Michael Chandler wechselt zur UFC – UFC Fight Night 179 in der kommenden Nacht ab 2 Uhr auf DAZN – Robbie Lawler vs. Mike Perry im November bei UFC 255 – Thiago Santos vs. Glover Teixeira neu angesetzt + Weitere Kampfansetzungen der UFC – Cris Cyborgs erste Titelverteidigung am kommenden Donnerstag bei Bellator 249 live auf DAZN – Frank Mir zu BKFC

10.10.20, von "wrestling-infos.de"

UFC – Ultimate Fighting Championship: Michael Chandler wechselt zur UFC! – Khamzat Chimaev bekommt seinen ersten Main Event Kampf – Robbie Lawler vs. Mike Perry im November bei UFC 255 – Thiago Santos vs. Glover Teixeira neu angesetzt – Weitere Kampf-Ansetzungen – UFC Fight Night 179 in der kommenden Nacht ab 2 Uhr auf DAZN

Bellator MMA: Cris Cyborgs erste Titelverteidigung am kommenden Donnerstag live auf DAZN – Frank Mir zu BKFC

Quelle: MMAJunkie.com, MMAFighting.com, Sherdog.com

UFC

– Einer der besten Kämpfer außerhalb der UFC ist zum MMA-Marktführer gewechselt! So hat der zweifache Bellator MMA Leichtgewichtschampion Michael Chandler (21-5) einen Vertrag bei der Ultimate Fighting Championship unterschrieben. Der 34 Jahre alte US-Amerikaner hat fast seine gesamte Karriere bei Bellator verbracht und konnte dort mit Benson Henderson, Eddie Alvarez, Brent Primus, Patricky Pitbull und Akihiro Gono einige der besten Leichtgewichtskämpfer besiegen. Das Bellator-Urgestein ist für einen sehr unterhaltsamen Kampfstil bekannt, viele seiner Kämpfe gehören zu den unterhaltsamsten Kämpfen in der Geschichte des Sports (z.B. seine Kämpfe gegen Eddie Alvarez). Bei der UFC wird er zunächst als Ersatz für den Titelkampf zwischen Champion Khabib Nurmagomedov (28-0) und Justin Gaethje (22-2) bei UFC 254 dienen, für den Fall, dass einer der beiden Kämpfer nicht antreten kann.

– Der aufstrebende UFC-Star Khamzat Chimaev (9-0) wird in seinem nächsten Kampf zum ersten Mal in einem Hauptkampf der UFC stehen. Dieser soll vermutlich in 4 oder 5 Wochen stattfinden. Ob die ursprünglichen Pläne, ihn gegen BJJ-Experte Demian Maia zu stellen, noch Bestand haben, ist aktuell nicht bekannt. Der Schwede ist erst seit wenigen Monaten bei der UFC und konnte mit drei beeindruckenden Siegen viele Fans gewinnen.

– Am 21. November werden Robbie Lawler (28-15, 1 NC) und Mike Perry (14-6) bei UFC 255 aufeinander treffen. Ex-Champion Lawler hat seine letzen vier Kämpfe verloren, Perry konnte zwei seiner letzen vier gewinnen.

– Für den 5. Dezember 2020 wurde ein spannender Bantamgewichtskampf angesetzt. So werden der Georgier Merab Dvalishvili (12-4) und der US-Amerikaner Cody Stamann (19-3-1) aufeinandertreffen. Dvalishvili hat seine letzten 5 Kämpfe gewonnen, Stamann konnte zwei seiner letzen drei Kämpfe gewinnen.

– Der bereits zwei Mal abgesagt Halbschwergewichtskampf Thiago Santos (21-7) vs. Glover Teixeira (31-7) wurde für den 07. November erneut angesetzt. Zuvor war der Fight jeweils wegen eines positiven Coronatests auf jeder Seite abgesagt wurden. Nachdem nun beide Kämpfer immun sind, kann dem Kampf nicht mehr viel im Weg stehen. Diese Paarung ist der Hauptkampf einer Fight Night in Las Vegas, Nevada, USA.

– Für UFC 256 am 12. Dezember 2020 wurde ein Top 15 Mittelgewichtskampf zwischen Marvin Vettori (15-3-1) und Omari Akhmedov (20-5-1) angesetzt. Vettori konnte seine letzen drei Kämpfe gewinnen, Akhmedov unterlag zuletzt Chris Weidman.

– Für den November wurde ein spannender Leichtgewichtskampf angesetzt. So wird der Brasilianer Renato Moicano (14-3-1) auf den Kirgisen Rafael Fiziev (8-1) treffen. Moicano ist seit 2014 bei der UFC und hat erst zwei Kämpfe beim Marktführer verloren. Er besiegte unter anderem Jeremy Stephens und Cub Swanson. Fiziev steht bei 2-1 in der UFC und konnte zuletzt Englands Toptalent Marc Diakiese besiegen.

– In der kommenden Nacht steht UFC Fight Night 179 mit dem Main Event Marlon Moraes vs. Cory Sandhagen auf dem Programm. Der ehemalige KSW Weltergewichts- und EFC Weltergewichts- und Mittelgewichtschampion Dricus Du Plessis (14-2) hat bei der UFC unterschrieben und wird heute in seinem ersten Kampf für die UFC auf Markus Perez (12-3) treffen. Der Südafrikaner konnte bisher zum Beispiel Roberto Soldic, Yannick Bahati und Jolinton Santos schlagen.

Die Main Card der Show wird in der kommenden Nacht ab 2 Uhr deutscher Zeit live auf DAZN DAZN ausgestrahlt. Ein Abo beim Streamingdienst DAZN kostet 11,99€ im Monat und ist monatlich kündbar. Sofern ihr noch keinen DAZN Account besitzt, könnt ihr den Dienst darüber hinaus im ersten Monat nach der Anmeldung kostenlos testen. Neben der UFC hat DAZN zahlreiche andere Sportarten und Ligen im Programm, darunter „WWE Monday Night RAW“, „WWE Friday Night Smackdown“, Bellator MMA, Bundesliga, UEFA Champions League, UEFA Europa League, LaLiga, NFL, NBA, NHL und MLB. Wenn ihr DAZN nun ordern und dazu auch gleichzeitig uns von wrestling-infos.de etwas unterstützen möchtet, dann könnt ihr die Bestellung mit Klick über folgenden Link durchführen: Erlebe deinen Sport live und auf Abruf auf allen Geräten! Klick!

UFC Fight Night 179
Datum: 10. Oktober 2020
Austragungsort: Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate
Halle: du Forum

Main Card (DAZN)

Bantamweight bout
Marlon Moraes vs. Cory Sandhagen

Featherweight bout
Edson Barboza vs. Makwan Amirkhani

Heavyweight bout
Ben Rothwell vs. Marcin Tybura

Middleweight bout
Markus Perez vs. Dricus Du Plessis

Heavyweight bout
Tom Aspinall vs. Alan Baudot

Featherweight bout
Youssef Zalal vs. Ilia Topuria

Preliminary Card (ESPN+)

Middleweight bout
Tom Breese vs. K.B. Bhullar

Heavyweight bout
Rodrigo Nascimento vs. Chris Daukaus

Middleweight bout
Impa Kasanganay vs. Joaquin Buckley

Bantamweight bout
Tony Kelley vs. Ali Alqaisi

Featherweight bout
Giga Chikadze vs. Omar Morales

Women’s Bantamweight bout
Tracy Cortez vs. Stephanie Egger

Flyweight bout
Tagir Ulanbekov vs. Bruno Silva

Bellator

– Bei ihrer ersten Titelverteidigung wird Cris Cyborg (22-2) auf ein Top 15 Federgewicht treffen. Am 15. Oktober heißt ihre Gegnerin bei Bellator 249 Arlene Blencowe (13-7). Cyborg konnte bei ihrem Bellator-Debüt Champion Julia Budd schlagen und den Titel gewinnen. Blencowe gewann derweil ihre letzten sieben Kämpfe. Dabei unterlag sie nur Julia Budd.

Im Co-Hauptkampf von Bellator 249 wird Patricky „Pitbull“ Freire (23-9) auf Jaleel Willis (13-2) treffen. Pitbull ist ein Bellator-Urgestein mit viel Knockout-Power, Willis ist ein Debütant, der zuletzt bei der Leagcy Fighting Alliance den Leichtgewichtstitel halten konnte.

Außerdem wird frühere Cage Fury Fighting Championship Heavyweight Champion Shawn Teed (6-2-1) bei Bellator 249 sein Debüt geben und auf den ungeschlagenen Steve Mowry (7-0) treffen. Teed trat auch bei Dana Whites Tuesday Night Contender Series an. Ebenfalls auf der Karte stehen Patricky Ricky Bandejas, Leandro Higo, Saad Awad und Curtis Millender.

Bellator 249 wird in der Nacht von Donnerstag auf Freitag ab 3 Uhr deutscher Zeit live auf DAZN DAZN ausgestrahlt. Ein Abo beim Streamingdienst DAZN kostet 11,99€ im Monat und ist monatlich kündbar. Sofern ihr noch keinen DAZN Account besitzt, könnt ihr den Dienst darüber hinaus im ersten Monat nach der Anmeldung kostenlos testen. Neben der UFC hat DAZN zahlreiche andere Sportarten und Ligen im Programm, darunter „WWE Monday Night RAW“, „WWE Friday Night Smackdown“, Bellator MMA, Bundesliga, UEFA Champions League, UEFA Europa League, LaLiga, NFL, NBA, NHL und MLB. Wenn ihr DAZN nun ordern und dazu auch gleichzeitig uns von wrestling-infos.de etwas unterstützen möchtet, dann könnt ihr die Bestellung mit Klick über folgenden Link durchführen: Erlebe deinen Sport live und auf Abruf auf allen Geräten! Klick!

Bellator 249
Datum: 15. Oktober 2020
Austragungsort: Uncasville, Connecticut, USA
Halle: Mohegan Sun Arena

Main Card (DAZN)

Women’s Featherweight bout
Bellator Women’s Featherweight Championship
Cris Cyborg (c) vs. Arlene Blencowe

Lightweight bout
Patricky Freire vs. Jaleel Willis

Bantamweight bout
Ricky Bandejas vs. Leandro Higo

Lightweight bout
Saad Awad vs. Mandel Nallo

Preliminary Card (Bellator.com)

Middleweight bout
Curtis Millender vs. Joe Schilling

Welterweight bout
Albert Gonzales vs. Kastroit Xhema

Light Heavyweight bout
Christian Edwards vs. Hamza Salim

Welterweight bout
Kyle Crutchmer vs. Kemran Lachinov

Middleweight bout
Tony Johnson vs. Joseph Creer

Catchweight (140 lbs.) bout
Mike Kimbel vs. Da’Mon Blackshear

Heavyweight bout
Steve Mowry vs. Shawn Teed

– Der ehemalige UFC Heavyweight Champion Frank Mir hat bei Bare Knuckle Fighting Championship unterschrieben. Zuletzt trat er für Bellator MMA an, wo er jedoch die meisten Kämpfe verlor. Damit verlässt er vermutlich Bellator MMA.




Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com