Neue Dokumentationsserie über den Undertaker startet am 25. Oktober – Tino Sabbatelli und Ace Steel unterschreiben erneut bei der WWE – The Usos weiterhin als Team eingeplant

17.10.20, von David "VidDaP" Parke

Quelle: Miguel Discart, The Undertaker April 2014, bearbeitet, CC BY 2.0

– Nach dem großen Erfolg der „The Last Ride“-Dokumentationsreihe wird WWE in diesem Jahr ab dem 25. Oktober eine weitere Dokumentationsreihe veröffentlichen, welche sich hauptsächlich mit der Karriere des Undertakers befassen wird. Der „Deadman“ feiert in diesem Jahr bekanntlich sein 30-jähriges WWE-Jubiläum. Dabei wird es auch um die Brothers of Destruction gehen. So werden der Undertaker und Kane erstmals vor Kameras miteinander über ihre gemeinsame Geschichte sprechen und Anekdoten zum Besten geben. Premiere feiert die Doku bereits im Oktober auf der Film Festival & Conference in Austin Texas, auf dem WWE Network wird sie am 15. November erscheinen. Den „Fahrplan“ seht ihr hier:

  • 25. Oktober: WWE Untold: The Phenom and The Legend Killer (die wahre Geschichte um den Undertaker und Randy Orton)
  • 01. November: Meeting Mark Calaway
  • 08. November: The Mortician: The Story of Paul Bearer
  • 15. November: Brothers of Destruction
  • 22. November: Steve Austin’s Broken Skull Sessions: The Undertaker

– Tino Sabbatelli hat einen neuen Vertrag bei WWE NXT unterschrieben. Wie der PWInsider berichtet, trainiert der im April entlassene ehemalige NFL-Spieler bereits wieder im Performance Center. Nach seiner Entlassung hatte der 37-jährige ein Tryout-Match bei All Elite Wrestling absolviert, einen Vertrag erhielt er bei der Konkurrenz aber nicht.

Auch Ace Steel (Chris Guy) hat einen neuen Vertrag unterschrieben, er wurde ebenfalls im April im Rahmen der großen Entlassungswelle gekündigt. Steel war bei den letzten WWE Tryouts schon wieder als Coach dabei. An den Tryouts nahmen unter anderem Colby Corino, Sohn von WWE-Coach und -Producer Steve Corino sowie die früheren EVOLVE-Stars Blake Christian und Anthony Henry teil.

– Dave Meltzer berichtet im aktuellen Wrestling Observer Newsletter, dass die Usos nach der Verletzung von Jimmy wieder als Team auftreten sollen. Momentane Pläne sehen so aus, dass eine Rückkehr von Jimmy im Januar oder Februar des kommenden Jahres wahrscheinlich ist. Er wurde im Draft nicht gepickt und kann daher nach der Verletzung beliebig eingesetzt werden.

Quellen: wwe.com, wrestlingINC, PWInsider, Wrestling Observer Newsletter

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!

„WWE Monday Night RAW“ und „Friday Night Smackdown“ werden bekanntlich fortan Live und OnDemand auf DAZN ausgestrahlt. Wenn ihr DAZN nun ordern und dazu auch uns gleichzeitig etwas unterstützen möchtet, dann könnt ihr die Bestellung mit Klick über folgenden Link oder die Grafik durchführen. Der Sport-Streaminganbieter hat neben WWE unter anderem auch UFC, Bellator MMA, Bundesliga, UEFA Champions League, UEFA Europa League, LaLiga, NFL, NBA, NHL und MLB im Programm:

DAZN.png




1 Antwort auf „Neue Dokumentationsserie über den Undertaker startet am 25. Oktober – Tino Sabbatelli und Ace Steel unterschreiben erneut bei der WWE – The Usos weiterhin als Team eingeplant“

Kvlt sagt:

Wenn man Colby Corino nicht zu WWE holt, dann macht man bei WWE wirklich was falsch. Denn Colby, der von seiner Art und seinem Look stark an CM Punk erinnert, könnte problemlos dessen Lücke füllen.
Blake Christian hingegen ist mit Alex Zayne besser bei NJPW / ROH aufgehoben und Anthony Henry seh ich auch nur bedingt bei WWE passend.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com