Kategorie | Europa, Europa News

RevPro kündigt nächsten iPPV auf FITE TV an – nGw & GHW kündigen erste Matches für „CROSSROAD #2“ an – WrestlingKult & EPW veranstalten den „Eddy Steinblock Memorial Cup“ in Oberhausen – POW startet neue Wrestlingschule in Niedersachsen

25.09.20, von Oliver "TheWall13" Selle

RevPro – Revolution Pro Wrestling: Matchcard des „Epic Encounters Three“-iPPVs

German Hurricane Wrestling /New Generation Wrestling: Erste Matches für die Crossover-Show im Oktober bekannt gegeben.

WrestlingKult/European Professional Wrestling: „Eddy Steinblock Memorial Cup“ am 17. Oktober in Oberhausen.

POW – Power of Wrestling: Neue Wrestlingschule angekündigt.

Diskutiert in unserem Forum mit anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!

RevPro

– Revolution Pro Wrestling hat für den 04. Oktober 2020 mit „Epic Encounters Three“ einen weiteren Live-iPPV auf FITE TV angekündigt. Für die Show sind unter anderem ein Match zwischen Will Ospreay und Kyle Fletcher um die RevPro Undisputed British Heavyweight Championship angekündigt, dazu stehen auch Ricky Knight Jr., Zoe Lucas und Jamie Hayter auf der Card.

„Epic Encounters Three“ wird in voller Länge Live und OnDemand für 9,99 US-Dollar (umgerechnet ca. 8,50€) auf FITE.TV zu sehen sein. Außerdem werden beide Shows im Doppelpack für 19,99 US-Dollar (umgerechnet ca. 17,20€) angeboten. Für die Bestellung auf FITE TV benötigt ihr einen Account, der aber kein kostenpflichtiges Abo beinhaltet. Im Gegenteil, mit diesem Account könnt ihr jede Woche kostenlos unter anderem die wöchentlichen TV-Shows von Ring of Honor und MLW streamen. Bezahlen könnt ihr den iPPV bequem mit PayPal oder Kreditkarte. Weitere Informationen zum Dienst erhaltet ihr unter dem folgenden Link: KLICK!

Revolution Pro Wrestling „Epic Encounters Three“
Datum: 04. Oktober 2020
Uhrzeit: 22 Uhr

Als iPPV und OnDemand für 9,99 US-Dollar (umgerechnet ca. 8,50€) auf FITE TV!

RevPro Undisputed British Heavyweight Championship
Singles Match
Will Ospreay (c) vs. Kyle Fletcher

Singles Match
Ricky Knight Jr. vs. Connor Mills

Singles Match
Zoe Lucas vs. Aleah James

Singles Match
Robbie X vs. JJ Gale

Singles Match
Gideon Grey vs. Mad Kurt

Singles Match
Brendan White vs. Kenneth Halfpenny

Singles Match
Bobbi Tyler vs. Jamie Hayter

nGw x GHW

– Die beiden hessischen Promotions German Hurricane Wrestling und New Generation Wrestling veranstalten am 10. Oktober in der Stadthalle Gernsheim mit „CROSSROAD #2“ ihre zweite gemeinsame Show. Für diese wurde bisher unter anderem ein Match zwischen dem nGw Champion Max Mercy und Sasa Keel angekündigt und auch ein neuer Herausforderer wird an diesem Abend im Match zwischen Aaron Insane und Maggot bestimmt. Tickets für die Show gibt es über Ticket Regional.

German Hurricane Wrestling /New Generation Wrestling „CROSSROAD #2“
Ort: Stadthalle Gernsheim in Gernsheim, Hessen, Deutschland
Datum: 10. Oktober 2020

nGw Championship
Singles Match
Max Mercy (c) vs. Sasa Keel

nGw Title #1 Contendership – Singles Match
Aaron Insane vs. Maggot

WK x EPW

– Auch in Oberhausen wird es demnächst eine Crossover-Show geben, wenn WrestlingKult am 17. Oktober 2020 im Zentrum Altenberg zusammen mit der Bremer Promotion European Professional Wrestling den „Eddy Steinblock Memorial Cup“ veranstaltet. Zu Ehren von Eddy Steinblock wird das Turnier, für das bisher Veit Müller und Bobby Gunns angekündigt sind, nach traditionellen Regeln stattfinden. Auch bei der Titelverteidigung der EPW Championship von Carnage gegen einen noch unbekannten Gegner steht Tradition im Mittelpunkt, da das Match über 5 Runden a 5 Minuten gehen wird. Der Ticketvorverkauf startet am morgigen Samstag ab 19 Uhr, Karten wird es nur im Vorverkauf geben.

WrestlingKult/European Professional Wrestling „Eddy Steinblock Memorial Cup“
Ort: Zentrum Altenberg in Oberhausen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Datum: 17. Oktober 2020

EPW Championship
Singles Match
Carnage (c) vs. TBA

Bisher bestätigte Teilnehmer für den „Eddy Steinblock Memorial Cup“
* Bobby Gunns
* Veit Müller

Ebenfalls für die Show angekündigt:
* Absolute Andy
* Marius Al-Ani

POW

– Die Promotion Power of Wrestling aus Hannover hat angekündigt, eine eigene Wrestlingschule eröffnen zu wollen. POW ist hierfür noch auf der Suche nach einer geeigneten Halle. Ein Update gibt es sobald näheres zum Betrieb der „Power of Wrestling School“ bekannt ist. Das ganze Statement findet ihr nachfolgend:

It‘s time to go to school
Vor sieben Jahre wurde mit Power of Wrestling eine der professionellsten Ligen in Europa gegründet!
Auch wenn, coronabedingt, derzeit keine Livewrestlingshows von Power of Wrestling stattfinden, kümmern wir uns schon um die Zukunft der P.O.W!
„Hannover ist seit jeher eine Catch-und Wrestlinghochburg, so ist es nur konsequent, dass wir den nächsten Schritt gehen und die „POWS“, also die „Power of Wrestling School“ eröffnen um den Nachwuchs zu fördern. Hierfür sind wir auf der Suche nach geeigneten Räumlichkeiten,“ so P.O.W Präsident Jörg Vespermann.
Wenn Ihr in Hannover jemanden kennt, der eine geeignete Halle vermietet, dann gerne bei uns melden.
Wichtig sind für uns eine ausreichende Hallenhöhe. Stabiler Boden zum aufstellen des Rings, die Möglichkeiten einer Bestuhlung um den Ring herum, für kleinere Shows, und natürlich für unsere Wrestlingschüler Räume, die als Umkleidekabinen genutzte werden können, ebenso wie Duschmöglichkeiten.
Es wird Zeit für das nächste Kapitel!




Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com