Doch kein Singles Push sondern eine neue Tag Team Partnerin für Peyton Royce – WWEs Umgang mit COVID-19 sorgt für Frustration bei NXT – Zwei Titelmatches für die nächste RAW-Ausgabe angekündigt – Letztes Mitglied von Team RAW bei der „Survivor Series“ steht fest

10.11.20, von Jens "JME" Meyer

– Die Pläne für Peyton Royce haben sich wohl erneut geändert. Eigentlich sollte die 28-jährige einen Push als Singles Wrestlerin erhalten, da Vince McMahon in ihr Starpotential sieht. Aus diesem Grund wurde Ende August ihr langjähriges Tag Team mit Bille Kay getrennt, von einem Push für Royce war aber auch im Anschluss nicht viel zu sehen. In den letzten Wochen war Peyton Royce nun mit Lacey Evans zu sehen und es heißt, dass man Royce & Evans nun als Team over bringen will. Zuletzt wurden bereits Mandy Rose und Dana Brooke in ein Team gesteckt, da man einfach nicht genug Teams in der Women’s Tag Team Division hat. Aus einem geplanten Singles Push und einer Trennung der IIconics steht für Peyton nun also ein neues Team auf dem Programm.

– Eine interessante Story hatte nun Fightful.com zu berichten. So sickerte nun durch, dass mehrere WWE-Talente im Mai beim „AEW Double or Nothing“ zu Gast waren und bei dieser Gelegenheit zum allerersten Mal auf COVID-19 getestet wurden. Selbst Monate nach den ersten positiven Fällen bei WWE testete der Marktführer nicht selbst auf das Virus, erst Mitte Juni begann man mit diesem Prozedere. Insbesondere bei NXT sind noch immer viele Talente nicht glücklich mit den Sicherheitsmaßnahmen beim Marktführer. Nach der wiederholten Welle an positiven Tests vor dem „NXT: Halloween Havoc“-Special machte man bei WWE weiter wie bisher, ohne die bisherigen Maßnahmen zu überbedenken. So wurde beispielsweise in den Folgetagen nicht täglich getestet, sondern weiterhin nur ein Mal pro Woche.

– Für die Ausgabe von „Monday Night RAW“ in der kommenden Woche, der letzten vor dem „Survivor Series“-PPV, wurden zwei Titelmatches angekündigt. So werden The New Day (Kofi Kingston & Xavier Woods) ihre WWE RAW Tag Team Championship gegen The Hurt Business (Cedric Alexander & Shelton Benjamin) verteidigen, nachdem sie diesen in der letztwöchigen Ausgabe von RAW in einem Non-Title-Match unterlagen.

Im Main Event der nächsten RAW-Ausgabe wird Randy Orton seine WWE Championship gegen Drew McIntyre aufs Spiel setzen. Dies ist ein Rematch vom „Hell In a Cell“-PPV und gleichzeitig Ortons erste Titelverteidigung. Da bei der „Survivor Series“ die Champions der jeweiligen Brands gegeneinander antreten werden, könnte sich die Matchcard des anstehenden PPVs also nochmals ändern.

– Apropos „Survivor Series“: Mit einem Sieg im Last Chance Triple Threat Match gegen Jeff Hardy und Elias sicherte sich Riddle bei der gestrigen Show den letzten Platz im Team RAW für das Survivor Series Elimination Match der Männer.

WWE Survivor Series 2020
Ort: WWE ThunderDome im Amway Center in Orlando, Florida, USA
Datum: 22. November 2020

(Non-Title) Singles Match
WWE Champion Randy Orton vs. WWE Universal Champion Roman Reigns

(Non-Title) Singles Match
WWE RAW Women’s Champion Asuka vs. WWE SmackDown Women’s Champion Sasha Banks

(Non-Title) Singles Match
WWE United States Champion Bobby Lashley vs. WWE Intercontinental Champion Sami Zayn

(Non-Title) Tag Team Match
WWE RAW Tag Team Champions The New Day (Kofi Kingston & Xavier Woods) vs. WWE SmackDown Tag Team Champions The Street Profits (Angelo Dawkins & Montez Ford)

Men’s Traditional 5-on-5 Elimination Match
Team RAW (Keith Lee, AJ Styles, Sheamus, Braun Strowman & Riddle) vs. Team SmackDown (Kevin Owens, Jey Uso, Seth Rollins, King Baron Corbin & ???)

Women’s Traditional 5-on-5 Elimination Match
Team RAW (Shayna Baszler, Nia Jax, Mandy Rose, Dana Brooke & Lana) vs. Team SmackDown (Bianca Belair, Ruby Riott, ???, ??? & ???)

Ebenfalls angekündigt:
* Der finale Abschied des Undertakers.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen weiteren Fans über diese Themen! KLICK!

„WWE Monday Night RAW“ und „Friday Night Smackdown“ werden bekanntlich fortan Live und OnDemand auf DAZN ausgestrahlt. Wenn ihr DAZN nun ordern und dazu auch uns gleichzeitig etwas unterstützen möchtet, dann könnt ihr die Bestellung mit Klick über folgenden Link oder die Grafik durchführen. Der Sport-Streaminganbieter hat neben WWE unter anderem auch UFC, Bellator MMA, Bundesliga, UEFA Champions League, UEFA Europa League, LaLiga, NFL, NBA, NHL und MLB im Programm:

DAZN.png




2 Antworten auf „Doch kein Singles Push sondern eine neue Tag Team Partnerin für Peyton Royce – WWEs Umgang mit COVID-19 sorgt für Frustration bei NXT – Zwei Titelmatches für die nächste RAW-Ausgabe angekündigt – Letztes Mitglied von Team RAW bei der „Survivor Series“ steht fest“

Klartext sagt:

Die Screentime die man Peyton Royce geben könnte egal was draus wird gibt man nun so einer Dumpfbacke wie Aalyah Mysterio. Bravo Vinnie!

Sobel (der einzig echte) sagt:

Nicht, dass Peyton Royce irgendwie überzeugender wäre als Aalyah, aber der Split von Kay war somit eine echt hirnrissige und unüberlegte Entscheidung. Mal wieder. Vorher: ehemalige Womens-Tag-Team Champions und eine Ex-Militär mit gutem Singles-Potential; jetzt: ein willkürliches Team ohne jede Chemie und eine weitere Undercarderin bei SD. Toll.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com