Vorschau auf „Monday Night RAW“: Zweiter Teil des Drafts im Fokus + Mögliche Draft-Spoiler

12.10.20, von Jens "JME" Meyer

– Die heutige Ausgabe von „Monday Night RAW“ steht ganz im Zeichen des zweiten Teils des diesjährigen Drafts. Darüber hinaus hat WWE je zwei Matches und Segmente für die Show angekündigt. Neben einem No DQ Match zwischen Kevin Owens und Aleister Black wird es auch eine Women’s Battle Royal mit Wrestlerinnen von RAW und Smackdown geben, um eine neue Herausfordererin für WWE RAW Women’s Champion Asuka zu ermitteln. Außerdem wird sich Retribution-Anführer Mustafa Ali zu Wort melden und Seth Rollins wird ein vorerst letztes Mal bei RAW auftreten und sich verabschieden.

Nachfolgend die Superstars, die heute im Rahmen des Drafts ausgewählt werden können:
Andrade
Bayley
Aleister Black
Alexa Bliss
Daniel Bryan
Carmella
King Corbin
Apollo Crews
Nikki Cross
Dabba-Kato
Dolph Ziggler & Robert Roode
Erik (of The Viking Raiders)
Lacey Evans
Charlotte Flair
Jeff Hardy
Billie Kay
Lana
Keith Lee
Elias
Riddick Moss
Natalya
Titus O’Neil
Randy Orton
Kevin Owens
R-Truth
RETRIBUTION (Mustafa Ali, T-BAR, MACE, SLAPJACK, RECKONING & RETALIATION)
Matt Riddle
The Riott Squad (Ruby Riott & Liv Morgan)
Peyton Royce
Arturo Ruas
Sheamus
Shinsuke Nakamura & Cesaro
The Street Profits (Angelo Dawkins & Montez Ford)
Braun Strowman
Tamina
Akira Tozawa
Zelina Vega
Bray Wyatt
Sami Zayn

Mittlerweile gibt es natürlich auch jede Menge Gerüchte und mögliche Spoiler zum zweiten Teil des Drafts, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen:

Spoiler

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über dieses Thema! Klick!

„WWE Monday Night RAW“ und „Friday Night Smackdown“ werden bekanntlich fortan Live und OnDemand auf DAZN ausgestrahlt. Wenn ihr DAZN nun ordern und dazu auch uns gleichzeitig etwas unterstützen möchtet, dann könnt ihr die Bestellung mit Klick über folgenden Link oder die Grafik durchführen. Der Sport-Streaminganbieter hat neben WWE unter anderem auch UFC, Bellator MMA, Bundesliga, UEFA Champions League, UEFA Europa League, LaLiga, NFL, NBA, NHL und MLB im Programm: Erlebe deinen Sport live und auf Abruf auf allen Geräten! Klick!

DAZN.png




2 Antworten auf „Vorschau auf „Monday Night RAW“: Zweiter Teil des Drafts im Fokus + Mögliche Draft-Spoiler“

DDP81 sagt:

Sullivan, Reigns, Rollins, eigentlich auch noch der Fiend… Dann muss Jey gegen die Heels dran. Wer genau soll denn als Face gegen Reigns ran? Rey und Sohn? Otis?… Big E könnte man aufbauen. Aber langfristig. Oder Face Lesnar? Irgendwie Face Mangel…. Owen’s und Daniel. Aber Owen’s als Face ist auch nicht mehr aus durchschnitt… Keith Lee vlllt. Andererseits sieht es ja bei Raw dann nicht besser aus.

Jon08 sagt:

Tja, bis auf Riddle, Bryan, Owens, Lee, Jeff, Crews und Elias (Erik ist Teil eines Tag Teams, genauso wie Jimmy und R-Truth Dauer-24/7-Champion, O’Neil wird schon gar nicht mehr präsentiert und Ruas und Moss noch zu frisch und bei RAW Underground) hat man in der Liste keine großen männlichen Faces mehr. Da man bei SD Rey und Dominik bisher hat und Big E aufbauen könnte, würde ich noch Owens, Bryan, Crews und Keith Lee zu SD schicken. Owens ist definitiv kein Durchschnittsface, er kann beide Rollen spielen und die kann man ihm auch abnehmen. Aber so wie die Matches gegen The Fiend enden, wird auch er bald einen Heelturn vollziehen… Und Bryan muss wieder aus der Versenkung hervorkommen und aktiv in den Ring steigen…
Riddle würde ich, aufgrund der internen Streitereien mit Rollins zu RAW schicken, dafür halt Lee zu SD. Und Murphy ist ja auch gerade dabei nen Faceturn zu vollziehen, wenn der weiter gegen Rollins fehdet kann der auch zu SD. Jeff würde ich dagegen mal zu RAW schicken, z.B. gegen Orton. Crews sollte auch zu SD gehen, bevor er bei RAW an der Seite von Ricochet untergeht. Dafür dann Elias zu RAW. Allerdings merkt man stark, dass man derzeit ein Faceproblem hat. Solche Leute wie Zayn, Black, Nakamura/Cesaro, Cedric Alexander, Ali, Ziggler/Roode und Shorty G wurden alle nur zwangsweise auf die Heelseite gezogen, weil man die als Face einfach begraben hat. Dabei hat man doch einige glaubwürdige Heels: Orton, The Fiend (Wyatt), Styles (der als Beides funktioniert), Sheamus, Rollins, Corbin (mehr oder weniger), Strowman, Sullivan, (Lesnar), Hurt Business, (Owens –> falls der Heelturn ansteht)

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com