Kategorie | ROH Showergebnisse

ROH Wrestling on SBG #474 Ergebnisse + Bericht aus Baltimore, Maryland, USA vom 17.10.2020 (inkl. Video der kompletten Show und Abstimmung)

20.10.20, von Jens "JME" Meyer

Welche Schulnote vergebt ihr dieser Show?

Umfrageergebnis

Loading ... Loading ...

Ring of Honor Wrestling on SBG #474
Ort: Baltimore, Maryland, USA
US-Erstausstrahlung: 17. Oktober 2020

Full Show

Quinn McKay begrüßt uns zu einer neuen Ausgabe und blickt mit uns zurück auf die Matches der letzten Woche, als sich Jay Lethal (gegen David Finlay) und Jonathan Gresham (gegen Matt Sydal) in der zweiten Runde des ROH Pure Title Tournaments durchsetzten. Jay Lethal sagte im Anschluss an seinen Sieg, dass er mit Jonathan Gresham als Gegner im Finale rechnet, da sie seiner Meinung nach die beiden besten Wrestler im Turnier sind. Auch ein Kommentar von Jonathan Gresham wird eingespielt. Er ist der Meinung, dass es bei diesem Turnier um die besten Pure Wrestler geht und sein Zweitrundengegner Matt Sydal ist kein solcher Wrestler. Stattdessen musste ein Pure Wrestler zuhause sitzen und zuschauen.

Wir blicken zurück auf das Angle mit Vincent und Matt Taven in der Vorwoche.

Ein Video-Package beleuchtet die Erstrundensiege von Fred Yehi (gegen Silas Young) und Tracy Williams (gegen Rust Taylor), bevor das Zweitrundenmatch der beiden auf dem Programm steht…

1. Match
ROH Pure Title Turnier – A Block Halbfinale – Singles Match
Tracy Williams gewann gegen Fred Yehi via Submission in einem Dragon Sleeper.
Matchzeit: 14:03
– Tracy Williams wird somit nächste Woche im Finale des A-Blocks auf Jay Lethal treffen.

EC3 kommt für eine Promo heraus. Er fragt, ob die Ehre wirklich echt sei. Seiner Meinung nach gibt es keine Ehre in dem, was wir tun, weil wir uns von Konzernen, Politikern und Medien kontrollieren lassen. Sie nehmen uns unsere Freiheit und wir verlieren den Fokus. Er fragt, ob es ehrenhaft sei, sich gegen diejenigen zu wehren, die einen kontrollieren. Gab es in der Vergangenheit Ehre? Männer wie Jay Lethal und The Briscoes haben diese Company aufgebaut, aber sie seien Männer, und Männer sind fehlbar. Ist der Ausdruck „bestes Wrestling auf dem Planeten“ eine Tatsache oder ein Selbstlob? Er ist zu ROH gekommen, um zu kämpfen. Er will sich dem besten Wettbewerb stellen, denn ohne Schmerzen, ohne Opfer, hat man nichts. Er wird das Wort „Ehre“ auf die Probe stellen und wir wurden gewarnt.

Backstage läuft EC3 nun Shane Taylor und den Soldiers Of Savagery über den Weg. Taylor stoppt EC3 und sagt, dass er schon immer wusste, was dieser vorhat. Aber er wundert sich, warum er seinen Namen nicht genannt hat. Dabei sollte EC3 aufpassen, dass er „sein Haus“ nicht beschmutzt. Jay Briscoe & Mark Briscoe kommen hinzu, ihnen gefällt es nicht, dass Taylor die Company als „sein Haus“ bezeichnet. Offizielle gehen dazwischen und verhindern einen Brawl. Jay Briscoe schlägt ein 6 Man Tag Team Match vor und als Taylor und die Soldiers Of Savagery verschwinden, schaut EC3 wortlos die Briscoes an.

Ein Video blickt zurück auf die Siege von Josh Woods (gegen Kenny King) und PJ Black (gegen Tony Deppen) in der ersten Runde des Turniers.

2. Match
ROH Pure Title Turnier – B Block Halbfinale – Singles Match
Josh Woods gewann gegen PJ Black via Submission in einem Ankle Lock.
Matchzeit: 13:27
– Josh Woods wird somit nächste Woche im Finale des B-Blocks auf Jonathan Gresham treffen.

Ian Riccaboni hypt zum Abschluss der Show für die nächste Woche die beiden Halbfinalmatches Jonathan Gresham vs. Josh Woods und Jay Lethal vs. Tracy Williams. In zwei Wochen wird im Finale dann der neue ROH Pure Champion ermittelt.

Diskutiert HIER mit vielen weiteren Fans über diese Show! KLICK!




Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com