WWE Monday Night RAW #1427 Ergebnisse + Bericht aus Orlando, Florida, USA vom 28.09.2020 (inkl. Videos und Abstimmung: Eure Stimme ist gefragt!)

29.09.20, von Benjamin "Cruncher" Jung

Welche Schulnote vergebt ihr dieser Show?

View Results

Loading ... Loading ...

WWE Monday Night RAW #1427
Ort: Amway Center Orlando, Florida, USA
Erstausstrahlung: 28. September 2020

„Monday Night RAW“ startet in dieser Woche mit der Musik des „Nature Boy“ Ric Flair! Der zweifache WWE Hall of Famer ist allerdings nur einer von mehreren Legenden, die den heutigen Abend eröffnen werden. The Big Show, Christian und Shawn Michaels kommen alle mit Flair heraus, denn sie haben eines gemeinsam: Sie wurden durch Randy Orton ins Krankenhaus befördert und sie alle konnten sich letzte Nacht beim „Apex Predator“ rächen. Wir sehen Highlights des Ambulance Matches zwischen Orton und Drew McIntyre beim „WWE Clash of Champions: Gold Rush“.  Shawn Michaels begrüßt uns zur heutigen Ausgabe von RAW und heißt dann den WWE Champion herzlich willkommen. Ein sehr zufriedener Drew McIntyre gesellt sich zu den Legenden in den Ring. Der Champion findet die ganze Szenerie sehr cool, denn er ist mit Superstars wie Big Show und Christian aufgewachsen und nahm sich diese Männer als Vorbild für seine Karriere. Außerdem bedankt sich McIntyre auch bei Shawn Michaels und Ric Flair. Shawn spricht nun über die Angriffe der Legenden gegen Orton und meint scherzhaft, dass alles Flairs Idee war. Plötzlich sehen wir Randy Orton auf dem Titantron. Er sagt, dass Drew McIntyre diesen Moment genießen sollte, da es nicht lange dauern wird, bis er zu Ende ist. Orton verspricht, dass er nicht aufgeben wird, bis der Titel sein ist. McIntyre ist nicht begeistert und fragt, ob Orton erneut ein Titelmatch haben möchte. Der „Legend Killer“ entgegnet nur wütend, dass er aufgrund seines Status als 13-facher Champion immer ein Titelmatch bekommen wird. Außerdem soll man eines nicht vergessen: Man kommt nicht einfach ohne Konsequenzen davon, wenn man sich mit der „Viper“ anlegt. Danach verschwindet der „Apex Predator“ mit seinem Koffer aus der Arena. Drew sieht sich derweil erneut im Ring um und fühlt sich durch die Legenden sehr motiviert. Er möchte seinen Titel heute unbedingt gegen einen Gegner verteidigen, den er noch nicht besiegt hat. Die Open Challenge steht und im Laufe des Abends erfahren wir, wer sich dieser Chance stellen wird. Dies wird aber nicht das einzige Titelmatch sein, wie die Kommentatoren erklären. Asuka verteidigt ihre RAW Women’s Championship gegen Zelina Vega. Wir sehen Highlights vom gestrigen Aufeinandertreffen der beiden Frauen. Nach dem Match attackierte Vega die Japanerin und ließ eine wütende Asuka im Ring zurück.

Wir sehen Zelina Vega beim Aufwärmen vor ihrem großen Titelmatch. Kayla Braxton kommt hinzu und befragt Vega zu ihrem Angriff gegen Asuka nach ihrer Niederlage. Zelina sagt nur, dass sie noch viel vor hat in ihrer Karriere und sie bereit für Asuka sei! Die Japanerin kommt nun hinzu und ist unbeeindruckt von den Worten ihrer Gegnerin. Die beiden werfen sich ein paar hitzige Worte an den Kopf und es kommt fast zu einem Brawl, doch die Offiziellen trennen die beidem Damen voneinander. Es folgt die erste Unterbrechung des Abends.

Zurück aus der Unterbrechung sprechen die Kommentatoren über den heutigen Abend. Es erwartet uns eine neue Ausgabe des „King’s Court“. Jerry „The King“ Lawler wird die Familie Mysterio zu Gast haben. Außerdem wird Drew McIntyre seine WWE Championship in einer Open Challenge verteidigen.

1. Match
WWE RAW Women’s Championship
Singles Match
Asuka (c) gewann gegen Zelina Vega via Submission im Asuka Lock.
Matchzeit: 08:43

Die Legenden spielen backstage eine Partie Poker. Später am Abend bekommen wir noch ein WWE Championship Match.

Nach der Werbeunterbrechung steht Andrade bereits im Ring. Er richtet sich an Zelina Vega und sagt, dass sie ohne ihn nichts ist. Vega, welche immer noch die Niederlage verdaut, verschwindet sichtlich verletzt durch diese Worte in den Backstagebereich. Andrade unterstreicht, dass er der größte Superstar in der gesamten WWE ist und er möchte gegen einen beliebigen Mann antreten und diesen fertigmachen. Es vergeht nicht viel Zeit und die Musik von Keith Lee ertönt! Das relativ neue Mitglied des RAW-Rosters musste letzte Woche einen Punt Kick einstecken, heute kann er sich etwas Frust von der Seele prügeln.

2. Match
Singles Match
Keith Lee gewann gegen Andrade via Pin nach der Spirit bomb.
Matchzeit: 02:51

Wir sehen ein Video, welches vor der Show aufgenommen wurde. Die Mitglieder des Hurt Business aßen gemeinsam und ein Mann, welcher mit seinem Handy beschäftigt war, kam hinzu. Daraufhin wurde jener Mann durch Lashley vertrieben und die Mitglieder des Hurt Business lachten über ihn.

Backstage sehen wir nun R-Truth. Er spielt eine Partie Schach gegen Little Jimmy, als plötzlich ein Ninja hinzukommt und ihm einen Brief sowie den schwarzen Gürtel von Akira Tozawa übergibt. Truth ist dadurch abgelenkt und wird plötzlich durch den Japaner eingerollt! –> Titelwechsel! Tozawa feiert seinen Titelgewinn, als er von seinem Ninja mit dem Koffer angegriffen wird. Der Ninja pinnt Tozawa und holt sich den Titel. –> Titelwechsel! Der Ninja entpuppt sich als Drew Gulak. Gulak lässt sich feiern und merkt nicht, dass Truth bereits wieder auf den Beinen ist. Er wird von R-Truth eingerollt und der Titel ist wieder bei seinem ursprünglichen Besitzer. –> Titelwechsel! Später am Abend werden wir ein Triple Threat Match um die WWE 24/7 Championship zwischen R-Truth, Akira Tozawa und Drew Gulak sehen.

Backstage sehen wir nun Murphy, der mit seinem Smartphone beschäftigt ist. Seth Rollins kommt hinzu und sagt, dass heute ein toller Abend ist. Er freut sich auf den „King’s Court“ und verlangt von Murphy, dass dieser einen Anzug anziehen soll. Murphy hört auf den Messiah und verschwindet. Wir sehen, wie Seth das Handy von Murphy an sich nimmt.

Jerry „The King“ Lawler steht im Ring und begrüßt uns zu einer neuen Ausgabe des „King’s Court“. Er spricht über das Segment aus der letzten Woche und begrüßt nun die Familie Mysterio. Lawler befragt Rey zu den Geschehnissen in der letzten Woche und dieser antwortet, dass Seth Rollins ihnen seit Monaten das Leben schwer macht und nun versucht er sogar einen Keil in seine Familie zu treiben. Rey unterstreicht auch, dass sowohl Aalyah als auch Dominik seine Kinder sind. Die Lügen, die Rollins verbreitet, machen diesen zu einem Teufel. Dominik spricht darüber, dass diese Angelegenheit schon zu lange anhält und Seth zu weit gegangen ist. Er schwört Rollins zu verprügeln, wenn er ihn das nächste Mal sieht. Lawler wendet sich nun Aalyah zu und lässt die Ereignisse Revue passieren. Aalyah beteuert, dass zwischen ihr und Murphy nichts läuft und er derjenige war, der sie letzte Woche aufgesucht hat. Seth Rollins lässt sich nun auf dem Titantron blicken und sagt, dass es endlich Zeit für die Wahrheit wird. Jemand in diesem Ring ist nicht ehrlich. Seth weiß, dass man ihm zwar nicht glauben wird, aber er hat ein paar Textnachrichten zwischen Murphy und Aalyah für uns. In diesen kann man lesen, dass die beiden sich wohl nähergekommen sind. Rey ist fassungslos und Aalyah sagt nur, dass Murphy anders ist als Seth, bevor sie verschwindet. Backstage konfrontiert Murphy den „Messiah“ und will diesen angreifen. Plötzlich wird er aber selbst von Dominik attackiert und die beiden prügeln aufeinander ein, während Seth amüsiert zusieht. Ein paar Offizielle trennen die beiden Männer wieder.

Natalya und Lana kommen in den Ring. Nach der Unterbrechung werden die beiden Frauen zu uns sprechen.

Dominik Mysterio gegen Murphy wird für später am Abend offiziell gemacht.

Natalya ergreift nun das Wort und verlangt, dass Nia Jax & Shayna Baszler die WWE Women’s Tag Team Championship abgeben sollten. Sie sieht sich und Lana als rechtmäßige Champions an, schließlich sind sie große Influencer! Adam Pearce kommt heraus und unterstreicht, dass er nicht einfach so jemanden die Titel zusprechen kann. Allerdings kann er den beiden Frauen die Möglichkeit geben, sich ein Titelmatch zu verdienen. Wir hören die Musik von Mandy Rose & Dana Brooke und das nächste Match steht an….

3. Match
Tag Team Match
Mandy Rose und Dana Brooke gewannen gegen Natalya und Lana via Pin an Lana durch Mandy Rose nach dem V-Trigger.
Matchzeit: 03:08

Aleister Black hat nun ein paar Wort für Kevin Owens. Er sagt, dass Owens ein Betrüger ist. Er spricht zwar oft von Familie, aber dieses Wort erinnert Black meist nur an seinen Vater, welcher ein böser Mann war. Black erinnert uns an die Attacke von Murphy gegen sein Auge und die Ausrede von Owens, warum er ihm nicht helfen konnte: Angeblich war Owens bei seiner Familie. Dies wird Black nie vergessen und ihm auch nie verzeihen.

Die Legenden spielen backstage immer noch Poker und sprechen über die Open Challenge von Drew McIntyre.

4. Match
Singles Match
Kevin Owens gewann gegen Aleister Black via DQ, nachdem Black dem Referee unabsichtlich in die Magengrube getreten hatte.
Matchzeit: 13:20
– Aleister Black kam mit neuer Entrance Musik heraus.

Das Hurt Business ist auf dem Weg zum Ring. Sie wollen heute Mustafa Ali eine Lektion erteilen. Glücklicherweise sind Apollo Crews & Ricochet in der Nähe und können einen Angriff verhindern. Es läuft wohl auf ein 6 Man Tag Team Match heraus. Von Cedric Alexander fehlte jeder Spur.

5. Match
WWE 24/7 Championship
Triple Threat Match
R-Truth (c) gewann gegen Akira Tozawa und Drew Gulak via Pin an Gulak nach dem Attitude Adjustment.
Matchzeit: 04:12

Charly Caruso gratuliert R-Truth zur erfolgreichen Titelverteidigung. Anschließend hat sie Mandy Rose & Dana Brooke zum Interview bei sich und sie fragt die beiden, wie es zu diesem Tag Team kam. Die beiden Frauen erklären, dass sie viel gemeinsam haben und nie aufgeben. Sie wissen, dass die Riott Squad im Moment die #1 Contenderinnen auf die WWE Women’s Tag Team Championship sind, allerdings werden sie beide Teams beobachten und bereit sein, um sich die Gürtel zu sichern.

6. Match
Singles Match
Murphy gewann gegen Dominik Mysterio via Pin nach einem Einroller, nachdem Aalyah für Ablenkung gesorgt hatte.
Matchzeit: 07:16
– Während des Matches kam Aalyah zum Ring, um Dominik davon abzuhalten, Murphy mit einem Kendo Stick anzugreifen.

Nach dem Match will Dominik wieder auf Murphy losgehen, doch seine Schwester hält ihn auf und möchte ihm klarmachen, dass Murphy nicht so ein Monster ist wie Seth. Dominik will davon jedoch nichts wissen und stimmt seinem Vater zu, sie sei noch zu jung und naiv. Aalyah verpasst ihrem Bruder daraufhin eine Ohrfeige und verschwindet backstage.

Erneut sehen wir das Hurt Business. MVP, Shelton Benjamin & Bobby Lashley machen sich auf den Weg zum Ring. MVP wirft währenddessen seine Wasserflasche auf den Boden und fordert eine Putzkraft dazu auf, die Sauerei wegzumachen.

Dolph Ziggler spricht mit Adam Pearce über die heutige Open Challenge von Drew McIntyre. Er glaubt den perfekten Gegner für das Titelmatch gefunden zu haben. Pearce scheint interessiert und bittet Ziggler in sein Büro.

Bevor das nächste Match starten kann, hat MVP noch ein paar Worte für uns vorbereitet. Cedric Alexander hatte letzte Woche einen kleinen Ausrutscher und daher ist er momentan im Hurt Business Boot Camp. Danach spricht er zu Apollo Crews, denn er kann nicht glauben, wie man Woche für Woche die gleichen Fehler machen und sich gegen das Hurt Business stellen kann. Ricochet unterbricht die Promo von MVP und auch Mustafa Ali & Apollo Crews kommen nun heraus und starten einen Angriff. Plötzlich geht das Licht in der Halle aus und das RETRIBUTION-Logo erscheint auf sämtlichen Bildschirmen. Als das Licht wieder angeht, starten MVP, Shelton Benjamin & Bobby Lashley eine Attacke auf die Babyfaces. Danach kann das Match endlich gestartet werden. Von RETRIBUTION fehlt jeder Spur.

7. Match
6 Man Tag Team Match
Mustafa Ali, Ricochet & Apollo Crews gewannen gegen The Hurt Business (MVP, Shelton Benjamin & Bobby Lashley) via Pin an MVP durch Mustafa Ali nach einem 450 Splash.
Matchzeit: 05:07

Wir sehen erneut ein Video-Package zu Bianca Belair. In dieser Woche besiegt sie mehrere Gegner in einem Laufwettbewerb. Dies gelang ihr sogar dann, als sie ihren Gegnern mehrere Sekunden Vorsprung gab.

Erneut sehen wir backstage Ric Flair, Shawn Michaels, The Big Show und Christian. Ihr Pokerspiel scheint wohl in die heiße Phase zu gehen. Ric Flair holt sich den gesamten Pot mit einem Royal Flush.

Die Gäste bei der heutigen Ausgabe von „RAW Talk“ sind Murphy, Mandy Rose, Dana Brooke und Mustafa Ali.

Wir sehen einen Rückblick auf die Zerstörungen, welche in den letzten Monaten durch RETRIBUTION verursacht wurden.

Die Musik des WWE Champions Drew McIntyre ertönt, es wird also Zeit für die Open Challenge. Der Schotte will auch nicht viele Worte verlieren und fragt, wer denn bereit ist, gegen ihn anzutreten. Wir hören die Musik von Dolph Ziggler, doch dieser hat keine Ringkleidung an und sagt vielmehr, dass McIntyres heutiger Gegner jemand Besonderes ist…Robert Roode! Dieser feiert nach langer Zeit seine Rückkehr in die Shows. Roode hatte bisher auch noch nie ein WWE Championship Match und erfüllt damit die Grundvoraussetzung, welche durch Drew McIntyre festgelegt wurde.

8. Match
WWE Championship
Singles Match
Drew McIntyre (c) gewann gegen Robert Roode (w/ Dolph Ziggler) via Pin nach dem Claymore Kick.
Matchzeit: 12:41

Nach dem Match sehen wir backstage eine maskierte Putzkraft. Die mysteriöse Gestalt hat einen Stuhl dabei und geht zum Raum, in dem die Legenden sitzen. Der Mann nimmt die Maske ab und es kommt Randy Orton zum Vorschein! Er zieht sich ein Nachtsichtgerät über und betritt den Raum. Drinnen macht Orton das Licht aus, bevor man Stuhlschläge hört. Als das Licht wieder angeschaltet wird, liegen Ric Flair, Shawn Michaels, The Big Show und Christian mit schmerzverzerrten Gesichtern auf dem Boden. Orton zieht sich seinen Hoodie über den Kopf und verlässt die Szenerie. Mit diesen Bildern geht die Show Off-Air.

Fallout:

Diskutiert HIER mit vielen weiteren Fans über diese Show! KLICK!

„WWE Monday Night RAW“ und „Friday Night Smackdown“ werden bekanntlich fortan Live und OnDemand auf DAZN ausgestrahlt. Wenn ihr DAZN nun ordern und dazu auch uns gleichzeitig etwas unterstützen möchtet, dann könnt ihr die Bestellung mit Klick über folgenden Link oder die Grafik durchführen. Der Sport-Streaminganbieter hat neben WWE unter anderem auch UFC, Bellator MMA, Bundesliga, UEFA Champions League, UEFA Europa League, LaLiga, NFL, NBA, NHL und MLB im Programm:

DAZN.png




31 Antworten auf „WWE Monday Night RAW #1427 Ergebnisse + Bericht aus Orlando, Florida, USA vom 28.09.2020 (inkl. Videos und Abstimmung: Eure Stimme ist gefragt!)“

Kane sagt:

Das mit Orton ist lächerlich, nach den schlägen und Flug vom Wagen… Hätte er nicht kommen dürfen erstmal, das Match gestern war cool aber ohne Story Verletzung wirkt es einfach sinnlos und lächerlich!

Man merkt immer wieder wie schlecht wwe schauspielern kann bzw deren Storys durchdacht sind!

Wer kann das schon anders sehen

Joe sagt:

„Er zieht sich ein Nachtsichtgerät über und betretet den Raum. Drinnen dreht Orton das Licht ab und man hört Stuhlschläge. Nachdem das Licht wieder an geht, liegen die Legenden mit schmerzverzerrten Gesichtern auf dem Boden. Randy verlässt den Raum, zieht sich seinen Hoodie über das Gesicht und verlässt die Szenerie.“
Ohne es gesehen zuhaben aber das klingt so unfassbar lächerlich.

Rocksau sagt:

Wie kann man eigentlich so dumm sein und alles, was Allister Black ausgemacht hat streichen und ihm so ein langweiliges Entrance aufzwingen?

TJPIsGoat sagt:

Interessante Ansätze, benötigt aber noch bisschen was.

Flo sagt:

😂😂😂😂
Liest sich wie eine Comedyveranstaltung .
Talk Talk Talk, Legenden, Ninjas ,kurze Matches !
Raw im Herbst 2020 am Tiefpunkt seines Bestehens.
Es gibt gar keine neuen Fehden mehr
Mysterio, Murphy,Rolins
Hurt Business vs Apollo und Rico
Orton vs Drew

Glückwunsch Keith Lee !
Jetzt bist du im Main Roster angekommen . 2 Minuten Matches , nachdem du vor kurze Zeit noch 2 Title bei NXT halten durftest

Gut gemeinte 5-

Fleischpeitsche sagt:

Leute, ihr wisst wie es läuft: Aufwachen, den Bericht im Halbschlaf durchlesen, kurz überlegen ob man alles geträumt hat oder der Mist wirklich passierte und das meiste wieder vergessen.

Der PPV gestern war für WWE-Verhältnisse positiv aber das hier ist typisch anno 2020: nicht der Rede wert.

Danke an den Verfasser des Berichtes.

Liebe Grüße gehen raus an alle Gleichgesinnten. 🤘

Daniel sagt:

1. Bei dem 7. Match fehlt noch eine Matchzeit.

2. Habe ich was überlesen, oder gab es heute kein RAW Underground?

Achja, 3. Kann man die Bewertung vllt unter den Bericht stellen? Da muss ich nicht wieder hochscrollen

Schöne Woche euch.

Supervisor sagt:

Die Darstellung von Aaliyah während des Matches war um Welten glaubhafter, als alles, was der Rotzbua und sein Vater an Promos in den letzten Wochen hielten (die Ohrfeige ausgenommen).

BlackSeth sagt:

Fleischpeitsche dein Gerede und Kommentieren kann man sich doch gar nicht mehr durchlesen. Ständig kommentierst du das gleiche, wie schlecht WWE doch ist und das du vom WWE PPV Kotzeritis bekamst. DANN SCHAU DIR WWE DOCH GAR NICHT AN. Geh und bleib bei deiner AEW. Es gibt genügend normale Foren wo man zusammen mit AEW und WWE Fans vernünftig und neutral sich unterhalten kann. Deine Zusammenfassung und Bewertung sind für mich nicht mal relevant als Bewertung anzusehen, da du immer nur das gleiche schreibst. Genau wie die anderen WWE Hater

„Durchgelesen und zur Kenntnis genommen“ blablabla
Vielleicht sollten wir AEW auch mal so schlecht machen ☺
Auf jeden Fall kann man sich die Kommentare von euch hatern nicht mehr geben
Sachliche Kritik wäre doch angemessener oder eine normale, neutrale Einstellung ohne alles stets schlechtzureden. Ihr seid langweilig.

Ich bin schon lange nicht mehr aktiv hier, da es einfach keinen Spaß mehr macht. Es lässt mich nicht verstehen, wieso ihr hier schreibt oder überhaupt, dass ihr euch für die WWE Artikel, Berichte interessiert?
Jeden Montag und Freitag das gleiche. Aber euer AEW lobt ihr in den Himmel.
Fühlt euch doch angesprochen, ich kann das ab.
Muss halt auch mal angesprochen werden, wieso ihr hier kommentiert, wenn es euch doch so nicht interessiert. *FACEPALM*

DDP81 sagt:

@BlackSeth…
Muss halt auch MAL angesprochen werden??? ^^

Wird doch jedes Mal angesprochen… Jetzt machst aber auf dicke Hose hier (der Fleischpeitsche muss mal endlich jemand die Meinung sagen^^)
Du bist ja witzig….

Überlies es doch einfach.
Bestimmt kannst du dein heldenhaftes Wesen woanders besser einsetzen!

HunterJR sagt:

Macht euch alle nichts draus. Das generelle Bashing, ist halt der Trend im Jahre 2020!

DDP81 sagt:

78 von 261 voten mit 1? Krass…

Ich muss sagen, Storylines werden endlich mal weitergeführt. Das ist positiv, aber dann auch irgendwie zu lange.
Seth vs Reys Familie, Apollo vs hurt b…. Drew vs Orton.. Ich glaube die Storys gibt’s seit 3 Monaten und dadurch immer die gleichen Matches mehr oder weniger, jede Woche… Ich glaube, da meint man die Änderungen jetzt zu gut…

Raw Underground anscheind wirklich vorbei, macht aber auch Sinn, daraus was dauerhaftes zu machen ist sinnlos, war ne nette Abwechslung und reicht jetzt auch…

Naja und das neue Stable…. Ich glaube, da würde auch keiner was sagen, wenn man es einfach kommentarlos nie wieder erwähnen würde ^^

Aber gut, man gibt sich Mühe für Veränderung aber tut sich weiterhin schwer. Vllt wird durch den draft was gutes gemischt und man hat weiterhin neue Ideen… Für mich gibt’s diese Woche ne gute 4.

Vicious sagt:

Nach CoC war das heute einfach nur richtig, richtig schlecht.

Man merkt, wie stark das Main-Produkt von Smackdown getragen wird.

WALTERwhite sagt:

nur gelesen
show war wohl nicht gut aber für arne spielt das eh keine rolle sein einziger lebensinhalt ist sein copy paste comment bei jeder wwe show echt traurig

Klartext sagt:

Nach Mobbing, Vorurteilen und Rassismus wird nun auch Pädophilie seitens der WWE gefördert und betrieben. Mysterios Tochter ist doch noch keine 18 und Murphy hat doch die 30 schon überschritten oder täusche ich mich da?
Zur Show an sich gibt es nicht viel zu sagen. War wie die letzten Wochen der absolute Bullshit. Comedy und sinnfreies Booking zeichnen die WWE seit Jahren bereits aus.

Lord Helmchen sagt:

Warum viele die Shows gut bewerten? Weil nicht alle Smartmarks sind, die meinen alles besser zu wissen. Schaut Euch doch Mal die Shows an, um Euch unterhalten zu lassen, nicht nur um sie danach zu bewerten. Viel besser sind dann die, welche die Shows gar nicht mehr sehen und auf Basis der Reports bewerten. Das ist so als würde man nicht mehr ins Kino gehen und auf Basis der Reviews glauben, man hätte Ahnung. Dann lest es halt nur durch, aber dann lasst euer ständiges Mimimi. Und ob AEW oder WWE besser sind, ist doch wumpe. Interessiert zudem auch niemand von uns, was ein vom Leben gelangweilter Internettroll meint.

Nagge sagt:

Geb ich @DDP81 Recht, regt euch nicht über die auf, liest einfach weiter. Mir hat das RAW underground auch nicht gefallen, holt ein ,zwei oder drei hoch zu Retribution und lasst diese gegen The Hurte fehden. Vorher soll aber lashley noch den US-Titel verlieren. Hoffentlich werden Aleister Ricochet und Ali zu Smackdown gedraftet, dann wären sie wieder in der Nähe von Paul. Fehde zwischen Drew und orton sollte nun in einem letzten Match zeitnah zu Ende gehen, egal mit welchem Sieger, dann könnte sich Seth mal wieder auf den Titel konzentrieren, weil diese Fehde gegen Familie Mysterio find ich auch jetzt ausgelutscht. Rey ist ja verletzt, dann könnte man Dominic und Murphy zu den Tagteams stecken.

Jericho sagt:

Alta war das kacke ich Idiot schau raw in der Hoffnung nach Coc ne gute folge und Tata voll in mein Gesicht!

Rasgarius sagt:

Wenn etwas scheiß ist ist es eben scheiße und wenn man seine Meinung Kund tut ist es immer noch seine Meinung und Raw ist derzeit nunmal sowas von schlecht das ich das keinesfalls als grundloses „Hating“ ansehe.

Meine Güte wenn’s dicv so sehr stört dann lies es eben nicht oder spiel SJW auf Twitter…wie du deine Meinung in die Welt setzen kannst dürfen das alle andern auch. Was ein Kindergarten hier.

Show 4-

Roman sagt:

@Fleischpeitsche oder wie du dich immer wieder täglich wechselnd neu nennst :

wieviele nicks hast du hier eigentlich schon benutzt ?!

du nervst !!

Klartext sagt:

Ich muss mich korrigieren. Aalyah Mysterio ist tatsächlich 2001 geboren und somit volljährig. Ich nehme meinen Kommentar von vorhin zurück. Dennoch ist diese Mysterio vs. Rollins Storyline ein absolutes Desaster und der Hauptgrund für die zu Recht schlechten RAW Kritiken. Die Person bzw. den On Air Charakter Aalyah Mysterio sehe ich persönlich eher bei Love Island, Frauentausch und ähnlichen Formaten, ganz schlechtes Schauspiel.

Bash sagt:

Extra vorher geschlafen, Wecker auf ca. 2 Uhr gestellt, DAZN gestartet. Und ich sage euch, es hat sich gelohnt! Es war ein purer Hochgenuss. Von was ich rede? Das Spiel der Ravens gegen die Chiefs in der NFL natürlich.

RAW mit so einen bescheidenen Programm kann einen leid tun, wenn nebenher solche Leckerbissen laufen. Arme Quote.

Thez sagt:

Die gestrige Monday Night Raw war in der Tat nicht so stark wie in der vergangenen Woche, dennoch natürlich immer noch gewohnte Spitzenqualität und nach diesem überragenden Clash of Champions ist ein Luftholen natürlich zu verschmerzen. Zwischen acht und neun Punkten vergebe ich, gerade noch aufgerundet zur Neun.

Der Höhepunkt der Ausgabe war bereits die Eröffnung durch die Un-Expendables. Dort unterstrich man schön, dass McIntyre in die Planung der Eingriffe nicht eingeweiht war. Die süßen Spitzen, die Shawn und Drew sich dabei zugeworfen haben! Irgendjemand habe ja Flairs Karriere beendet. Und klar, die alten Herrschaften mussten unbedingt die Odds für den Schotten evenen ^^ Und wenn es McIntyre nicht gepasst hat, sei sowieso Flair schuld. McIntyre kontert gelassen damit, dass er Orton ja beim SummerSlam schon besiegt habe und es ihm nicht mehr darauf ankäme, das unter Beweis zu stellen, seinetwegen könnten die Leute die Viper auch auf der Straße attackieren. Ein herrliches Segment. Ein Wohlfühl-Segment geradezu. In die gute Stimmung platzt dann Randy Orton … und mit einem schönen Parallelismus wurde die Raw-Ausgabe dann auch beendet. Schade, dass man dabei nicht noch aus Ortons Perspektive eingeblendet hat, wie er die vier Legenden via Nachtsicht vermöbelt.

Als besten Kampf habe ich dann auch die Titelverteidigung gegen Bobby Roode empfunden. Der hat es immer noch drauf, aber aus dem Stand gegen die Nummer 1 der Weltrangliste zu bestehen, war dennoch eine zu große Herausforderung für ihn. Es stimmte nicht ganz, was die Kommentatoren verlautbarten, nämlich dass Roode noch nie den Weltmeister von WWE herausgefordert habe. Das hat er auch mal in einem Dunkelkampf gemacht, allerdings in einer Drei-Wege-Angelegenheit. Aber vielleicht bezogen sie sich da auch nur auf McIntyre, worum es in dem Match ja eigentlich ging.

Die Aaliyah-Story hat mich erneut von ihren großen Qualitäten überzeugt. Ihr Sprechen klingt so wunderbar, da hat sie bestimmt Unterricht genommen. Sie kann bestimmt auch gut singen, vielleicht bekommen wir ja mal ein America The Beautiful von ihr geboten. Wer weiß, vielleicht sehen wir mit ihr und Dominik ja gleich zwei neue Sterne am Horizont aufgehen.

Ich bin wie immer sehr zufrieden mit dem Gebotenen und freue mich auf die Fortsetzung. Besonders einem Kampf zwischen den Weltmeistern fiebere ich entgegen, die nahende Survivor Series wäre dafür eigentlich ja prädestiniert.

suzuki sagt:

Köstlich amüsiert hier wieder bei den Kommentaren.
Der längste Kommentar befasst sich komplett mit einen kritischen User, aber keine Silbe zur Show 🤦🏼‍♂️😊

@bash 🤣🤣 der war gut, dachte schon zwischenzeitlich beim lesen “ was für ein Spasti stellt sich extra den Wecker für 2 Uhr um Raw zu gucken“ 😊
War ein geiles Spiel, Mahomes ist ein Monster.

Hummer sagt:

@Bash

Haha 🙂 👍

Sobel (der einzig echte) sagt:

Dann will ich doch Mal sehen, ob ich einen langen Kommentar schreiben kann, der sich tatsächlich mit der SENDUNG befasst…
Also, vorweg, ich fand sie so nicht ganz so schlecht, wie die Vorwochen. Was, zugegeben, nicht weiter schwer ist. Der Opener mit den Legenden und McIntyre hat mir gut gefallen, ich bin eigentlich kein Freund von langen Laber-Openern, aber das war kurzweilig und hat gut an den PPV angeknüpft. Ortons Kommentare gehen ja wohl eindeutig Richtung HiaC… Wie ich mir dachte!
Gut, danach ging es ein bisschen abwärts, das Frauen-Rematch um den Titel hätte keiner gebraucht, dafür ist Zelina einfach nicht gut genug. Hoffentlich rückt man Belair endlich mal ins Titelgeschehen.
Keith Lee wird weiter aufgebaut, nachdem er sang- und klanglos aus dem Titelgeschehen um Drew gekegelt wurde. Klarer Sieg über einen Top-Midcarder wie Andrade ist genau richtig. Davon noch ein, zwei, und dann Richtung US-Titel, Lee gegen das gesamte Hurt Business! Au ja!
24/7-Titel wie immer Cringe pur, genau wie die Geschichte um die Mysterios. Immerhin wird Aalya langsam glaubhafter.
Blondinenfight, juhuuu!! Noch was? Nö.
Tja, Aleister Black. Einer der stärksten Charaktere der letzten Jahre. Dominant bei NXT und bei seinem „Main Roster“-Debut. Jetzt geht er den Weg aller „Aufsteiger“: bekommt ein verkacktes neues Entrance (Hallooooo? Was ist mit „Root of all Evil“???) und Gimmick (was ist mit „Cool, calm and collected“?) als zorniger Piratenverschnitt und sein In-Ring-Stil ist auch zum Teufel. Ein Drecksmatch zweier absolut verschwendeter Performer. Für mich der Tiefpunkt der Show.
R-Truth siegt durch AA!! Yayyyyyy!!!!
Der Cringe-Fight mit den Mysterios geht weiter, immerhin durfte diesmal Murphy siegen. Der ist mir am sympathischsten von der ganzen Chose.
Oh, sie mal, Hurt Business vs Apollo und Anhang! Ganz was Neues! Aber kaum, dass Ali dabei ist, gewinnen die halben Hemden mal… Sollten ihn vll öfter mitnehmen…
Das Comeback von Roode war cool, das Match war auch OK, Niederlage halt klar. Aber vielleicht tun sich Ziggler und Roode ja wieder zusammen, endlich wieder Mal ein ernstzunehmendes Tag-Team!
Und der Spot mit Randy? Passend, da Randy die Schmach sicher nicht auf sich sitzen gelassen hätte. Aber vielleicht wirklich etwas zu früh, nach der Abreibung am Abend zuvor…
Insgesamt also ein okaaaayyyy, naja. Immerhin kein totales Fremdschämen, wie die letzten Wochen.

Y2Jerichoholic sagt:

😅Hätte bei der Szene mit Orton nur gefehlt wenn er da am Ende selber gelegen hätte😂

🤔Hm also irgendwie zeigt sich Vince mit seinen Ideen recht unkreativ bzw. hofft wahrscheinlich wieder auf die „Vergesslichkeit“ seiner Fans.
Das mit Belair erninnert schon arg an die Vignettes von 1989 als Curt Hennig das Mr. Perfect Gimmick verpasst bekam.

Und wo wir schon bei Vince sind und Kopien…Macht jetzt die Mysterio Family einen auf die McMahon Family? Woche für Woche im TV (schon bestimmt die Familie mit der meisten TV Zeit nach den McMahons, sorry Hart Family)Aalyah entwickelt Gefühle für Test äh Murphy natürlich….Kauft dann Dominik in ferner Zukunft irgendwann die AEW und Aalyah PWG?
Man darf gespannt sein…

Ansonsten eine befriedigende Ausgabe wobei weine weitere spannende Frage noch offen bleibt. Gemessen am strengen Regime im Hurt Business und der Niederlage aller Telnehmer, beinden sich nun alle Hurt Business Mitglieder im Boot Camp?

GANZBÖSEFRAU sagt:

Was MIR hier fehlt ist Respekt!
Es wird auf Teufel komm raus beleidigt,bewertet,be- /verurteilt …traurig&beschämend!
Keine Manieren,aber Recht haben wollen.
Haben wir das nicht schon tagtäglich genug???
Dem Einen gefällt es,dem Anderen nicht….Punkt.

Fleischpeitsche sagt:

@ suzuki

Das ist genau das was ich kritisiere.
Sobald ein WWE PPV in die positive Tendenz geht wird hier auf dicke Hose gemacht und so getan als ob WWE das Beste ist was es gibt. Aber wenn so ein Müll wie Montag dabei rauskommt keine Silbe über die Show. Nein, da wird aber trotzdem aufgepasst dass bloß keiner was gegen den „Marktführer“ sagt bzw. schreibt. Mich interessiert wirklich mal deren Alter und deren sozialer Stand.

Ich bleib bei meinen Kommis. Die sind wenigstens kurz und knackig sowie klar verständlich.

Patrick Walser sagt:

Dazu kann man nur eines sagen:

ZZZZZZZZZZZZZZZZZ

WALTERwhite sagt:

@arne

hab deinen comment gelesen und sofort vergessen grüße gehen raus an alle gleichgesinnten 🤘

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





W-Iktor
Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
http://www.fittaste.com/