Gefakte Zuschauerreaktionen sind die besten Zuschauerreaktionen: Möglichkeiten im „WWE Thunderdome“ begeistern die Offiziellen – Smackdown-Skript wieder erst kurzfristig fertiggestellt – „A Moment of Bliss“ für RAW und Ladder Match für NXT angekündigt

29.11.20, von Jens "JME" Meyer

– Die Möglichkeit, im „WWE Thunderdome“ die Publikumsreaktionen durch eingespielten Jubel und Buhrufe zu beeinflussen, soll bei WWE für Begeisterung sorgen. Es heißt, dass der „WWE Thunderdome“ das mit sich bringt, was sich die Top-Offiziellen schon immer gewünscht haben: Totale Kontrolle über die Fanreaktionen. So hat man nun den Eindruck, dass jedes Talent genau auf diese Weise beim Publikum over ist, wie man sich dies bei WWE wünscht. Jeder Superstar, von dem man möchte dass er over ist, ist auch over, jeder Superstar, von dem man dies nicht möchte, ist es auch nicht.

– Die Vorbereitungen zur aktuellen „Friday Night Smackdown“-Ausgabe sollen wieder einmal chaotisch verlaufen sein. Bis kurz vor der Show wurde am Skript gearbeitet, nachdem am Morgen noch keine Ahnung hatte, was man am Ende zeigen möchte. Aus diesem Grund gab es bis kurz vor der Show auch keinerlei Ankündigungen für die Show. Vince McMahon traf erst 12:30 Uhr Ortszeit in der Halle ein und erst dann begann man damit, am endgültigen Skript der Show zu arbeiten. Mittlerweile ist es schon zur Gewohnheit geworden, dass das Skript erst am Tag der Show finalisiert wird, nachdem Vince in der Halle eingetroffen ist. In dieser Woche warf der Chairman das bisherige Skript aber zumindest nicht komplett über den Haufen, es wurden nur einige Änderungen vorgenommen. Änderungen vorgenommen wurden unter anderem bei einem Roman Reigns Segment sowie beim Finish des Matches zwischen Daniel Bryan und Sami Zayn. Welche Änderungen genau dies waren, ist aber nicht bekannt.

– Für die morgige Ausgabe von „Monday Night RAW“ wurde nun eine Ausgabe von „A Moment of Bliss“ angekündigt. Alexa Bliss wird Randy Orton als Gast begrüßen.

– Für die NXT-Ausgabe am nächsten Mittwoch ist bekanntlich ein Match zwischen Raquel Gonzalez und Shotzi Blackheart um den Vorteil im WarGames Match der Frauen angekündigt. Mittlerweile gab WWE bekannt, dass es sich um ein Ladder Match handeln wird. Bei der aktuellen Ausgabe traten bereits Pete Dunne und Kyle O’Reilly in einem Ladder Match um den Vorteil im WarGames Match der Männer an.

Quelle: Wrestling Observer Newsletter, Ringside News

Diskutiert in unserem Forum mit vielen weiteren Fans über diese Themen! KLICK!

„WWE Monday Night RAW“ und „Friday Night Smackdown“ werden bekanntlich fortan Live und OnDemand auf DAZN ausgestrahlt. Wenn ihr DAZN nun ordern und dazu auch uns gleichzeitig etwas unterstützen möchtet, dann könnt ihr die Bestellung mit Klick über folgenden Link oder die Grafik durchführen. Der Sport-Streaminganbieter hat neben WWE unter anderem auch UFC, Bellator MMA, Bundesliga, UEFA Champions League, UEFA Europa League, LaLiga, NFL, NBA, NHL und MLB im Programm:

DAZN.png




13 Antworten auf „Gefakte Zuschauerreaktionen sind die besten Zuschauerreaktionen: Möglichkeiten im „WWE Thunderdome“ begeistern die Offiziellen – Smackdown-Skript wieder erst kurzfristig fertiggestellt – „A Moment of Bliss“ für RAW und Ladder Match für NXT angekündigt“

Klartext sagt:

„Totale Kontrolle über die Fanreaktionen“

Das ist das Widerwärtigste was ich heute gelesen habe.
So macht man diese Art von Unterhaltung endgültig kaputt. Ich hoffe AEW, Impact und wie sie alle heißen nehmen von sowas Abstand.
Aber egal welche Reaktionen am Ende des Tages eingespielt werden, das Programm bleibt trotzdem Müll.

Simplexus sagt:

Wenns nicht nach Vinnies pfeife geht kommt der Henker siehe Rusev, Zack Ryder etc. Etc.

JustCody sagt:

Jo, was will man da noch sagen?
Wird Zeit das Vince und Co. in Rente gehen.

Moral statt WWE sagt:

„So macht man diese Art von Unterhaltung endgültig kaputt“

Durch blenden ist die Zielgruppe entstaden und diese Art wurde erst mögich.
Habe keine Hoffnung, dass die 5-IQ-Fans plötzlich aufwachen.
Widerwärtig war der Umgang mit Owen, Saudi-Arabien, Fans, Wrestlern, Konkurrenz etc. doch bereits.

Flo sagt:

Die Möglichkeit, im „WWE Thunderdome“ die Publikumsreaktionen durch eingespielten Jubel und Buhrufe zu beeinflussen, soll bei WWE für Begeisterung sorgen. Es heißt, dass der „WWE Thunderdome“ das mit sich bringt, was sich die Top-Offiziellen schon immer gewünscht haben: Totale Kontrolle über die Fanreaktionen. So hat man nun den Eindruck, dass jedes Talent genau auf diese Weise beim Publikum over ist, wie man sich dies bei WWE wünscht. Jeder Superstar, von dem man möchte dass er over ist, ist auch over, jeder Superstar, von dem man dies nicht möchte, ist es auch nicht.

Solang es genug Menschen gibt, die dennoch diese Company unterstützen und folgen ,wird es immer so weiter gehen.
Dieser Artikel zeigt mir ,mit zurecht von dieser Company abgewandt zu haben.
Lesen wie belanglos die Shows sind reicht vollkommen.
Schon traurig das man sich auf dieses Niveau begibt, da man nicht in der Lage ist die „superstars“ so zu booken wie die Fans sie wollen.

Zum Glück machen andere Companys das nicht!

Wwe👎

Kvlt sagt:

Wenn man also keine Fans in den Hallen will, dann will man demnach auch keine Zuschauer vorm TV…nehme ich mal an?

Braindead sagt:

das ist doch alles nur noch albern. den athleten werden alle worte in den mund gelegt, die sie sagen, ihre aktionen im ring werden vorgegeben und jetzt kontrolliert man noch die „publikumsreaktionen“. wenn herr mcmahon letztlich nur seine eigene marionettenshow möchte, dann soll er doch sein geld dafür einsetzen, dass die wwe nur noch für ihn performt. raus ausm tv, raus aus dem leben der menschen. ich meine, was soll der mist? totale kontrolle? er arbeitet immer noch mit menschen und nicht mit hirnlosen puppen oder robotern. das ist doch alles nur noch sinnfrei. man kommt sich bei genauerem nachdenken wie in irgendeinem futuristischen science fiction film vor. brrrrr.

Braindead

Herbert sagt:

@Braindead
Da hast du schon recht, aber so lange es Menschen gibt die dumm genug sind den Rotz zu gucken und vor allem ihr Geld dafür zu lassen….

Ich kann das Produkt schon seit Jahren nicht mehr ertragen. Das Unternehmen/Vince ekelt mich richtig an.

Erdnuckel sagt:

Sagen wir mal so, JETZT können sie noch die Fanreaktionen faken und kontrollieren. Aber sobald die echten Fans, also die aus Fleisch und Blut und einer Stimme wieder in die Stadien gehen (und egal was die Company macht, es wird IMMER Leute geben, die trotzdem hingehen), werden sie sehen, was sie davon haben. Dann müssen sie sich mit der Realität auseinandersetzen.

Und ehhrlich gesagt, ich würde da gerne Mäuschen spielen, um deren Reaktionen zu sehen.

PauleHeyman sagt:

das Fake-Publikum vom Band ist bei WWE sowas von schlecht. und ich erinnere mich an Zeiten der B-Shows und SmackDown fürs Internationale TV, wo dies auch immer über den vorhandenen Ton gelegt wurde. Es hört sich einfach nur schlecht an. So wie ROH, iMPACT! und AEW es machen und auch die UFC ist es einfach realistischer. Und man hört die Schläge, Bumps usw besser. (bei WWE würde man wohl mehr Absprachen hören) — aber wie gesagt: bei MLB, NBA, NFL, NHL hört sich des richtig gut an. Lediglich beim Boxen und WWE ist es schrecklich.

Jan Gando sagt:

Eine Diktatur herrscht ja schon lange bei der WWE, alle kuschen vor einem Mann, der genau so aus Fleisch und Blut besteht und auf die Toilette gehen muss wie jeder andere auch.

Traurig aber wahr!

??? sagt:

Und währe es anders hätte keiner mehr was zu meckern….. Oder etwa doch ?!?!
Mal überlegen wir booken alle so wie die Fans es wollen……. Momment das gefällt ja nicht allen…… Hmmm dann so……… Auch nicht alle glücklich und nun???

Moral statt WWE sagt:

„der genau so aus Fleisch und Blut besteht und auf die Toilette gehen muss wie jeder andere auch.“

Leider nein, mit seien erlogenen Milliarden kann er Leute so lange vor Gericht ziehen, bis seinem Gegnern das Geld ausgeht. Das amerikanische System lässt dieses leider zu. Dann ist natürlich egal, wer im Reht ist. Das dieser Unterhaltungsmüll als systemrelevant erklärt wird, ist auch erkauft.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/