AEW Dynamite #51 Ergebnisse und Bericht aus Jacksonville, Florida, USA vom 23.09.2020 (inkl. Videos und Abstimmung)

24.09.20, von Jens "JME" Meyer

Welche Schulnote vergebt ihr dieser Show?

Umfrageergebnis

Loading ... Loading ...

All Elite Wrestling Dynamite #51
Ort: Daily’s Place in Jacksonville, Florida, USA
Datum: 23. September 2020

Zu Beginn der Show wird eine Grafik im Gedenken an den gestern verstorbenen WWE Hall of Famer „Road Warrior“ Animal gezeigt. Die Kommentatoren Jim Ross, Tony Schiavone und Excalibur begrüßen uns im Anschluss an das Intro zur heutigen Show, bevor sich Kip Sabian & Penelope Ford auf den Weg zum Ring machen. Kip Sabian kündigt nun das In-Ring-Debüt seines Trauzeugen Miro an. Nach dem Bulgaren folgen Sony Kiss & Joey Janela, wobei Letzterer Sabian in einer Picture-in-Picture Promo davor warnt, Penelope Ford zu heiraten.

1. Match
Tag Team Match
Miro & Kip Sabian (w/ Penelope Ford) gewannen gegen Joey Janela & Sonny Kiss via Submission von Sony Kiss im Accolade von Miro.
Matchzeit: 11:08

Eddie Kingston kommt heraus und richtet nun einige Worte an AEW World Champion Jon Moxley. Die beiden werden heute ein Match um den Titel bestreiten und Kingston sagt, dass er sich diese Chance nach 18 Jahren in diesem Business verdient hat. Er und Moxley haben die selben Wurzeln, aber während Mox sich dazu entschied, ins Land der Sports Entertainer zu gehen, bliebt er bei den Fightern und Outlaws. Bevor sich in den Krieg ziehen, will er Moxley aber noch in die Augen sehen. Der AEW World Champion lässt sich auch nicht lange bitten und kommt in den Ring, um sich einen Staredown mit Kingston zu liefern. Offizielle kommen hinzu, um einen Brawl zu verhindern.

Kenny Omega gesellt sich für das nächste Match zu den Kommentatoren. Excalibur erklärt, dass nun eigentlich ein Tag Team Match zwischen Kenny Omega & Adam Page und Evil Uno & Grayson von der Dark Order folgen sollte, aber Omega lehnte das Match ab.

2. Match
Singles Match
„Hangman“ Adam Page gewann gegen Evil Uno via Pin nach dem Buckshot Lariat.
Matchzeit: 10:46

Früher am Abend führte Tony Schiavone ein Interview mit den Young Bucks. Matt Jackson sagt, dass sie neben sich standen, als sie Alex Marvez und dem Referee Superkicks verpassten. Sie haben zuletzt viel durchmachen müssen, dies hat sie beschäftigt. Eine Frage zu FTR lehnt Matt aber ab, stattdessen lässt er sich Schiavones Telefon geben und zerschmettert dieses an der Tür. Matt entschuldigt sich und gibt Tony etwas Geld, bevor er die Szenerie verlässt.

3. Match
AEW TNT Championship
Singles Match
Mr. Brodie Lee (c) (w/ The Dark Order) gewann gegen Orange Cassidy via Pin nach dem Discus Lariat.
Matchzeit: 11:45
– Vor dem Finish wollte Orange Cassidy den Orange Punch zeigen, allerdings sprang John Silver dazwischen und fing sich die Aktion für seinen Anführer ein.

Nach dem Match gehen die Lichter aus und als es wieder hell wird, feiert Cody Rhodes seine Rückkehr. Cody, der nun wieder dunkle Haare trägt, attackiert einige der Dark Order Mitglieder. Besonders Alan Angels bekommt seine Wut zu spüren. Cody bearbeitet das Bein von „5“ und setzt einen Figure Four Leglock an.

Backstage beklagt sich Mr. Brodie Lee bei Dasha Fuentes über Cody. Welcher Feigling schickt seine Freunde und seine Familie, um die Drecksarbeit zu machen? Hat er überhaupt gesehen, was die Dark Order sowohl Dustin als auch Brandi angetan hat? Lee kündigt an, dass er Cody früher oder später ein Hundehalsband anlegen wird, um das hässliche Tattoo zu verstecken. Cody hat eine Woche Zeit, um seine Herausforderung zu einem Dog Collar Match anzunehmen.

Matt Hardy & Private Party kommen nun in den Ring. Matt sagt, dass er einige hitzige Diskussionen darüber hatte, wer ihn letzte Woche attackiert hat. Er glaubt, dass der Angreifer eine Maske trug und mit einem Metalrohr zugeschlagen hat. Chris Jericho ist im Moment sein Hauptverdächtiger, da er viel mehr ein Arschloch als ein Demo God ist. Chris Jericho kommt daraufhin gemeinsam mit Jake Hager, Ortiz & Santana heraus. Le Champion sagt, dass Sammy Guevara heute wegen Hardy nicht hier sein kann und niemand weiß, wann er zurückkehren wird. Dies war aber eine Lüge, denn Sammy kommt nun ebenfalls heraus. Jericho bestreitet, der Angreifer gewesen zu sein, denn wenn er Matt Hardy mit einem Baseballschläger attackieren wollen würde, dann würde er ihm dabei uns Gesicht sehen. Hardy und Jericho geraten nun fast aneinander, aber Marq Quen geht dazwischen. Letztlich fordert Isiah Kassidy ein Match gegen Chris Jericho in der nächsten Woche. Zwar glaubt niemand daran, dass er Jericho besiegen kann, aber nächste Woche wird er ihn zu seiner Le Champion Bitch machen. Jericho nimmt die Herausforderung an.

Tony Schiavone steht nun mit FTR & Tully Blanchard im Ring. Tully gibt bekannt, dass die TV-Matches der AEW Tag Team Champions fortan ein Time Limit von 20 Minuten haben werden, also nicht mehr 60 Minuten wie bisher üblich. Ihre ersten Gegner unter der neuen Regel werden in der nächsten Woche SCU sein. Sollten SCU innerhalb der 20 Minuten nicht gewinnen, so werden Cash Wheeler & Dax Harwood zu den Siegern des Matches erklärt. Dax Harwood fügt an, dass jeder wissen will, gegen welches Team sie den Titel nach SCU verteidigen werden. Vielleicht die Best Friends? Aber die haben eigentlich nur ein Backyard Match gewonnen. Chuck Taylor & Trent kommen daraufhin heraus, um nach einem Titelmatch zu fragen. Dax Harwood akzeptiert und ein Referee kommt in den Ring, bevor Cash Wheeler das Match doch wieder cancelt. Die Best Friends seien nach dem Match gegen Santana & Ortiz in der letzten Woche noch nicht in Bestform und es wäre unfair, wenn sie bei ihrem Titelmatch nicht bei 100% wären.

4. Match
Tag Team Match
Hikaru Shida & Thunder Rosa vs. Diamante & Ivelisse via Pin an Diamante durch Hikaru Shida nach einem Running Knee Strike.
Matchzeit: 07:35
– Diamante & Ivelisse attackierten Shida & Rosa bereits bei deren Entrance.

In einem Backstage-Interview sagt Chris Jericho, dass Isiah Kassidy nächste Woche sicher keinen Außenseitersieg feiern wird. MJF kommt hinzu und sagt, dass er es nicht fassen kann, wie respektlos Jericho behandelt wird. Die beiden schmieren sich gegenseitig wieder Honig ums Maul, bevor die Frage aufkommt, warum beide den anderen letzte Woche heimlich als „Loser“ bezeichnet haben. Beide reden sich raus, eigentlich meinte man ja ganz andere Leute mit dem Kommentar.

Die Kommentatoren kündigen für die nächste Woche FTR vs. SCU, Chris Jericho vs. Isiah Kassidy, Ricky Starks vs. Darby Allin, ein Match von Britt Baker sowie einen Auftritt von Jon Moxley an. Außerdem wird Chris Jericho am 07. Oktober sein 30-jähriges Jubiläum im Pro-Wrestling feiern und am 14. Oktober wird der Gewinner des heutigen Main Events die AEW World Championship gegen Lance Archer verteidigen.

5. Match
AEW World Championship
Singles Match
Jon Moxley (c) gewann gegen Eddie Kingston via Referee Stoppage in einem Bulldog Choke.
Matchzeit: 11:17

Penta El Zero M & Rey Fenix stürmen im Anschluss in den Ring und attackieren Jon Moxley. Will Hobbs & Darby Allin wollen den Save machen, aber Ricky Starks wendet das Blatt wieder zugunsten der Heels. Starks verpasste Allin einen Spear und setzt dann noch das Skateboard gegen ihn ein, während Kingston weiter auf Moxley einschlägt. Auch Taz hat sich mittlerweile im Ring eingefunden und zum Abschluss der Show feiern die Heels gemeinsam im Ring.

Post Show

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Show! Klick!




36 Antworten auf „AEW Dynamite #51 Ergebnisse und Bericht aus Jacksonville, Florida, USA vom 23.09.2020 (inkl. Videos und Abstimmung)“

Jon08 sagt:

Klasse Ausgabe.
Note 1- .
Immer wieder erstaunt wie die FanBoys der Kiga Gruppe von der WWE morgens früh aufstehen um ihre Note 6 zu geben.

tdk_hd sagt:

Ist das dann auch „false advertising“ wenn man ein 6 Man Tag Team Match ankündigt für die Woche und ohne nur ein Wort zu sagen findet es nicht statt?? Wo war Archer? Wo war Cage? Stattdessen ein random Champion Match ohne Erklärung wo der Sieger klar war? Sowas wenn ne andre Promotion machen würde

Zur Show selber: Bucks nerven nur noch, cody gleich wieder im Titelgeschehen? (warum weiß man nicht) und laut Bericht greift Diamante & Ivelisse also Diamante & Ivelisse bereits bei deren Entrance an? Jens da hat sich ein Logigfehler eingeschlichen (bitte gleich ändern sonst nicht sich unser besserwisser „kvllt“ womöglich noch das Leben:))
Ausgabe leider schwach bekommt ne 4

Dennis sagt:

Archer ist covid positiv was auch komplett offen in social Media kommuniziert wurde und direkt auch von aew das Match angekündigt. Sowas würde es in deiner besagten anderen Promotion nicht geben.

Und mit deinen Besserwisser lass ich nach deinen Post mal so stehen.

tdk_hd sagt:

@dennis
Danke aber ich denke dass es so wie ich 90% nicht wussten bzw wissen… nachdem gestern hier auch nichts berichtet wurde und mit dem Match weiter geworben wurde war es für mich klar dass das Match kommt;) mein Fehler sorry 😉

OilMaster123 sagt:

@Tdk_hd einer der dümmsten Kommentare die ich in meinen Leben gelesen habe. Holy sh*t. Gross wegen einer kleinen Logiklücke im Text rumheulen, aber schreibt dann „Logigfehler“ hin und beweist damit dass sogar meine 4 Jährige Schwester mehr Kenntnis über die Deutsche Sprache besitzt. Natürlich ist es auch Schuld der Company, dass du dich nicht über Lance Archers Lage Bescheid wusstest. Die arme Wwe.. Wie kann man nur ständige diese aufstrebende neue Liga Wwe bashen. So ein unschuldiges Unternehmen dass noch nie in kritische Konflikte geraten ist und auch nie einen Deal mit dem Teufel eingehen würde. Währendessen putzt sich Vince den Arsch mit Saudi Arabischen Dollarnoten.

Dynamite war solide. Negativ aufgefallen sind Janella und das Damen Match. Letzte Woche lieferte man eine sehr gute Show. Diese hier konnte nicht ganz mithalten aber dafür sehr solide und Storylines schreiten weiterhin voran.

Jon08 sagt:

Ein Dog Collar Match… Und bei einer anderen Promotion regt man sich über komische Stipulations auf. Die waren übrigens der Grund, warum All Out ein Reinfall war…

Daniel Bödeker sagt:

Ach Jon…
Heul bitte nach dem Match.
Wie kannst du etwas bewerten, was du noch gar nicht gesehen hast? 😂

Cenation sagt:

Letzte Woche lässt man Miro mehr oder minder bedeutungslos als „Best Man“ von Sabian debütieren und den Strahlemann spielen der ein bisschen auf WWE schimpfen darf (sagte Jericho nicht kürzlich, man gucke nicht nach der Konkurrenz?) und diese Woche kommt Cody zurück und darf direkt mal als „Destroyer“ auftreten. WTF!? Irgendwie schafft AEW es konstant, seine Monster direkt zu verbooken. Naja, Hauptsache endlich wieder mehr All-Eyes-on-Cody-Spots. Wer’s braucht…

Es bleibt für mich wie die vergangenen Wochen, was im Ring passiert ist großteils gehobenes Niveau, aber das Booking drumherum ist super unstimmig.

Realtalk sagt:

Wenn man die Show auch wirklich schauen würde und auf die Kommentatoren hören würde, wüsste man in der 2ten Minute, warum Archer nicht da sein kann.
Gleiche gilt für Cody.

Berichte lesen und meinen irgendwas schreiben zu können. Jede Woche das gleiche mit dem Gesindel hier. Einfach nur Absturz.

Morrison sagt:

Wie immer eine geile show

Gural sagt:

„– Diamante & Ivelisse attackierten Diamante & Ivelisse bereits bei deren Entrance“

GO HOME,JME..YOU ARE DRUNK!

Vicious sagt:

Hachja, Luke Harper. Der Mann der so gerne bedrohlich wirken möchte, aber mit seinen kleinen süßen Teddyaugen mich einfach nur zum Schmunzeln bringt. Kann man absolut nicht Ernst nehmen die alte Charismabombe.
– Cody haut sich auch ganz schön Pyro + mal wieder Titelgeschehen ala HHH 04 rein.
– Moxley ist wie immer, wie bei WWE als Ambrose und läuft nur stur in den Ring. Absolut 0 Charakterentwicklung. Was der als AEW Champ macht, weiß auch keiner.
-Ich muss wirklich sagen, dass mich Kingston absolut unterhält. Wenn der Mann eine Promo hält, ist man einfach dabei. Da kann sich Teddybär Harper mal eine Scheibe abschneiden.

Vicious sagt:

Edit:
– Jericho und MJF hatten WWF Promo Charakter. Eine der besten Promos, die ich seit langem gesehen habe. Material für jede Schule.

MartinHold sagt:

Grad gesehen….wieder die Woche gerettet….Gute Show! Und klar geht Cody auf Lee los….ist eine logische Storyline…sowas kennt man ja woanders nicht. Leute schaut Euch das vielleicht einfach an bevor Ihr so einen Bullshit schreibt!!! Aber gibt hier ja mittlerweile mehr Hater als alles andere!

Cenation sagt:

@MartinHold
Hab’s durchaus gesehen, wie die versammelte halbe Order es nicht gebacken bekommt, den einzeln agierenden Cody abzuwehren. Solche Spots sollten aber Leuten wie Cage, Archer oder auch Miro vorbehalten bleiben, die dabei einigermaßen glaubwürdig daherkommen.
Cody wurde von Lee vor ein paar Wochen komplett vernichtet. Was wirft das bitte für ein Licht auf die Order, wenn die (ohne Lee, der gerade ein Match hatte) völlig unkoordiniert kollektiv gegen Cody versagen? Erkläre mir die Logik dahinter.

tdk_hd sagt:

@olimsaster123
Junge Junge was nur los mit dir?;)
1 gibt es Leute die arbeiten und haben deshalb nicht Zeit die ganze Folge zu sehen.. vllt bist ja arbeitslos und hast deswegen Zeit ( lass mich kurz auf dein Niveau runter)
2 schön dass du beleidigend wirst bist mir recht a netter;) dann muss deine Schwester ja ne ganz ganz kluge sein;) Glückwunsch dazu kannst stolz auf sie sein;)
Wo wurde den gebasht von mir? In ner anderen Company wird RR ins Titelgeschehen geworfen einfach so und da wird sich auch aufgeregt aber hier bei cody is es ja egal;)
Wünsch dir noch nen schönen Tag kleiner 😉

oh gott sagt:

das beste war wirklich die promo von mjf und Jericho, das wird ne promo die man sich noch nach jahren mal auf YouTube anschauen wird 🙂

Jan Gando sagt:

Wo wird denn Cody ins Titelgeschehen geschmissen. Da sind wir wieder bei dem Thema erst schauen und dann beurteilen.
Zumindest sollte man die Berichte lesen und auch wirklich lesen! Lesen heißt nicht nur einfach jedes Wort für sich zu lesen, sondern auch den Satz zu verstehen den die zusammennhängenden Wörter zu einem Satz machen.

Dann müsste man eigentlich wissen, dass Cody der vorherige Titelträger war und sehr deutlich verloren hat. Mal abgesehen von der Prügel, die es nach seiner Niederlage gab für ihn und seine Familie.

Ganz zu schweigen von der weiteren Prügel den seine Familie und Freunde eine Woche später.

Ganz zu schweigen von der Tatsache der vorherige Titelträger gewesen zu sein.

Aber mit wem redet man hier nur wieder?
Jemand der sich daran beweihräuchert, wie man Cody inszeniert, kann ich einfach nicht ernst nehmen. Denn der hat null Erfahrung und versteht nicht was man damit erreichen will. Weitere Erklärung erspare ich mir entsprechend.

Irgendjemand sagt:

Wehe, man kritisiert hier die heilige AEW…
Auch bei AEW ist nicht alles golden was glänzt. Jon08 hat schon Recht, bei WWE zerreißen sich alle das Maul über so manche Stipulation, aber bei AEW passt immer alles… Ja ne, is klar…
Und auch bei den WWE Shows gibt’s die AEW Fanboys die jeden einzelne Show früh morgens mit der Note 6 bewerten…
Zur Show selber sag ich nix, da ich sie noch nicht gesehen habe.

MartinHold sagt:

…es passt hier auch nicht immer alles….aber es kommt drauf an wie es verpackt und erzählt wird. Bei der heißgeliebten WWE wird ohne irgend nen Grund jede Woche auf Teufel komm raus irgendwie was spezielles / grandioses gebookt.
@Cenation….ich habe nichts über die Darstellung geschrieben…damit kann ich sogar mit Dir gehen…Lee müsste noch härter rangehen und man sollte die Comedy Mitglieder rausnehmen….aber es erscheint logisch, dass Cody da nochmal Rache will

Masch sagt:

@Cenation

Als jemand mit dem Namen „Cenation“ solltest du eigentlich begreifen, wie ein Babyface darzustellen ist. Eben nicht wie ein weinerlicher Trottel a la Seth Rollins gegen Bray Wyatt, sondern wie ein furchtloses Badass. Das nimmt eben Brodie Lee überhaupt nichts weg, da Cody ihn nicht in die Finger bekommen hat. Du solltest vielleicht wirklich schauen, denn Cody hat nur John Silver (den sehr kleinen Tag Team Wrestler) und Alan Angels auseinandergenommen. Der Rest ist geflüchtet. Das Gimmick der Dark Order ist, dass sie bis auf Brodie Lee aus Geeks bestehen, die nichts alleine auf die Reihe bekommen.

Das Debüt von Miro hat auch wenig mit dem Booking zu tun, sondern vielmehr damit, dass sich Miro verletzt und dennoch weiter gemacht hat. Danach wurde eine Aktion nach der anderen verkackt, stellenweise weil er seine Gegner nicht mehr halten konnte.

Y2Jerichoholic sagt:

Soo Feierabend, Kaffee gekocht und mal gleich auf die Zahl der Kommentare klicken und erst mal mich köstlich amüsieren was die von der „anderen Liga“ (sagt doch einfach WWE weil 80% von euch schauen eh nur WWE)für amüsanten Mumpitz von sich geben.

Die Kommentare und das Notensystem sind eigentlich immer die Highlights vor allem bei den AEW Shows.

Ja mit Cody ist natürlich schon super unrealistisch wenn der Ex-Champ sich mit seinem Bezwinger gleich wieder anlegt wo dessen Gruppierung auch noch die Frau, den Bruder und Manager angegriffen haben.

Da es natürlich viel cooler bei WWF als Nailz erst 243 Anträge ausgefüllt hat um dann Jagd auf den Big Boss Man zu machen…

Dann immer diese Ungeduld bei den gescheiterten WWE Wrestlern die nun bei AEW sind.
Ich bin mir zu 100% sicher Miro wird seinen Big Impact hinlegen beim Tag der Hochzeit…Dauert halt noch ein wenig aber Geduld und Wrestling Fans ist immer so ne Sache seit es Spoiler gibt…

Aber die ganzen Kommentare der Fan Fraktion der „anderen Liga“ hypen dann noch mehr die Show zu schauen.

Gut nun ist zwar erst im Re-Live Tag 4 von NJPW dran aber dann halt AEW.

Aber NXT muss sich auch noch schauen weil die sechsen auch da einfach immer zu albern sind genau wie bei den WWE Weeklies.

Ich gebe jetzt mal vier, fünf PPV Beispiele für ein 5- oder 6. Die dann vielleicht mal schauen und überlegen ob die AEW, WWE (sonst interessiert ja fast keine Liga irgendwen wie man ja an den Kommentaren immer gut sehen kann)

December to Dismember, Heroes of Wrestling, Bash At The Beach 1999, Unforgiven 2003 und Victory Road 2011. Das sind verdiente Fünfen und Sechsen.

Und hört mal auf euch hier ständig zu beleidigen oder dann sich darüber zu beschweren um dann selber zu beleidigen!

Schade wie tief hier mittlerweile das Niveau gesunken ist…War mal ne richtig coole Seite und man konnte isch mit einigen echt gut unterhalten/austauschen.

Michhier sagt:

@Y2Jerichoholic
Was’sen los ey? Auf Nailz Ruhmhacken und December to Dismember ne 5, oder gar ne6 geben…
Du schaffst mich.

Y2Jerichoholic sagt:

Naja gut hätte auch unzählige Beispiele von Hogan nehmen können oder wie hier schon wer sagte HHH aus 2004 aber da war mir gerade nicht nach.
Ja und sorry aber trotz des Outfits (1+ dafür) von Shelly Martinez (Ariel) war doch wohl der December to Dismember von 2006 einfach nur grottig.

Kvlt sagt:

🙂

Schönes Match zwischen Moxley und Eddie Kingston.
Was mir auffällt, die Promos zwischen Eddie Kingston und Chris Dickinson bei NWA sind sich vom Kontext her ziemlich ähnlich, wobei Dickonson noch ein wenig losgelassener rüber kommt (in Wortwahl, wie auch Gestik). Da würde ich mich freuen, wenn es zu einer weiteren Zusammenarbeit zwischen AEW und NWA kommen sollte, wenn es zu einer Fehde zwischen Eddie Kingston und Chris Dickinson käme.

Michhier sagt:

@Y2Jerichoholic
Jaa das Outfit… Toller PPV!
Aber Nailz muss dir was getan haben, jetzt steckste ihn mit Hogan in eine Schupplade.
Ne Mal ehrlich, natürlich gab es was schlechteres und wird es es immer geben, aber das liegt ja auch am persönlichen Geschmack (das Outfit!).
Wobei man bei manchen Kommentaren auch nicht erkennt was dann wirklich so schlimm gewesen sein soll. Als Beispiel mich hier, ich kann wenig bis nix mit Ajpw, oder Njpw anfangen und überhaupt nix mit Deathmatch, aber dann schaue ich es auch nicht. Andere scheinen aber ganz versessen drauf zu sein mitzuteilen das sie Menschen doof finden, die WWE,oder AEW schauen. Frage mich warum?
Ah und ich bewerte fleißig mit und natürlich völlig absurd. Warum? Ich hoffe ich gewinne damit Mal was…

Rakka² sagt:

Interessant ist, dass das Voting-Panel bei der AEW hier länger offen ist, als das von NXT. Dies war schon mittags geschlossen und keine Votings mehr zulässig (was schon die Ergebnisse verfälscht). Jetzt ist allerdings das Voting bei NXT offen, allerdings ist es das AEW Voting. Heißt also, ich Vote wenn ich bei NXT abstimmen, für diese Sendung hier und das ist absoluter Müll. Hier wird von WI die AEW eindeutig bevorzugt und eine neutrale Meinung ist bei diese Seite für den Allerwertesten

Fleischpeitsche sagt:

Durchgelesen und für sehenswert empfunden. Werde es mir Freitag anschauen.
Würde vom Lesen her eine 2- geben. Genauer kann ich es erst am Wochenende beurteilen.

Danke an den Verfasser des Berichtes.

Liebe Grüße gehen raus an alle Gleichgesinnten. 🤘

Michhier sagt:

@Rakka²
Ich bin ein wenig verwirrt, bei mir waren beide votings offen am frühen Morgen am Mittag und am Nachmittag, ich vermute sogar den ganzen Tag und ich erkenne nicht am voting allein welches zu welchem gehört. Das man W-i also ohne Beweis Parteilichkeit vorwirft, ist meiner Meinung nach nicht richtig.

Y2Jerichoholic sagt:

@Michhier Nein mir hat Nailz nichts getan aber dem Vince😂
Ja klar jeder hat seine Meinung was gut ist, so auch sein soll aber wie du schon sagst manchmal erkennt man nicht was es denn nun war.
Und zudem ist es halt auffallend das egal was AEW macht dann immer ein Vergleich zur WWF/WWE gesucht wird, verglichen wird.

Mir will nicht in den Kopf warum nicht einfach beide Produkte so genommen werden können wie sie sind, man da gegenseitig immer künstlich einen von Zaun brechen muss.

Beide Ligen haben das Wrestling nicht neu erfunden oder erfinden es gerade neu.
Da gibt es genug was von ganz anderen Ligen, alten Ligen etwas abgekupfert dann mal wieder hervorgeholt wird. Bei anderen Ligen scheint es keinen zu jucken aber halt bei diesen beiden ist immer gleich große Welle schieben angesagt.

Nehmen wir mal den Monday Night War als Beispiel.
1995 fand ich WWF sehr schlecht weil da auch einfach komische Gimmicks unterwegs waren. Glaube ab 1993 begann ich neben WWF auch WCW zu verfolgen.
Da war es natürlich cool die „alten, aussortierten“ Wrestler wiederzusehen.

WCW war da auch teilweise mit skurrilen Gimmicks unterwegs aber vor 1996 wirkte WCW eh ein wenig (positiv) trashig auf mich. Bei WWF war ich geschockt über diese plötzlich auftauchenden Gimmicks und so zog es mich irgendwann mehr zu WCW.
Als dann der Turn von Lex Lu..nee Hulk Hogan erfolgte und die nWo ins Spiel kam hatte mich WCW endgültig ABER nach und nach wurde WWF auch wieder besser.

Für mich waren dann beide Ligen cool obwohl sie völlig unterschiedlich waren.
Da war es cool erst die eine und dann die andere Show am Montag (weiß nicht mehr wann DSF und RTL2 ihre Shows da hatten) zu schauen, zu verfolgen.

Dann wurde WCW immer schwächer und ich hab das immer weniger noch geschaut so ab 2000. Dafür war aber WWE noch bis 2004 absolut cool und so hatte ich zumindest ein Produkt was mir weiter Freude bereitete.

Nun zurück in die heutige Zeit hat mich WWE irgendwann erneut nicht mehr so wirklich überzeugt und dann begann ich großer NPJW Fan zu werden.
Als dann viele von dort AEW gründeten war ich natürlich happy. Nun würde ich bald drei coole Promotions bzw. evtl. drei coole Promotions jede Woche verfolgen können.

Aber obwohl ich AEW und WWE objektiv voneinander betrachte kann ich ja trotzdem das eine dort und das andere hier gutfinden.

Hier hat man aber eher das Gefühl ich (manche User mit gemeint) „darf“ oder „kann“ nur schwarz oder weiß gutfinden und muss dann die Gegenseite haten egal worum es geht.
Lässt Jericho Backstage bei AEW einen fahren hat der zu WWE Zeiten das besser gemacht, der besser gerochen usw.
Lacht Miro ins Mikro lacht er viel cooler als noch in der WWE als Rusev usw.

Wenn beide Seiten beides schauen und nicht immer nur lesen (jetzt kommt mir nicht mit Zeitfaktor) würden, dürften einige bemerken das beide Promotions Licht und Schatten haben. Das ist eh bei Wrestling Promotions so, wird immer so sein. Aber eigentlich hat ein neutraler Fan nun noch mit AEW zusätzlich eine weitere Wrestling Promotion und nicht dadurch eine bei WWE oder mit WWE weniger.

Aber hier liest es sich oft so als wenn es die Rangers (WWE) gegen Celtic (AEW)
Fanlager wären.

Aber veilleicht ist es auch halt einfach 2020 und da ist Toleranz in der Welt noch mehr ein Fremdwort als es eh schon war….

Michhier sagt:

@Y2Jerichoholic
Prinzipiell ja richtig, aber die Vergleiche ergeben sich halt weil einige wenige meinten mit AEW kommt der WWE Killer und andere fühlten sich angegriffen. Das man auf beiden Seiten gutes wie schlechtes hat geht dann unter. Warum? Weil jeder vergleichen als Angriff genommen wird, selbst wenn man sagt das beides gleich war.
Ich vermute bei WWE WCW wäre es mit mehr Internet Verbreitung ähnlich gewesen.
WCW die alte Resterampe.
Ich weiß aber auch nicht was man von beiden Ligen erwartet, sind doch beide Mainstream.
ECW, njpw, Ajpw, roh, NWA und alle anderen sind ja nicht besser,sondern nur anders. Trotzdem ist es in den Kommentaren lustig zu lesen, wenn man sich zankt und in das Feuer gieße ich gerne Benzin.

Jon08 sagt:

Schön, dass jemand im ersten Kommentar meinen Acc Namen benutzt hat, da fühle ich mich gleich wertgeschätzt 😊. Ganz ehrlich, einige benehmen sich hier echt wie die Kinder. Können weder Kritik geben noch aushalten… Aber schön, dass er die Show mit 1- bewertet hat, ich habe sie nämlich mit ner 6 bewertet 😉

Jon08 sagt:

Ganz ehrlich, wenn derjenige was gegen mich hat und meine Meinung hat, soll er sich doch trauen, das doch bitte direkt ansprechen und die Kritik an meiner Person vorzubringen. Ich denke allerdings, dass da nur ne unnötige Diskussion bei rauskommt.

Y2Jerichoholic sagt:

@Michhier Für deinen Kommentar +1 und für den letzten Satz 1+ 😂

Irgendjemand sagt:

Was Y2Jerichoholic und Michhier schreiben trifft’s auf den Punkt! Danke für diese konstruktiven Beiträge!
Ich sehe mich auch als neutralen „Fan“ und verfolge beide Promotions. Und klar, beide haben Licht und Schatten und beide überzeugen mal mehr, mal weniger. Da sollte dann jeder für sich selbst entscheiden, was ihm besser gefällt. Und dass die Votings hier niemals aussagekräftig sind, versteht sich mMn von selbst.

Michhier sagt:

@Y2Jerichoholic
Danke für die gute Benotung, glaube dass letzte Mal kam ich beim Bierfass rollen so gut weg und das ist lange her.
@Irgendjemand
Ich gehe ja prinzipiell immer vom guten aus und ich bin ehr sanfter Natur, darum mag ich auch das Gespräch, aber wie gesagt, es gibt Momente, da muss Benzin ins Feuer.
Bin halt mit Prodigy und firestarter im Walkman rumgerannt als Sprotte.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com