Arn Anderson beantragt Markenrechte am Begriff „Four Horsemen“ – Zweite TV-Show erst ab 2021 – Tapingplan für den Rest des Jahres – Vorschau auf „AEW DARK“: Elf Matches angekündigt

06.10.20, von Jens "JME" Meyer

– WWE Hall of Famer Arn Anderson, momentan angestellt bei All Elite Wrestling, hat am 27. September die Markenrechte auf den Begriff „Four Horsemen“ beantragt. Behilflich war ihm dabei Anwalt Michael Dockins, der schon mehreren nicht-WWE-Wrestlern dabei half, ihre Trademarks und Copyrights durchzusetzen. Es bleibt abzuwarten, ob WWE gegen den Vorgang vorgehen und eigenen Anspruch erheben wird, da die Company den Großteil des (Film-)Materials über die „Horsemen“ besitzt. Der Name wurde aber bereits ab 1985 bei NWA genutzt. Im Jahr 2012 wurde die Gruppierung in die WWE Hall of Fame eingeführt. Sollte Anderson die Markenrechte erhalten, dürfte wohl auch AEW auf diesen Namen zurückgreifen.

– Die zweite TV-Show von All Elite Wrestling wird wohl doch erst im Jahr 2021 auf Sendung gehen. Vor ein paar Wochen gab es noch die Hoffnung, die Show im letzten Quartal dieses Jahres debütieren zu lassen, allerdings verschob die anhaltende Pandemie den Zeitplan weiter nach hinten.

– Die kommenden „AEW Dynamite“-Ausgaben vom 07. bis 21. Oktober werden alle live ausgestrahlt. AEW President und COO Tony Khan wollte Jerichos-Jubiläumsshow (7.10.) sowie die Anniversary-Ausgabe von „AEW Dynamite“ ( 14.10.) unbedingt live senden. Auch die Ausgaben am 04. November und 11. November werden live ausgestrahlt, da am 07. November der „Full Gear“-PPV auf dem Programm steht und die Talente vom 04.11. bis 12.11. in Jacksonville bleiben werden. In diesem Zeitraum wird man drei „AEW Dynamite“-Ausgaben (04.11., 11.11. und 18.11.), den PPV sowie mehrere „AEW DARK“-Episoden über die Bühne bringen.

– Für die heutige Ausgabe von „AEW DARK“ sind insgesamt elf Matches angekündigt. So dürfen sich die Fans unter anderem auf die Matches The Lucha Brothers (Penta El Zero M & Rey Fenix) vs. Sonny Kiss & Joey Janela, Matt Sydal vs. Michael Nakazawa und John „4“ Silver vs. QT Marshall freuen. Ebenfalls im Einsatz sind unter anderem Angelico, Eddie Kingston, Brandi Rhodes, Big Swole und Luchasaurus & Jungle Boy. „AEW DARK“ wird wie gewohnt in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ab 1 Uhr deutscher Zeit auf dem Youtube-Channel der Promotion erstausgestrahlt. Nachfolgend das Line-up:

All Elite Wrestling DARK #55
Ort: Daily’s Place in Jacksonville, Florida
Erstausstrahlung: Am 06. Oktober 2020 auf YouTube
Uhrzeit: 1 Uhr MEZ

Tag Team Match
The Lucha Brothers (Penta El Zero M & Rey Fenix) (w/ Eddie Kingston) vs. Sonny Kiss & Joey Janela

Singles Match
Matt Sydal vs. Michael Nakazawa

Singles Match
John „4“ Silver (w/ The Dark Order) vs. QT Marshall (w/ Dustin Rhodes)

Singles Match
Will Hobbs vs. Ryzin

Singles Match
Sean Dean vs. Angelico (w/ Jack Evans)

Singles Match
M’Badu vs. Eddie Kingston

Singles Match
Brandi Rhodes (w/ Dustin Rhodes) vs. Kenzie Paige

Tag Team Match
Griff Garrison & Brian Pillman Jr. vs. Cezar Bononi & David Ali

Singles Match
Skyler Moore vs. Big Swole

Tag Team Match
Jurassic Express (Luchasaurus & Jungle Boy w/ Marko Stunt) vs. Ray Rosas & Eric Watts

Tag Team Match
Anthony Bowens & Lee Johnson vs. Chaos Project (Luther & Serpentico)

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




9 Antworten auf „Arn Anderson beantragt Markenrechte am Begriff „Four Horsemen“ – Zweite TV-Show erst ab 2021 – Tapingplan für den Rest des Jahres – Vorschau auf „AEW DARK“: Elf Matches angekündigt“

Patrick Walser sagt:

AEW sollte erstmal Dynamite richtig stark etablieren bevor es eine 2. TV show gibt

Jan Gando sagt:

Aha, und was sollte man besser etablieren?
Man ist durch den neuen TV Deal rentabel und holt regelmäßig gute bis sehr gute Quoten.
Mit 500k hat man geliebäugelt.

Gleichzeitig hat man mittlerweile eine Größe im Roster, so dass nicht alle Talente genug On Air Time bekommen können.

Also warum sollte man keine zweite Show machen!?

Daniel B. sagt:

Patrick Walser
Die Fachkompetenz in Person!

Ich kann Jan in allen Punkten zustimmen.

WALTERwhite sagt:

respekt an jeden der so starke nerven hat sich noch eine show von diesem fiasko anzutun casual fans kann man eh nicht anlocken also weiterhin die kleine bubble von fanboys bedienen die auf ewig lange jobber matches und cringe comedy stehen so hat man immerhin mehr zeit für random booking und zirkus wrestling
aber hey wem sowas gefällt

Masch sagt:

@WALTERwhite

Du beschreibst gerade auch perfekt Monday Night RAW. Mit dem Unterschied dass die Show sogar 3 Stunden geht. 😀

Realtalk sagt:

Random Booking hahahahahahahahahahahahhashhashhahahashahahahahhahahahahahahahahabsbab was für ein Typ

DerHitman sagt:

@WALTERwhite hat die „kleine Bubble von Fanboys“ deshalb bessere Ratings als NXT? Bessere Demo-Werte als jede WWE-Show? Ich find auch bei weitem nicht alles gut, was AEW so raushaut…aber hier von Fiasko zu sprechen, geht komplett an der Realität vorbei.

Jan Gando sagt:

@Walter Weiß was willst Du uns sagen? Ich verstehe kein Wort. Punkte und Kommas setzen würde schon reichen, damit man Deine Trollerei versteht.

Lobo sagt:

Das beste ist dabei von Comedy zu reden und dann so etwas wie den 24/7 Titel wahrscheinlich als ernst zu betrachten?
Bin weitestgehend neutral, was die großen Ligen angeht, aber muss ganz ehrlich sagen, dass ich manches doch sehr lachhaft finde…unter anderem auch das Getrolle und Gebashe in den Kommenaren

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com