Dwayne „The Rock“ Johnson möchte ein Match gegen Roman Reigns bei „WrestleMania“ – Große Pläne für Big E: Welche Superstars sind als Top-Faces und Top-Heels bei Smackdown eingeplant? – Ronda Rousey trainiert im Ring

17.10.20, von David "VidDaP" Parke

Quelle: Eva Rinaldi creator QS:P170,Q37885816, Dwayne Johnson 2, 2013, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

– Momentan gibt es viele Gerüchte über ein mögliches Match zwischen Roman Reigns und Dwayne „The Rock“ Johnson bei „WrestleMania“. Dave Meltzer berichtet nun in der neusten Ausgabe des Wrestling Observer Newsletters, dass The Rock begeistert davon wäre, seinen Cousin vor einer großen Zuschauermenge over zu bringen. Allerdings stehen dem ganzen Unterfangen versicherungstechnische Gründe im Wege, die Dwayne Johnsons Arbeit als Schauspieler betreffen. Dies sei schon beim zweiten Match gegen John Cena problematisch gewesen und habe drei geplante Matches bei „WrestleMania“-Veranstaltungen (gegen Triple H, gegen Brock Lesnar und im Tag Team mit Ronda Rousey gegen Triple H & Stephanie McMahon) verhindert. Ein Wrestlingmatch birgt ein hohes Verletzungsrisiko und dieses wollen die Versicherungen natürlich auf keinen Fall tragen. Sollte Johnson seine Verpflichtungen in Hollywood nicht nachkommen können, würde dies der Versicherung viele Millionen Dollar kosten. Paul Heyman gab kürzlich an, dass die Idee für ein mögliches Match gegen Reigns eine Idee Rockys war, der damit auf die WWE zugekommen sei.

– Bekanntlich wurde Big E beim WWE Draft von seinen ehemaligen Teamkollegen des New Day getrennt. Dave Meltzer berichtet diesbezüglich, dass man Big E von seinem Comedy-Charakter lösen und aus ihm einen ernsthaften Singles-Wrestler formen möchte. Daher wird sein Singles Push, der schon vor einigen Wochen begann, auch nach dem Draft weitergehen. Big E soll neben Daniel Bryan und Jey Uso (bis zur Rückkehr seines Bruders) als Top-Babyface bei SmackDown aufgebaut werden, während Roman Reigns, Seth Rollins, Lars Sullivan und King Corbin die Top-Heels des Brands verkörpern werden. Zusätzlich sollen Otis und Kevin Owens in den oberen Cardregionen als Babyfaces eingesetzt werden.

Wie wir gestern berichteten, könnte Ronda Rousey vor einer Rückkehr in den WWE-Ring stehen. Diese Gerüchte nährt jetzt auch ein Bild von James Storm, der von Rousey und ihrem Ehemann Travis Browne eingeladen wurde, etwas zu wrestlen. So trainierten die drei wohl zusammen. Storm sprach darüber, dass neben Kurt Angle niemand so viel Respekt für das Wrestling-Business habe wie Ronda Rousey. Bei weiteren Informationen halten wir euch natürlich auf dem Laufenden.

Quellen: Wrestling Observer Newsletter, wrestlingINC

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!

„WWE Monday Night RAW“ und „Friday Night Smackdown“ werden bekanntlich fortan Live und OnDemand auf DAZN ausgestrahlt. Wenn ihr DAZN nun ordern und dazu auch uns gleichzeitig etwas unterstützen möchtet, dann könnt ihr die Bestellung mit Klick über folgenden Link oder die Grafik durchführen. Der Sport-Streaminganbieter hat neben WWE unter anderem auch UFC, Bellator MMA, Bundesliga, UEFA Champions League, UEFA Europa League, LaLiga, NFL, NBA, NHL und MLB im Programm:

DAZN.png

 




12 Antworten auf „Dwayne „The Rock“ Johnson möchte ein Match gegen Roman Reigns bei „WrestleMania“ – Große Pläne für Big E: Welche Superstars sind als Top-Faces und Top-Heels bei Smackdown eingeplant? – Ronda Rousey trainiert im Ring“

Jon08 sagt:

Top-Faces bei SD:
Owens (absolut top)
Bryan (ebenso)
Jey (im weitesten Sinne, allerdings leider Part eines bestehenden Tag Teams)
Big E (wenn man ihn vernünftig aufbaut, definitv auch top)
Otis (Flop, der ist einfach kein Top-Babyface und ohne Tucker aufgeschmissen)

Top-Heels bei SD:
Reigns (absolut top)
Rollins (auch noch)
King Corbin (könnte top sein, wenn er nicht beinahe jede Fehde und jedes Match verloren hätte)
Lars Sullivan (flop)

Von nur 9 Namen sind gerade mal 4/5 gut genug an der Spitze von SD zu stehen. Vielleicht noch Rey dazu (Dominik). Also wenn man bei SD nicht ganz schnell Stars aufbaut, wie Ricochet, Black, Crews, Murphy oder Shorty G, dann wird man immer nur dieselbe Besetzung im Main Event sehen. Wie WWE das ein Jahr lang gestalten will, steht in den Sternen. Aber SD hat nichts mehr sonst zu bieten. Der Singlesbereich ist extrem dünn, Leute wie Sheamus, Styles, Strowman, der Fiend sind jetzt bei RAW und von RAW sind kaum Topstars zu SD gekommen, der Tag Team Bereich ist noch dünner mit gerade mal 3/4 aktiven Teams… Einziger Lichtblick dabei ist die Frauen Division.

Maximus sagt:

Finally…….

Morrison sagt:

Würde von der Story her, wirklich gut passen. Wird aber garantiert nicht passieren.

Jan Gando sagt:

Meltzer berichtet, dass man Big E von seinem Comedy-Charakter lösen möchte und aus einem einen ernsthaften Single-Wrestler formen möchte.

Hätte man damals machen müssen, als Koffi Champion war mit Titelabnahme und Turn. Das wäre so ein Selbstläufer geworden…

Maximus sagt:

Rocky vs Roman wäre der Hallenfüller schlechthin ,wäre da nicht Corona.
Storymässig perfekt ,wrestlerisch sicher kein Feuerwerk ,aber vom Starpotential ein Topmatch.
Wenn es kommen sollte ,dann zum richtigen Zeitpunkt ,aber ich denke ,das wäre tatsächlich WM 37 ,aber da ist ganz sicher noch diese traurige Pandemie der Spielverderber an volle Hallen.
Ansonsten hätte es super gepasst.

Flo sagt:

@jon08
Einziger Lichtblick dabei ist die Frauen Division. 😂😂😂😂
Bayley
Sasha
Bianca Belair
Ruby ,Liv ,Camella ,Billie Kay,Mickie James ,Natalya, Tamina ,Sonya Deville und Zelina Vega
Wo ist da ein Lichtblick???? Bianca hat das Zeug dazu ,allerdings hat man sie nach dem starken Booking im Rumble komplett fallen gelassen und Sasha und Balyey wurden in den letzten Monaten soooooo dermaßen schlecht und nervig gebookt ,schon fast Divenhaft ,dass ich sie gar nicht mehr ernst nehmen kann.

Smackdown hat diesen Draft definitiv komplett verloren und fas obwohl deren Rankings klar besser sind !
Man hätte etliche Top NXT Acts hochziehen müssen! UE ,Ciampa sofern er will, Ripley ,die Garganos!

PS. Ricochet ist übrigens bei Raw
🙃Liebe Grüße

PredatorOne sagt:

Wäre Hammer wenn Ronda Rousey wieder kommen würde. Dann gäbe es in der Women’s Division mal mehr Abwechslung

Darkevil1986 sagt:

Storm zur wwe das wäre der hammer. Beer money bei wwe zu sehen 😍

Sobel (der einzig echte) sagt:

Ich hab bei der SD-Folge von gestern so gehofft, dass E nach dem Match Kofi und Woods verkloppt und Heel turnt. Aber OK, es gibt genug Heels bei SD. Könnte ein guter Run werden für ihn.
Wie allerdings schon erwähnt, sollten dringend Mid- und Undercarder aufgebaut werden. Aber hey, sollten sie das nicht schon seit… Hmmm, 10 Jahren, oder so??? Nein, wir sehen immer und immer wieder die gleichen Gesichter: Reigns, Rollins, Owens, Mysterio, Balor (ok, den nicht mehr), Lesnar, Strowman. Einzige wirklich neu aufgebaute Stars im MR sind Andrade, Garza und McIntyre.
Das ist zu wenig.

Kane sagt:

@Sobel den echten

Big E heel gegen seine Einhörner?

Was ein Schwachsinn, bist du nen Vince booker, der macht auch so unlogischen Quatsch, keiner klappt da als heel, das sind 3 comic Figuren für Kinder und auch ok, aber heel ne, wie Bryan das passt nicht!

Genau wie Otis als wrestler im single, Schwachsinn einfach!

Und PS Becky und Ronda evtl Charlotte sind die die die Frauen hochgezogen haben, Becky ist mit die härteste da und jeder mag die weil sie einfach ne coole oder, typisch Ire ebend, jeder liebt Ireland

Paddy sagt:

nicht mal The Rock kann ein Match mit Reigns unterhaltsam machen. Ich meine: wir reden hier über einen Typen, der limitierter ist als Goldberg

WomanEmpire279 sagt:

wollte ronda nicht kinder bekommen nach ihrem Karriere ende? Ist die alte nicht fähig balks zu kriegen? Wrestling an einem tiefpunkt wegen der…

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com