Update zu einer möglichen Verpflichtung von Jay White – NXT India: WWE kündigt „WWE Superstar Spectacle“ für den 22.01.2020 an – Warum Kurt Angle nicht beim „RAW: Legends Night“-Special auftrat – Vorschau auf Monday Night RAW

11.01.21, von Jens "JME" Meyer

– Am Wochenende berichteten wir HIER über einen möglichen Wechsel von NJPW-Topstars Jay White zu World Wrestling Entertainment. In einem Update verriet Dave Meltzer mittlerweile im Wrestling Observer Radio, dass die Young Bucks Ende 2018, kurz vor dem Start von All Elite Wrestling, sich beim Neuseeländer über dessen Vertragsstatus erkundigten. Damals verriet White den heutigen AEW Executive Vice Presidents, dass er erst kurz zuvor einen neuen 7-Jahresvertrag bei New Japan unterschrieben hat. Dies würde bedeuten, dass er bis 2025 an den japanischen Marktführer gebunden ist und ein Wechsel zu WWE nur möglich wäre, wenn es eine Ausstiegsklausel gibt.

– Der indische Twitteraccount von WWE kündigte für den 22. Januar nun ein Special mit dem Namen „WWE Superstar Spectacle“ an. Hierbei wird es sich wohl um den Startschuss für den neuen NXT India Brand handeln, über den wir bereits HIER berichteten. Weitere Details gab man noch nicht bekannt.

– Kurt Angle verriet nun im Rahmen eines Q&A auf seiner Facebookseite, warum er in der letzten Woche nicht beim „Monday Night RAW: Legends Night“-Special auftrat, obwohl die Company mit ihm geworben hatte. So hatte der 52-jährige an diesem Tag bereits eine andere Verpflichtung, sodass er nicht nach Florida reisen konnte. Bereits letzte Woche berichteten wir darüber, dass unter anderem auch Carlito und Candice Michelle trotz Ankündigung nicht bei „Monday Night RAW: Legends Night“ auftraten, da sie niemals kontaktiert wurden bzw. keine Zusage gaben.

– Für die heutige Ausgabe von „Monday Night RAW“ wurde bisher lediglich ein Non-Title Match zwischen WWE Champion Drew McIntyre und Randy Orton sowie eine Stellungnahme von McIntyre zur Herausforderung von Bill Goldberg angekündigt. WWE bewirbt die Show damit, dass es eine große Nacht für den WWE Champion wird. Im Fokus der heutigen Show wird aber natürlich der weitere Aufbau des „WWE Royal Rumble“-PPVs stehen.

Quelle: Wrestling Observer Radio, facebook.com/realkurtangle

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




13 Antworten auf „Update zu einer möglichen Verpflichtung von Jay White – NXT India: WWE kündigt „WWE Superstar Spectacle“ für den 22.01.2020 an – Warum Kurt Angle nicht beim „RAW: Legends Night“-Special auftrat – Vorschau auf Monday Night RAW“

Morrison sagt:

Damit tut der sich doch keinen Gefallen. Bei NXT ja, aber im Schatten von AEW zu sein, ist auch nicht mehr das Gelbe vom Ei. Im Main Roster ist die Karriere dann sowieso vorbei.

WaylonMercy sagt:

Jay White und Will Ospreay haben absolut das Zeug als die beiden „West“ Top Draws NJPW für den „West“ Markt interessant zu halten.

Selbst ich als Chinese empfinde NJPW mit US/Euro/Neuseeland 😁 Stars interessanter als eine reine Japanshow!

Scottish Warrior sagt:

Drew Mcintyre hat Corona😭

Derfuchs sagt:

Ist das nicht irgendwie Betrug mit Sachen zu werben die dann gar nicht stattfinden

Dj rüttelplatte sagt:

Drew wird bei raw wohl garnix machen.
Wurde positiv auf corona getestet.
Wünsche gute besserung

Jack Keeton sagt:

Da Drew McIntyre ja laut WWE eine positive Covid 19 Testung hat, dürfte sich das auf die heutige Show auswirken.

zerebrat108 sagt:

@ Dj rüttelplatte lol echt jetzt? 😮

Dj rüttelplatte sagt:

@zerebrat
Wwe hat es bereits bestätigt.
Wird wohl bei den writern gerade komplett chaotisch zugehen. Also alles wie immer kurz vor raw.

Sigi Reuven sagt:

@Morrison NXT ist definitiv nicht im Schatten von AEW. White würde dort exzellent einpassen.

Jan Gando sagt:

Naja was die Quoten angeht, steht NXT schon im Schatten und die sind nun Mal das Wichtigste.

Wir sind uns sicher einig, dass NXT das bessere Produkt ist, aber er würde sich dort unter Wert verkaufen!

Er stand in den letzten Jahren mehrfach im Main Event von Wrestlekingdom und durfte mehrere Titel halten unter anderem sogar den IWGP Heavyweight Title. Mehr geht dort nicht.

Und als Gaijin („ausländischer“ Wrestler) beim japanischen Publikum angenommen zu werden ist nicht so einfach.

Wenn es überhaupt diese Möglichkeit gibt, müsste er direkt ins Mainroster. Anders würde er sich nur unter Wert verkaufen.

Switchblade sagt:

Da hast du vollkommen recht, Jan Gando

TripleH72 sagt:

Jay White bei WWE ware bestenfalls nur Mittelmaß. Dort wäre er nur einer von vielen talentierten Workern.

Er sollte zu ROH oder AEW gehen.Dort könnte er sich besser entwicklen mit anderem Charakter.

Die WWE ist für Switchblade eher zu kinderfreundlich gestaltet.

Sobel (der einzig echte) sagt:

Jeder, der nicht gebaut ist wie Roman Reigns oder Drew McIntyre ist im Main Roster der WWE verloren. Gut, dass es NXT gibt.
Ich bin allerdings überrascht, dass so scheinbar „plötzlich“ jetzt der India-Brand entstanden ist. War nicht auch die Rede von einer zweiten Weekly im CWC? Mit bislang weniger eingesetzten Workern? Das fände ich Mal angebracht, ist der Lockerroom von NXT doch auch schon ganz schön voll…

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/