Kategorie | WWE Raw Ratings

WWE Monday Night RAW #1430 Rating auf USA vom 19.10.2020 (24% Zuschauerverlust im Jahresvergleich)

21.10.20, von Jens "JME" Meyer

„WWE Monday Night RAW #1430 Einschaltquoten vom 19.10.2020

Die „Monday Night RAW“-Ausgabe vom 19. Oktober 2020 erzielte eine Zuschauerzahl von durchschnittlich 1,777 Millionen. Im Vergleich zur Ausgabe in der Vorwoche verlor man ca. 78.000 Zuschauer (Vorwoche: 1,855 Mio. Zuschauer). Im Jahresvergleich zur Ausgabe vom 21. Oktober 2019 verlor man sogar ca. 24% der Zuschauer!

„Monday Night RAW“ landete diese Woche auf Platz 30 der meistgeschauten Shows im US-Kabelfernsehen am Montag (Vorwoche: Platz 32). In der US-Hauptzielgruppe (Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren) erzielte RAW ein Rating von 0,52 Punkten, was diese Woche für den 4. Platz am Montag reichte (Vorwoche: Platz 5 mit 0,57 Ratingpunkten).

Die Stundenwerte beliefen sich auf 1,806 Millionen Zuschauer in der ersten Stunde (Vorwoche: 2,006 Millionen Zuschauer) – 1,835 Millionen Zuschauer in der zweiten Stunde (Vorwoche: 1,884 Millionen Zuschauer) – und 1,689 Millionen Zuschauer in der dritten Stunde (Vorwoche: 1,676 Millionen Zuschauer).

Große Konkurrenz erhielt man auch diese Woche wieder durch die NFL auf FOX (8,032 Mio. Zuschauer) und ESPN (11,317 Mio. Zuschauer).

Nachfolgend die Zahlen zu diesem Zeitpunkt in den letzten 10 Jahren:
19. Oktober 2020: 1,777 Millionen Zuschauer
21. Oktober 2019: 2,342 Millionen Zuschauer
22. Oktober 2018: 2,548 Millionen Zuschauer
23. Oktober 2017: 2,953 Millionen Zuschauer
24. Oktober 2016:  2,819 Millionen Zuschauer
26. Oktober 2015: 3,354 Millionen Zuschauer
20. Oktober 2014: 3,694 Millionen Zuschauer
21. Oktober 2013: 3,825 Millionen Zuschauer
22. Oktober 2012: 3,554 Millionen Zuschauer
24. Oktober 2011: 4,714 Millionen Zuschauer (Zweistündiges Format)

Quelle: showbuzzdaily.com

Diskutiert auch hier in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Zahlen! Klick!

„WWE Monday Night RAW“ und „Friday Night Smackdown“ werden bekanntlich fortan Live und OnDemand auf DAZN ausgestrahlt. Wenn ihr DAZN nun ordern und dazu auch uns gleichzeitig etwas unterstützen möchtet, dann könnt ihr die Bestellung mit Klick über folgenden Link durchführen. Der Sport-Streaminganbieter hat neben WWE unter anderem auch UFC, Bellator MMA, Bundesliga, UEFA Champions League, UEFA Europa League, LaLiga, NFL, NBA, NHL und MLB im Programm: Erlebe deinen Sport live und auf Abruf auf allen Geräten! Klick!

DAZN.png




2 Antworten auf „WWE Monday Night RAW #1430 Rating auf USA vom 19.10.2020 (24% Zuschauerverlust im Jahresvergleich)“

JustCody sagt:

Das wird in Zukunft such nicht besser werden, egal wie gut die storyline sich entwickeln. Schaut man nur RAW an sind das trotzdem jede Woche 3 Stunden +PPV der gefühlt auch fast jede Woche ist. Kommt dann noch Smackdown, Main Event und was es sonst noch gibt hinzu wird der Markt einfach mit sich zu ähnlichen Produkten überschwemmt und somit letztendlich die Leute vergrault.

Wwe sollte meiner Meinung nach den rostersplit konsequent durchziehen. Zusatzshow wie Mainevent streichen und den Formaten unterschiedliche Konzepte geben um eine größere Zielgruppe anzusprechen.

Moral statt WWE sagt:

JustCody, die Idee deines Konzepts ist eine gute Show. Damit lässt sich vielleicht auch etwas Geld verdienen. Die Moralfreie WWE will aber das komplette Wrestling und damit Milliarden umsetzen. Es geht darum die Konkurrenz zu vernichten. Sie kaufen die ganzen Stars aus den anderen Ligen nicht um dir eine gute Show zu zeigen, sondern andere Ligen auszutrocknen. Dann haben die Wrestler keine Alternativen mehr und man kann Ihnen Verträge geben in dem dieses sämtliche Rechte abgeben. Main Event ist außschließlich dazu da eine Übersättigung bei den Opfern/Kunden zu erzeugen bevor sie es mit ROH etc. versuchen.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com