Erneut Ärger um Lars Sullivan! – Paul Heyman über Brock Lesnars Zukunftspläne – Bleibt uns der WWE Thunderdome länger erhalten?

15.10.20, von Marko "Killcobain" Welzenbach

Quelle: Miguel Discart, Brock Lesnar in March 2015, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

– Nicht einmal eine Woche ist es her, dass Lars Sullivan nach langer Pause seine Rückkehr in die WWE-Shows feierte und schon nach so kurzer Zeit gibt es die nächste Kontroverse um den 32-jährigen. So bestätigte die Yoga-Lehrerin Annika Naidoo-Fuge, dass sie Sullivan auf Instagram geblockt hat, nachdem er ihr unaufgefordert anzügliche Nachrichten geschickt hatte. Der frischgebackene RAW-Superstar hatte Naidoo-Fuge offenbar für Yoga-Kurse engagiert und bereits bezahlt, bevor er ihr anbot, noch mehr Geld zu überweisen, wenn sie ihm auch Bilder ihres Hinterteils schickt. Die verheiratete Naidoo-Fuge, die offenbar bereits zuvor ähnliche Nachrichten von Sullivan bekommen hatte, antwortete ihm, dass sie ihm sein Geld zurücküberweisen werde. Sie hätte ihn bereits gewarnt, dass sie Personen blocke, die ihr solche Nachrichten schreiben. Sie fügte an, dass es nicht sonderlich klug von ihm sei, ein solches Verhalten an den Tag zu legen, nachdem er in den letzten Jahren bereits negativ aufgefallen ist. Auf Nachfrage von bodyslam.net gab Naidoo-Fuge an, dass Sullivan zunächst sehr freundlich war, es sei aber keineswegs das erste Mal gewesen, dass er ihr anzügliche Nachrichten schrieb. Die Yoga-Lehrerin legte bodyslam.net auch Screenshots von Nachrichten vor, in welchen sie mit Sullivan über die Kosten für ihr Programm schrieb und in denen er ihr mehr Geld anbot, wenn sie ihm Bilder schicken würde. Wie WrestleVotes mittlerweile berichtet, ist seinem Arbeitgeber diese jüngste Eskapade nicht entgangen und innerhalb der Company und vor allem im Lockerroom gibt es für ihn nicht mehr viele Supporter. Einen Unterstützer hat Sullivan aber noch immer: WWE Chairman & CEO Vince McMahon! Im Mai 2019 hatte WWE ihn zu einer Geldstrafe in Höhe von 100.000 US-Dollar verdonnert, da er vor Jahren im Forum der Webseite bodybuilding.com als User rassistische, homophobe und anderweitig anstößige Kommentare abgelassen hatte (wir berichteten HIER). Einige Monate später entdeckten Fans dann, dass Dylan Miley, so sein bürgerlicher Name, vor Jahren auch in gleichgeschlechtlichen Pornos mitgespielt hatte.

– Paul Heyman war kürzlich bei Ariel Helwanis MMA Show zu Gast und gab bei dieser Gelegenheit ein Statusupdate zur Zukunft von Brock Lesnar und wann er denke, dass „The Beast Incarnate“ seine Rückkehr in den Wrestlingring feiern wird. Zwar schloss Heyman ein Comeback für die UFC kategorisch aus, er merkte aber auch an, dass Brocks Rückkehr zu WWE von diversen Faktoren abhängig sei. Es komme darauf an, ob es einen würdigen Herausforderer gibt und genug „Box-Office“-Interesse am Kassenschlager Lesnar bestehe, sprich die Bezahlung muss passen. Momentan sei der ehemalige WWE und UFC Champion sehr glücklich über die Zeit, die er mit seiner Familie auf der eigenen Farm genießen kann. Falls WWE ein Angebot unterbreiten kann, dass Brock motiviert oder inspiriert, ist Heyman sich sicher, dass er dieses annehmen wird, natürlich nur solange die Bezahlung stimmt. Weiter bestätigte Heyman, dass Lesnar bisher keinen neuen Vertrag beim Marktführer unterschrieben hat und somit noch immer Free Agent ist. Da bisher kein „würdiges Angebot“ eingegangen sei, blieb die Rückkehr von Lesnar aus, was sich aber jederzeit ändern könne, so Heyman. Brock Lesnar war zuletzt bei „Wrestlemania 36“ vor WWE-Kameras zu sehen, als er seine WWE Championship an Drew McIntyre verlor.

– Wie nun aus dem Umfeld der Company zu vernehmen ist, plant man für mindestens einen weiteren Monat aus dem „WWE Thunderdome“ im Amway Center in Orlando, Florida zu senden. Die Zukunft des „WWE Thunderdome“ stand zuletzt in der Schwebe, da der aktuelle Vertrag mit dem Amway Center am Samstag, dem 31. Oktober 2020, nur eine Woche nach dem „Hell In A Cell“-PPV, ausläuft. Wie der PWInsider nun berichtet, wird WWE mindestens vier weitere Wochen im „WWE Thunderdome“ gastieren, was gleichzeitig bedeuten würde, dass auch die „Survivor Series 2020“ am 22. November im Amway Center stattfinden wird. Wie die Pläne für die PPVs ab Dezember aussehen, ist nicht bekannt, angeblich ist man aber bereits auf der Suche nach anderen Locations im Staat Florida. Der nächste angekündigte WWE-PPV nach „Survivor Series“ ist „TLC“, welcher am 20. Dezember stattfinden soll.

Quelle: Instagram, PWInsider, WrestlingInc.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen weiteren Fans über diese Themen! KLICK!

„WWE Monday Night RAW“ und „Friday Night Smackdown“ werden bekanntlich fortan Live und OnDemand auf DAZN ausgestrahlt. Wenn ihr DAZN nun ordern und dazu auch uns gleichzeitig etwas unterstützen möchtet, dann könnt ihr die Bestellung mit Klick über folgenden Link oder die Grafik durchführen. Der Sport-Streaminganbieter hat neben WWE unter anderem auch UFC, Bellator MMA, Bundesliga, UEFA Champions League, UEFA Europa League, LaLiga, NFL, NBA, NHL und MLB im Programm:

DAZN.png




9 Antworten auf „Erneut Ärger um Lars Sullivan! – Paul Heyman über Brock Lesnars Zukunftspläne – Bleibt uns der WWE Thunderdome länger erhalten?“

Morrison sagt:

El Perfecto schlägt wieder zu.

Charls sagt:

Kein Bock auf Brock. Der Söldner kann von mir aus bleiben wo der Pfeffer wächst.

Frank Deppe sagt:

Lesnar soll mal schön bleiben wo er ist diesen Söldner braucht kein Mensch. Außerdem liefert der doch seit Jahren nur noch Scheiß Matches ab.

MusSan sagt:

Warum kommt diese Naidoo-Fuge erst jetzt damit, als Lars Sullivan seine Rückkehr feiert und nicht früher? Das, was Sullivan gemacht hat, ist nicht in Ordnung, aber ich kann es nicht verstehen, warum sie so lange gewartet hat? Vielelicht wollte sie nur Werbung für sich machen?

HunterJR sagt:

Findet Ihr Brock so schlimm?
Ich finde aber alle Matches die er bestritten hat, haben bei mir im Vorfeld Big Time Feeling ausgelöst. Ja, die Matches waren nicht immer alle, dann auch dementsprechend gut aber mal im Ernst, wie geil hat er denn Drew Over gebracht. Wie er den Finisher, den 1-2-3 Pin und danach die leiden auf der Matte gesellt hat, waren schon großes Kino. Ich gebe Heyman recht, das Box Office muss aber für eine Rückkehr stimmen, nicht nur für Brock sondern auch für WWE – wollen wir Ihn und würden man mit Ihm auch eine höhere Network Rate oder Merchandising erzielen.

Ich finde über Lars Sullivan kann ich aufgrund seiner ganzen Historie und der aktuellen Story, nichts gutes mehr verlieren. WWE muss sich fragen, ob dieser Wrestler überhaupt noch tragbar ist. Die Veröffentlichung der Yoga Dame, natürlich wieder im perfekten Marketing Zeitpunkt ist eine andere Geschichte. Wenn ich nur das können im Ring beurteilen muss, ist er wirklich nicht schlecht aber er holt mich persönlich nicht ab.

Y2Jerichoholic sagt:

Brock kommt eh wieder! Mit keinem anderen kann Reigns den Face Turn schaffen wie durch eine Fehde mit Brock.
Wer soll denn Stand heute ein richtig ernster Gegner für Reigns sein?
Die werden ihn jetzt erstmal stark als Heel Champ darstellen und irgendwann aus dem nichts kommt Lesnar dann zum Ring.
Sehe schon so ein wenig aus der alten Story Kiste einen Verrat von Heyman an Reigns

Einzige Frage die dann bleiben würde, wie reagiert die Crowd sobald Reigns wieder die Sieten wechselt. Glaube da nicht so ganz dran dass Reigns die Crowd dann so Rock typisch mitnehmen wird.
Aber mal sehen bis dahin kann noch sehr viel passieren…

Maximus sagt:

Ladies and Gentleman ,…..

Brock Lesnar zeigt zwar nicht die Welt des Wrestlings mehr ,aber seine Auftritte haben was ,es ist seine Aura ,sein Auftreten….

Aber wer soll bitte gegen Brock ran?
Eine logische Story mit Roman mal?
Ein Match gegen the Fiend vielleicht ,wenn man das gut umsetzen kann?
Rückmatch gegen Drew?
Match gegen Edge?

Alles andere wäre glaube ich nicht passend… obwohl Techniker mit ihm gut harmonieren können und das Match tragen ,ist ein Lesnarsieg sowieso da fast festgeschrieben ,ausser man sorgt für den BAMM Moment und lässt einen wie Bryan gegen ihn überraschend gewinnen ,wo niemand damit rechnet.

Franki sagt:

Brock kann gerne auf seiner Farm bleiben.

Dorfziggler sagt:

@MusSan:
Wie lange hat sie denn gewartet?
Ich kann dem Artikel lediglich entnehmen, dass es sich um die jüngste Eskapade handelt, aber nicht wann es sich zugetragen hat.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com