Kategorie | NXT, TOP Wrestling News

WWE NXT #556: Halloween Havoc Ergebnisse & Bericht aus Orlando, Florida, USA vom 28.10.2020 (inkl. Abstimmung und Videos)

29.10.20, von Jens "JME" Meyer

Welche Schulnote vergebt ihr dieser Show?

Umfrageergebnis

Loading ... Loading ...

WWE NXT #556: Halloween Havoc
Ort: WWE Performance Center in Orlando, Florida, USA
Datum: 28. Oktober 2020

Die Kommentatoren Vic Joseph, Wade Barrett & Beth Phoenix begrüßen uns zum „Halloween Havoc“-Special, bevor wir unseren heutigen Host Shotzi Blackheart sehen. Sie dreht zu Beginn das „Spin The Wheel, Make A Deal“-Rad und wir erfahren, dass Johnny Gargano in einem Devil’s Playground Match auf NXT North American Champion Damian Priest treffen wird.

1. Match
NXT North American Championship
Spin The Wheel, Make A Deal – Devil’s Playground Match
Johnny Gargano gewann gegen Damian Priest (c) via Pin nach einem Schlag mit einem Grabstein, in dessen Folge Priest von einer Plattform gefallen war –> Titelwechsel!
Matchzeit: 21:05
– Eine Person in einem „Scream“-Kostüm lenkte Damien Pries ab und reichte Gargano den Grabstein.

Wir sehen die Kommentatoren: Vic Joseph ist verkleidet als Waldo (aus „Wo ist Walter?“) und Barrett als Bad News Barrett.

Backstage spricht William Regal mit einem ängstlichen Cameron Grimes. Der NXT General Manager fordert Grimes dazu auf, ihm zu folgen.

Nun steht Pat McAfee gemeinsam mit den neuen NXT Tag Team Champions Oney Lorcan & Danny Burch im Ring. McAfee sagt, dass die Welt über sein Debüt im Pro-Wrestling gesprochen hat und selbst die Trottel im Publikum mussten zugeben, dass er großartig war. Nach seiner Niederlage gegen Adam Cole konnte er aber nicht aufhören darüber nachzudenken, was für ein Idiot Cole ist. So war er es, der Ridge Holland einen großen Mercedes spendiert hat, damit dieser Adam Cole attackiert. Er sah dabei zu, wie sein Investment damit begann die Undisputed Era zu zerstören. Dann versuchte er auch Oney Lorcan & Danny Burch zu bezahlen, aber die beiden lehnten zunächst ab. Erst nach ihrer Niederlage gegen die Undisputed Era nahmen sie sein Angebot an. Auch die NXT Tag Team Champions wollen sich nun äußern, sie werden aber schnell durch Kyle O’Reilly unterbrochen. Dieser scheint es alleine mit McAfee, Burch & Lorcan aufnehmen zu wollen, aber plötzlich taucht Pete Dunne auf und attackiert O’Reilly mit einem Stuhl. Gemeinsam fertigen Dunne, McAfee, Burch & Lorcan mit einigen harten Aktionen Kyle O’Reilly ab.

William Regal bringt Cameron Grimes zu einem weißen Van, in dem auch Michael Hayes sitzt. Ein eingeschüchterter Cameron Grimes wird zur Location für das Haunted House Of Terror Match gebracht.

2. Match
(Non-Title) Singles Match
Santos Escobar (w/ Joaquin Wilde & Raul Mendoza) gewann gegen Jake Atlas via Pin nach einem Phantom Driver.
Matchzeit: 03:28

In einem Video-Package spricht Ember Moon über die Attacke von Dakota Kai. Sie verspricht, dass Kai ihre Reaktion auf die Attacke nicht mögen wird.

Shotzi Blackheart kündigt nun das Haunted House Of Terror Match an, welches wie erwartet im cineastischen Stil daher kommt…

3. Match
Haunted House Of Terror Match
Dexter Lumis gewann gegen Cameron Grimes via KO im „The Silence“.
– Das Match begann in einem „Spukhaus“- Ein verängstigter Cameron Grimes wurde nicht nur von Dexter Lumis verprügelt, sondern traf auch auf Dämonen und Geister. Zwischenzeitlich wurde das Match durch die nachfolgenden Matches und Segmente unterbrochen und Grimes und Lumis fuhren zurück ins WWE Performance Center. Dort ging es auf einem „Friedhof“ mit einigen Zombies weiter. Die Zombies unterstützten Lumis.

4. Match
Singles Match
Rhea Ripley gewann gegen Raquel Gonzalez via Pin nach dem RipTide.
Matchzeit: 13:02

Ein Video hypt das Titelmatch zwischen WWE NXT United Kingdom Champion WALTER und Ilja Dragunov, welches heute bei NXT UK zu sehen sein wird.

McKenzie Mitchell führt nun ein Interview mit Drake Maverick, der sich als Hulk Hogan verkleidet hat und sich auch so gibt. Im Verlauf des Interviews rücken ihm zwei großen Typen, die sich als The Giant und The Yeti präsentieren, auf die Pelle. Killian Dain, verkleidet als Shockmaster, kommt hinzu, woraufhin die beiden anderen Typen verschwinden. Maverick ist enttäuscht, dass Dain nicht hingefallen ist, denn genau das tut der Shockmaster. Daraufhin setzt er sich selbst die Shockmaster-Maske auf und fällt hin.

Es folgt eine Backstage-Promo von Tommaso Ciampa. Er sagt, dass sich NXT mittlerweile anders anfühlt, da jeder herumläuft, als schulde man ihm etwas. Letztlich sei es aber einfach. Wenn man hungrig ist, isst man etwas, und er ist hungrig. Er hat bereits bewiesen, dass er der größte Sports Entertainer aller Zeiten ist. Das Schicksal kam ihm aber in die Quere und um zurück an diesen Punkt zu kommen, wird er Velveteen Dream hinter sich lassen. Dream sei ein toter Mann.

Für die nächste Woche werden die Matches Tommaso Ciampa vs. Velveteen Dream und Dakota Kai vs. Ember Moon angekündigt.

Shotzi Blackheart dreht für den Main Event erneut das „Spin The Wheel, Make A Deal“-Rad. Io Shirai und Candice LeRae treffen nun in einem Tables, Ladders & Scares Match aufeinander.

5. Match
NXT Women’s Championship
Spin The Wheel, Make A Deal – Tables, Ladders & Scares Match
Io Shirai (c) gewann gegen Candice LeRae via Stipulation, nachdem sie den über dem Ring hängenden Titel abgehangen hatte.
Matchzeit: 16:30

Mit einer feiernden Io Shirai findet die Show ihr Ende.

Fallout:

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




14 Antworten auf „WWE NXT #556: Halloween Havoc Ergebnisse & Bericht aus Orlando, Florida, USA vom 28.10.2020 (inkl. Abstimmung und Videos)“

Mankind sagt:

Starke Ausgbe

Persönlich mag ich dieses Konzept von Halloween Havoc sehr gerne. Match des Abends gab es direkt zu Beginn. Sehr geiles Match; aber nach meiner Ansicht hätte man Priest nicht so schnell den Gürtel verlieren lassen sollen.

Die Gruppierung rund um Pat McAffey gefällt mir auch besonders gut, aber wo waren die restlichen Mitglieder von UE? Es machte ja an sich gar keinen Sinn, dass Pete hier Kylie unterstützten würde, deshalb war der Turn ja sehr offensichtlich.

Was mich persönlich sehr überrascht hat war die Ansage von Ciampa. Nach diesen Worten hätte ich erwartet, dass er die neue Generation von NXT zerstören möchte und nicht Dream, der ja schon gefühlt ewig dabei ist.

Grimes vs Lumis war auch ganz nett. Kann man natürlich nicht als Match bezeichnen; aber hat mich gut unterhalten.

Goldie sagt:

Fand die Ausgabe total genial. Passend zur Halloween Zeit wurde es auch perfekt umgesetzt. Gibt nichts zu kritisieren, ich bin begeistert

Crunkballer sagt:

Frag mich wer in dem Kostüm war. Finde die Statur passt nicht zu Indi Hartwell. Aber lassen wir uns überraschen.
Pete Dunn sah noch etwas skeptisch aus, mal wohin uns die Reise der 4 führt.

Jon08 sagt:

Sehr geil. NXT überzeugt mit dem Halloween Havoc. Gleich am Anfang das Match des Abends und der Main Event war auch nicht schlecht.

Einzig kritisieren könnte man Grimes vs. Lumis. Das wäre aber Kritik auf hohem Niveau.

NXT hat für mich klar die Nase ganz vorne im Wrestling.

Masch sagt:

Lumis vs Grimes war mit das peinlichste was ich seit langer Zeit gesehen habe. Zieht die gesamte Show leider deutlich runter. Opener und Main Event waren stark, aber der Mittelteil der Show war nun wirklich nicht überragend.

PredatorOne sagt:

Hammergeile Show.
Wirklich Top.
Gibt nichts zu meckern.

Kvlt sagt:

Derartige Konzepte von WWE muss man wohl mögen bzw sich von vornerein darauf einstellen. Zumindest scheints unterhaltsam gewesen zu sein.
Was waren eigentlich die Regeln vom „Devil’s Playground Match“? Falls count Anywhere und No Disqualification?

Max Mustermann sagt:

Gute solide Show. Würde hier eine 2 geben. Freue mich auf das neue Stable. Sieht nach einer möglichen War Games Paarung aus.
Immer ein Rätsel wieso es mittwochs geht aber Montag und Freitag eher Müll rauskommt.

xarlito sagt:

ich würde das mal krass feiern wenn NXT das konzept von ECW wieder beleben würde one night stand und hier in diesem event frag ich mich warum man nicht fin mal wieder als dämon einsetze hätte was gehabt aber ja ka die figut scheint bei der wwe ja keine da sein mehr zu haben irgendwie ?

Sobel (der einzig echte) sagt:

NXT verspricht, NXT liefert. Bis auf das Haunted House of Horror war das Mal eine Endkrasse Show! Die Spooky-Atmospäre super rüber gebracht das Ganze mit hochkarätigen Matches gespickt, überraschende Wendungen und Eingriffe durch den Maskenmann (bin mir sicher, es war ein Mann, zu breit gebaut) – so muss ein Spezial-Event aussehen. Andererseits… So sieht ja fast jede NXT-Ausgabe aus! Und auch, wenn ich Gargano jetzt nicht unbedingt als Champ brauche, haben er und seine Frau doch ebenfalls gut abgeliefert! Der Crash von Candice zum Schluss? Brutal! Und das als Frau!
Also, weiter so, NXT. Ach ja, holt Sasha Banks und Bayley zurück zu NXT. Da können sie weiter so abräumen, wie bei HiaC!

Goldie sagt:

@xarlito
Balor ist noch verletzt

Kvlt sagt:

@xarlito : Finn Balor sagte mal, dass es ihm nicht gefiel dass WWE das gimmick so oft einsetzte. Deshalb will er nur noch selten als Dämon auftreten, da es sonst nichts besonderes mehr sei.

DDP81 sagt:

Finde ich auch gut so… Der Dämon kommt in letzter Instanz….

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com