WWE Friday Night SmackDown #1100 Ergebnisse & Bericht aus Orlando, Florida, USA vom 18.09.2020 (inkl. Videos & Abstimmung)

19.09.20, von Marko "Killcobain" Welzenbach

Welche Schulnote gebt ihr dieser Show?

Umfrageergebnis

Loading ... Loading ...

WWE Friday Night SmackDown #1100
Ort: Amway Center in Orlando, Florida, USA
US-Erstausstrahlung: 18. September 2020

Die heutige Ausgabe von Friday Night SmackDown verzichtet auf ein Videopackage und wir finden uns direkt im WWE Thunderdome wieder, wo uns die Kommentatoren begrüßen.

The Miz und John Morrison betreten den Ring, um eines ihrer „Dirt Sheet“ Segmente abzuhalten. The Miz habe so viele Themen, über die er sprechen möchte, von Bayleys Turn gegen Sasha Banks, dem wahren Intercontinental Champion, bis hin zum Familienduell zwischen Roman Reigns und Jey Uso. Doch das heißeste Thema sei Mandy Roses Wechsel von SmackDown zu RAW. Otis solle ihm danken, da er Otis geholfen habe, indem er Mandy fortschickte. Nun könne sich Otis komplett darauf konzentrieren, seinen Money In The Bank Kontrakt einzulösen und ein Champion zu werden. Rose habe bei RAW ohnehin schon ein Trostpflaster gefunden, so der A-Lister. Dies ruft Otis auf den Plan, welcher die „Dirt Sheet“ Hosts abfertigt und The Miz danach bis auf die Unterhose entblößt. Miz & Morrison flüchten beschämt hinter die Bühne, ehe in die Werbung geschaltet wird.

Nach der Unterbrechung ist Kayla Braxton Backstage bei John Morrison und The Miz, welcher versucht seinen weißen Schlüpfer hinter einem Berg von Klamotten in seinen Händen zu verstecken. Kayla fragt, ob The Miz es bereue, Otis Zorn auf sich gezogen zu haben. Er antwortet nicht und zieht stattdessen sein Handy. Miz fragt seinen Gesprächspartner, „War das genug?“, worauf er Kayla sagt, dass sie einen Plan haben.

1. Match
Singles Match
Cesaro (w/ Shinsuke Nakamura) gewann gegen Gran Metalik (w/ Kalisto & Lince Dorado) via Pin nach dem Neutralizer.
Matchzeit: 08:00

Kayla Braxton interviewt Jey Uso und es werden einige Szenen aus letzter Woche eingespielt. Kayla möchte wissen, wie Romans Taten sich auf die Teamchemie auswirken werden. Jey sagt, letzte Woche sei lediglich ein Missverständnis gewesen und er gehe davon aus, dass Roman heute seinen Rücken stärkt. Bei Clash of Champions heiße es für Roman dann „welcome to the Uso penitentiary“.

Eine Promo mit Matt Riddle wird eingespielt. Riddle sagt, dass viele Leute ihn fragen, wieso er so oft Bro sage. Das Geheimnis sei, dass ein „Bro“ zu jeder Stimmungslage passt, was der „King of Bros“ in seiner „Bromo“ auch gleich demonstriert.

Alexa Bliss begrüßt uns zu einem neuen „Moment of Bliss“ und kündigt ihren heutigen Gast, ihre beste Freundin Nikki Cross an. Bliss gratuliert Nikki zu Ihrer Titelchance gegen Bayley bei Clash of Champions und möchte Cross´ Plan für das Match erfahren, schließlich habe Nikki Bayley seit letztem Jahr nicht mehr besiegt. Cross entgegnet, dass beim PPV keine Sasha Banks in Bayleys Ecke stehen werde und sie sich den Titel holen von Bayley holen werde. Nikki möchte von Alexa Bliss erfahren, wieso Bliss sie mit der Sister Abigail attackierte. Bliss versucht die Situation wegzulächeln und beide werden von Lacey Evans unterbrochen. Die „Sassy Southern Bell“ richtet Trashtalk an Bliss und Cross, woraufhin sich Nikki Cross das Tuch von Lacey Evans schnappt und, zur Unterhaltung von Bliss, ungehalten hinein schnäuzt. Es bricht ein Brawl zwischen beiden Damen aus, bevor eine weitere Werbepause folgt.

Alexa Bliss nimmt für das kommende Match am Kommentatorenpult Platz.

2. Match
Singles Match
Nikki Cross gewann gegen Lacey Evans via Pin nach dem Neutralizer.
Matchzeit: 07:13
– Während des Matches holte Evans einen Handdesinfektionsmittelspender heraus und rieb Cross das Mittel ins Gesicht. 

Nach dem Match schreit Lacey Evans in Richtung von Alexa Bliss. Als Evans „The Fiend“ erwähnt, steht Alexa auf und verpasst ihr die Sister Abigail. Bliss läuft im Tunnelblick aus der Halle.

Paul Heyman hält eine Videopromo über Familiendynastien im Wrestling. Die Anoa´i Familie sei eine, wenn nicht die größte ihrer Art. Romans Erfolg sei nicht nur sein Wille, sondern sein Geburtsrecht. An der Spitze der Anoa´i Dynastie stehe nur einer, der „Tribal Chief“ und unangefochtene WWE Universal Heavyweight Champion Roman Reigns.

Sasha Banks sitzt mit Halskrause Backstage bereit für ein Interview. Es werden einige Szenen von Bayleys Turn gegen Sasha, als die WWE SmackDown Women´s Champion Banks mit einem Stuhl abfertigte, gezeigt. Sasha habe immer noch Probleme beim Sprechen und erklärt, dass Bayley sie benutzte und nun sei sie für Bayley nichts mehr wert. Ihr Traum sei es gewesen gemeinsam die gesamte Company zu übernehmen, doch der Traum ist geplatzt. Bayley sei naiv und ein Nichts ohne Banks. Sasha kündigt an, sich eines Tages Bayleys Championship zu holen und wird von Bayley, die ins Bild gestürmt kommt, attackiert.

3. Match
Singles Match
AJ Styles gewann gegen Sami Zayn via Pin nach einem Einroller.
Matchzeit: 10:20

Nach dem Finish beschwert sich Zayn bei der Ringrichterin. Jeff Hardy kommt herausgestürmt und schleudert Sami kreuz und quer, um den Ring und im Ring herum. Jeff greift AJ Styles mit einer Leiter an und zeigt den Twist of Fate gegen Sami Zayn. Bei Clash of Champions werde er es mit beiden in einem Three Way Ladder Match um den Titel aufnehmen.

Heavy Machinery unterhalten sich Backstage. Otis bekommt einen Umschlag zugestellt, bei dessen Inhalt es sich, wie Tucker herausfand, um eine Klage handelte. Otis wirkte darüber ziemlich irritiert. Gestellt wurde die Klage natürlich von The Miz und John Morrison, sie bemängeln darin mehrere Punkte, unter anderem öffentliche Bloßstellung und fordern den Money In The Bank Koffer als Schadensersatz.

Baron Corbin und Sheamus unterhalten sich über den bevorstehenden Samoan Street Fight. Der Offizielle, der Sheamus vor einigen Wochen half, Big E in eine Falle zu locken, läuft vorbei und informiert Sheamus, dass etwas mit seinem Auto nicht Stimme. Big E attackiert die Heels und diese suchen das Weite. Nun wendet sich Big E dem Offiziellen zu, um sich zu revanchieren. Big E wirft ihn auf die Windschutzscheibe eines Autos und sperrt ihn anschließend in den Kofferraum des Selbigen.

Wie bereits wird in einem Videosegment eine mysteriöse Frau beim Ankleiden gezeigt, kurz bevor sie sich in die Kamera dreht und ihr Gesicht zu sehen wäre, endet der Einspieler.

Für die kommende RAW Ausgabe werden die Paarung Keith Lee gegen Drew McIntyre sowie Dominik Mysterio bei RAW Underground angekündigt.

4. Match
Samoan Street Fight Tag Team Match
Roman Reigns & Jey Uso gewannen gegen Sheamus & King Corbin via Pin an Corbin durch Jey Uso nach dem Uso Splash.
Matchzeit: 06:20

Nach dem Match schnappt sich Jey den WWE Universal Titelgürtel, was Roman gar nicht gefällt. Uso wirft Reigns den Gürtel zu und beide umarmen sich. Jey Uso geht feiernd aus dem Ring, während Roman Reigns Miene schnell von lachend zu todernst wechselt. Paul Heyman und Reigns schauen sich an und nicken, ehe Reigns seinen Blick wieder auf Uso richtet. Mit diesen Bildern geht die Show Off-Air.

Fallout

Diskutiert HIER mit vielen weiteren Fans über diese Show! KLICK!

„WWE Monday Night RAW“ und „Friday Night Smackdown“ werden bekanntlich fortan Live und OnDemand auf DAZN ausgestrahlt. Wenn ihr DAZN nun ordern und dazu auch uns gleichzeitig etwas unterstützen möchtet, dann könnt ihr die Bestellung mit Klick über folgenden Link oder die Grafik durchführen. Der Sport-Streaminganbieter hat neben WWE unter anderem auch UFC, Bellator MMA, Bundesliga, UEFA Champions League, UEFA Europa League, LaLiga, NFL, NBA, NHL und MLB im Programm:

DAZN.png




23 Antworten auf „WWE Friday Night SmackDown #1100 Ergebnisse & Bericht aus Orlando, Florida, USA vom 18.09.2020 (inkl. Videos & Abstimmung)“

Maximus sagt:

Ladies & Gentleman……lang lebe Paul Heyman

Fleischpeitsche sagt:

Durchgelesen und zur Kenntnis genommen, mehr nicht.
Eine Notenbewertung werde ich nicht abgeben. Das wäre unfair & so als bewerte ein Heterosexueller einen Schwulenporno.
Ich habe schlichtweg kein Interesse mehr am WWE Main Roster-Programm.

Danke an den Verfasser des Berichtes.

Liebe Grüße gehen raus an alle Freunde der „echten & guten Unterhaltung“. 🤘

Gregor Efentzidis sagt:

Wieso dann dieser Kommentar?
Nutze deine Zeit doch „sinnvoll „

Fleischpeitsche sagt:

@ Gregor Efentzidis

Wie meine Oma (Gott hab sie seelig) immer sagte: die Hoffnung stirbt zuletzt. Und ja ich habe noch Hoffnung. Egal ob durch Tod oder Selbsterkenntnis aber Vinnie wird das nicht ewig machen und nach ihm kann es nur besser werden. Ich will mein jahrzehntelange langes Hobby nicht komplett aufgeben und bleibe im Stand By-Modus. Dennoch danke für Deinen Input. 👍

Rakka² sagt:

@Fleischpeitsche mein Gott, was schreibst Du für einen Müll und wieso widersprichst Du dir selber? Muss Dich aber auch gleich einmal beglückwünschen, denn mit diesen Haufen an Unsinn, triffst du mit hoher Wahrscheinlichkeit von 85% der Maden hier den Nerv, die dir Windel tragend zustimmen!

Sicher kichern diese auch über deinen sinnfreien Vergleich mit dem Porno (lach man war der gut! Ironie aus)

Wenn ich kein Interesse an etwas habe, verfolge ich es auch nicht mehr. Weder heimlich unter der Decke, noch irgendwie oder irgendwo anders. Und was soll das für ein Unsinn sein, Stand-By-Modus?

Eine Ausrede für? Komm drück den Powerknopf und drücke ihn dann bitte kein zweites Mal.

Vielen Dank und ein Liebe Grüße gehen…
… verschont mich mit solch einen Müll!
_______
Die Sendung an sich war solide und wird durchgezogen ohne jede Woche mit irgendwelchen Spitzen auf die Konkurrenz zu (SC)hauen.

Nico H sagt:

@Fleischpeitsche: In jedem RAW/Smackdown Bericht kommt von dir „Das war es mit WWE“. Dann lass es mit kommentieren, ich lese es nur durch, aber muss nicht kommentieren, dass ich es schlecht finde. Ich finde es unterirdisch, das ist aber egal. Such dir ein anderes Hobby.

Y2Jerichoholic sagt:

– Die „Verwandlung“ von Bliss gefällt mir weiterhin in diesem Tempo.
– Die Videopromo mit dem narrativen Text von Heyman ist echt super geworden. Der verkauft einem auch eine Zahnbürste als die neue Erfindung des Jahres😂
– Big E so aggressiv wie schon lange nicht mehr, wie vielleicht noch nie. Wobei selbst dann haut er noch Sprüche raus die ihn weiter wie einen Komödianten erscheinen lassen.
– Wann wird sich denn nun Carmella mal zu erkennen geben? Nicht das wir hier eine Emmalina 2.0 erleben dürfen😅

So nun aber ab nach Osaka…

Alpha_Kevin sagt:

Einge Kommentare die am Morgen von gewissen leuten verfasst werden und sich immer wieder aufs neue durchließt ist wie der morgentliche gang auf die Toilette…ein wahrhaftiger Krampf.

Y2Jerichoholic sagt:

Opener zwischen Tsuji und Uemura hat seinen Zweck erfüllt und Will gegen den „Pimp“ Takahashi war auch gut. Weiter so! Will wird am Mikro auch immer besser…

Y2Jerichoholic sagt:

😅 Warum postet der den Kommentar zu G1 hier. 😂Wohl noch etwas müde, sorry!
Bitte löschen, Danke!

Mankind sagt:

SmackDown mit viel Guten und einiges was sehr viel Müll ist.

+Roman Reigns und seine aktuelle Verwandlung
+Fehde Reigns vs Uso
+IC Fehde, das Three Way Ladder Match könnte echt geil werden.
+Darstellung von Big E, hoffe, dass er als Heel zu RAW kommt
+Alexa Bliss macht endlich wieder Spaß
+Fehde Banks vs Bailey

-Alles rund um Otis, an sich hab ich nichts gegen Comedy Charaktere, aber doch bitte nicht so einem mit den Koffer herumlaufen lassen.
-Matt Riddle ist ja jetzt schon in der der Under Card
-Miz & Morrisson wirken wie die größten Deppen. Einer von beiden muss nach RAW. Ich hoffe auf Miz, da Morrisson sehr gut geeignet ist um gegen Styles oder Hardy zu Fehden.
-Tag Team Division
-Matchzeiten

Jon08 sagt:

@Fleischpeitsche, dein Verhalten entspricht dem eines 3-jährigen Kindes: Aufmerksamkeit, Aufmerksamkeit und Aufmerksamkeit.

Lasst euch davon nicht nerven, sondern überlest seine Beiträge, die sind so gehaltvoll wie ein leeres Blatt Papier. Glaubt mir, wenn ihr die Beiträge ignoriert, hört er schon von ganz alleine auf.

Zu SD: Tolle Ausgabe, für mich ein bisschen zuviel Comedy rund um Otis und The Miz. Miz und Morrison sind einfach nicht mehr ernst zu nehmen. Und Otis soll man den Contract einfach abnehmen, wenn man ihn schon nicht eincashen lassen möchte. Und warum Miz sich schämt in Unterwäsche rumzulaufen, verstehe ich nicht ganz, denn er wrestlet ja auch mit ner kurzen Hose…

Ansonsten alles gut mit SD, Bliss Entwicklung gefällt mir sehr, der langsame und bedachte Aufbau bei Reigns gegen Uso ebenfalls und mit Roman hält man sich beide Türen, sowohl Face als auch Heel noch offen. Auf mich wirkt er erstmal eher wie ein Tweener. Heymans Video war jedenfalls sehr geil.

Cesaro fährt einen Sieg ein, das ist top, aber man merkt einfach wie wenig wert man auf die Tag Teams legt. Jede Woche Singlesmatches gegen jedes Teammitglied. Das hat mit Fehde nichts zu tun. Dennoch geiles Match.

Big E zurück, Team aus Corbin/Sheamus recht gut und Riddle Promo und IC Geschehen sind unterhaltsam.

Vicious sagt:

Man merkt einfach, dass bei SD ein Plan existiert, während RAW in der Luft hängt.

patcher sagt:

Die Cesaro/Sheamus Verwechslung ist im Bericht mal wieder passiert 😀

ansonsten solide Ausgabe

Kvlt sagt:

Nach Fremdschämfaktor in Form vom Otis und co. zeigt man mit der „Bromo“, dass man ja doch vernünfig lustig sein kann. Warum man sich mit guter Comedy bei WWE immer so schwer tut kapier ich nicht.

„An der Spitze der Anoa´i Dynastie stehe nur einer…“ …nämlich Jacob Fatu.

„Das wäre unfair & so als bewerte ein Heterosexueller einen Schwulenporno.“

Blödsinn. Nach der Logik würde kaum jemand zu Shows von Beyond Wrestling, BAR Wrestling, GCW und diversen anderen Ligen gehen. Schwule bzw Schwulenpromos sind in der Regel beim Wrestling auch unter den Heterosexuellen sehr beliebt, vor allem als Comedysegmente und machen keinnen all zu geringen Teil der Indyszene aus..

Morrison sagt:

Reigns v Uso ist überraschenderweise wirklich interessant. Hoffe, dass man Otis den Koffer abnimmt. Eigentlich könnte man daraus eine ordentliche Storyline machen, doch stattdessen fabriziert man wieder so einen Kindergarten. Eine Klage für irgendeinen Quatsch und man tut fast so, als sei es ein Schwerverbrechen gewesen. Sieht mir schwer nach nem Turn vom Tucky aus.

Raven1802 sagt:

@ Alpha_Kevin – Das klingt nicht gut. Geh damit mal zum Arzt 🤣

Nagge sagt:

Triplefehde um den IC Titel geil, nach langem mal wieder eine Aufwertung dieses Titels. Reigns verliert gegen Jey durch Ablenkung gegen Otis, der löst seinen Koffer ein gegen Jey und wird Champion für einige Wochen und Reigns holt ihn sich dann zurück.

Maximus sagt:

Ich finde ,dass Heyman aus Reigns das macht ,was man immer wollte ,lasst ihn lange an seiner Seite.

Jeder erwartet Angriff auf den Uso ,doch das Vorhersehbare kommt einfach (noch) nicht.

Die Optik von Rom sollte sich etwas ändern , vielleicht Kurzhaarschnitt und OK frei ,es soll alles anders wirken mit einem perfekten Sprachrohr an seiner Seite!

Alpha_Kevin sagt:

@Raven1802

Brauch ich nicht da mein Arzt mir empfehlen würde die Kommentare von 2? Oder einen User hier nicht durchzulesen damit wäre mir und mein Magenproblem geholfen😂

JohnCena sagt:

Ohne Boring Reigns wäre es eine Schulnote 3.

Sobel (der einzig echte) sagt:

War doch ganz OK! Jedenfalls besser als der Mist, den sie bei RAW jede Woche verzapfen.
Reigns ist zwar immer noch der selbe Superman, aber als Heel deutlich besser eingesetzt. Die arrogante Arschlochigkeit steht ihm.
Bliss Turn auch gut fortgesetzt, Otis wird wohl bald seinen Koffer verlieren und das IC-Titelgeschehen läuft auch gut. Alles in allem gut umgesetzt.
Was ich von E halten soll, weiß ich noch nicht, irgendwie passt diese rabiate Art nicht so recht. Offenbar will man jetzt die Luchas als nächstes Team auch splitten, schade eigentlich. Naja, dürfen sie sich nächste Woche Sonntag noch Mal im Kickoff vorführen lassen… Und Cross wird im Geschehen um Bliss und Bayley irgendwie obsolet…

Maximus sagt:

@John Cena

Du musst persönlich was gegen Reigns haben , oder?
Falls du es noch nicht mitbekommen hast ,ist genau Reigns der Grund ,warum SmackDown jetzt so interessant wirkt.
Sein Heelturn mit dem Genie Paul Heyman an seiner Seite ist genial ,das finden sogar Leute ,die was zuvor Reigns auch nicht sehen konnten.

Wenn du auf John Cena wartest , vergiss es,bei ihm haben sie den Heelturn 2010 herum verpasst ,darum erfreue dich am Big Dog….

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
www.fittaste.com