Symptome, es handelte sich aber um keinen False Positive Test, da drei verschiedenen Tests positiv ausfielen. Erst vor wenigen Tagen hatte Nick Jackson verraten, dass auch er im September positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Er hatte aber Monate mit Symptomen und Nachwirkungen der Erkrankung zu kämpfen,

– Zicky Dice steht nicht länger bei Billy Corgans National Wrestling Alliance unter Vertrag und wie Fightful.com berichtet, versucht der ehemalige NWA Television Champion nun einen Fuß bei All Elite Wrestling in die Tür zu bekommen. In einem Interview mit Fightful verriet Dice, dass er bereits nach seinem Start bei NWA „Heat“ mit NWA Worlds Heavyweight Champion Nick Aldis hatte und dieser Ärger schien auch nie abzuflauen. Er ist aber dennoch für die Plattform dankbar, die NWA ihm bot und hat auch noch viele Freunde innerhalb der Company. Bereits im Juni 2020 hatte er um seine Entlassung gebeten, nachdem die NWA-Führung allen Talenten angeboten hatte, dass sie die Company verlassen können, wenn sie dies wollen. Für die Vertragsauflösung hätte Dice aber eine Geheimhaltungsvereinbarung unterschreiben müssen, was er nicht wollte. Mittlerweile wurde sein Vertrag aber aufgelöst und als Free Agent wäre es ihm auch möglich, einen Vertrag bei AEW abzuschließen. Ob die Company von Tony Khan an seinen Diensten interessiert ist, ist aber unklar.

– Für den zweiten Teil des „AEW Dynamite: New Year’s Smash“-Specials in der kommenden Nacht sind insgesamt fünf Matches angekündigt, darunter zwei Titelmatches. Darby Allin wird seine TNT Championship gegen Brian Cage verteidigen und Tay Conti erhält eine Chance auf die NWA Women’s World Championship von Serena Deeb. Außerdem werden Marko Stunt & Jungle Boy gegen FTR antreten, PAC trifft auf Eddie Kingston und Miro bekommt es mit Chuck Taylor zu tun. Das letztgenannte Match erhielt die Stipulation, dass Chucky T bei einer Niederlage bis zur Hochzeit von Kip Sabian und Penelope Ford als „Young Boy“ von Miro dienen muss.

Nach der Reunion der Young Bucks mit Kenny Omega, Karl Anderson & Doc Gallows in der Vorwoche wurde außerdem bestätigt, dass The Elite heute in Aktion sein wird, eine genaue Paarung gab man aber noch nicht bekannt. Außerdem wird Cody Rhodes zu Gast bei Britt Bakers „The Waiting Room“-Talkshow sein und der Inner Circle verkündet seine Vorsätze für das neue Jahr. Nachfolgend das „Road to New Year’s Smash Night 2“-Video sowie das komplette Line-up:

All Elite Wrestling „Dynamite #67: New Year’s Smash Part 2“
Ort: Daily’s Place in Jacksonville, Florida, USA
Erstausstrahlung: 13. Januar 2021

TNT Championship
Singles Match
Darby Allin (c) vs. Brian Cage

NWA Women’s World Championship
Singles Match
Serena Deeb (c) vs. Tay Conti

Tag Team Match
Jurassic Express (Marko Stunt & Jungle Boy w/ Luchasaurus) vs. FTR (Cash Wheeler & Dax Harwood) (w/ Tully Blanchard)

Singles Match
PAC vs. Eddie Kingston

Singles Match
Miro vs. Chuck Taylor

Ebenfalls für die Show angekündigt:
* Cody Rhodes ist zu Gast bei Britt Bakers „The Waiting Room“-Talkshow.
* Der Inner Circle verkündet seine Vorsätze für das neue Jahr.
* The Elite in Action.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




5 Antworten auf „Auch Chris Jericho wurde im September positiv auf COVID-19 getestet – Ehemaliger NWA Champion möchte bei AEW unterkommen – Vorschau auf „AEW Dynamite: New Year’s Smash Night 2““

Klartext sagt:

Super, dass die Liga Aew nicht informiert hat. Viele Fans haben Kontakt mit ihm gehabt…

Kvlt sagt:

Ich finde nicht, dass Zicky Dice zu AEW passen würde. Bei NWA war eigentlich perfekt aufgehoben. Vieleicht wird sich aber auch Zicky Dice selbst hier und a etwas ändern müssen, denn so wie er bei NWA dargestelt wurde und auch vom Wrestlingstil her usw würde er aktuell bei keiner großen liga wirklich reinpassen. Mal schaun, interessant ist es ja.

Masch sagt:

@Klartext

Dann wäre es im besten Fall Jerichos Aufgabe gewesen das bekannt zu geben, realistisch gesehen aber nicht einmal das. Dein Arbeitgeber würde auch nicht deinen Freundeskreis informieren, wenn du positiv auf COVID getestet wurdest. Und die Fans haben im Daily’s Place keinen Kontakt zu den AEW-Leuten.

Los Quégels sagt:

@klartext In seinem „Talk Is Jericho“-Podcast verriet Chris Jericho nun, dass auch er im September positiv auf COVID-19 getestet wurde und 10 Tage in Quarantäne verbrachte.

Wer lesen kann….

Kvlt sagt:

Zicky Dice hat sich offensichtlich erstmal dazu entschieden sich als Death Match’ler zu versuchen. Morgen trifft er jedenfalls erstmal bei „NPU – Ankou“ in einem No Ring Death Match auf Jimmy Lloyd.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/