Kairi Sane arbeitet in Japan weiter für WWE – Gründe für den Umzug von NXT ins WWE Performance Center – Vorschau auf NXT

07.10.20, von Jens "JME" Meyer

Quelle: Tabercil, KUSHIDA at BCW East meets West 2, bearbeitet, CC BY-SA 3.0

– Kairi Sane gab vor einigen Tagen über Twitter bekannt, dass sie in ihrer Heimat Japan weiter für WWE arbeiten wird. In welcher Rolle sie für den Marktführer tätig sein wird, ist nicht offiziell bekannt, die 32-jährige gab nur an, dass sie weiter trainiere und WWE unterstütze. Vermutet wird, dass sie als Botschafterin und Trainerin für junge Talente tätig sein könnte. Kaori Housako, so ihr bürgerlicher Name, hatte ihren WWE-Run nach Ablauf ihres Vertrages im Sommer beendet und war in ihre Heimat Japan zurückgekehrt, wo ihr Ehemann, den sie erst im Februar heiratete, lebt.

– Bezüglich des Umzugs von NXT von der Full Sail University in das WWE Performance Center berichtet Wrestling Inc. nun von mehreren Gründen, die zu dieser Entscheidung führten. Der Hauptgrund soll sein, dass WWE aufgrund der Coronavirus-Pandemie nicht länger Studenten als Hilfskräfte bei den NXT-Tapings einsetzt. Über Jahre hinweg waren Studenten der Full Sail University in unterschiedlichen Jobs bei den Tapings im Einsatz, um in die Abläufe einer TV-Produktion hineinzuschnuppern. Aufgrund der Pandemie ist dies natürlich nun auf absehbare Zeit nicht mehr möglich. Darüber hinaus nutzt WWE auch einige Räumlichkeiten auf dem Campusgeländer, die ansonsten auch von der Uni selbst belegt werden. Nach dem jüngsten COVID-19 Ausbruch bei NXT stellt dies natürlich auch ein Problem dar. Darüber hinaus untersagt die Full Sail University bis auf Weiteres auch Zuschauer bei den Shows, während man bei WWE unbedingt wieder einige Fans in der Halle begrüßen wollte. Der Umzug von NXT ins „Capitol Wrestling Center“, wie das TV-Setup im WWE Performance Center nun genannt wird, sieht man als einen frischen Neustart von NXT an. Auch innerhalb der Company ist es ein Gesprächsthema, dass NXT jede Woche sehr deutlich von „AEW Dynamite“ in der US-Hauptzielgruppe P18-49 geschlagen wird, und man suchte nach Optionen, um die Lücke zu schließen. So kam man unter anderem zu dem Entschluss, dass die Fans den Brand zu etwas Besonderem machen und das neue Setting und die Rückkehr von Fans eine Veränderung zum Besseren hin wären. Bezüglich der Rückkehr von Fans wollte man auch nicht auf das OK der Full Sail University warten. Die Tür für eine Rückkehr in´die Full Sail University steht aber weiter offen.

– Für die heutige Ausgabe von NXT hat WWE bisher lediglich ein Match sowie das Eröffnungssegment angekündigt. So wird Ember Moon zu Beginn der Show ein Interview geben und KUSHIDA wird auf Tommaso Ciampa treffen.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen weiteren Fans über diese Themen! KLICK!

„WWE Monday Night RAW“ und „Friday Night Smackdown“ werden bekanntlich fortan Live und OnDemand auf DAZN ausgestrahlt. Wenn ihr DAZN nun ordern und dazu auch uns gleichzeitig etwas unterstützen möchtet, dann könnt ihr die Bestellung mit Klick über folgenden Link oder die Grafik durchführen. Der Sport-Streaminganbieter hat neben WWE unter anderem auch UFC, Bellator MMA, Bundesliga, UEFA Champions League, UEFA Europa League, LaLiga, NFL, NBA, NHL und MLB im Programm:

DAZN.png




10 Antworten auf „Kairi Sane arbeitet in Japan weiter für WWE – Gründe für den Umzug von NXT ins WWE Performance Center – Vorschau auf NXT“

Jon08 sagt:

Dann sollte man sich vom Mittwoch Abend verziehen oder man kriegt weiter eine Reise nach der anderen

Klartext sagt:

nxt ist das klar bessere produkt mittwochs. soll sich doch aew verziehen

Hummer sagt:

Ich bin großer NXT Fan. Aber meiner Meinung bietet AEW momentan das eindeutig bessere Produkt.

Denke auch die beiden Shows sollten an verschiedenen Tagen laufen. Würden beide von profitieren.

ReinenTisch sagt:

Klartext ist wahrscheinlich WALTERwhite. Er glaubt mit einem Punkt in seinem Text, erkennt man ihn nicht xD

Der einzige der sich verziehen soll bist du. Mit solchen Leute kann man sich nicht übers Wrestling unterhalten.

PS: Was hat dir AEW getan, dass du deine Zeit damit verschwendest nur Hass zu verbreiten?

DDP81 sagt:

Nxt klar bessere Produkt?
Dann auch so verallgemeinert formuliert, nicht von wegen : meiner Meinung nach….

Quoten, egal ob gesamt oder Zielgruppe spielen null Rolle…. Nur, dass was Mr klartext meint ist die schonungslose Wahrheit. Findet euch damit ab B#*#hes
^^

PredatorOne sagt:

AEW ist ein Auffangbecken für gescheiterte WWE Wrestler.

Also null und nix

Jon08 sagt:

Der Umzug war absolut nötig, NXT ist so geil wie noch nie!

Jon08 sagt:

Und mein zweites Kommentar-Ego ist ganz oben wieder da, nachdem ich dachte, dass WI ihn (zurecht) geblockt hätte…

Masch sagt:

@PredatorOne und qKlartext

Der Stachel muss ja tief sitzen, wenn wirklich immer und überall AEW erwähnt werden muss. Wer im Jahr 2020 das Main Roster Produkt von WWE noch einigermaßen OK findet, hat vermutlich ohnehin den Intellekt einer Amöbe, aber lustig ist dieses Gejammer der WWE-Fanboys aber schon.

Hummer sagt:

Natürlich… AEW ist ein Auffangbecken für gescheiterte WWE Wrestler.
Eher für Wrestler, bei denen WWE zu blöd war sie richtig einzusetzen.

Die meisten sind ja freiwillig gegangen und wurden nicht entlassen.

Jericho, Moxley, PAC, Hardy, Lee, FTR…

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com