Daniel Bryan soll von Titelmatch beim Royal Rumble ferngehalten werden – NXT UK etabliert Talkshow-Format – Eva Marie vor Rückkehr

02.01.21, von Julian "ZackAttack" Bauer

Quelle: Gage Skidmore, Daniel Bryan October 2016, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

– Die Tatsache, dass sich Daniel Bryan selbst ins Royal Rumble Match gebookt hat soll dem Umstand geschuldet sein, dass man ihn somit von einem potentiellen Titelmatch beim gleichen PPV fernhalten wollte. Da die Main Event Region bei SmackDown so wenig glaubhafte Babyface-Contender hat und Bryan bekanntlich Jey Uso besiegen konnte, hätte ihn das trotz der andauernden Fehde von Champion Roman Reigns gegen Kevin Owens in die Verlosung gebracht. So wie es derzeit aussieht scheint man Bryan aber für das Universal Title Match bei WrestleMania in der Hinterhand halten zu wollen, er und Goldberg gelten dort aktuell als Favoriten auf ein Match gegen den Champion. Bryan würde wohl ohne Frage das bessere Match garantieren, Goldberg – so traurig das auch im Jahr 2021 sein mag – das größere Interesse im Main Stream. Kevin Owens, der sich nun schon eine ganze Weile mit Reigns und seiner Gefolgschaft herumplagt, scheint der große Pay-Off bei der größten Show des Jahres verwehrt zu werden.

– Bei NXT UK scheint es nun regelmäßig ein neues Talkshow-Format mit Noam Dar zu geben. In der kommenden Woche bei der ersten Show des neuen Jahres wird er zum zweiten Mal einen Gast zu „Supernova Sessions“ einladen. Dieses Mal wird es NXT UK Newcomer Ben Carter sein.
Zudem wird es in der Show zu einem Match zwischen Piper Niven und Jinny kommen, die Siegerin bekommt ein Titelmatch gegen Kay Lee Ray. Eine Woche später fordert Heritage Cup Champion A-Kid den NXT UK Champion WALTER.

– Wird Eva Marie doch noch zu einem großen Star der WWE Womens Division? Die Rückkehr der kontrovers gesehenen Dame steht laut Fightful kurz bevor und es scheint, dass man mit ihr durchaus einiges vorhat. Schon am Montag bei RAW im Zuge der „Legends Night“ wird über ein Comeback spekuliert, zu einem früheren Zeitpunkt war sie auf jeden Fall für die Show vorgesehen. Am 14. Dezember war sie bereits einmal bei den Tapings anwesend und nahm dort einige Promos auf, man kann die Rückkehr also theoretisch auf jederzeit ohne ihre unmittelbare Anwesenheit in den Shows ankündigen bzw. einbauen.
Ob es dann aber wirklich so kommt wird man sehen müssen, schon seit Mitte Oktober wird immer wieder über ihr erscheinen berichtet, genauer gesagt seit der Draft-Ausgabe am 12. Oktober. Seit September war sie auch immer mal wieder zum Training im WWE Performance Center und inoffiziell steht sie im Roster, sodass durchaus damit gerechnet werden muss, dass sie auch in den Ring steigen wird. In den vergangenen Tagen kamen sogar Berichte auf, dass sie in diesem Jahr eine gewichtige Rolle im Royal Rumble Match spielen könnte.

Eva Marie begann ihre WWE Karriere 2013 bei Total Divas und Divas Search und wurde aufgrund ihrer In-Ring Fähigkeiten stets äußerst kritisch gesehen. Da sie aber einen gewissen Look mitbrachte, sah man in ihr durchaus Star-Potential. 2017 verließ sie die Company und versuchte sich ein bisschen in Schauspielerei und Reality TV. Ferner hat sie seit 2018 ihren eigenen Podcast.

Quellen: wwe.com, wrestlingINC.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen weiteren Fans über diese Themen! KLICK!




9 Antworten auf „Daniel Bryan soll von Titelmatch beim Royal Rumble ferngehalten werden – NXT UK etabliert Talkshow-Format – Eva Marie vor Rückkehr“

WaylonMercy sagt:

Goldberg als WWE Top Draw
Sting als AEW Top Draw
Undertaker Farewell die grösste WWE Story

Welcome 2020/2021

Los Quégels sagt:

Ob Teilzeitwrestler Bryan oder 450 Euro Jobber Goldberg . Warum ? Der Sieger steht mit RR ohnehin dann fest.
Vllt wäre nen Gegner wo das Ausgang nicht fest steht ,sinnvoll.

Ich sag es euch. Botchberg oder 3Move Lesnar werden den Rumble gewinnen .

Max Mustermann sagt:

@ WaylonMercy

Fairerweise muss ich sagen, dass Wrestling in dieser Form wie wir es von früher kennen ausstirbt bzw. scheinen nicht wirklich viele neue Fans dazuzukommen. Und die Fans die seit Jahrzehnten dabei sind wie unser einer können sicher mehr mit Undertaker und Sting anfangen. Gerade die WWE hat es die letzten 10 Jahre verpasst glaubwürdige und große Stars aufzubauen mit ihren 50:50 Booking.

Los Quégels sagt:

Warum wird hier eig immer Sting mit einem Goldberg / Undertaker verglichen?
Der Mann hat bisher kein einziges Match/Attacke vollzogen !
Man weiß nicht mal ob er ein Mentor/Manager oder aktiver sein wird.

Andreas Müller sagt:

@ Max Mustermann, ich schließe mich deinen Worten an. Das Wrestling was ich von 1990 – 2010 erlebt habe gibt es nicht mehr.

Der WWE fehlt die passende, starke Konkurrenz. Der WWE fehlt die Starpower, eine Psycho Sid, Golddust, Mankind, The Rock, Shawn Michaels, Goldberg, Vader, Kane, Undertaker, Steve Austin…! Heute hast du neben Roman Reigns und Drew McIntyre, noch den Superstar „The Miz“, der in den 90ern neben Barry Horrowitz ein Jobber gewesen wäre.

Die Ausrichtung ist kindergerecht und somit für den älternen WWE Fan uninteressant. Ich selber kann auch mit Frauen-Wrestling nichts anfangen.

Klartext sagt:

Bitte nicht Bryan oder Goldberg. Dann doch lieber Bryan vs. Rollins welcher sich kurz vorher den Titel von Reigns holt. Reigns könnte ja durch Eingriff eines anderen verlieren gegen den er dann bei Mania antritt. Wird aber sowieso nicht passieren. ☹

Reigns als Champion ist so interessant wie ein in China umkippender Sack Reis. Wie im Bericht zu lesen ist fehlen hier wirklich glaubwürdige Herausforderer für Vinnies Lap Dog.
Ich denke aber das Worst Case Szenario könnte sein, dass Lesnar überraschend beim Rumble zurückkehrt, diesen gewinnt und Reigns herausfordert. Aber will das irgendeiner von uns nochmal sehen? 🤮

WayonMercy sagt:

The Miz hat im Casting für die American Pie Rolle des Steve Stiffler vorgesprochen hab ich mal gehört.

Er ist genau dieser lästige Typ, der weder im Ring übermässig überzeugt, am Mic schon was kann aber vom Aussehen eher auf einem Level von Skip Chris Candido ist und nicht ein WWE Superstar.

Jeff Hart sagt:

Ja klingt nicht schlecht Byran gegen Reigns bei WM37 klingt nicht schlecht bin mal bespannt wer auf MCIntyre treffen soll. Schön wäre John Cena um den 17 World champion Title zu holen außerdem wäre es ein gutes Match der beiden. Was würde besser passen einen Rekord zu knacken als WM37. Außerdem stellt sich die Frage wer bitte soll gegen Banks bei Wm37 antretten da ist außer Bayley oder Blair nicht mehr viel. Bei Auska seh ich nur Flair als Gegnerin sonst ist da keine zusehen. Weder ein Match gegen Jax oder Bazler lässt ich verkaufen bei Wm37. Manchmal hat man das Gefühl WWE gehen die guten Ideen aus

Michhier sagt:

Horrorwitz und Candido waren schon besser, heute wären die doch maincarder.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/