Matches für „Monday Night RAW“ angekündigt – „WWE Clash of Champions: Gold Rush“: Möglicher Spoiler zum Main Event + Weitere Matches bestätigt – Zwei weitere Teilnehmer für das Gauntlet Eliminator Match bei NXT bekannt

20.09.20, von Jens "JME" Meyer

Quelle: Miguel Discart, Randy Orton May 2014, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

– Für die morgige Ausgabe von „Monday Night RAW“ hat WWE mittlerweile weitere Matches und Segmente angekündigt. So wird es ein Storyline-Update zu Randy Ortons Verletzung geben, außerdem werden WWE Champion Drew McIntyre und Keith Lee in einem (Non-Title) Re-Match von letzter Woche aufeinandertreffen und in einem 3 Way Tag Team Match werden die nächsten Herausforderer der RAW Tag Team Champions The Street Profits bestimmt. So werden Dominik Mysterio & Humberto Carrillo, Seth Rollins & Murphy und Andrade & Angel Garza gegeneinander antreten.

– In einer Woche steht „WWE Clash of Champions: Gold Rush“ auf dem Programm und langsam füllt sich die PPV-Card. So wurde mittlerweile bekannt gegeben, dass Jeff Hardy seine WWE Intercontinental Championship in einem 3 Way Ladder Match gegen Sami Zayn und AJ Styles aufs Spiel setzen wird. Darüber hinaus bestätigte man Cesaro & Shinsuke Nakamura vs. The Lucha House Party um die WWE SmackDown Tag Team Championship. Bei RAW wird man wie oben bereits erwähnt die Herausforderer der Street Profits ermitteln, außerdem wird erwartet, dass Asuka ihre RAW Women’s Championship gegen Zelina Vega aufs Spiel setzt.

Es gibt auch Backstage-Infos und einen möglichen Spoiler zum Main Event des Pay-per-views. Bekanntlich treffen Drew McIntyre und Randy Orton in einem Ambulance Match aufeinander und wie Dave Meltzer im Wrestling Observer Newsletter berichtet…

Spoiler

Nachfolgend die aktuelle Matchcard:

„WWE Clash of Champions: Gold Rush“
Ort: Amway Center in Orlando, Florida, USA
Datum: 27. September 2020

WWE Championship
Ambulance Match
Drew McIntyre (c) vs. Randy Orton

WWE Universal Championship
Singles Match
Roman Reigns (c) vs. Jey Uso

WWE Intercontinental Championship
3 Way Ladder Match
Jeff Hardy (c) vs. Sami Zayn vs. AJ Styles

WWE SmackDown Women’s Championship
Singles Match
Bayley (c) vs. Nikki Cross

WWE SmackDown Tag Team Championship
Tag Team Match
Cesaro & Shinsuke Nakamura (c) vs. The Lucha House Party

WWE Women’s Tag Team Championship
Tag Team Match
Nia Jax & Shayna Baszler (c) vs. Liv Morgan & Ruby Riott

WWE RAW Tag Team Championship
Tag Team Match
The Street Profits (Angelo Dawkins & Montez Ford) (c) vs. Dominik Mysterio & Humberto Carrillo, Seth Rollins & Murphy oder Andrade & Angel Garza

– Mit Cameron Grimes und Kyle O’Reilly stehen nun zwei weitere Teilnehmer des Gauntlet Eliminator Matches fest, mit welchem man nächste Woche bei NXT einen neuen Herausforderer auf die NXT Championship ermitteln wird. Der Gewinner dieses Matches wird bei „NXT Takeover“ am 04. April gegen den amtierenden Titelträger Finn Balor antreten.

WWE NXT #551
Ort: Full Sail University in Winter Park, Florida, USA
Datum: 23. September 2020

WWE NXT Title #1 Contendership – Gauntlet Eliminator Match
Kushida vs. Cameron Grimes vs. Kyle O’Reilly vs. TBA vs. TBA

WWE NXT Women’s Title #1 Contendership – Battle Royal
Shotzi Blackheart vs. Kacy Catanzaro vs. Indi Hartwell vs. Aliyah vs. Dakota Kai vs. Candice LeRae vs. Rhea Ripley vs. Tegan Nox vs. Raquel Gonzalez vs. Kayden Carter vs. Xia Li vs. ???

Singles Match
Tommaso Ciampa und Jake Atlas

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!

„WWE Monday Night RAW“ und „Friday Night Smackdown“ werden bekanntlich fortan Live und OnDemand auf DAZN ausgestrahlt. Wenn ihr DAZN nun ordern und dazu auch uns gleichzeitig etwas unterstützen möchtet, dann könnt ihr die Bestellung mit Klick über folgenden Link oder die Grafik durchführen. Der Sport-Streaminganbieter hat neben WWE unter anderem auch UFC, Bellator MMA, Bundesliga, UEFA Champions League, UEFA Europa League, LaLiga, NFL, NBA, NHL und MLB im Programm:

DAZN.png




17 Antworten auf „Matches für „Monday Night RAW“ angekündigt – „WWE Clash of Champions: Gold Rush“: Möglicher Spoiler zum Main Event + Weitere Matches bestätigt – Zwei weitere Teilnehmer für das Gauntlet Eliminator Match bei NXT bekannt“

Kvlt sagt:

Schon hart, dass man Matches für Weeklies ankündigen muss. Läufts denn wirklich so schlecht? Ich mein früher hat man sich auf die Weeklies gefreut egal welches Matches kamen und jetzt muss man Zuschauer schon ködern? Das sagt doch schon einiges.

TheDarkOrder sagt:

Sollte Lee das Match gewinnen würde er an dem Match daran teilnehmen ,sofern Orton nicht könnte 😂😂😂😂😂😂😂
Nur dumm ,dass das ganze spektakuläre WWE UNIVERSUM😂 schon weiß das Orton sich den Title holt
DUMM DÜMMER WWE

BenniLo sagt:

Die Matches vorher bekannt geben um „Leute zu ködern“ macht ja aber nicht nur die WWE… AEW steht dem ja in nichts nach 🤷🏻‍♂️

Maximus sagt:

Guter Konter…..

ExWWEFan sagt:

Natürlich will auch jeder wieder diesen langweiligen, unfähigen Randy Orton als Champion sehen. Dann gibt es wieder ne 20 min Selbstbeweihräucherung bei RAW.

Jey Uso wird natürlich nicht den Titel von Roman reigns gewinnen. Ein sinnloseres Match gabs schon lange nicht mehr.

Kann man echt nicht mehr mit ansehen den Müll.

Michhier sagt:

Möchte Mal wissen wo ihr lebt, das ihr zum WWE schauen gezwungen werdet.

Sobel (der einzig echte) sagt:

Ist ja ganz nett, dass alle Titel auf dem Spiel stehen. Aber da Clash nur ein absolut unwichtiger 08/15-Filler-PPV ist, garantiere ich, dass ALLE Titel bei den Champs bleiben, bis auf die ohnehin gespoilerten.
An sonsten?
Jimmy Uso. Nee, klar.
Nikki Cross. Gibt ne Interference durch Sasha.
Zelina Vega. Nee, klar.
Ein x-beliebiges Tag-Team von RAW. Unwahrscheinlich, es sei denn, man pusht Dominik über die Tag-Titel weiter.
Die Luchas House Party. Nee, klar.
Apollo Crews. Sicher nicht schon wieder.
Bleiben Orton und Zayn/Styles. Orton wie gesagt, Spoiler und beim Triple-Threat ist alles möglich…

Kvlt sagt:

„Die Matches vorher bekannt geben um „Leute zu ködern“ macht ja aber nicht nur die WWE… AEW steht dem ja in nichts nach“

Mit dem Unterschied, dass AEW erst seit etwas mehr als 1 Jahr existiert und WWE schon seit 72 Jahren. Ich kann mich jedenfalls nicht erinnern, dass man vor 10+ Jahren bei WWE und noch früher WCW im Vorfeld Matches für die Weeklies groß angekündigt hatte. Da hat man einen Teil der Card angekündigt und das wars auch schon.

BenniLo sagt:

@michhier
Ich werde nicht gezwungen WWE zu schauen. Ich tu’s ja auch nur über die „Highlights“. Meistens lese ich und entscheide dann ob ich was gucke oder nicht (gilt aber für alle Promotions).

@kvlt
Yo ist richtig aber vor 10+ Jahren war a) das Wrestlinginteresse größer als es heute ist und das Produkt auch ein anderes (interessanteres) als heute und b) das Internet ein kleinerer Faktor um die Bühne zu bieten die es heute tut und es war gar nicht möglich in der Form kundzutun was in der nächsten Woche passiert (auf WCW-Zeiten bezogen, denn zu der Zeit war das Internet ja mal so gar nicht present).

Ich bin alles andere als ein Fanboy irgendeiner Promotion. Ich gucke das was mir gefällt, egal welche drei (manchmal auch nur zwei) Buchstaben da als Promotion stehen. Aber immer alles schlecht zu reden was mit WWE zu tun hat? Mein Gott Leute… Dann guckt es doch nicht (tun die meisten ja schon nicht, wenn man den Kommentaren glauben schenkt) bzw tut es euch gar nicht mehr an (auch keine Berichte lesen). Ich gucke mir ja auch kein Spiel der Blauen an (und kommentiere es schon gar nicht), weil ich die nicht mag.

Maximus sagt:

„Ein sinnloseres“ Match gab es nicht…..“

Schon was gehört von Übergangsgegner ,schon mitbekommen ,dass Reigns lange den Titel halten wird?
Die Story mit dem Uso ist trotzdem besser als wenn man Wyatt als Übergangsgegner verbrät….ich denke ,das du ,wie schon jemand da oben schrieb ,nicht gezwungen bist ,WWE zu schauen.

raven1802 sagt:

Sorry dass ich so dumm frage, aber was ist ein „fluke finish“?

Ordal sagt:

@Kvilt nur ganz kurz ist das bekantgeben der Card nicht exakt das selbe wie das ankündigen der Matches? Wen nicht kläre mich bitte über den Unterschied auf

nWo-Joe sagt:

„Ich kann mich jedenfalls nicht erinnern, dass man vor 10+ Jahren bei WWE und noch früher WCW im Vorfeld Matches für die Weeklies groß angekündigt hatte. Da hat man einen Teil der Card angekündigt und das wars auch schon.“

Sicher wurden sie das. Meistens in der Show selbst. Dass man zu WCW-Zeiten noch keine Matches im Internet bekannt gab, sollte eh klar sein. Kann mich nicht erinnern, dass damals überhaupt viel mit dem Internet gearbeitet wurde.
Mein Router hätte ja gefühlt schon eine Woche gebraucht, um die WWF/WCW-Seite zu laden 😀

nWo-Joe sagt:

*mit „meistens in der Show selbst“ meinte ich natürlich, dass in der Show selbst Matches/Segmente für die nächste Woche angekündigt wurden.

PredatorOne sagt:

Dominik Mysterio,ist klaaaaaar.

Kann den nicht sehen. Und bestimmt nicht als Tag Team Champion.

Geht mir so auf den Sack der Push von dem Mysterio.

Hölleeeeeee

PredatorOne sagt:

Achso. Und wieder Orton als Champion bis Wrestlemania 37 und dann Titelmatch gegen Edge?

Alt,älter,am ältesten.

Mensch Vinnie,hau mal einen raus.

Da sind doch Aleister Black, Keith Lee und noch mehr gute Leute.
Aber nicht schon wieder Orton vs. Edge.

Denke der kehrt zum Rumble zurück,gewinnt diesen und Ende.

Kvlt sagt:

@Ordal: „nur ganz kurz ist das bekantgeben der Card nicht exakt das selbe wie das ankündigen der Matches? Wen nicht kläre mich bitte über den Unterschied auf“

Nee da haste schon Recht, war ein Fehler meinerseits. Was ich meinte war die Erwähnung von Wrestlern auf Plakaten usw.

@nWo-Joe: „Meistens in der Show selbst.“, „mit „meistens in der Show selbst“ meinte ich natürlich, dass in der Show selbst Matches/Segmente für die nächste Woche angekündigt wurden.“

Echt? Ich kann mich nur daran erinnern, dass viel mit Plakaten geworben wurde und da standen eigentlich immer nur die Wrestler die dort auftauchen sollen drauf und gegebenenfalls auch der Mainevent. Aber ja kann sein. Aber es wurden meines Erachtens nur 1-2 Matches bzw Main Event und oder Specials angekündigt. Jedoch nicht auch die ganzen Under- Midcard(er) / Matches.
Ich finde es jedenfalls ziemlich unnötig die gesamte Card zu „spoilern“, es sollte reichen 1 bis maximal 3 Matches anzukündigen. Denn diejenigen die eh schon kein großes Interesse (mehr) haben, die kann man so auch nicht zum Einschalten bewegen. So sieht man die Card und denkt sich: „Ach, wieder das Gleiche bzw nix neues.“ und schaut was anderes (was heutzutage so einfach ist wie nie zuvor). Der Überraschungs- bzw was-wäre-wenn Effekt fehlt gänzlich.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com