Ehemaliger WWE Divas Champion angeblich unmittelbar vor Rückkehr zu WWE – Pete Dunne arbeitet als Producer – Mehrere Matches für NXT UK angekündigt – Die aktuelle Top 10 auf dem WWE Network

20.09.20, von Jens "JME" Meyer

– Laut Informationen des PWInsiders steht Melina Perez unmittelbar vor einer Rückkehr zu World Wrestling Entertainment. Wie mehrere Quellen bestätigt haben sollen, wird der ehemalige WWE Divas Champion innerhalb der nächsten Woche in die Shows zurückkehren. Bereits Anfang des Jahres soll man Interesse an einer Verpflichtung der 41-jährigen für den Women’s Royal Rumble bekundet haben, damals stand sie aber noch bei NWA unter Vertrag. Ihr Vertrag bei der Promotion von Billy Corgan ist mittlerweile aber ausgelaufen, sodass sie nun beim Marktführer unterschreiben konnte. Melina, die von 2004 bis 2011 unter WWE-Vertrag stand, meldete sich mittlerweile über Facebook zu Wort und dementierte den Bericht des PWInsiders. So beteuerte sie, dass sie nicht bei WWE unterschrieben habe, auch wenn sie dies nicht ausschloss. Sie bezeichnete Mike Johnson als Lügner und erklärte, dass sie nicht möchte, dass sich ihre Fans falsche Hoffnungen machen. Allerdings gab sie durchaus zu, dass sie Gespräche mit WWE führt.

– Wir berichteten ja bereits darüber, dass Shawn Michaels die letzten NXT UK aus den USA leitete. Durch ein „No Filter“-Special des britischen Senders BT Sport wurde nun bekannt, dass Pete Dunne als Producer bei besagten Tapings tätig war, während Shawn Michaels und Matt Bloom aus dem WWE Performance Center sowie Triple H und Stephanie McMahon aus dem WWE Hauptquartier aus den USA zugeschaltet waren. Für die NXT UK Ausgabe in der nächsten Woche wurde ein WWE NXT Women’s Championship Match zwischen Kay Lee Ray und Piper Niven, ein Non-Title Match zwischen WWE NXT Champion WALTER und Saxon Huxley, sowie die Auslosung des NXT UK Heritage Cup Tournaments angekündigt. Pete Dunne wird der Auslosung als Gast beiwohnen.

– Zum Abschluss noch die aktuelle Top 10 der meistgeschauten Shows auf dem WWE Network im Zeitraum zwischen dem 10. September und dem 17. September 2020:
1. WWE Day of SummerSlam 2020
2. WWE Clash of Champions 2019 PPV
3. WWE Talking Smack vom 12.09.2020
4. Steve Austins Broken Skull Sessions mit Jerry Lawler
5. WWE RAW Talk vom 14.09.2020
6. WWE Payback 2020 PPV
7. WWE Smackdown vom 14.08.2020
8. WWE Clash of Champions 2018 PPV
9. WWE NXT vom 08.09.2020
10. WWE SummerSlam 2020 PPV
– Während es die aktuellen Ausgaben von „205 Live“ und „NXT UK“ wieder einmal nicht in die Top 25 schafften, landete „wXw Shotgun to the Top“ immerhin auf Platz 19.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!

„WWE Monday Night RAW“ und „Friday Night Smackdown“ werden bekanntlich fortan Live und OnDemand auf DAZN ausgestrahlt. Wenn ihr DAZN nun ordern und dazu auch uns gleichzeitig etwas unterstützen möchtet, dann könnt ihr die Bestellung mit Klick über folgenden Link oder die Grafik durchführen. Der Sport-Streaminganbieter hat neben WWE unter anderem auch UFC, Bellator MMA, Bundesliga, UEFA Champions League, UEFA Europa League, LaLiga, NFL, NBA, NHL und MLB im Programm: Erlebe deinen Sport live und auf Abruf auf allen Geräten! Klick!

DAZN.png




11 Antworten auf „Ehemaliger WWE Divas Champion angeblich unmittelbar vor Rückkehr zu WWE – Pete Dunne arbeitet als Producer – Mehrere Matches für NXT UK angekündigt – Die aktuelle Top 10 auf dem WWE Network“

Sobel (der einzig echte) sagt:

Dunne als Producer??? Wieso das denn?? Ich hoffe, er will nur mal was ausprobieren und nicht dauerhaft hinter die Kulissen wechseln…

Vicious sagt:

Trennt Morrison von Miz, stellt Melina an seine Seite und Abfahrt.

Kvlt sagt:

„Trennt Morrison von Miz, stellt Melina an seine Seite und Abfahrt.“

Und Joey Mercury wieder als aktiven Wrestler und schon hat man ne MNM Reunion. Brauch man das?

TripleH72 sagt:

Ich verstehe diese Methodik der WWE einfach nicht mehr.Es sind so viele junge frische Sportler/innen im WWE Performance Center angestellt, aber man holt altbewährtes zurück in die Shows.

Und ich vermute das Vicious sogar die richtige Vorahnung hat.Sollte Melina wirklich zurückkehren, stellt man Sie Herrn Morrison zur Seite und hofft auf erhöhte Einschaltquoten, denn was früher gut geklappt hat kann man ja dutzend mal wiederholen.

Ne ne du, so wird das mit der WWE nichts mehr und es kann nur weiter abwärts gehen.

Nichts gegen Melina Perez, aber Sie steht halt noch für die gute alte Diven Zeit in der WWE, aber das Frauenwrestling hat sich stark verändert in den letzten 10 Jahren.

Und mit 41 Jahren sollte man sich langsam hinterfragen ob man noch in der Wrestlingblüte steht.Tragisches Beispiel ist für mich hier Mickie James.Sie und Melina sind definitiv ein Hingucker in optischer Hinsicht, aber die sportlichen Höchstleistungen im Frauenwrestling können beide einfach nicht mehr so bieten wie früher.

Und es ist fraglich, ob man mit ihnen noch ein gutes Showprogramm auf die Beine stellen kann, denn leider muss ich feststellen, das auch eine Natalya Neidhart immer schwächer gebookt wird, je mehr Sie auf die 40 zugeht.

Alle drei genannten Wrestlerinnen sollten aufhören in der Vergangenheit zu leben und sich hinter den Kulissen der WWE einen Posten suchen, denn hier könnten Sie den jungen Nachfolgerinnen mit ihrer Erfahrung eventuell als Trainer oder Berater zur Seite stehen.

Ich schaue echt immer weniger die Hauptshows der WWE und im Moment gefällt mir NJPW und AEW um Längen besser.

Hoffentlich fährt man sich bei NXT nicht bald genauso fest wie in den Hauptshows.Ein wechselndes Konzept mit neuen Gesichtern würde den Hauptshows sicherlich Auftrieb verschaffen, aber das ist auch nur meine Sicht der Dinge.

Fleischpeitsche sagt:

Melina habe ich früher persönlich nur als Wichsvorlage gesehen, mehr nicht. Im Ring war sie maximal unterer Durchschnitt, wenn überhaupt.
Das Stable/Tag Team MNM indem Sie das Valet miemte hat anfangs gut gezogen aber irgendwann war auch da die Luft raus.
Bräuchte sie also auch nicht.
Wie ein Vorredner sagte hat man so viele junge Talente im Performance Center und man setzt trotzdem auf ehemalige Angestellte die zu ihrer Blütezeit auch nur Mittelmaß waren.

Kvlt sagt:

Ich kann mich bei Melina nur an ihr ohrenbetäubendes geschreie erinnern. Match mit MNM und / oder Melina kommt…Lautstärke runterdrehn. Sie war so nervig. 🙂

Vicious sagt:

@Kvlt

Nein, und hör auf meine Wörter zu verdrehen, da ich nirgendswo Mercury oder MNM in irgendeiner Art und Weise erwähnt habe.

Ein ernst dargestellter Morrison (er hat das Charisma, Aussehen und besonders In-Ring-Skills dafür) mit Melina als Valet an seiner Seite (ähnlich wie bei Miz und Maryse) sollte top funktionieren und wäre ich absolut offen für.

dudleyville sagt:

morrison als ernst dargestellter wrestler???? dann habt ihr wohl die smakdowns shows durch ne fette rosa brille gesehen das letzte halbe jahr seid dem er wieder da ist. wurde er nicht von otis in unter 3 minuten abgesquascht, und von der strauman nr-fehde brauch ich nicht wirklich was dazu sagen. morrison hat schon lange keinen glanz oder charme mehr. und diese musik mit den gebrüll am anfang, klingt nach 10 besoffenen die sich gerade übergeben.

Kvlt sagt:

„Nein, und hör auf meine Wörter zu verdrehen, da ich nirgendswo Mercury oder MNM in irgendeiner Art und Weise erwähnt habe.“

Wo hab ich geschrieben, dass du sie erwähnt hättest? Zu keinem Zeitpunkt hab ich deine Worte verdeht, was geht n mit dir? Vielleicht solltest du deine Medikamente mal absetzen, wenn du paranoid wirst. 🙂

Kvlt sagt:

Jetzt hab ich geschnallt worauf Vicious hinaus will. Man darf hier nicht spekulieren und Theorien aufstellen…verstehe.
Guck doch mal nach ob du deine Schrauben wieder fest drehen musst, sie scheinen locker zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com